Presse 31.05.2018

Nordi Mukiele ist da. Laut Vertrag für die nächsten fünf Jahre. Kostet kolportierte 16 Millionen Euro. Ist 20 Jahre alt. Kann defensiv innen oder rechts außen spielen. Ist wohl für innen vorgesehen, wenn man den Presseberichten glauben darf. Bei RB Leipzig gibt es diesbezüglich noch keine Äußerung, außer dass man ihn für flexibel einsetzbar hält. Für die Kaderplanung wäre das ein ganz klein wenig seltsam, wenn man ihn als rechten Innenverteidiger sieht. Ansonsten steht zum Thema alles hier im entsprechenden Blogbeitrag oder umfassend drüben bei den RB-Fans.

Nächster Transfer könnte dann Marcelo Saracchi sein, bei dem sich River Plate und RB Leipzig weiter anzunähern scheinen.

Emil Forsberg derweil im klassischen Forsberg-Unverbindlichkeits-Modus und mit ‚Gerüchte interessieren mich nicht, mein Berater kümmert sich um alles‘-Aussage. Falls wirklich jemand über 50 Millionen für ihnen hinlegen will, wäre ich ja langsam für Cash Out, auch wenn es mir mit Blick auf Forsbergs fußballerische Qualitäten (und auf viele lustige Instagram-Storys aus dem Hause Forsberg) das Herz brechen würde.

Auf Abgangsseite kam gestern noch Vitaly Janelt dazu. Der war ja schon seit eineinhalb Jahren weg, weil er einst einer der zwei Nachwuchsspieler war, die RB nach ein paar Verfehlungen inklusive Shisha-Rauchen bei der Nationalmannschaft suspendierte. Tischtuch zerschnitten, nach Bochum verliehen. Dort wechselt Janelt nun endgültig hin. Hat in den letzten eineinhalb Jahren trotz Verletzungen ein paar Zweitligaeinsätze gemacht. Passt schon so der Wechsel. Was für RB dabei finanziell rausgesprungen ist, ist unklar.

Klar ist zumindest für BILD in ihrem Printteil, dass Mönchengladbach gern acht Millionen Euro für Bernardo bezahlen würde. Irre Summe für einen, der bei RB Leipzig oft auch nur zweite Wahl war, vor allem wenn alle gesund waren. Wäre sicherlich eine gute Adresse für Bernardo und ein sinniger nächster Karriereschritt. Wobei halt die Frage ist, was er noch so für Angebote, vor allem auch aus dem Ausland hat. Vielleicht kann man ja noch irgendeinem englischen Premier-League-Klub erklären, dass er dringend einen Linksverteidiger (oder linken Innenverteidiger) braucht. Vielleicht ja Everton, dann könnte man es gleich mit Lookman verrechnen..

Trainerseits soll es in zehn bis 14 Tagen eine Entscheidung des Vereins geben. Ein konkretes Angebot an einen konkreten Trainer gibt es bisher aber noch nicht, heißt es in einem Agenturtext der DPA. Was dafür spricht, dass RB nicht wirklich einen Kandidatenkreis zum Abarbeiten hat und es weiterhin eher auf die interne Rangnick-Lösung hinausläuft.

Die Mitteldeutsche Zeitung wäscht bezüglich Ralph Hasenhüttl ein bisschen schmutzige Wäsche und zielt mit Hilfe eines „RB-Insiders“ auf die kommunikativen Fähigkeiten des Trainers und auf Ungleichbehandlungen im Team. Kein ganz neues Thema, da ja schon Selke, Compper oder Mvogo mangelnde Kommunikation öffentlich ansprachen und Hasenhüttl selbst nach seinem Abgang diesbezügliche Kritik als gerechtfertigt bezeichnete. Grundsätzlich zeichnet sich da ein stimmiges Bild, aber es ist auch immer eher mühselig, wenn da jemand anonym mit seinen ganz eigenen Interessen anfängt nachzutreten.

