Presse 08.02.2018

Die Jahresbilanz von RB Leipzig ist raus. Nicht allzu viel überraschendes für 2016. Der Umsatz stieg aka die Einnahmen stiegen auf 120 Millionen Euro, wohlgemerkt für ein Jahr, das man zur Hälfte in der zweiten Liga verbrachte. Wenn man das mal laienhaft hochrechnen möchte, dann würde man bei ungefähr 160 Millionen Euro für das erste Bundesligajahr rauskommen (auch wenn das etwas arg schematisch hochgerechnet ist). Im Vergleich mit anderen Aufsteigern und schlechter finanzierten Erstligisten sicherlich viel Geld. Insgesamt eher ein durchschnittliches Budget, zumal wenn dafür am Ende Platz 2 rauskam. Zum Vergleich: Dortmund setzte 2016/2017 über 400 Millionen Euro um.

Den Red-Bull-Sponsoring-Anteil an den Jahreseinnahmen zu bestimmen, ist nur schwer möglich. Da man entsprechende Einnahmen mal eben im Batzen Spielbetrieb verzeichnet, wo quasi alle Einnahmen drin sind, die RB Leipzig überhaupt hat. Würde man mich zum Schätzen zwingen, würde ich den Sponsoring-Anteil von Mateschitz an 114 Millionen Einnahmen aus Ticketing, Werbung und TV-Geld auf irgendwas bei 60 Millionen Euro beziffern. Aber das ist nur sehr grob geschätzt und keinesfalls eine verlässliche Zahl.

Verlässlich allerdings die ausgewiesene Zahl von über 80 Millionen Euro Darlehensschulden von RB Leipzig bei Red Bull. Die Summe ist noch mal um 30 Millionen Euro gestiegen. Das ist ein ordentlicher Batzen. Kommt nicht wirklich überraschend, weil die Darlehen quasi eine Vorfinanzierung von Transfersummen sind, die man nicht auf dem Konto liegen hat und damit so eine Art von Erhöhung des Eigenkapitals (nur 14 Millionen der Darlehen werden binnen eines Jahres fällig, aber vermutlich schiebt man die dann einfach wie schon von 2015 zu 2016 auch 2017 weiter). In der Gewinn-Verlust-Rechnung für 2016 tauchen von den Transferkosten aber nur die anteiligen Millionen auf (also ein Neuzugang kriegt einen Fünfjahresvertrag und kostet 20 Millionen, dann gehen davon 4 Millionen in die Rechnung für 2016 ein; insgesamt kam man so auf 24 Millionen anteilige Transferkosten für 2016).

Insgesamt präsentiert man wie schon 2015 eine nahezu ausgeglichene Gewinn-Verlust-Rechnung. Sprich, die Transfers und Kaderkosten sind für 2016 auch durch entsprechende Einnahmen gedeckt. Bleibt halt interessant, wie man künftig mit den Darlehen umgeht. Wenn die Spielerwerte sinken (was die, die mindestens ein Jahr da sind bilanztechnisch mit jedem Jahr automatisch tun), dann müssen auch die gegengerechneten Darlehen kleiner werden, ergo bezahlt oder von Red Bull halt freigegeben werden (oder man verbucht aus der Gewinn-Verlust-Rechnung erhebliche Gewinne, die dann bei den Aktiva als Guthaben auftauchen).

Wenn man mal vom Vorfinanzieren von Transfers, deren Abschreibung aber durch Einnahmen gesichert ist, absieht, dann bleibt ein weitgehend normaler Etat mit hohem Red-Bull-Sponsoring, der mit TV-Geldern, Ticketing und zusätzlichen Sponsoren langsam in die Richtung wächst, in die man will. Wenn man auf 2017 schaut, könnte der Umsatz auch dank CL dann bereits die 200-Millionen-Euro-Grenze überschreiten. Soll heißen, mit einem potenten Großsponsor Red Bull und den wachsenden Einnahmen in den anderen Bereichen ist man wirtschaftlich ein recht gesunder Verein. Wenn Red Bull als Sponsor mal wegfiele, wäre man finanztechnisch aber trotzdem ein eher unterdurchschnittlicher, aber auch kein chancenloser Bundesligist.

Rani Khedira glaubt nicht, dass er in Leipzig ausgepfiffen wird, wird aber auch nicht den Georg Teigl (inzwischen Braunschweig) machen und nach dem Spiel vor der RB-Kurve feiern. Ansonsten geht es für ihn bei der Rückkehr nur um drei Punkte.

Marcel Sabitzer ist zurück im Mannschaftstraining (Kicker). Emil Forsberg ist noch keine Option für das Spiel gegen Augsburg (LVZ).

