Alle Beiträge von rotebrauseblogger

Presse 11.06.2014

Gestern wurde berichtet, dass der österreichische U18-Nationalkeeper Alexander Schlager von Salzburg/Liefering nach Leipzig wechseln soll. Die BILD berichtet nun, dass Schlager für die U19 von RB Leipzig vorgesehen ist.

Im Gegenzug soll der deutsche U19-Nationalkeeper zum FC Liefering wechseln und in der zweiten Liga Österreichs Spielpraxis sammeln. Da Alexander Zorniger trotzdem mit vier Keepern in die Saison gehen will, stünde einer der Lieferinger Keeper Thomas Dähne (20) oder Georg Blatnik (21) als Zugang bei RB Leipzig zur Debatte. Die LVZ ist dagegen der Meinung, dass Benjamin Bellot oder Erik Domaschke ein Vereinswechsel nahe gelegt werden könnte. Warum dies nach einem Abgang von Bredlow der Fall sein sollte, bleibt unklar.

Irgendwas mit Stefan Kutschke nach Paderborn. Berichtet die BILD. Und findet, dass dies das Erstrundenduell im DFB-Pokal mit den alten Kollegen von RB Leipzig aufwerten würde. Falls sich die Story bewahrheitet, könnte man das ewige Gerücht eines Kutschke-Wechsels nach Leipzig zumindest endgültig begraben.

Presse 11.06.2014 weiterlesen

Presse 10.06.2014

Transfergerüchte: Das Schwäbische Tagblatt ist der Meinung, dass der 18jährige österreichische Keeper und U18-Nationalspieler Alexander Schlager vom FC Liefering zu RB Leipzig wechseln wird. Falls diese Geschichte einen Wahrheitsgehalt hat, ist es gut vorstellbar, dass Schlager erst einmal für die U19 oder die U23 geplant ist. Interessant daran auch, dass RB Leipzig mit dem 19jährigen deutschen U19-Nationalkeeper Fabian Bredlow und dem 18jährigen Dominic-René Heine zwei große Torhütertalente im selben Altersfenster wie Schlager hat und auch in den darauffolgenden Altersklassen einige Talente versammelt.

BILD bringt noch mal Kevin Kampl auf den Tisch, der letzte Woche schon durch Österreichs Presse ging, weil sein Berater RB Leipzig als „Option“ bezeichnet hatte. Dabei ging es von Anfang an nur um eine Zukunftsoption, also die Frage, ob Kampl statt eines Wechsels in eine große Liga noch ein Jahr in Salzburg bleibt, um zu hoffen, dass RB Leipzig in der Zeit aufsteigt und er von Salzburg nach Leipzig in die deutsche Bundesliga wechseln kann. Worauf auch BILD hinweist.

Auch BILD fragt sich schon am Samstag, ob eine mögliche Reise von Joshua Kimmich zur U19-EM ihn seinen Platz im Team kosten könnte. Sowohl für Kimmich selbst, als auch für den Trainer Alexander Zorniger ist der Termin direkt vor Beginn der Zweitligasaison ungünstig. Kimmich will aber gerne mit, Zorniger freut sich für ihn. Entschieden, ob Kimmich wirklich fährt, wird aber erst nach dem Trainingsstart nächste Woche.

Presse 10.06.2014 weiterlesen

Presse 06.06.2014

Personalgeschichten. Die LVZ meint, dass Dynamo Dresden Interesse an André Luge hat. Stefan Kutschke, Ex-RBLer soll auch auf der Dynamo-Liste stehen. An Kutschke hatten zuletzt aber auch der SC Paderborn und der FC Fulham und im letzten Winter noch RB Leipzig Interesse.

BILD mit einem Artikel über den urlaubenden Matthias Morys. Der nach einer verkorksten Saison nach der Sommerpause wieder voll angreifen und sich für die zweite Liga anbieten will. Und somit offenbar nicht auf der Liste von Kandidaten steht, die der Verein im Sommer noch abgeben will.

Sportnet mit einem Artikel zur Zukunft von Kevin Kampl bei Red Bull Salzburg. Der nächste Woche entscheiden will, ob er weiter in Salzburg bleibt oder per Ausstiegsklausel einen Wechsel in eine Topliga vornimmt. Im Hinterkopf spiele dabei auch eine Rolle, dass RB Leipzig bald in der Bundesliga spielen könnte. Möglich, dass Kampl noch ein Jahr in Salzburg bleibt und hofft, dass er anschließend nach Leipzig in die Bundesliga wechseln kann.

