Schlagwort-Archive: Sören Storks

2.Bundesliga: RB Leipzig vs. 1.FC Heidenheim 3:1

Das Duell der Aufsteiger von 2014. Zum sechsten Mal in drei Spielzeiten am Stück trafen RB Leipzig und der 1.FC Heidenheim nun aufeinander. Kein Team sah Leipzig in der jüngeren Vergangenheit öfter. Gegen nur wenige Teams tat sich RB dauerhauft so schwer wie gegen Heidenheim. Ausgeglichen war die Bilanz bis zum sechsten Aufeinandertreffen. Nach einem in der zweiten Halbzeit überzeugend herausgespielten und herausgearbeiteten 3:1-Sieg spricht die Bilanz nun für RB Leipzig.

Ins Spiel gegangen war RB Leipzig auf der Linksverteidigerposition mit Anthony Jung für Marcel Halstenberg. Jung wirkte gerade zu Beginn ein wenig unsicher (vielleicht ja auch nervös), fand sich aber mit zunehmender Spielzeit immer besser ins Spiel. Zudem kehrte Stefan Ilsanker nach Verletzung wieder zurück ins Team und verdrängte Rani Khedira.

Heidenheim musste kurzfristig wegen Zahnschmerzen auf Stammkeeper Jan Zimmermann verzichten. Für ihn stand Kevin Müller im Tor, der in der aktuellen Spielzeit schon in den Spielen im DFB-Pokal den Kasten hüten durfte. Überraschender noch, dass Kapitän Marc Schnatterer nur auf der Bank Platz nahm. Trainer Frank Schmidt begründete dies im Nachklapp damit, dass man zuerst einmal Laufstärke in das intensive Spiel werfen wollte, um dann später mit Schnatterer vielleicht Punkte zu sichern. Wäre fast aufgegangen der Plan. Aber eben nur fast.

2.Bundesliga: RB Leipzig vs. 1.FC Heidenheim 3:1 weiterlesen