Presse 14.12.2017

Trainingsfrei heute bei RB Leipzig. Aufarbeitungen zum Wolfsburg-Spiel noch in der Presse. Irgendwas mit Zahnfleisch und Luft raus.

Offiziell bestätigt wurde von Verein und anwaltlicher Gegenseite gestern noch die außergerichtliche Einigung zwischen RB Leipzig und Enrico Hommel nach der fristlosen Kündigung (siehe RBlive). Hommel schließt das Kapitel RB und der Verein will seinen Ex-Fanbetreuer beim Start in einen neuen Abschnitt unterstützen. Wie auch immer das aussehen soll und wird.

Damit kann man das Kapitel dann wohl schließen. Wenn nicht einen der Beteiligten noch ein extremes Redebedürfnis überfällt, wird man in der Sache selbst nichts mehr erfahren. Fakt ist, dass es eine fristlose Kündigung gab. Fakt ist, dass Hommel mit dieser derart nicht einverstanden war, dass er das Arbeitsgericht bemühte. Fakt ist auch, dass man nun offenbar eine Lösung gefunden hat, mit der alle Beteiligten halbwegs ihr öffentliches Gesicht wahren können.

Mal von allem Hintergrund ab ist es am Ende der Geschichte schade, dass mit Hommel einer aus dem Verein raus ist, der die Fanbetreuung letztlich aufgebaut und geprägt hat und in allen Ecken des Fanspektrums gut vernetzt war. Das wird der Fanbetreuung von RB Leipzig, die so ein bisschen vor dem Neuanfang und einem kleinen personellen Scherbenhaufen steht, künftig fehlen. Persönlich finde ich es jenseits der vagen Sachhintergründe, die zu Kündigung und Einigung führten, schade, dass es Enrico als aktiven Menschen rund um RB nicht mehr gibt.

Fussball-Geld schätzt die Einnahmen der deutschen Vertreter in der Champions League und taxiert den Mix aus Zuschauereinnahmen, Erfolgsprämien und via UEFA ausgeschütteten Vermarktungserlösen bei RB Leipzig auf rund 45 Millionen Euro. Das ist wie gesagt nur eine Schätzung, zeigt aber auch recht deutlich, welch riesige Vorteile einem die regelmäßige Teilnahme an der Champions League gegenüber anderen Konkurrenten aus der Bundesliga verschaffen würde. Und die Erlöse aus der internationalen TV-Vermarktung der DFL sind da noch gar nicht drin. Auch die werden ja nach den Erfolgen in internationalen Wettbwerben verteilt. Ab der kommenden Saison (weil die Gelder auf der Basis der letzten fünf Jahre verteilt werden) auch dort steigende Einnahmen für RB.

BILD wirft für die Winterpause die Suche nach einem Innen- und einem Außenverteidiger in die Gerüchterunde bei RB Leipzig. Als einen Kandidaten sieht man dabei Manuel Akanji. Der wurde erst vor kurzem schon genannt. Beim FC Basel zeigte man sich offen für Verhandlungen bei eingehenden Angeboten. 22 Jahre. Schweizer Nationalspieler.

Mal abseits von konkreten Namen wird generell die Frage im Raum stehen, wie viel Geld RB im Winter bereit ist in die Hand zu nehmen. Ganz akute Kaderlücken gibt es nicht und würden erst enstehen, wenn jemand (Compper zum Beispiel) weg will. Die Champions League hat (siehe oben) Geld gebracht. Platz für größere Ablösesummen dürfte es im aktuellen Etat aber trotzdem nicht geben. Wenn man das Achtelfinale der Champions League erreicht hätte, hätte das wohl anders ausgesehen.

In Australien schlägt ein lobhudelnder Artikel einer Website nach Art der Deutschen Welle (nur halt für Australier in der ganzen Welt) Ralf Rangnick als Nationaltrainer Australiens für die WM 2018 vor. Und hält die Erfolgsaussichten für gut, weil Rangnick den Job neben seiner Tätigkeit als RB-Sportdirektor machen könnte. Dem Artikel nach prüfe der australische Verband, inwieweit bei Rangnick die Möglichkeit besteht, dass er beide Jobs ausüben würde.

Sagen wir so: Ralf Rangnick als Nationaltrainer bei einer WM kann man sich gut vorstellen. Dass er eine solche Parallelrolle für denkbar hält, hat er in der Vergangenheit im Zusammenhang mit Gesprächen mit England und Belgien schon erklärt. Ob das dann nun unbedingt Australien wäre, die in Sachen Reisestress extrem viel Aufwand bedeuten würden (zumindest wenn man Termine in Australien plant) und sportlich bei einer WM dafür nur geringe Erfolgsaussichten haben, wäre fraglich bzw. anzuzweifeln.

Apropos Jobperspektiven: Bei RB Leipzig sucht man einen Junior Grafik Designer im Marketing Team.

