Presse 14.08.2018

Das Thema Sebastian Rudy scheint heißer zu werden. Die LVZ mit der Meldung, dass Rudy letzten Freitag schon in Leipzig war und sich hier umgeschaut hat. Seitdem ein paar Meldungen zur Möglichkeit einer Leihe und dazu, dass bereits konkret über Rahmenbedingungen des Wechsels verhandelt wird und beiderseits entsprechend ein Interesse besteht.

Wenn man mal beiseite schiebt, dass Rudy natürlich kein Keita-Ersatz wäre, weil er ein ganz anderer Spielertyp ist (sowohl in Bezug auf Dribblings als auch auf die Balleroberung), dann ist Rudy natürlich trotzdem ein hervorragender Spieler für das zentrale Mittelfeld. Rangnick hat immer betont, dass man für Spieler, die älter als 24 sind, keine Ablöse zahlen will (vor allem weil es quasi verbranntes Geld ist) (Kevin Kampl war da letzte Saison eine teure Ausnahme). Entsprechend würde es auch wenig Sinn machen, für einen 28-Jährigen viel Ablöse hinzulegen. Einen Spieler der Qualität Rudy leihen zu können, wäre da schon eine naheliegendere Option, die den Bayern ein paar Millionen Gehalt und RB halt eine Millionen-Ablöse spart. Dass Rudy aufgrund seines nur bis 2020 laufenden Vertrags nur für ein Jahr geliehen werden könnte, wäre aber schon wieder ein Nachteil. Eine Einjahresleihe mit Kaufoption für einen dann 29-Jährigen würde auch nicht so richtig perfekt sein.

Entscheidender aber die Frage, was man mit Rudy will, wenn der vom Spielertyp her eher kein Keita ist, sondern eher wie eine etwas offensivstärkere und mit mehr Spielübersicht bzw. Spielaufbauqualitäten gesegnete Ausgabe von Diego Demme wirkt (und auch Kampl in vielerlei Hinsicht ähnelt). Kaderplanungstechnisch wirkt es auf den ersten Blick nicht extrem sinnvoll, einen Spieler für ein sehr hohes Gehalt zu holen, der einfach eine Alternative oder ein etwas vielseitigeres, aber wohl auch nicht so laufintensives Update zu Demme ist (zumal wenn die Alternativen viel Ablöse oder kurze Leihe heißen).

Persönlich wäre ich qualitativ grundsätzlich von Rudy sehr überzeugt. Was er in Hoffenheim (und in 20 Minuten Nationalmannschaft bei der WM) gezeigt hat, ist über jeden Zweifel erhaben. Dafür jemanden zu holen, der bei RB in der Gehaltspyramide ganz oben stehen würde, und letztlich ’nur‘ ein Update zum auch schon sehr guten und zuverlässigen Demme wäre, kann man zumindest kritisch diskutieren. Oder sich zumindest fragen, wie das dann auf dem Spielfeld aussehen soll. Kaderplanungstechnisch braucht man allerdings in jedem Fall noch einen zentralen Mittelfeldakteur neben Demme, Kampl und Ilsanker.

Emil Forsberg macht ganz ungewöhnliche Dinge, nämlich sich zu RB Leipzig zu bekennen. Zumindest für ein Jahr. Typisch allerdings, dass er dafür seinen Berater sprechen lässt. Das sehr gute Verhältnis zu Rangnick macht dieses Bekenntnis möglich. Wieder mal ein Puzzlestück, dass die Entscheidungen Rangnick jetzt und Nagelsmann in einem Jahr in Sachen Kaderplanung durchaus auf Spieler eine positive Wirkung haben.

