Presse 14.09.2018

RB Leipzig am Samstag im Heimspiel gegen Hannover. Wichtiges Spiel nach nur einem Punkt aus zwei Spielen. RB mit voller Kapelle und keinen Verletzungssorgen. Marcel Halstenberg wird nach seiner langen Verletzung aber gegen seinen Heimatverein erstmal nur von der Tribüne aus zugucken.

Bei Hannover fehlen Felipe, Timo Hübers und Edgar Prib nach oder mit Verletzungen. Bobby Wood dürfte nach später Rückkehr von der Länderspielreise wohl eher eine Option zum Einwechseln werden.

Dr. Robert Kampka leitet die Partie. Erstmals seit April 2017 wieder ein RB-Spiel. War der Schiedsrichter beim Coltorti-Tor und in der Bundesliga bei Siegen in Hamburg und gegen Leverkusen. Wirkte damals nicht immer souverän, weil ihm die Autorität gegenüber den Spielern zu fehlen schien. Kann aber auch einfach eine Frage der Erfahrung gewesen sein. Die letzte Saison war für ihn auch die erste in der Bundesliga.

Zuschauertechnisch würde ich anhand des Vorverkaufs mit irgendwas um die 40.000 Zuschauer rechnen. Angaben ohne Gewähr, auch weil es in der Ticketbörse sehr, sehr viele Rückläufer und weiterzuverkaufende Tickets gibt. Aus Hannover werden reichlich 1.500 Fans dabei sein.

Willi Orban ist der alte, neue Haupt-Kapitän bei RB Leipzig, weil er die meisten Stimmen bei der entsprechenden Mannschaftswahl gekriegt hat. Diego Demme oder Kevin Kampl tragen die Binde, wenn Orban nicht auf dem Feld steht. Weil sie gleich viele Stimmen bei der Kapitänswahl gekriegt haben, haben sie sich letzte Nacht vermutlich noch am Elsterbecken zum Duell um die Nummer 2 in der Kapitänsrangfolge getroffen. Peter Gulacsi ist Alternative Nummer 4, wenn alle drei mal nicht auf dem Platz stehen.

Das Pokalspiel gegen Hoffenheim wird live in der ARD übertragen. Am 31.10. (Feiertag in Sachsen). Logische Wahl des TV-Senders, wenn man rein sportliche Kriterien anlegt. Witzigerweise einige Empörung im Netz über diese ARD-Entscheidung. Vielleicht am besten noch von Leuten, die sonst bemängeln, im öffentlich-rechtlichen Rundfunk geht es bei der Auswahl von Spielen zu oft nach Quote und nicht nach sportlicher Interessantheit (wobei noch die Frage sein wird, ob die Partie eine schlechte Quote haben wird). Dass man es nicht geschafft hat, auf den Abend des 30.10. eine Partie zu legen, die man statt der Bayern-Partie beim Regionalligisten Rödinghausen zeigen kann (Gladbach-Leverkusen oder Köln-Schalke beispielsweise), ist dann aber doch auch ziemlich seltsam..

Gestern Abend das Stück „Juller) über den jüdischen Fußballer Juliuas Hirsch im Theater der Jungen Welt mit anschließender Podiumsdiskussion organisiert von den Rasenballisten zum Thema „Politik im Stadion!?“ Wobei das Thema letztlich nicht als Frage bearbeitet wurde, sondern alle Teilnehmer am Podium zumindest Antidiskriminierungsarbeit im Fußball und eine gesellschaftliche Funktion von Vereinen und Verbänden als gesetzt annahmen und aus der Praxis berichteten..

Für die einen ist das einfacher, weil sie in sich als Verein recht homogen sind (Babelsberg 03). Für die anderen schwieriger, weil sie in ihrem Verein damit auf Widerstände stoßen (Rasenballisten). Für noch andere ist es noch schwieriger, weil sie in einer Sandwichposition von allen Seiten mit allerlei Ansprüchen erdrückt werden (Sächsischer Fußballverband). Und für den nächsten ist es überraschend, wenn er bei einem Praxsiprojekt feststellt, dass Nazis anfangen, bei bei ihrem Verein in Hettstedt kickenden Flüchtlingen die Wohnung einzurichten (Zentrum für Sozialforschung Halle).

