Presse 08.03.2018

Nun denn, Europa League. Achtelfinale. Gegen St. Petersburg. Ein Duell, das auch viel Geduld erfordern könnte gegen eine taktisch sehr italienisch geprägte Mannschaft (wenn man zumindest das Klischee des italienischen Fußballs als Maßstab nimmt). Und ein Duell, das über 180 Minuten geht, sodass man es nicht im Hinspiel gewinnen wird. Ein Sieg und gern zu Null wäre natürlich super, aber vor allem sollte man sich die Chancen auf ein Weiterkommen nicht durch eine Niederlage fast schon verbauen. Entsprechend wird es auf ein geduldiges und in der Absicherung konzentriertes Spiel ankommen.

Man kann sich bei der Paarung natürlich ein wenig über die Favoritenrolle streiten. Dass sich Ralph Hasenhüttl dabei als Außenseiter sieht und mit dem Weiterkommen gegen St. Petersburg eine „Überraschung“ schaffen will, ist dann aber auch irgendwie übertrieben. St. Petersburg hat sicherlich nicht das Niveau von Neapel, wird aber die Begegnungen mit mehr Fokus und Ehrgeiz angehen. Von der Qualität her (nicht von der Spielweise, auch wenn es ein, zwei Überschneidungen gibt) würde ich St. Petersburg irgendwo bei Besiktas Istanbul sehen (auch wenn solche Quervergleiche vielleicht nicht viel Sinn machen) und gegen die hat RB zwar zweimal verloren, war aber in 160 von 180 Minuten das bessere Team.

Auf Seiten von RB Leipzig fällt neben Ademola Lookman (nicht spielberechtigt) kurzfristig auch Kevin Kampl aus. Der hat einen Schlag abbekommen, weswegen die Muskulatur zumachte. Gegen Stuttgart soll er aber wieder dabei sein. Ansonsten stehen alle zur Verfügung. Zwei, drei Wechsel gegenüber dem Dortmund-Spiel sind sicher denkbar. Da man vereinsseits aber auch in der Europa League was holen will, wird man wohl keine Komplettrotation durchführen.

Auf Seiten von Zenit St. Petersburg fällt Leonardo Paredes gesperrt aus. Sicherlich kein Nachteil für RB, dass einer der wichtigsten zentralen Mittelfeldspieler nicht dabei ist. Ansonsten ist St. Petersburg hierzulande trotz ihrer großen Qualität in europäischen Wettbewerben in den letzten Jahren ein wenig eine Unbekannte. Die russische Liga ist halt tatsächlich etwas arg weit weg. Die individuelle Klasse des Teams ist unverkennbar. Und Roberto Mancini fügt das ganze zu einem unangenehm zu bespielenden Team zusammen.

Wie viele Zuschauer kommen werden, ist noch nicht ganz klar. RB Leipzig meinte, es werden deutlich über 20.000 Zuschauer. Die Stadt Leipzig verzichtete auf einen Sperrkreis für Autofahrer im Waldstraßenviertel mit dem Hinweis, dass es keine 20.000 Zuschauer werden. Irgendwas in der Drehe halt. Aufgepeppt durch 600 Anhänger von Zenit St. Petersburg. Ob die dann auch länger in Leipzig bleiben, um dann gleich zum Auswärtsspiel in Rostov am Sonntag weiterzufliegen, wie es die Mannschaft tut, ist nicht überliefert..

Etwas überraschend, dass RB Leipzig bereits im neuten internationalen Spiel einen Schiedsrichter erwischt, den man schon kennt. Der Rumäne Ovidiu Hategan leitet die Partie. Ein Schiedsrichter der höchsten europäischen Qualitätsklasse. Pfiff das RB-Spiel in Porto in der Champions League. Abgesehen von Details machte er das gut, weil sein grundsätzliche Linie stimmte.

ESPN wirft den Salzburger Mittelfeldakteur Diadie Samassekou auf das Gerüchtekarussell bei RB Leipzig (und auf das des BVB und von Bayern Leverkusen) und verweist auf „sources“. Ist sicherlich ein guter Mann. Dass der nun gleich in der Bundesliga durchstartet, muss man aber auch nicht zwangsläufig erwarten. Dem Bericht zufolge soll sich Samassekou im Dezember bereits mit Hasenhüttl getroffen haben.

