Besoffene russische VIPs

Schon wieder zweieinhalb Monate rum seit dem letzten Podcast. Vom Defensivchaos hat sich RB Leipzig hin zu ‚die Null muss stehen‘ entwickelt. Entsprechend ist die Welt im Gespräch mit Dirk, Ronny und meiner bloggenden Wenigkeit rund um einen wie üblich prall gefüllen Tisch rosarot. Zumindest die sportliche. Naja fast.

Wie immer dreht es sich beim freien Assoziieren nicht nur um das pure Fußballspiel, sondern auch um Wintersport oder Shopping-Erlebnisse oder um die Probleme, die mit der Jagd nach Talenten verbunden ist. Was das alles mit dem Podcast-Titel zu tun hat, haben wir nach über drei Stunden vergessen. Aber das ist ja auch alles nichts neues..

Download MP3 (Rechtsklick und „Ziel speichern unter“)

Den Podcast-Feed kann man hier abonnieren. iTunes ist auch möglich (iTunes braucht immer ein bisschen, bis sie die aktuelle Folge auch verlinken).

  • 00:00:00: Intro, Begrüßung, Shopping-Touren, der liebe Schnee und allerlei an Getränken und Speisen
  • 00:47:00: Die Erfolgsserie bei RB Leipzig, positive Überraschungen und die aktuelle Spielidee
  • 02:32:00: Football Leaks zwischen Empörung, Schulterzucken und interessanten Informationen
  • 03:30:30: Verabschiedung und Co

———————————————————

Champagner statt Bier 028

———————————————————

Alte Podcast-Folgen:

———————————————————

[Zum Podcast: Die Sendung erscheint planmäßig etwa alle zwei Monate. Regelmäßig daran teilnehmen werden im Idealfall Dirk Hofmeister und meine Wenigkeit. Zu diesem Duo sollen dann in jeder Sendung noch ein, zwei Gäste dazustoßen. Bisher waren bereits André Herrmann, Julius Fischer, John Hennig, der aufziehvogel, Axel, Benni Zander, Robert, Sören, Ullrich Kroemer, Crank, Frank, Ronny und Sebastian zu Besuch. Alles andere, was man wissen muss, kann man nachhören oder alternativ per Kommentar oder auf den anderen Wegen in den sozialen Netzwerken nachfragen. Anmerkungen zum Format sind gern gesehen.]

———————————————————

Teile des Intros von: Freie Filmmusik by Cayzland Studio, http://www.cayzland-music.de

Outro-Musik: Loopermann, http://www.looperman.com/

Ein Gedanke zu „Besoffene russische VIPs“

  1. So, endlich zu Ende gehört.
    Qualität ist ein bissl besser geworden, aber auf dem Rad kann ich es immer noch nicht so dolle hören ;-)

    Zur Sendung:
    Gut geworden.
    Nach dem Wintersport und beim Rasenballsegment ist es doch sehr auffällig, wie die Themen dem entsprechen und abgehandelt werden, die man schon hier im Blog gelesen hat oder auf Twitter oder im Stadion.
    Nur das Rechnen in der EL war leicht nervend, es kommt doch eh anders ;-)

    Da ich jetzt schon einige Folgen gehört habe, mal eine Frage:
    Ist der gute Dirk RBL-Fan?
    Kommt mir immer einen ticken zu kritisch vor, wenn es um Spiele, Spieler, Geschäftsführung etc geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.