Ein bisschen ein seltsames Podium war es trotz der bunten Mischung an Erfahrungen. Zumindest in meiner Wahrnehmung. Ich glaube, ich habe mich politisch in meinem Leben noch nie so verloren gefühlt wie derzeit. Was nicht bedeutet, dass ich für mich ein identitätsstiftendes Moment bräuchte, sondern ich einfach in diesem aktuellen Strudel von oft ideengeschichtlich inhaltsleerem, identitätshubernden, auf Bekenntniszwang und nicht auf Erkenntnisgewinn abzielendem (Online- und Offline-)Filterblasen-Aufeinandereinprügeln kaum einen Anknüpfungspunkt finde. Und irgendwie löste sich das Gefühl beim Zuhören der Podiumsdiskussion nicht auf (wobei das von so einem Podium auch zu viel verlangt wäre), weil vieles reaktiv wirkte, auch wenn da natürlich einige Best-Practice-Beispiele dabei waren und auch wenn ich beispielsweise die Rasenballisten bei allem, wo ich in Sachen ‚was braucht es im Stadion und was nicht‘ vielleicht anderer Meinung bin, jederzeit gegen ihre bashenden Kritiker verteidigen würde.

RB Leipzig glänzte gestern schon zum zweiten Mal im gewiss nicht für irgendwas verdächtigen Theater der Jungen Welt bei einer „Juller“-Aufführung (ein Stück, das bundesweit gastiert und von einem ermordeten Fußballer handelt, nach dem ein DFB-Preis benannt wurde), also einer fußballbezogenen Veranstaltung, die zu Teilen von einer ihrer Fangruppen organisert war, mit Abwesenheit und hatte auf entsprechende Anfragen mit Verweis auf (grob gesagt) ‚too much politics‘ ablehnend reagiert. Dass man da nicht mal jemanden bei einem Theaterstück, das Diskriminierung in sehr ansehenswerter Form thematisiert, zumindest ins Publikum setzt und Präsenz zeigt, ist, naja sagen wir irgendwas bei ziemlich erbärmlich.

Ralf Rangnick gestern zum Themenkomplex ‚Fußball und Politik‘ mit der Aussage, dass der Fußball unpolitisiert sein muss, um eine einende, verbindende Funktion übernehmen zu können. Das ist ziemlich genau die FIFA-, Rummenigge-Position, mit der man seine Feste dann halt in Russland, Katar oder Saudi-Arabien feiert. Rangnick da aber auch mit einem seltsamen Schlingerkurs zwischen populistischem Facebook-Likes abgreifendem ‚Politik raus aus dem Stadion‘, TV-Auftritten, in denen er Deutschland als auf dem rechten Auge blind bezeichnet und ein ‚Wehret den Anfängen‘ in den Raum schmettert, Key-Speaker-Rolle bei einer großen sächsischen CDU-Veranstaltung und eigenem gesellschaftlichen, sozialen Engagement über Stiftung und andere Verbündelungen und Kontakte zu gesellschaftlichen Playern.

Die Frauen von RB Leipzig am Wochenende mit Spieltag Nummer 4 in der Regionalliga. Gegner ist der Bischofswerdaer FV, der nach drei Spielen drei Punkte vor RB liegt. Die Leipzigerinnen mit zwei Niederlagen gegen Topteams und nur drei Punkten gestartet und somit schon etwas unter Zugzwang. Leistungstechnisch ist man Favorit, auch wenn man in der Tabelle hinter Bischofswerda liegt. Anpfiff ist am Sonntag (16.09.2018), um 14 Uhr in der Sportschule Abtnaundorf und nicht am Gontardweg.

Die U19 von RB Leipzig gibt es diesmal quasi als Vorspiel zu den Profis. Am Samstag (15.09.2018) empfängt man den TSV Havelse. Zweiter gegen Elfter. Der einzige Havelse-Sieg diese Saison resultiert vom ersten Spieltag und einem 1:0 in Osnabrück. Seitdem setzte es drei Niederlagen. Leipzig derweil zuletzt mit drei Siegen am Stück. RB entsprechend klarer Favorit. Anpfiff am Cottaweg ist 12 Uhr.

Bliebe noch die U17 von RB Leipzig. Die reist auch am morgigen Samstag zum Auswärtsspiel bei Union Berlin. Elfter gegen Zweiter. Mit elf Toren gehört Union zu den offensivstarken Teams der Liga. RB natürlich trotzdem Favorit.

