Schlagwort-Archive: Hannes Wolf

Kaderschmiede RB Leipzig 2019/2020

Ich weiß, dass es da draußen jene gibt, die sich permanent vorrechnen, wie diese Saison noch die Bayern abgefangen werden können (wenn man wie die Bayern rechnen würde, wären es ja auch nur noch vier Punkte Rückstand), aber da lasse ich mich noch nicht von verrückt machen, sondern blicke drei Spiele vor dem Ende der Bundesliga, in der es für RB Leipzig um nichts mehr geht, lieber auf die Planungen für die kommende Saison, die ja sowieso schon im vollen Gange sind.

Wie immer geht es hier bei allen potenziellen Namen und Leerstellen weniger um Wahrscheinlichkeit oder eine Prüfung des Realitätsgrades entsprechender Gerüchte. Wenn hier Namen eingebunden werden, dann nur um eine bestimmte Art Spieler für die Position zu kennzeichnen, also nachzuzeichnen, was in Sachen Kaderplanung rein von den Typen und Ideen her plausibel wäre.

Etwas erschwert wird so ein Blick auf die Kaderplanung dadurch, dass im Sommer mit Julian Nagelsmann ein neuer Trainer kommt, der noch mal im Detail eigene Vorstellungen mitbringen wird. In Hoffenheim hat Nagelsmann meist mit Dreierkette gespielt, was noch mal ganz andere Anforderungen an den Kader und die Typen auf den jeweiligen Positionen mitbringt als das in einem 4-3-3 oder 4-2-2-2 der Fall wäre.

Kaderschmiede RB Leipzig 2019/2020 weiterlesen

Transfer: Hannes Wolf

Da wartet der eine oder andere vielleicht noch auf eine Transfermeldung für den Winter und zack gibt es plötzlich überraschende Neuigkeiten für den kommenden Sommer. Aber dass man bei RB Leipzig Transfers abschließt, die dann erst ein Jahr oder ein halbes Jahr später wirksam werden, hat ja inzwischen (Stichwort, Keita, Adams, Haidara) schon fast Tradition.

Mit Hannes Wolf kommt mal wieder ein Spieler aus Salzburg. Nachdem gerade im Winter erst der Haidara-Transfer verkündet wurde, ist Wolf der zweite in kürzester Folge, der aus der Richtung kommt. Nach zwei Transferpioden ohne Salzburg-Wechsel geht es nun also doch wieder in diese Richtung. Und mit Xaver Schlager steht ja schon der nächste auf der Gerüchteliste. Wolf wäre nach jetzigem Stand der aktuell achte Spieler bei RB Leipzig, der eine Salzburg-Vergangenheit hat. Wie viele seit Rangnicks Amtsübernahme in Doppelfunktion in Salzburg und Leipzig diesen Weg gegangen sind, überblicke ich nicht mehr.

Wolf machte noch vor kurzem mit der Aussage auf sich aufmerksam, dass es in Salzburg nerve, „wenn immer vom großen Bruder Leipzig gesprochen wird. Diese Phase, dass jeder von uns nach Leipzig gehen will, ist lange vorbei.“ Er gehörte dann auch zu den Akteuren, denen man in der Europa League die besondere Motivation, gegen Leipzig zu spielen und auch zu gewinnen, deutlich anmerkte.

Transfer: Hannes Wolf weiterlesen