Bei Umaro Embalo könnte es im Sommer noch mal einen Anlauf geben, meint die LVZ. Völljährig ist Embalo bis dahin aber immer noch nicht..

——————————————————————————-

Rani Khedira kommt in neuem Trikot zurück nach Leipzig.| GEPA Pictures - Sven Sonntag
GEPA Pictures – Sven Sonntag

——————————————————————————-

[Augsburger Allgemeine] Zurück in der Startelf: Jan Morávek kann auch austeilen: http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-augsburg/Zurueck-in-der-Startelf-Jan-Mor-vek-kann-auch-austeilen-id44110371.html

[Bayerischer Rundfunk] Schwaben wollen drei Punkte ohne Zoff: https://www.br.de/themen/sport/inhalt/fussball/bundesliga/fc-augsburg/22-spieltag-rb-leipzig-fc-augsburg-kein-zoff-um-baier-und-dosenverein-100.html

[BILD] Diese Macken machen Gulacsi stark: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/diese-macken-machen-gulacsi-stark-54741886.bild.html

[Bundesliga] Rookie des Monats Januar: Bruma ist nominiert: https://www.bundesliga.com/de/bundesliga/videos/bruma-rb-leipzig-rookie-des-monats-nominierung-video.jsp

[Fanclub Magazin] FC Augsburg feiert eine Auswärtspremiere gegen RB Leipzig für die Fankneipe: https://fanclub-magazin.de/fc-augsburg-feiert-eine-auswaertspremiere-gegen-rb-leipzig-fuer-die-fankneipe/

[FC Augsburg] 17/18 // Pressekonferenz vor Leipzig // Baum & Khedira: https://www.youtube.com/watch?v=aCzDT0WTeNg

[Kicker] Auch Sabitzer zurück im Mannschaftstraining: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/716818/artikel_auch-sabitzer-zurueck-im-mannschaftstraining.html

[Leipzig] RB Leipzig gegen FC Augsburg am 9. Februar 2018 – Spielinfos und Hinweise zur Anreise: https://www.leipzig.de/news/news/rb-leipzig-gegen-fc-augsburg-am-9-februar-2018-spielinfos-und-hinweise-zur-anreise/

[LVZ] Sportdirektor Rangnick fordert strenge Kriterien beim Nachwuchs: „Wir sind kein Hotel“: http://www.sportbuzzer.de/artikel/sportdirektor-rangnick-fordert-strenge-kriterien-beim-nachwuchs-wir-sind-kein-ho/

[LVZ] RB Leipzigs Emil Forsberg noch kein Thema gegen Augsburg: http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-leipzigs-emil-forsberg-noch-kein-thema-gegen-augsburg/

[LVZ] Khedira vor Rückkehr nach Leipzig: „Ich habe mit dem Wechsel sehr viel richtig gemacht“: http://www.sportbuzzer.de/artikel/khedira-vor-ruckkehr-nach-leipzig-ich-habe-mit-dem-wechsel-sehr-viel-richtig-gem/

[RB-Fans] So läuft das Augsburg-Spiel: http://www.rb-fans.de/artikel/20180207-vorbericht-fcaugsburg.html

[RB Leipzig] FC Augsburg: Mit 31 Punkten im oberen Mittelfeld etabliert!: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Statistiken-Rueckspiel-Augsburg.html

[RBlive] Rani Kherida will nicht vor der RB-Kurve feiern – Augsburg mit Fokus auf Erfolg: https://rblive.de/2018/02/07/rani-kherida-will-nicht-der-rb-leipzig-kurve-feiern-fc-augsburg-mit-fokus-auf-erfolg/

[RBlive] RB Leipzig: 83 Millionen Darlehensschulden bei Red Bull: https://rblive.de/2018/02/08/rb-leipzig-83-millionen-darlehensschulden-bei-red-bull/

[rotebrauseblogger] Taktisch sehr hohes Niveau: http://rotebrauseblogger.de/2018/02/08/vorbericht-rb-leipzig-fc-augsburg-taktisch-sehr-hohes-niveau/

[Sächsische Zeitung] Der Schuldenberg von RB wächst: https://www.sz-online.de/nachrichten/der-schuldenberg-von-rb-waechst-3874942.html

[Sky] Ademola Lookman: „Singen? Würde lieber allen ein Bier kaufen“: https://sport.sky.de/fussball/artikel/ademola-lookman-singen-wuerde-lieber-allen-ein-bier-kaufen/11239093/34130?wkz=WXTNL1

[Spox] RB Leipzig: Schulden gegenüber Red Bull um über 30 Millionen Euro gestiegen: http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1802/News/rb-leipzig-schulden-gegenueber-red-bull-um-ueber-30-millionen-euro-gestiegen.html

[Unternehmensregister] RasenBallsport Leipzig GmbH – Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016: [broken Link]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.