Presse 06.06.2014 weiterlesen

Presse 05.06.2014

Neue Geschichten rund um Lukasz Teodorczyk. Gestern hieß es noch, die Gehaltsforderungen des 23jährigen Polen hätten einer Verpflichtung durch RB Leipzig im Wege gestanden. Heute berichtet dann BILD, dass es darum gehe, dass Lech Poznan in Person von Jacek Rutkowski plötzlich mehr Ablöse als zuvor vereinbart sehen wolle.

Zudem spiele laut BILD auch noch eine Verletzung, die Teodorczyk bis zu sechs Wochen ausfallen lässt, eine Rolle bei der Entscheidung, den polnischen Stürmer nicht zu verpflichten. Es sei aber weiterhin nicht unmöglich, dass die Verhandlungen mit Poznan wieder aufgenommen würden.

Die LVZ neben allerlei Sachen, die man gestern schon online publiziert hatte, noch mit der Nachricht, dass Matthias Morys, zuletzt glückloser und wenig eingesetzer RB-Stürmer, zum Trainingsauftakt in zwei Wochen in Leipzig erwartet werde und sich dann für die Zweitligasaison empfehlen kann.

Presse 05.06.2014 weiterlesen

Presse 04.06.2014

Testspielmassaker-Tag. Eröffnet mit der BILD-Meldung, dass Schalke ein mündlich zugesagtes Testspiel, das im Zuge des Wechsels von Torwarttrainer Thomas Schlieck nach Leipzig vereinbart wurde, absagt. Offiziell aus Termingründen. Inoffizielle Varianten kann man sich nach den jährlich grüßenden Testspielabsage-Geschichten denken.

Die LVZ dann später am Tag mit der Nachricht, dass sich RB Leipzig stattdessen den französischen Meister und Champions-League-Viertelfinalisten Paris Saint-Germain geangelt hat. Bei dem ja Gott himself, Zlatan Ibrahimović seinen Taktstock schwingt. Zudem soll auch gegen den VfB Stuttgart und gegen den Premier-League-Aufsteiger Queens Park Rangers getestet werden.

BILD ergänzt diese Information wiederum um die Daten für die Spiele: 19. Juli Paris Saint-Germain, 23.07. VfB Stuttgart, 26.07. Queens Park Rangers. Eine Woche später wäre dann Punktspielstart.

Presse 04.06.2014 weiterlesen

Presse 03.06.2014

BILD widmet sich heute noch mal dem Neuzugang Stefan Hierländer und fragt sich, ob der dritte Spieler nach Roman Wallner und Georg Teigl, der aus Salzburg nach Leipzig kommt, hierzulande voll einschlagen wird.

Die LVZ hat den Aufstieg der U19 und deren Coach Jens Härtel im Fokus. Härtel freut sich in dem Artikel, dass seine Schützlinge überwiegend aus dem NOFV-Bereich kommen, das Konzept regional die besten Spieler zu versammeln, also aufgehe. In diesem Zusammenhang verstehe er auch nicht, wenn man bspw. aus Cottbus für Transfers angefeindet werde. Von dort habe man vertragslose Spieler geholt. Für Härtel selbst gibt es kaum Pause, da er schon mit den Vorbereitungen auf seine Aufgabe in Magdeburg beschäftigt sei.

Die Vereinshomepage hat auch noch mal den Nachwuchs im Blick und die Spielberichte der höchsten Altersstufen vom Wochenende im Netz.

Presse 03.06.2014 weiterlesen

Presse 02.06.2014

Gar nicht mal wenig los am Viertage-Himmelfahrtswochenende. Das seitens RB Leipzig unter anderem zum Start des Dauerkartenvorverkaufs am freitäglichen Brückentag genutzt wurde. Ein Start, der in ewigen Wartezeiten von mehreren Stunden und einigem Unmut bei den Wartenden endete. Ein Tag später war der ganz große Ansturm dann schon wieder vorbei. Insgesamt rund 2.500 Dauerkarten sind inzwischen für die kommende Zweitligasaison weg.

Karten wird man demnächst auch für das Erstrundenspiel im DFB-Pokal erwerben können. Die Runde wurde gestern ausgelost und bescherte RB Leipzig ein Spiel gegen den Neubundesligisten SC Paderborn 07. Ein sportlich sehr interessantes Duell, in dem RB nicht chancenlos ist. Für Diego Demme, der im Winter von Paderborn nach Leipzig wechselte, eine ganz besondere Partie.