So, und dann muss der Computer und das Internet wohl gelich mal irgendwann aus, denn wenn ich noch mal irgendwo was vom Strafenglücksrad bei gleichzeitiger völliger Gedanken- und Gesichtslosigkeit bei tatsächlichen Themen mit Inhalt lesen muss, könnte es sein, dass ich meine Tastatur zertrümmere..

————————————————————————————-

The old Captain is the new Captain: Willi Orban als Head of Heavy Captain Rotation. | GEPA Pictures - Marcel Engelbrecht
GEPA Pictures – Marcel Engelbrecht

————————————————————————————-

Lesenswertes

(Nicht zwangsläufig meine Meinung oder Analyserichtung, aber Texte, die sich lohnen zu lesen, weil sie auf irgendeine Art anregend oder einfach nur informativ oder in welcher Form auch immer gewinnbringend (oder einfach nur meine eigenen^^) sind.)

[Kreuzer] »Nicht vor jeden Karren«: https://kreuzer-leipzig.de/2018/09/14/politik-stadion-fussball-kommentar/

[LVZ] Fanclub kritisiert Bundesligist: RB Leipzig will so „unpolitisch“ wie möglich bleiben: http://www.sportbuzzer.de/artikel/fanclub-kritisiert-bundesligist-rb-leipzig-will-so-unpolitisch-wie-moglich-bleib/

[Potsdamer Neueste Nachrichten] Tom Nattermann – „Meinen Wert bestimmt die Mannschaft“: https://www.pnn.de/sport/sv-babelsberg-03-meinen-wert-bestimmt-die-mannschaft/23016346.html

[RBlive] „Unpolitische Rolle einnehmen”: Rangnick will keine Politik im Fußball: https://rblive.de/2018/09/13/politik-im-stadion-fussball-bundesliga-rb-leipzig-ralf-rangnick-fans-rasenballisten/

Links zum Hannover-Spiel

[96Freunde] „Hannover 96 kann in Richtung Europa League angreifen.“ Das Faninterview vor dem Gastspiel bei RB Leipzig: http://96freunde.de/faninterview-leipzig-2/

[96Freunde] Herri oder Red Bull? Hannover will RB knacken: http://96freunde.de/herri-oder-red-bull-hannover-will-rb-knacken/

[Hannover 96] „Leipzig will unbedingt gewinnen – wir sind vorbereitet“: https://www.hannover96.de/aktuelles/news/details/23698-leipzig-will-unbedingt-gewinnen-wir-sind-vorbereitet.html

[Hannover 96] Voll fokussiert auf Leipzig: https://www.hannover96.de/aktuelles/news/details/23696-voll-fokussiert-auf-leipzig.html

[Hannover 96] „Waldi“ als U21-Vize-Kapitän: „Es war ein schönes Gefühl“: https://www.hannover96.de/aktuelles/news/details/23682-waldi-als-u21-vize-kapitaen-es-war-ein-schoenes-gefuehl.html

[Hannoversche Allgemeine] RB Leipzig ohne Laatzener Marcel Halstenberg gegen Hannover 96: http://www.sportbuzzer.de/artikel/leipzig-ohne-laatzener-halstenberg-gegen-hannover-96/

[Hannoversche Allgemeine] Hannover 96: Das ist der Taktik-Plan für das Spiel gegen RB Leipzig: http://www.sportbuzzer.de/artikel/hannover-96-taktik-plan-rb-leipzig-breitenreiter-haraguchi-bebou/

[Hannoversche Allgemeine] Hannover 96: Musljia und Bazee nicht im Kader gegen RB Leipzig: http://www.sportbuzzer.de/artikel/hannover-96-musljia-und-bazee-nicht-im-kader-gegen-rb-leipzig/

[Leipzig] RB Leipzig gegen Hannover 96 am 15. September 2018 – Spielinfos und Hinweise zur Anreise: https://www.leipzig.de/news/news/rb-leipzig-gegen-hannover-96-am-15-september-2018-spielinfos-und-hinweise-zur-anreise/

[Kicker] Rangnick gelassen wegen Augustin – Orban gewinnt Wahl: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/731694/artikel_rangnick-gelassen-wegen-augustin—orban-gewinnt-wahl.html