Gilt ja ähnlich auch für Timo Werner, der sich eine Vertragsverlängerung nun offenbar gut vorstellen kann, wo er weiß, dass nächste Saison Nagelsmann kommt. Dass er seinen Vertrag wohl kaum ohne Ausstiegsklausel verlängert, ist klar. Aber es wäre trotzdem ein deutliches Zeichen, wenn RB mit Werner noch mal einen längeren Vertrag als bis 2020 abschließen könnte. Er ist ja der letzte der zentralen RB-Spieler, der noch keinen längeren Vertrag hat. Nur Stefan Ilsanker bliebe dann noch, aber der wollte auch immer noch mal nach England, wofür spätestens nächsten Sommer (alterstechnisch) der richtige Zeitpunkt wäre. Aber warten wir das mal ab mit Werner. Innerhalb der letzten zwölf Monate gab es immer mal wieder Berichte, dass eine Vertragsverlängerung auf dem Plan stünde und bald Realität werden könnte.

Spox in dem Zusammenhang mit Zitaten aus einem Sportbild-Interview (vermutlich von morgen) mit Timo Werner, in dem für den Stürmer die Vertragsverlängerung kein Thema ist, sondern eher das ‚will Top-Spieler werden, das geht nur bei erfolgreichem Champions-League-Team‘-Thema gespielt wird. „Mein Vertrag bei RB läuft ohnehin noch bis 2020, also werde ich auf jeden Fall mindestens ein Jahr unter ihn spielen“, erklärt er zum Nagelsmann-Thema. Sagen wir so: Wenn Werner seinen Vertrag nicht verlängert, ist es unwahrscheinlich, dass er eine Nagelsmann-Saison noch erleben wird, weil dann der Sommer 2019 die einzige Möglichkeit wäre, um noch mal Geld mit Werner (und einer hohen Ablöse) zu verdienen.

(Man stelle sich im aktuellen Kader nur so mal gedanklich noch Lookman und Rudy vor (oder den eigentlichen, aber geplatzten Wunsch Haidara). Wäre schon ein ganz schön gut besetztes Team.)

Umaro Embalo ist in Leipzig kein Thema mehr. Sagt die LVZ. Lookman, der am Wochenende bei Everton nicht mal im Kader stand beim ersten Ligaspiel, bleibt eins, aber das ist keine News im eigentlichen Sinne. Leon Goretzka (nun Bayern) und Thilo Kehrer (nun PSG) sollen mal Thema bei RB gewesen sein, was aber nie heiß wurde, weil RB da nicht mithalten konnte und früh von den Beratern abgeblockt worden sein soll.

Zsolt Löw versucht bei BILD, das bleibende gute Verhältnis zu RB zu betonen und mögliche Türen für eine Rückkehr irgendwann nicht zuzuschlagen. Lustiger Satz in Bezug auf die Übernahme durch Ralf Rangnick in Nachfolge des Hasenhüttl-Löw-Trainerteams. „Gute und mutige Entscheidung von ihm, Verantwortung zu übernehmen. Die Fußstapfen sind groß.“

Der MDR mit einem Podcast zum Thema RB Leipzig. Mit Philipp Weiskirch (MDR) und Anne Grimm (LVZ) als Gästen. Beide zur recht sachlichen RB-Journalisten-Fraktion in Leipzig gehörend. Kann man gut zuhören, so wie man einer Anne Grimm ja auch immer gut zulesen kann.

Die Sportfreunde Dorfmerkingen sind immer noch dankbar für das DFB-Pokalspiel gegen Leipzig vor einem Jahr und betonen das gute Verhältnis zum Bundesligisten. Schon interessant, was da vor einem Jahr passiert ist. Ist ja bei RB-Gegner auch kein permanenter Zustand. Die verbindende Kraft des DFB-Pokals..

Irgendwas mit Golfen für einen guten Zweck. Immer etwas seltsam, dass so ein Brimborium darum gemacht wird, wenn Leute, die aus der Gesellschaft für ihr Tun gutes Geld abgreifen, dieses via hartem Freizeitspaß wieder an die Gesellschaft zurück abgeben (das ist weniger eine moralische, als mehr eine Stilempfindung). Aber schon klar auch, dass solche Events auf der Ebene erst die Summen einbringen, die auf anderen Ebenen kaum einzusammeln wären (und nebenbei die bedachten Insitutionen Aufmerksamkeit bekommen, die sie sonst weniger bekommen). Von daher sei es, wie es sei. Dass Ralf Rangnick hier in Leipzig Stiftungsarbeit angefangen hat, mit der Grundschulen und deren Arbeit unterstützt werden sollen, darf man durchaus bemerkenswert finden. Spricht auch dafür, wie angekommen der Sportdirektor in der Stadt(gesellschaft) ist.

