Archiv der Kategorie: Presse

Presse 15.12.2011

Weiterhin im Fokus stehen die Namen Wallner und Kegel. Bei ersterem scheint der Wechsel nach Leipzig laut Salzburgs Sportdirektor daran zu hängen, ob Salzburg in der Winterpause einen Ersatzstürmer verpflichten kann (transfermarkt). Bei zweiterem hängt es offenbar an der Ablöse (BILD).

Neu auf der Liste stehen laut BILD Linksfuß Ramaj, der in Aue unzufrieden sei und HSV-Linksverteidiger Pressel, der in Hamburg keine Perspektiven Richtung Profiteam habe.

Zudem: Zwei Nachwuchsgeschichten. Insbesondere die über den Messi von Torgau ist interessant.

Presse 15.12.2011 weiterlesen

Presse 14.12.2011

Die Top-Nachricht der vergangenen Stunden ist sicherlich die mögliche Verpflichtung des ehemaligen österreichischen Nationalspielers Roman Wallner von Red Bull Salzburg.

Zudem feierte Maximilian Watzka nach ewigen Zeiten sein Fußball-Comeback und gab der NDR bekannt, dass er am Freitag ab 19 Uhr das Spiel Kiel gegen Halle übertragen werde. Vielleicht auch für alle interessant, die prüfen wollen, ob Halle zweimal hintereinander so stark auftreten kann, wie sie das in Leipzig taten.

Presse 14.12.2011 weiterlesen

Presse 13.12.2011

Die Zeit der Transfergerüchte beginnt wieder. Diesmal geht es bei BILD um den Dresdner Maik Kegel. Jung, kreativ und in Dresden unzufrieden. Eigentlich ne gute Mischung.

Der MDR versucht sich in einer Vorrundenbilanz für den HFC und RBL. Ganz unten im entsprechenden Bericht gibt es auch einen nicht uninteressanten Pacult-Beitrag. Tenor: Der Trainer war enttäuscht davon, dass die Spieler im Halle-Spiel dem Druck nicht standgehalten haben.

Und Guido Schäfer will in der LVZ wissen, dass RBL noch einen Stürmer, einen Spielgestalter und einen Linksverteidiger verpflichten möchte. Mal gucken. Kegel entspräche zumindest dem Anforderungsprofil Spielgestalter.

Presse 13.12.2011 weiterlesen

Presse 09.12.2011

Ein Tag noch bis zum sehnsüchtig erwarteten Duell Eins gegen Drei, RBL gegen HFC. BILD bemüht die Trefferqualitäten von Stefan Kutschke (drei Tore in den letzten drei Spielen gegen den HFC), in der LVZ hofft Sebastian Heidinger auf eine Wiederholung seines Torerfolgs im Wolfsburg-Spiel und in der Mitteldeutschen Zeitung beschreibt man die erstaunende Wandlung vom Retortenclub zum Zuschauermagneten. Ich persönlich halte beide beschriebenen Pole für überzeichnet. Genausowenig wie RB Leipzig 2009 ein ausschließlich verhasster Retortenclub war, ist er nun ein ausschließlich beliebter Zuschauermagnet. Die Sport BILD schlug vorgestern im Übrigen in die selbe Kerbe wie die MZ und berichtete über den enormen Zulauf auf den Zuschauerrängen bei RB.

Presse 09.12.2011 weiterlesen

Presse 08.12.2011

Weiterhin steht bei der Presse der samstägliche Knüller RB Leipzig gegen Hallescher FC im Vordergrund:

Die Mitteldeutsche Zeitung sieht einen Halleschen FC, der mit breiter Brust in das Duell geht und derzeit Spaß am Fußball hat.

Auch LVZ-Online hat im Hallenser Lager eine große Euphorie ausgemacht. Für den HFC seien die Spiele bei RB Leipzig und anschließend bei Holstein Kiel bereits Endspiele, da zwei Niederlagen fast schon das Ende aller Aufstiegsträume bedeuten würden.

Presse 08.12.2011 weiterlesen