Archiv der Kategorie: Presse

Presse 06.07.2018

Drei Tage bis zum Trainingsstart bei RB Leipzig. Weiterhin kein Trainer, aber immerhin Gespräche mit Jesse Marsch, die durch Berichte in den USA und bei der LVZ als gesichert gelten dürfen. Laut LVZ traf man sich sogar schon in Leipzig. Weiterhin bleibt halt die Frage, welche Konstellation man baut und welche Rollen darin Jesse Marsch und Ralf Rangnick spielen. Aber das steht ja alles schon im entsprechenden längeren Beitrag hier im Blog.

In Sachen Trainerstab nimmt auch der Rest langsam Formen an. Lars Kornetka dürfte als Videoanalyst von Leverkusen nach Leipzig kommen. Danny Röhl könnte laut LVZ trotzdem bei RB bleiben und künftig unter Kornetka arbeiten.

Daniel Behlau kommt von Schalke 04 und ersetzt den zum DFB gewechselten Athletiktrainer Nicklas Dietrich. Kai Kraft ist auch noch Athletiktrainer. Ein weiterer soll noch verpflichtet werden.

Presse 06.07.2018 weiterlesen

Presse 05.07.2018

So, geht es also langsam wieder los bei RB Leipzig. Zuerst einmal mit der Leistungsdiagnostik. WM-Fahrer fehlen. Neuzugänge sind da. Leihspieler kommen auch dazu (wobei mir unklar ist, ob die schon die Leistungsdiagnostik mitmachen). Also neben Marius Müller auch Omer Damari, Zsolt Kalmár, Massimo Bruno und Atinc Nukan. Alle vier haben keine Zukunft bei RB. Nukan soll allerdings in Leipzig noch seine Reha beenden, bevor ein Verein für ihn gesucht wird.

Vor allem Damari und Nukan dürften angesichts ihrer jüngeren Vergangenheit bestehend aus wenigen Einsätzen bzw. schwerer Verletzung (Nukan) schwer vermittelbar sein. Damari soll laut BILD zudem darauf bestehen, bei einer Vertragsauflösung das komplette Gehalt des letzten Vertragsjahres zu kassieren. Schade, dass Nukan offenbar noch nicht wieder fit ist. Eine Europa-League-Quali-Elf mit Damari und ‚jedes Kopfball-Duell im Umkreis von 20 Metern ist per se meins, auch wenn dort vielleicht bereits ein Kollege steht‘-Nukan hätte was..

Bernardo geht derweil laut Kicker nicht nach Wolfsburg. Klingt danach, als hätte er den Verein zu lange hingehalten, auch wenn der Bericht (bzw. der Satz dazu) das nicht so direkt formuliert. Brighton & Hove Albion ist derzeit laut BILD in der Favoritenstellung. 10 Millionen Euro sollen dafür fließen.

Presse 05.07.2018 weiterlesen

Presse 04.07.2018

Weiter Ralf Rangnick oder Jesse Marsch als Trainer-Thema. Ab morgen wird es dort heiß (RBlive). Bis Montag soll das Thema entschieden sein und der Trainer für die kommende Spielzeit bekanntgegeben werden.

Zsolt Löw zu PSG soll laut ungarischen Berichten demnächst offiziell gemacht werden. Eine Million Euro soll das den Franzosen wert sein. Wenn RB tatsächlich für einen Co-Trainer, dessen Vertrag nächstes Jahr ausläuft, noch eine Million Euro bekommt, dann Hut ab.

BILD auch noch mal mit dem Torwart-Thema. Ohne Neuigkeiten. Fabio Coltorti bleibt vorerst vertragslos. Ob es noch mal ein Jahr weitergeht, wird von den Entscheidungen rund um Mvogo und Müller abhängen.

Presse 04.07.2018 weiterlesen

Presse 03.07.2018

Bei der WM in Russland wird heute ausgespielt, welcher RB-Spieler als letzter im Turnier verbleiben darf. Emil Forsberg und Schweden spielen gegen die Schweiz und Yvon Mvogo. Bzw. spielt Forsberg ziemlich sicher, während Mvogo nur auf der Bank sitzt. Bisher Forsberg mit einer sehr mannschaftsdienlichen, aber offensiv ausbaufähgigen WM. So ein Achtelfinale wäre genau der richtige Zeitpunkt, um da die erste Torbeteiligung einzusammeln.. 16 Uhr geht es los. Die ARD überträgt.