Die Frankfurter Rundschau noch mal mit einem Bericht zum Auftritt von Ralf Rangnick bei der sächsischen CDU am Montag, wobei es eher um die sächsische CDU als um Ralf Rangnick geht. Ein bisschen seltsam wirkt die Idee dieses Auftritts im Rahmen einer parteipolitischen Veranstaltung immer noch (wobei ich mich auch immer noch frage, warum ich das (jenseits von der No-Politics-Stimmung, die man als Vereinslinie sonst fährt) seltsam finde, denn als Ralf Rangnick und sogar als RB-Sportdirektor kann und darf er natürlich auch eine Person sein, die sich politisch betätigt und sei es als Gastredner).

Die LVZ zum 60. Geburtstag von Oberbürgermeister Burkhard Jung. Den auch Ralf Rangnick, Oliver Mintzlaff und Ulrich Wolter als Gäste mit Präsenten mitfeierten.

Vita Cola bringt künftig laut Berliner Zeitung auch einen Energy Drink raus. Damit verdrängen sie Red Bull und übernehmen in 10, 20 Jahren RB Leipzig, die dann ein Fußballverein mit Tradition und regionalem Großsponsor sind und alle Kriterien erfüllen, ganz fest in die Mitte der nationalen Fußballkultur aufgenommen zu werden. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute. Ein modernes Fußballmärchen oder so.

Die Band des Fansong-Schreibers Frank Dreibrodt löst sich auf. Berichtet die Mitteldeutsche Zeitung.

——————————————————————————–

Geht Diadie Samassekou den Weg von Liefering über Salzburg nach Leipzig? | GEPA Pictures - Patrick Leuk
GEPA Pictures – Patrick Leuk

——————————————————————————–

[11Freunde] Einsame Spitze: https://www.11freunde.de/artikel/warum-sich-niemand-ueber-den-zuschauerschwund-bei-rb-leipzig-wundern-sollte

[90plus] Europa League | Leipzig muss gegen Zenit zuhause vorlegen: http://neunzigplus.de/europa-league-leipzig-muss-gegen-zenit-zuhause-vorlegen/

[Berliner Morgenpost] Es läuft nicht rund bei RB Leipzig: https://www.morgenpost.de/sport/article213656499/Es-laeuft-nicht-rund-bei-RB-Leipzig.html

[Berliner Zeitung] Neue Energy-Drinks – Vita-Cola macht jetzt Red Bull Konkurrenz: https://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft/neue-energy-drinks-vita-cola-macht-jetzt-red-bull-konkurrenz-29831968

[BILD] Russisch Roulette: https://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/mit-frischen-spielern-in-die-europa-league-55031076.bild.html

[BILD] Compper verrät das Erfolgsrezept gegen Zenit: https://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/drueckt-rb-leipzig-die-daumen-55031084.bild.html

[BILD] Werner träumt von Manchester: https://www.bild.de/sport/fussball/timo-werner/traeumt-von-manchester-55031434.bild.html

[ESPN] Diadie Samassekou tracked by BVB, Leverkusen, RB Leipzig – sources: http://global.espn.com/football/blog-transfer-talk/story/3411037/diadie-samassekou-being-tracked-by-bvb-leverkusen-leipzig

[Frankfurter Rundschau] Ralf Rangnick coacht Sachsens CDU: http://www.fr.de/politik/afd-und-cdu-ralf-rangnick-coacht-sachsens-cdu-a-1461539

[Kicker] Stadion gegen Zenit nur halbvoll: Hasenhüttl hat Verständnis: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/718963/artikel_stadion-gegen-zenit-nur-halbvoll_hasenhuettl-hat-verstaendnis.html

[Kicker] VfB in Europa? Zieler rät, „bescheiden zu bleiben“: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/718919/artikel_vfb-in-europa-zieler-raet-bescheiden-zu-bleiben.html

[Leipzig] Europa League: RB Leipzig gegen Zenit St. Petersburg – Spielinfos und Hinweise zur Anreise: https://www.leipzig.de/news/news/europa-league-rb-leipzig-gegen-zenit-st-petersburg-spielinfos-und-hinweise-zur-anreise/

