Logikfehler in der Nachwuchsmatrix

Als es bei „Champagner statt Bier“ das letzte Mal rund ging, war es draußen noch warm und die Spiele in Europa lagen noch in der Zukunft. Viel ist seitdem rund um RB Leipzig passiert. Dirk, Crank und meine bloggende Wenigkeit trafen sich deshalb zu einem echten Podcast-Massaker mit Hin- und Rückspiel und Verlängerung. Besprochen haben wir trotzdem nur die Hälfte dessen, was auf dem Zettel stand.

Dabei hangeln wir uns anhand von Kaffee wie Emil Forsberg von Schweden nach Russland. Wir gehen so ziemlich alle Personalien im RB-Kader durch und sind auch in Sachen Führerscheine aller Art kompetente Ansprechpartner. Schließlich reden wir uns noch hinsichtlich des Nachwuchses bei RB Leipzig die Köpfe heiß, lauschen dem hip-hoppenden Tim Thoelke und werfen die eine oder andere Bemerkung dazu ein.

Download MP3 (Rechtsklick und „Ziel speichern unter“)

Den Podcast-Feed kann man hier abonnieren. iTunes ist auch möglich (iTunes braucht immer ein bisschen, bis sie die aktuelle Folge auch verlinken).

  • 00:00:00: Intro, Begrüßung, Elternfragen und Raumschiff Enterprise
  • 00:18:00: Die Forsbergs, der Frauenfußball bei RB Leipzig und die Mateschitzsche Rechercheplattform
  • 00:26:35: Kaderbreite und Personalien und Naby Keita
  • 00:37:45: Kevin Kampl und das Erbe von Naby Keita
  • 00:50:00: Außenverteidiger – Bernardo, Lukas Klostermann, Marcel Halstenberg und Stefan Ilsanker
  • 01:06:45: Willi Orban, Dayot Upamecano und Ibrahima Konaté
  • 01:13:30: Marcel Sabitzer und die Binde
  • 01:16:15: Naby Keita und die Führerscheine
  • 01:38:00: Bruma
  • 01:49:30: Timo Werner
  • 02:03:45: Federico Palacios
  • 02:16:15: Jean-Kevin Augustin und franzöische Talente allgemein
  • 02:25:45: Die Nachwuchsarbeit bei RB Leipzig und ihre Erfolge in Vergangenheit und Gegenwart
  • 03:10:30: Hymnengeschichten und jene von Tim Thoelke und Julius Fischer im Schnelldurchlauf
  • 03:30:30: Verabschiedung, offene Themen und Outro

———————————————————

Champagner statt Bier 024

———————————————————

Alte Podcast-Folgen:

———————————————————

[Zum Podcast: Die Sendung erscheint planmäßig etwa alle zwei Monate. Regelmäßig daran teilnehmen werden im Idealfall Dirk Hofmeister und meine Wenigkeit. Zu diesem Duo sollen dann in jeder Sendung noch ein, zwei Gäste dazustoßen. Bisher waren bereits André Herrmann, Julius Fischer, John Hennig, der aufziehvogel, Axel, Benni Zander, Robert, Sören, Ullrich Kroemer, Crank, Frank und Ronny zu Besuch. Alles andere, was man wissen muss, kann man nachhören oder alternativ per Kommentar oder auf den anderen Wegen in den sozialen Netzwerken nachfragen. Anmerkungen zum Format sind gern gesehen.]

———————————————————

Teile des Intros von: Freie Filmmusik by Cayzland Studio, http://www.cayzland-music.de

Outro-Musik: Loopermann, http://www.looperman.com/

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Logikfehler in der Nachwuchsmatrix“

  1. Ist ja schön und gut, wenn ihr die Truppe so durchgeht, aber kein Gulacsi, Compper, Kaiser, Poulsen und vor allen kein Diego Demme!!!! Puh, da verzichte ich lieber auf den Hymnenteil 😉

    Der Nachwuchsteil war richtig stark, dummerweise habt ihr Euch immer mehr hinauf geschaukelt, so das kein ruhiger Trialog mehr zu Stande kam (Dirk hat es ja em Ende auch erkannt) Das Thema ist wirklich schwierig bzw speziell und ich muss in einem anderen Foren auch immer die Fragen beantworten, wer denn nun endlich aus dem hochgelobten NLZ kommt.
    Du bist doch sehr nah an RBL dran, sprich immer bei der PK dabei bzw Dich kennt man ja am Cottaweg. Wäre es denn nicht möglich, daß Du mal ein Interview mit Frieder Schrof bekommen kannst?! Oder lade ihn gleich zum Podcast ein 😉

    Tolle Folge und es hat nicht mehr so geraschelt, jedoch diesmal immer „geknackt“. Wenn ihr doch nur! trinken könntet 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.