———————————————————————————-

Lächelt Ralf Rangnick demnächst der Sonne Australiens entgegen? | GEPA Pictures - Roger Petzsche
GEPA Pictures – Roger Petzsche

———————————————————————————-

[BILD] Holt Leipzig ’nen Abwehr-Schweizer?: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/holt-nen-abwehr-schweizer-54183542.bild.html

[fussball-geld] Einnahmetabelle Champions League: http://fussball-geld.de/einnahmetabelle-champions-league/

[Kicker] Arnold fordert Ruhe und Mut: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/712975/artikel_arnold-fordert-ruhe-und-mut.html

[L-IZ] Entlassener Fanbeauftragter: RB Leipzig gibt klein bei: https://www.l-iz.de/sport/fussball/2017/12/Entlassener-Fanbeauftragter-RB-Leipzig-gibt-klein-bei-200237

[LVZ] Viel Aufwand, wenig Zählbares – RB Leipzig ist reif für die Winterpause: http://www.sportbuzzer.de/artikel/viel-aufwand-wenig-zahlbares-rb-leipzig-ist-reif-fur-die-winterpause/

[MDR] RB Leipzig geht die Puste aus: http://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/nachklapp-rb-leipzig-wolfsburg-100.html

[Mitteldeutsche Zeitung] RB-Flaute im Advent – Was RB Leipzig im Schlussspurt bremst: https://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/rb-flaute-im-advent-was-rb-leipzig-im-schlussspurt-bremst-29289764

[RB-Fans] Sieg zum Jahresabschluss: http://www.rb-fans.de/artikel/20171213-special-jahresrueckblick.html

[RB Leipzig] Junior Grafik Designer (w/m): [broken Link]

[RBlive] Hertha BSC: Mit Verletzungssorgen zur Punktejagd nach Leipzig: https://rblive.de/2017/12/14/hertha-bsc-mit-verletzungssorgen-zur-punktejagd-nach-leipzig/

[RBlive] Außergerichtliche Einigung zwischen RB Leipzig und Enrico Hommel: https://rblive.de/2017/12/13/aussergerichtliche-einigung-zwischen-rb-leipzig-und-enrico-hommel/

[Sportbild] Bis zu 75 Mio.! Das macht RB mit der Keïta-Kohle: http://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/rb-leipzig/naby-keita-fc-liverpool-transfer-wechsel-geld-54174386.sport.html

[Süddeutsche Zeitung] Der Poet ist der Torwart: http://www.sueddeutsche.de/sport/leipzig-im-glueck-der-poet-ist-der-torwart-1.3789678

[The World Game] German mastermind Ralf Rangnick lands on Socceroos’ radar: https://theworldgame.sbs.com.au/article/2017/12/14/german-mastermind-ralf-rangnick-lands-socceroos-radar

[WAZ] RB Leipzig: Ein Spiel, zwei Eindrücke: https://www.waz.de/sport/rb-leipzig-ein-spiel-zwei-eindruecke-id212848669.html

[Welt] RB Leipzig im Jammertal – „Gehen auf dem Zahnfleisch“: https://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/article171552473/RB-Leipzig-im-Jammertal-Gehen-auf-dem-Zahnfleisch.html

[Welt] Kluge Klauseln – RB Leipzig kann Transferrekord knacken: https://www.welt.de/sport/fussball/article171553983/Kluge-Klauseln-RB-Leipzig-kann-Transferrekord-knacken.html

3 Gedanken zu „Presse 14.12.2017“

  1. Der heutige Sportbild-Artikel klärt m.E. die gestern aufgeworfene Frage, ob die geschätzten 200 Mio Umsatz die Keita-Mio beinhalten oder nicht:

    „Das liegt vor allem am sportlichen Erfolg und damit an der Summe, die RB insgesamt bis nächsten Sommer erwirtschaftet. Im besten Fall steuern die Leipziger auf einen Umsatz von knapp 200 Mio. Euro zu. Auch, weil der Fanartikel-Erlös sich verdreifacht hat und RB inzwischen einen zweistelligen Millionen-Betrag von Sponsoren neben Red Bull einnimmt. Die Keïta-Kohle kommt noch obendrauf.“

    Ich interpretiere das so, dass die 200 Mio ohne die Einnahmen aus dem Keita-Transfer sind.

    1. Der heutige Sportbild-Artikel ist ja der Print-Artikel von gestern. Aber du hast schon recht. Die Interpretation, dass die Keita-Kohle noch obendrauf kommt, liegt näher als die auch mögliche, dass die Keita-Kohle noch obendrauf auf die anderen Einnahmen kommt und das dann zusammen 200 Millionen Euro ergibt. aber ganz klar, wird der Bezug nicht.

  2. Akanji wird in der Winterpause mit Sicherheit nicht wechseln, da er bestimmt nicht seinen Einsatz zur WM riskiert, also wenn er irgendwo neu anfängt.
    Wenn er aber zu haben ist, dann wird RR die entsprechende Tel.-Nr. griffbereit haben. (Wobei Basel und Embolo nicht gerade erfolgreich waren)
    Dennoch würde man da in der IV eine echte Verstärung haben.

    RR und WM auch eher unwahrscheinlich. Denn ist denn nicht die Vorbereitung und das Turnier genau der Zeitraum, wo ein SD 24 Stunden Schichten schieben muss?!
    Auf der anderen Seite könnte das ja bedeuten, es würden Werner, Forsberg und Co nicht wechseln, weil der SD nicht zu erreichen ist ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.