Ansonsten gab es Personalien in verschiedenen Varianten. Die wichtigste betrifft Stefan Hierländer, denn der 23jährige, der im Mittelfeld von der Acht aufwärts ziemlich alles spielen dürfte, ist der erste echte Neuzugang von RB Leipzig. Hierländer spielte zuletzt bei Red Bull Salzburg, erhielt dort aber keinen neuen Vertrag mehr. Mit Leipzig will er in die Bundesliga. Dafür hat er vorerst bis 2016 Zeit, denn bis dahin läuft sein Vertrag.

Presse 02.06.2014 weiterlesen

Presse 28.05.2014

Sportdirektor Ralf Rangnick kann heute im Fernsehen bewundert werden. Nämlich beim Audi Star Talk, der ab 23 Uhr bei Sport1 ausgestrahlt wird. Wiederholung wäre dann am kommenden Mittwoch (04.06.) ab 19.25 Uhr. Zu Gast ist neben Ralf Rangnick auch Andy Brehme.

Aufgenommen wurde die Sendung allerdings schon gestern. Sodass die wichtigsten Aussagen ihren Weg in die Presse bereits gefunden haben. Wenig erstaunlich, dass Ralf Rangnick davon spricht, dass die Neuzugänge, die diesen Sommer kommen sollen, jung sein und Erstligapotenzial haben müssten. Bis zum 07.07., also bis zum Beginn des Österreich-Trainingslagers wolle man das Team eigentlich zusammen haben.

Wenig überraschend auch, dass Ralf Rangnick Gerüchten um eine Verpflichtung von Daniel van Buyten eine Abfuhr erteilte. Van Buytens Berater hatte sich ja kürzlich ähnlich geäußert.

Presse 28.05.2014 weiterlesen

Presse 27.05.2014

Eine der Folgen der Lizenzierung ist das neue Logo von RB Leipzig, das gestern bekannt wurde, wenig überraschend nur wenige Veränderungen zum alten aufweist und bis auf den Vereinsnamen identisch mit dem Logo für europäische Spiele von Red Bull Salzburg ist. Die heutige Presse übt sich unter anderem in Spott darüber, dass die DFL auf Änderungen bestanden habe, die letztlich am sichtbaren Sponsorenbezug nichts geändert haben (RB-Geschäftsführer Ulrich Wolter nennt es in der LVZ „Wiedererkennungseffekt“..), wie das Designtagebuch deutlich aufzeigt.

Zu bedenken bleibt allerdings, dass die DFL nie mit einem völligen Unsichtbarmachen des Sponsorenbezugs argumentiert hatte, sondern auf UEFA-Vorgaben verwies. Da Red Bull das Salzburger Logo für die UEFA schon einmal verändern musste, galt es als sicher, dass Leipzig sich an dieser UEFA-geprüften Lösung, die auch zwei rote Bullen beinhaltet, orientieren würde.

Neben dem Logo auch allerlei Personalfragen. BILD berichtet, dass RB Leipzig vor allem für die Mittelfeldzentrale hochwertigen Ersatz suche, da man da zu dünn besetzt sei. Unter anderem gehe es auch darum einen Backup für Dominik Kaiser zu finden. Zudem dürfen bzw. vielmehr sollen André Luge und Denis Thomalla den Club verlassen. Was nicht sonderlich überraschen kann, nachdem beide zuletzt nur noch selten zum Zuge gekommen waren.

Presse 27.05.2014 weiterlesen

Presse 26.05.2014

BILD lässt den ehemaligen Bundesligaprofi Andrzej Juskowiak das polnische Offensivtalent Dawid Kownacki mit Mario Götze vergleichen. An Kownacki soll RB Leipzig, ebenso wie an dessen Mannschaftskollegen Lukasz Teodorczyk, gesteigertes Interesse haben.

Völlig ‚überraschend‘ dementiert der Berater von Daniel van Buyten in der BILD die Gerüchte, dass RB Leipzig am 36jährigen Innenverteidiger interessiert sei. Das sei „keine Option“.

Thiago Rockenbach meldete sich im Vorfeld des samstäglichen Spiels gegen Lok via LVZ zu Wort und vermeldete, dass es noch keine Gespräche mit RB Leipzig gegeben habe, wie es nach dem Ende der Leihe, die ihn zur U23 von Hertha BSC verschlug, weitergehe, dass er aber interessiert daran sei, wie die Pläne aussehen würden.

Presse 26.05.2014 weiterlesen