Ein bisschen geht unter, dass nun die Testspiele in Vorbereitung auf die WM losgehen. Gestern gewann Österreich dabei gegen den WM-Gastgeber Russland mit 1:0. Stefan Ilsanker spielte die letzten zehn Minuten mit. Peter Gulacsi müsste mit Ungarn auch unterwegs sein. Werner, Poulsen und Forsberg ja sowieso. Vermutlich werde ich das Thema etwas stiefmütterlich behandeln, sprich nicht aktiv danach suchen, sondern es nur mitnehmen, wenn es mir über den Weg läuft.

Meine Lieblingsüberschrift des Tages: „Five hidden gems Leicester City could sign at the 2018 World Cup..“ (Sinngemäß: Fünf WM-Perlen, die Leicester City verpflichten könnte.) Im Text dann einer der fünf: Timo Werner. Immer gut, wenn jemand versucht, ein bisschen Spaß in die Ödnis des sich selbst viel zu wichtig nehmenden Transfergerüchtekrams zu bringen. Abzüge in der B-Note gibt es dafür, dass man im Text einräumt, dass Leicester City bei Timo Werner eventuell chancenlos sein könnte.. (Kein Link zum Text, weil ja auch nicht so wichtig.)

Mal wieder so eine Geschichte aus dem Nachwuchsbereich, bei der man nicht so richtig weiß, was man davon halten soll. Laut BILD hat RB Leipzig den 13-jährigen Noel Bigo Atom von Hertha BSC abgeworben. Von einem Nachwuchsleistungszentrum zum anderen (es gab mal Zeiten, da hatten die Vereine verabredet, dass man sowas nicht mehr macht, ist aber schon ne Weile her).

Ausbildungstechnische Gründe gibt es für so etwas in dem Alter nicht allzu viele, da die Unterschiede zwischen den Nachwuchsleistungszentren nicht allzu groß sind. Dazu ist es ein ordentliches Gambling bereits in dem Alter auf die Entwicklung von Nachwuchsspielern zu wetten und deswegen heftig um sie zu buhlen.

Klar, aufgrund der Vertragsgegebenheiten macht es Sinnn Spieler zu holen, bevor sie 15 werden (weil sie ab dann durch Förderverträge gebunden werden können) und frühzeitig von sagen wir Stahl Riesa zu RB Leipzig zu gehen, würde auch Sinn machen, wenn man Profi werden will. Aber von Hertha zu RB? Ist halt immer die Entscheidung von Eltern im Zusammenspiel mit ihren Kindern und die müssen selber wissen, was das Beste für sie ist, aber so richtig vernünftig wirkt es nicht.

————————————————————————————

Offenbar nutzt den Abgang von Ralph Hasenhüttl der eine oder andere zu einer (anonymen) Abrechnung. | GEPA Pictures - Roger Petzsche
GEPA Pictures – Roger Petzsche

————————————————————————————

[BILD] Leipzig holt Hertha-Juwel (13): https://www.bild.de/sport/fussball/hertha-bsc/hertha-talente-klau-55855018.bild.html

[BILD] Alles klar mit Verteidiger Mukiele: https://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/mukiele-zum-medizincheck-da-55853008.bild.html

[BILD] Gladbach scharf auf Bernardo: nur Print

[Henning Uhle] Nordi Mukiele: Abwehr-Riese für RB Leipzig: https://www.henning-uhle.eu/sport/nordi-mukiele-abwehr-riese-fuer-rb-leipzig

[Mitteldeutsche Zeitung] Methode Hasenhüttl: https://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/rb-leipzig-insider-uebt-scharfe-kritik-am-ex-trainer-hasenhuettl-30545514

[RB-Fans] Bienvenue Mukiele: http://www.rb-fans.de/artikel/20180530-transfer-Nordi_Mukiele.html

[RB Leipzig] Erster Neuzugang: Nordi Mukiele wechselt zu RB Leipzig!: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Neuzugang-Nordi-Mukiele.html