[LVZ] Letzter Faktencheck vor RB Leipzigs Achtelfinal-Hinspiel gegen Zenit St. Petersburg: http://www.sportbuzzer.de/artikel/letzter-faktencheck-vor-rb-leipzigs-achtelfinal-hinspiel-gegen-zenit-st-petersbu/

[LVZ] Kein Gegentreffer trotz russischer Härte: RB Leipzig setzt sich neues Ziel in Europa: http://www.sportbuzzer.de/artikel/kein-gegentreffer-trotz-russischer-harte-rb-leipzig-setzt-sich-neues-ziel-in-eur/

[LVZ] Stadion gegen Zenit nur halb voll – erstmals kein Sperrkreis bei RB-Heimspiel: http://www.sportbuzzer.de/artikel/stadion-gegen-zenit-nur-halb-voll-erstmals-kein-sperrkreis-bei-rb-heimspiel/

[LVZ] RB Leipzigs Gegner da – Zenit St. Petersburg bezieht Quartier: http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-leipzigs-gegner-da-zenit-st-petersburg-bezieht-quartier/

[LVZ] RB, Ballett, Thomaner – alle gratulieren OBM Jung zum 60.: http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/RB-Ballett-Thomaner-alle-gratulieren-OBM-Jung-zum-60

[MDR] Spielt RB Leipzig gegen Zenit Sankt Petersburg vor leeren Rängen?: https://www.mdr.de/nachrichten/vermischtes/rb-leipzig-zenit-petersburg-vorverkauf-tickets-100.html

[Mitteldeutsche Zeitung] Leere Ränge – Warum es so schwer fällt, die Europa League zu lieben: https://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/leere-raenge-warum-es-so-schwer-faellt–die-europa-league-zu-lieben-29833188

[Mitteldeutsche Zeitung] Zenit-Coach Mancini: Ohne Paredes hat Zenit ein Problem: https://www.mz-web.de/sport/fussball/europa-league/zenit-coach-mancini–ohne-paredes-hat-zenit-ein-problem-29833948

[Mitteldeutsche Zeitung] Fußballtalk an der Goitzsche – Guido Schäfer spricht mit RB-Kicker Dominik Kaiser: https://www.mz-web.de/bitterfeld/fussballtalk-an-der-goitzsche-guido-schaefer-spricht-mit-rb-kicker-dominik-kaiser-29831716

[Mitteldeutsche Zeitung] Band aus Dessau-Roßlau – Abschied nach 14 Jahren: Hörinfarkt feiert noch einmal mit Fans: https://www.mz-web.de/dessau-rosslau/band-aus-dessau-rosslau-abschied-nach-14-jahren–hoerinfarkt-feiert-noch-einmal-mit-fans-29826628

[RB-Fans] Geht da noch was?: http://www.rb-fans.de/artikel/20180307-vorbericht-zenit.html

[RB Leipzig] „Wir brauchen uns vor Zenit nicht zu verstecken!“: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Stimmen-vor-Europa-League-Hinspiel-Zenit.html

[RB Leipzig] Kuranyi vor St. Petersburg: Deshalb glaube ich an Leipzig!: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Interview-Kevin-Kuranyi.html

[RBlive] RB-Stadion nur halbvoll: Hasenhüttl zeigt Verständnis: https://rblive.de/2018/03/07/fans-tickets-ralph-hasenhuettl-rb-leipzig-zenit-st-petersburg-europa-league-karten-stadion-red-bull-arena/

[RBlive] Hasenhüttl will gegen Zenit „die Überraschung schaffen“: https://rblive.de/2018/03/07/rb-leipzig-zenit-st-petersburg-ralph-hasenhuettl-will-gegen-zenit-die-ueberraschung-schaffen/

[RBlive] Kevin Kampl fällt in der Europa League aus: https://rblive.de/2018/03/07/kevin-kampl-rb-leipzig-faellt-in-der-europa-league-aus-zenit-st-petersburg/

[RBlive] Zenit ohne Schlüsselspieler Paredes – Mancini mit Respekt vor RB: https://rblive.de/2018/03/07/zenit-ohne-schluesselspieler-paredes-mancini-mit-respekt-vor-rb/