Irgendwas mit Fortuna-Fans, die nicht nach Leipzig fahren.

Die Frauen von RB Leipzig mit einem lockeren 11:0 zum Auftakt der Saison im Sachsenpokal beim FC Silesia Görlitz. Dreimal Natalie Grenz, zweimal Mirjam Topf, zweimal Maria Ebersbach, zweimal Sophie Görner und je einmal Sophie Löser und Larissa Schreiber erzielten die Tore. Am kommenden Wochenende geht es dann auch in der Regionalliga los. Ein Platz unter den ersten Vier ist das Ziel. Bei den RB-Fans heißt es zu den Frauen noch, dass ein Umzug an den Cottaweg als Spielort für die kommende Saison vom Tisch ist. Schade eigentlich.

Die U19 mit einer depremierenden 2:4-Niederlage beim FC St.Pauli zum Saisonauftakt. Mit einer allerdings sehr jungen Mannschaft. Erik Majetschak mit der ganz frühen Führung (1.) und Noah Holm mit dem 2:2 kurz nach der Pause. Ja, junge Mannschaft (wie gut sich eine U20/U21 in der Regionalliga gemacht hätte, wenn man eh mit einer U18 in der U19-Bundesliga antritt^^), aber das geht durchaus als Enttäuschung durch, gleich im ersten Spiel wieder vier Tore kassiert und kaum Ideen gehabt zu haben, wie man in Hamburg Punkte mitnimmt. Aber entscheidender bleibt diese Saison, wie man einzelne Spieler entwickelt. Daran wird man sich in den nächsten Monaten messen lassen müssen.

Bleibt noch die U17, die im ersten Spiel der Saison mit einem 1:0 gegen St. Pauli drei Punkte holte. Verdienter Sieg. Torschütze war Matti Cebulla per Elfmeter.

—————————————————————————

Timo Werner und Sebastian Rudy könnten demnächst Teamkollegen werden. Überraschenderweise nicht in München, sondern bei RB Leipzig. | GEPA Pictures - Roger Petzsche
GEPA Pictures – Roger Petzsche

—————————————————————————

Lesenswertes

(nicht zwangsläufig meine Meinung bzw. Analyserichtung, aber Texte, die sich lohnen zu lesen, weil sie auf irgendeine Art anregend oder einfach nur informativ oder in welcher Form auch immer gewinnbringend sind)

[MDR] RB Leipzig zwischen Vorbereitung und Pflichtspielen: [broken Link]

[RB-Fans] Saisonauftakt der RBL-Frauen: http://www.rb-fans.de/artikel/20180813-special-saisonvorschau_rblfrauen.html

Sonstige Links

[BILD] Forsberg bleibt in Leipzig: https://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/forsberg-bleibt-bulle-56627626.bild.html

[BILD] Für Werner bricht Rangnick seine Regeln: https://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/fuer-werner-bricht-rangnick-die-regeln-56644968.bild.html

[BILD] „Bei Neymar und Mbappé staunt man“: https://www.bild.de/bild-plus/sport/fussball/zsolt-loew/ex-bulle-ueber-neymar-und-mbappe-56657184.bild.html

[Bundesliga] RB Leipzig: Getting to know Saxony’s fearsome side setting the Bundesliga alight: https://www.bundesliga.com/en/news/Bundesliga/rb-leipzig-tourism-shop-tickets-stadium-jersey-watch-buy-510790.jsp

[Kicker] Keita-Ersatz gefunden? Rudy auf Stippvisite in Leipzig: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/729437/artikel_keita-ersatz-gefunden-rudy-auf-stippvisite-in-leipzig.html

[LVZ] Bayern-München-Star Rudy auf Geheimvisite bei RB Leipzig: http://www.sportbuzzer.de/artikel/exklusiv-bayern-munchen-star-rudy-auf-geheimvisite-bei-rb-leipzig/