Ralf Rangnick oder Jesse Marsch? BILD sieht immer noch keine Entscheidung gefallen.

Julian Nagelsmann derweil mit entspanntem Trainingsauftakt in Hoffenheim und mit der Begründung für die frühe Bekanntgabe des Wechsels nach Leipzig. „Es geht um meine innere Ruhe und die, die ich mit der Mannschaft habe.“ Darauf ein tiefenentspannt-meditatives Om.

Presse 03.07.2018 weiterlesen

Presse 02.07.2018

Trainerbekanntgabewoche Teil 2. Denn langsam geht es bei RB Leipzig schon wieder los. Am Donnerstag beginnen (außer für die WM-Fahrer) die Leistungstests. Nächsten Montag ist richtiger Trainingsstart. Die Präsentation des Trainers für die kommende Saison aka des Übergangstrainers wurde für ‚vor dem Trainingsstart‘ angekündigt. Selbst wenn man da die Leistungstests rausnimmt, endet die Frist in einer Woche am Montagmorgen und sollte die Trainerpräsentation nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Größere Überraschungen sind nicht zu erwarten. Die strukturell nicht perfekte, aber logische Variante heißt weiterhin Ralf Rangnick.

Die Mitteldeutsche Zeitung am Freitag schon mit ein paar Zahlen in Sachen Budget und Gehaltsobergrenzen. Reichlich 60 Millionen Euro sollen dringliegen für Ablösesummen, wenn Rangnick denn noch Spieler wie Bernardo verkauft. Die Gehaltsobergrenze liegt aktuell bei fünf Millionen Euro. Gehaltstechnisch (und natürlich auch umsatztechnisch) liegt man weiter deutlich hinter Bayern und Dortmund.

Angesichts der Gerüchte, die es immer so rund um RB Leipzig geht und der dabei gehandelten zweitstelligen Millionenbeträge dürfte das 60-Millionen-Budget nicht ausreichen. Wird dann wohl die Frage, wer von den vielen Gerüchten am Ende wirklich kommt.

Presse 02.07.2018 weiterlesen

Presse 29.06.2018

Gerüchtekram. Bei Bernardo erklärt Wolfsburg, dass man das Interesse hinterlegt hat, aber es derzeit keinen Stand gibt, von dem man sagen könnte, es würde bald eine Entscheidung fallen. Anders gesagt: die Bernardo-Seite spielt offenbar auf Zeit.

Aus Frankreich heißt es, dass RB Leipzig bei Umaro Embalo Konkurrenz vom AS Monaco kriegt, aber in der Position der Nummer 1 bleibt (wobei solche Bewertungen auch immer seltsam sind). 20 Millionen bleiben da als Ablöse im Gespräch.

Gestern hat RB Leipzig als Termin für die erste Runde im DFB-Pokal, also das Auswärtsspiel bei Viktoria Köln, den Sonntagnachmittag des 19.08. bekommen. Heute wird der Spielplan der Bundesliga veröffentlicht. Das Eröffnungsspiel und damit ein Spiel gegen die Bayern wird es schon mal nicht, weil RB in der Woche vor dem Bundesligastart am Donnerstag in der Europa-League-Quali spielen könnte und entsprechend kein Spiel am Freitag kriegen wird.

Presse 29.06.2018 weiterlesen

Presse 28.06.2018

Das WM-Aus von Deutschland verdrängt heute erstmal so ziemlich alles andere. Auch RB-Themen. Wenn dann Ralf Rangnick (der morgen 60 wird, was der eine oder andere Artikel schon mal thematisiert) als Nationaltrainer ins Gespräch gebracht wird, dann wird sich das sehr schnell wieder ändern.^^

Dass Yussuf Poulsen, Emil Forsberg und Yvon Mvogo allesamt im Achtelfinale der WM stehen, während Timo Werner nach Hause fliegen muss, hätte vor der WM wohl auch niemand vermutet. Wenn man wie Deutschland in einem entscheidenden Gruppenspiel gegen Südkorea nicht mal ein Tor schießt, fährt man allerdings auch verdient nach Hause.