[LVZ] Hannovers Kapitän Anton vor Spiel bei RB Leipzig: „Wir haben Respekt, keine Angst“: http://www.sportbuzzer.de/artikel/hannover-96-kapitaen-anton-rb-leipzig-respekt-keine-angst/

[LVZ] Sieben Partien in 23 Tagen: RB Leipzig startet mit voller Besatzung in die Marathonwochen: http://www.sportbuzzer.de/artikel/sieben-partien-in-23-tagen-rb-leipzig-startet-mit-voller-besatzung-in-die-marath/

[LVZ] Demo für Clubkultur und RB-Leipzig-Spiel sorgen für Verkehrschaos: http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Demo-fuer-Clubkultur-und-RB-Leipzig-Spiel-sorgen-fuer-Verkehrschaos

[NDR] Kritiker widerlegt – 96 auf „gutem Weg“: https://www.ndr.de/sport/fussball/Kritiker-widerlegt-96-auf-gutem-Weg-,hannover13518.html

[RB-Fans] Gegen Hannover den Wecker klingeln lassen: http://www.rb-fans.de/artikel/20180913-vorbericht-hannover.html

[RB Leipzig] „Wir müssen besser verteidigen und aggressiver attackieren!“: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2018_19/Stimmen-vor-Hinspiel-Hannover.html

[RB Leipzig] Hannover-Urgesteine auf der Trainerbank & im Sturm: 96 im Check!: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2018_19/Vorbericht-Hinspiel-Hannover.html

[RBlive] Marcel Halstenberg nicht im Kader gegen Hannover – Kevin Kampl fit: https://rblive.de/2018/09/13/rb-leipzig-gegen-hannover-96-marcel-halstenberg-kader-verletzt-kevin-kampl-emil-forsberg/

[RBlive] Vertikal in die Box: Wie RB Hannover schlagen will: https://rblive.de/2018/09/14/vertikal-in-die-box-wie-rb-leipzig-hannover-96-schlagen-will-bundesliga/

[rotebrauseblogger] Düsseldorf-Wiedergänger mit höherer individueller Qualität: https://rotebrauseblogger.de/2018/09/13/vorbericht-rb-leipzig-hannover-96-duesseldorf-wiedergaenger-mit-hoeherer-individueller-qualitaet/

Sonstige Links

[BILD] Orban bleibt Leipzig-Kapitän: https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/mit-absoluter-mehrheit-vom-team-gewaehlt-orban-bleibt-leipzig-kapitaen-57243344.bild.html

[LVZ] RB Leipzig befürchtet keine Strafe der Fifa wegen Augustins Absage bei der U21 Frankreichs: http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-leipzig-befurchtet-keine-strafe-der-fifa-wegen-augustins-absage-bei-der-u21-f/

[LVZ] Alter Kapitän und neue Strafen bei RB Leipzig: http://www.sportbuzzer.de/artikel/alter-kapitan-und-neue-strafen-bei-rb-leipzig/

[Neues Deutschland] Stets von der Pike auf: https://www.neues-deutschland.de/artikel/1100356.deutscher-fleischer-verband-stets-von-der-pike-auf.html

[RBlive] Rangnick am „Strafenrad“: Getränke mixen wie Miraculix: https://rblive.de/2018/09/13/rangnick-am-strafenrad-getraenke-mixen-wie-miraculix/

[RBlive] Willi Orban bleibt erster Kapitän! Demme und Kampl im Stechen: https://rblive.de/2018/09/13/willi-orban-bleibt-erster-kapitaen-demme-und-kampl-im-stechen/

[RBlive] BVB-Strafe für Fan-Vergehen beim Spiel gegen RB Leipzig: https://rblive.de/2018/09/14/bvb-strafe-fuer-fan-vergehen-beim-spiel-gegen-rb-leipzig-dfb-bierbecher/

[Union Berlin] U17 empfängt Rasenballsport Leipzig: https://www.fc-union-berlin.de/de/union-live/news/amateure/U17-empfaengt-Rasenballsport-Leipzig-15800n/

[Vogtland Sport] RB Leipzig eine Nummer zu groß: http://vogtland-sport.de/Vogtland_Sport/index.php?menuid=19&reporeid=1627

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.