[LVZ] Sebastian-Rudy-Deal in der Mache: nur Print

[Mitteldeutsche Zeitung] Kommt Rudy vom FC Bayern? – Warum der Transfer zu RB Leipzig eine Ausnahme wäre: https://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/kommt-rudy-vom-fc-bayern–warum-der-transfer-zu-rb-leipzig-eine-ausnahme-waere-31104586

[Presseportal] „Die Wölfe siegen“! – Der VfL Wolfsburg ist Trikotmeister der Bundesligasaison 2018/19: https://www.presseportal.de/pm/59802/4033815

[RB Leipzig] RBL beim GRK Golf Charity Masters: „Wir wollen etwas Gutes bewegen!“: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2018_19/Interview-Rangnick-Golfturnier.html

[RB Leipzig] RBL-Frauen: Souveränes 11:0 beim Pokal-Auftakt!: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2018_19/Frauen-Pokalspiel-Goerlitz.html

[RBlive] Matheus Cunha vergleicht sich nicht mit anderen Spielern: https://rblive.de/2018/08/13/matheus-cunha-vergleicht-sich-nicht-mit-anderen-spielern-rb-leipzig-ralf-rangnick/

[RBlive] Schnelle Vertragsverlängerung mit Timo Werner? – Lookman fehlt bei Everton: https://rblive.de/2018/08/13/schnelle-vertragsverlaengerung-mit-timo-werner-bleibt-massimo-bruno-ademola-lookman/

[RBlive] Fortuna-Ultras boykottieren Spiel bei RB Leipzig: https://rblive.de/2018/08/13/fortuna-duesseldorf-ultras-boykottieren-spiel-bei-rb-leipzig/

[RBlive] Werner bricht Training ab, Verteidiger-Duo zurück, Ilsanker erkältet: https://rblive.de/2018/08/13/konrad-laimer-und-dayot-upamecano-wieder-im-training-rb-leipzig-ralf-rangnick-stefan-ilsanker/

[RBlive] Zsolt Löw: Abschied von RB Leipzig fiel nicht leicht: https://rblive.de/2018/08/14/zsolt-loew-abschied-von-rb-leipzig-fiel-nicht-leicht-ralf-rangnick-paris-saint-germain/

[RBlive] Sportfreunde Dorfmerkingen denken an Highlight gegen RB Leipzig zurück: https://rblive.de/2018/08/14/sportfreunde-dorfmerkingen-denken-an-highlight-gegen-rb-leipzig-zurueck-dfb-pokal/

[Sportfreunde Dorfmerkingen] RB Leipzig-Fans feiern die Sportfreunde Dorfmerkingen: https://www.facebook.com/777615935663665/videos/684262475269104/

[Sportbild] Matthäus: Bayern muss Rudy unbedingt halten: https://sportbild.bild.de/bundesliga/2018/1-bundesliga/lothar-matthaeus-sebastian-rudy-bayern-transfer-rb-leipzig-fehler-boateng-56661294.sport.html

[Spox] Özil-Comeback in der Nationalmannschaft? Timo Werner: “Viele wären glücklich”: http://www.spox.com/de/sport/fussball/dfb-team/1808/News/timo-werner-ueber-comeback-von-mesut-oezil-viele-waeren-gluecklich.html

3 Gedanken zu „Presse 14.08.2018“

  1. Na das sieht doch gut / übersichtlich aus.
    Ich würde noch alle Fragezeichen Artikel / Links entfernen, dann passt es doch mit der Presseübersicht.
    Vielleicht kannst Du im Blog einen Dauerlink für RB-Live einrichten, wo Du ja auch schreibst, dann muss auch hier nicht jedes Gerücht / Bolevard / Boykott – Thema sein.

    1. Du meinst wahrscheinlich Willem Geubbels (demnächst 17), an dem RB auch mal Interesse gehabt haben soll und der für wohl 20 Millionen von Lyon nach Monaco ging. Embalo ist immer noch in Lissabon. Glaube Madrid wurde kürzlich mal Interesse nachgesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.