[RBlive] Exklusives Experten-Interview: So viel Macht hat Gazprom bei Zenit: https://rblive.de/2018/03/08/rb-leipzig-zenit-st-petersburg-europa-league-gazprom-alexey-miller-roberto-mancini-ivan-zhidkov/

[rotebrauseblogger] Kein Spiel für Feinschmecker: http://rotebrauseblogger.de/2018/03/07/vorbericht-rb-leipzig-zenit-st-petersburg-kein-spiel-fuer-feinschmecker/

[Sport1] Orban: Erst Titel, dann England?: https://www.sport1.de/fussball/europa-league/2018/03/uefa-europa-league-willi-orban-vor-rb-leipzig-zenit-st-petersburg-mit-titel-ansage

[Stuttgarter Nachrichten] Ein ungeliebter Gast: https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.rb-leipzig-beim-vfb-ungeliebter-gast.0193aca0-74cb-4dac-90d4-721397b4f01f.html

[Stuttgarter Zeitung] Mario Gomez fehlt im Training vor Spiel gegen RB Leipzig: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.vfb-stuttgart-mario-gomez-fehlt-im-training-vor-spiel-gegen-rb-leipzig.7fec9e86-d77d-41a0-a7b6-0a40e4029077.html

[Zeit] Kein Gegentor: RB-Plan fürs Weiterkommen gegen Zenit: http://www.zeit.de/news/2018-03/08/kein-gegentor-rb-plan-fuers-weiterkommen-gegen-zenit-180307-99-385419

[Zenit St. Petersburg] Roberto Mancini: „We must play perfectly“: https://en.fc-zenit.ru/news/2018-03-07-roberto-manchini-my-dolzhny-sygrat-idealno.htm

2 Gedanken zu „Presse 08.03.2018“

  1. Hey! VitaCola ist super! Voll lecker :). Außerdem steckt da im Namen „Vita“. Das muss gesund sein! VC Leipzig. Verein für Coolen Ballsport!

  2. Wenn nicht ständig gewonnen wird, ist Sand im Getriebe! So auch bei den Leipziger Fußballern, zu denen die leider wenig vorausgesagten Zuschauer eigentlich nur mit feinen Zwirn erscheinen dürften. Im Fußballzeitalter der Sucht, in eingebetteten Werbemaßnahmen unbedingt siegen müssen, um auch weiter international und vielleicht sogar noch etwas qualifizierter an den Trögen der Prämien dabei zu sein, machen sich die eingesetzten Verantwortlichen schon Sorgen, warum die geplante Stadionerweiterung derzeitig nicht unbedingt die wichtigste Aktivität zu sein scheint!

    Nun wackeln sogar die verschiedensten Langzeitverträge, weil die sich einige Akteure und wohl auch der zuletzt auffällig verschlossene Trainer einbilden, auch bei anderen Vereinen unterschlupfen zu können, die sportlich ein wenig besser dastehen, wo man eben nicht nur mit der EL, sondern mit der CL zukünftig rechnen könnte!

    Nun heißt aber erst einmal die Leipziger Devise: endlich mal kein Gegentor zulassen!Die Gründe für das allgemein fehlende Zuschauerinteresse sind bekannt. Allein die Spieler müssen durch Überzeugung nun beweisen, dass diese allgemeine Durststrecke wieder bald vorüber ist! Übrigens wird die Ankündigung von der UEFA, für die EL evtl. zusätzlich etwas höhere Prämien zu bezahlen, kaum die finanziell gesättigten „RaBa“- Spieler hinter ihren warmen Ofen vorlocken……

    Abschließend möchte ich den nach seinem in dieser Funktion ungewöhnlichen Äußeren immer nur sehr schwer einzuschätzenden journalistischen Wirbelwind, Guido Schäfer, beipflichten, wenn er meint, dass eben ein Grashalm nicht schneller wächst, wenn man nur an ihm zieht, sondern muss er ständig auch begossen werden! Das wird dieser ehemalige Kollege von „Kloppo“ bestimmt in seinem bewegten Leben bei sich auch vermutlich nie vernachlässigt haben……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.