[RB Leipzig] Torjäger, Vorlagengeber, Dauerbrenner: So lief 2017/18!: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Saison-2017-2018-Statistiken.html

[RBlive] Trainerentscheidung bei RB Leipzig innerhalb der nächsten zwei Wochen: https://rblive.de/2018/05/31/trainerentscheidung-bei-rb-leipzig-braucht-noch-zeit-ralf-rangnick/

[RBlive] Toptransfer: RB Leipzig verpflichtet nächstes französisches Talent: https://rblive.de/2018/05/30/nordi-mukiele-neuzugang-zugang-rb-leipzig-transfermarkt-18-19-bundesliga/

[RBlive] RB Leipzig wirbt 13-Jährigen von Hertha ab – Emil Forsberg lässt Berater arbeiten: https://rblive.de/2018/05/31/rb-leipzig-wirbt-13-jaehrigen-von-hertha-ab-emil-forsberg-laesst-berater-arbeiten-marcelo-saracchi/

[rotebrauseblogger] Transfers: Mukiele, Schmitz, Keita, Janelt: https://rotebrauseblogger.de/2018/05/31/transfers-mukiele-schmitz-keita-janelt/

[VfL Bochum] VfL verpflichtet Vitaly Janelt: https://www.vfl-bochum.de/news/uebersicht/profis/vfl-verpflichtet-vitaly-janelt/

5 Gedanken zu „Presse 31.05.2018“

  1. Ich muss das mal loswerden: Forsberg soll darf kann bitte gehen, wohin auch immer. Wer seine fussballerischen Qualitäten woanders auf den Platz bringen möchte, soll dies bitte tun. Mich nerven seine lauwarmen Aussagen und die relativ klaren seines Beraters. Außerdem hatte er sich vor dem Wolfsburg-Spiel vor der Kurve sowieso schon verabschiedet.
    Oder anders gesagt: Mir würde es nicht das Herz brechen, ich wäre froh und erleichtert. Zumal dann jemand die Ecken und Freistöße schießt, der das auf jeden Fall besser kann.

  2. Bei dem Verschieben eines 13 jährigen Kindes kann es nur eine Erklärung geben, sprich das eben die Eltern nach Leipzig gezogen sind. Alles andere ist Wahnsinn und da bin ich bei Dir.

    Uli Krömer hatte ja schon beim CsB berichtet, das er bei einem (negativen) Artikel über RBL bzw RH von Hasenhüttl leicht angesäuert begrüßt worde. Verstehe aber nun überhaupt nicht, warum dann jetzt so ein Text kommt. Entweder er nennt die Quelle oder lässt es. Es kann sich ja nur um einen ehemaligen Angestellten handeln. Aber so ein Nachtreten mit „RB-Insider“ ist B*** Niveau.

    Die angeblichen 50 Mio für Emil F. sollen ja sogar Pfund sein ;-)
    Bei TM habe ich es ja auch geschrieben, würde ihn noch eine Saison in Leipzig sehen und dann der Wechsel. Traue ihm definitiv zu, an die Saison 2016/17 wieder anzuknüpfen.

  3. 8 Mio. € für Bernardo ist doch keine „irre Summe“. 23 Jahre alt, Außenverteidiger, Vertrag bis 2021, einst für 6 Mio. € aus Salzburg gekommen und seitdem BL-Erfahrung gesammelt (während gleichzeitig Ablösesummen allgemein gestiegen sind).

    Neuer Name im (nicht vorhandenen) Kandidatenkreis für den Trainierposten: Zidane ;)

    1. Ich fand die sechs Millionen damals für einen guten, aber nicht überragenden Salzburger Spieler auch schon verrückt. Aber schon klar, 23-jähriger Linksverteidiger (der aber lieber Innenverteidiger wäre) ist natürlich was, was den Preis gleich mal verdoppelt..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.