Zum Spiel von Timo Werner gestern kann ich nichts sagen, da ich es nicht gesehen habe. Generell fand ich die Idee, ihn als alleinigen zentralen Stürmer spielen zu lassen, etwas verwegen, weil ihm das etwas auflastet, was er von seinen Qualitäten her noch gar nicht leisten kann. In der Rolle der zweiten Halbzeit des Schweden-Spiels sah Werner dagegen sehr gut aus.

Presse 28.06.2018 weiterlesen

Presse 27.06.2018

Anthony Jung ist nun auch fest in die RB-Filiale aka Bröndby IF gewechselt. Das konnte nicht mehr überraschen und passierte pünktlich kurz bevor die Leihe zum dänischen Verein auslief. Drei Jahre steht Jung dort nun unter Vertrag. Und RB bekommt dafür noch ein paar Euro Ablöse.

Gerüchtekram. Ademola Lookman wird diese Woche zu Gesprächen beim FC Everton erwartet, wo man ihn davon überzeugen will, dass er bleibt. Kernthema dabei, dass man künftig auf den 20-Jährigen zu setzen gedenkt. Mal sehen, wie das ausgeht.

Die Times wirft Danny Ings auf das RB-Gerüchtekarussell (aber auch diverseste andere Vereine). 25. Mittelstürmer. Will aus Liverpool wegen mangelnder Einsatzzeit weg. Klingt nicht danach, als müsste man sich den Namen unbedingt merken..

Presse 27.06.2018 weiterlesen

Presse 26.06.2018

Dietmar Hopp auf der TSG-Website mit einer bemerkenswert souveränen Reaktion auf den Wechsel von Julian Nagelsmann nach Leipzig. Alles fair und wie abgesprochen gelaufen. Alles ok, auch wenn es schade ist und man Nagelsmann gern noch gehalten hätte. Alle gemeinsam werden das letzte Jahr hochmotiviert angehen und bestreiten. Wenn man diese Art der souveränen und entspannten Kommunikation die kommenden zwölf Monate durchhält, dann Hut ab.

Marcel Sabitzer im Interview mit der LVZ. Zum Trainingsstart reicht es für ihn noch nicht mit Mannschaftstraining. Zum Trainingslager Ende Juli will er dann voll dabei sein. Damit fehlt er in jedem Fall auch in der zweiten Runde der Europa-League-Quali gegen Häcken oder Liepaja. Ansonsten geht es um dies und das in Sachen Trainer und WM und Saisonziel (Champions League).

RB Leipzig hat den ersten Testgegner im Trainingslager in Österreich bekanntgegeben. Huddersfield Town soll es am 03.08. sein. Interessantes Testspiel. Das ein Tag nach dem Rückspiel der zweiten Runde der Europa League stattfindet. Das wird ein hübsches Gepuzzle, wer da was wie und wie lange spielt.

Presse 26.06.2018 weiterlesen

Presse 25.06.2018

Na, schon die Nagelsmann-Nachricht von letzte Woche, dass er ab 2019 RB-Trainer wird, realisiert? Dass es in den kommenden zwölf Monaten viel Gebrabbel um die ungewöhnliche Situation geben könnte, hat schon das erste Wochenende gezeigt, an dem BILD mal eben den klassischen ‚Trainer sucht schon Kindergarten in Leipzig‘-Move nimmt und über einen sofortigen Wechsel zu RB spekuliert. Kindergarten ist zumindest thematisch auf hübsche Art und Weise passend zu dem Gerücht.

Julian Nagelsmann war am Wochenende noch mal ganz klar und deutlich, dass er nicht vor 2019 in Leipzig aufschlagen werde. Durchaus angenehm deutlich. Damit kann man das Thema dann auch erstmal zuklappen (auch wenn es immer wieder jemand aufklappen wird).

BILD meint, dass Nagelsmann nächste Saison seinen Videoanalysten Benjamin Glück mit nach Leipzig bringen wird. Dessen Vertrag in Hoffenheim läuft aus. Enger Vertrauter, guter Freund. Passt zumindest zu dem Gerücht, dass hierzulande Videoanalyst Danny Röhl nicht mehr zwingend eine Zukunft bei den Profis hat.

Presse 25.06.2018 weiterlesen