Presse 20.04.2016

BILD bringt Breel Embolo bei RB Leipzig ins Spiel. Der 19jährige Stürmer spielt beim FC Basel und ist ein gefragtes Toptalent, das auch schon in europäischen Wettbewerben getroffen hat. Embolo ist nicht unter 20 Millionen Euro zu haben, hat in der Schweiz noch Vertrag bis 2019 und wird auch vom VfL Wolfsburg umworben.

Kommt natürlich drauf an, wie viel Geld Ralf Rangnick in so eine Sache am Ende tatsächlich stecken würde. Dass sein Verein auch mal eine 20 Millionen Euro Transfersumme stemmen könnte, hat er ja bereits erklärt. Dass das bei Embolo ausreicht, ist unwahrscheinlich. Da wird man schon einiges drauflegen müssen.

Zudem bleibt das Gehalt, das bei einem 19jährigen sicherlich noch kein Götze-Niveau hätte, aber trotzdem ordentlich sein dürfte. Fraglich, wie weit es den Mannschaftsrahmen sprengen würde. Und fraglich auch, wie ein Embolo dann mit den Erwartungen an ihn in eine recht gut funktionierende und besetzte Offensivreihe passen würde.


Blick ergänzt (auf etwas wackligen Füßen), dass Ralf Rangnick schon Ende 2014 mit dem Embolo-Berater über das Schweizer Talent gesprochen habe.

Die FAZ bringt am Rande eines Zieler-Artikels nicht etwa das klassische Zieler-Leipzig-Gerücht, sondern sieht im Torwart von Hannover 96 eine Option für den 1.FC Köln, „sollte Stammtorwart Timo Horn dem Werben von RB Leipzig nachgeben“.

Falls RB Leipzig im Sommer tatsächlich einen Torwart holen will, wäre Horn von Alter, Potenzial und Kosten her sicherlich der interessanteste der im Gespräch befindlichen Schlussleute.

Fabio Coltorti schwärmt bei 4-4-2 überschwänglich von den Bedingungen bei RB Leipzig (und hofft vielleicht, dass Horn nicht mitliest): „Die Arbeit hier ist ein Dessert meiner Karriere mit dem für mich besten Umfeld, den besten Therapeuten und den besten Trainingsgeländen in ganz Deutschland. Es ist ein Geschenk, dass ich mit diesem Klub bald das dritte Mal aufsteigen könnte.“

Ins Schwärmen gerät auch Co-Trainer Zsolt Löw in der ungarischen Nemzeti Sport über die Bedingungen bei RB Leipzig. Im Moment genieße er auch die Rolle zwischen Trainer und Mannschaft, was nicht heißt, dass er nicht irgendwann mal auch Chefcoach werden möchte.

Spox wirft eine Liste mit Trainerkandidaten für RB Leipzig aus. Vier Namen stehen drauf. Mit Roger Schmidt und Markus Weinzierl zwei, die man de facto schon wegstreichen kann. Und auch Lucien Favre ist nicht sonderlich wahrscheinlich. Bleibt von der Spox-Liste lediglich Ralph Hasenhüttl als aktuell realistische Option. Eine Liste, die eher Stochern im Nebel ist, denn Erkenntnisgewinn mit sich bringt.

Ingolstadts Präsident Peter Jackwerth erklärt via Donaukurier, dass weder Hasenhüttl noch RB Leipzig bisher bei ihm vorgesprochen hätte, er deswegen davon ausgehe, dass der Coach seinen Vertrag erfülle und man sich nicht auf Trainersuche befinde. Insgesamt klingt es aber schon wesentlich defensiver, was einen Verbleib des Trainers angehe, als noch vor ein paar Tagen..

Sportbild (zitiert nach fussball.news und Spox) bringt als Ablöse für Hasenhüttl zwei Millionen Euro ins Spiel und geht davon aus, dass der Wechsel von Hasenhüttl nach Leipzig nach einem feststehenden Bundesligaaufstieg festgemacht werden würde.

abseits-ka bringt derweil Markus Kauczinski etwas stärker bei RB Leipzig ins Gespräch, indem man berichtet, dass der Karlsruher Coach, dessen Vertrag am Jahresende ausläuft bereits im März in Leipzig gewesen sein soll. Wobei diese Art von Gerüchten auch nicht immer unbedingt sonderlich vertrauenswürdig ist.

Bunte Themenmischung: Die RB-Fans werkeln schon mal virtuell an der Red Bull Arena rum und haben einiges, wo sie sich Veränderungen vorstellen können bzw. wünschen. Der RBL Observer feiert seinen virtuellen Geburtstag (Herzlichen Glückwunsch!) und verknüpft dies mit einem Blick auf die letzten Jahre des Vereins, über den er schreibt. Und bei Rabale und Liebe arbeitet sich an einem Ultra-Text und irgendwas mit wahre Fans vs. nicht so wahre Fans ab.

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet, dass die Suche nach einer Fanhymne (nicht zu verwechseln mit der geplanten Vereinshymne) auf die Zielgerade geht.

Oliver Mintzlaff auf der RB-Website über Job, Ernährung, Verhältnis zu Ralf Rangnick und einigem mehr.

Unterhachings Ulrich Taffertshofer im Merkur mit einer kleinen Randgeschichte mit unklarem Wahrheitsgehalt. Auf dem „Teamanalyseblatt“, das RB Leipzig vor dem Spiel in Unterhaching erstellt habe sei er als „der Bullige“ (sein heutiger Spitzname) und vor allem „Pressingopfer“ (aus irgendeinem Grund nicht sein Spitzname) bezeichnet worden.

Pressingopfer ist vielleicht nicht gerade die charmanteste Bezeichnung, aber trifft wohl prägnant den Kern, um den es bei einer Teamanalyse geht. Pressingschwachstellen suchen, ist sicherlich kein unwesentlicher Teil der Vorbereitung auf einen Gegner. Sich einen Ralf Rangnick mit einem lockeren ‚Ey, du Pressingopfer‘ auf den Lippen vorzustellen, ist trotzdem nicht ganz einfach.

Daniel Frahn kann beim bolzplatzkind „total“ jene Fußballfans verstehen, die ein Problem mit RB Leipzig haben, weist aber auch darauf hin, dass der Verein in Leipzig gutes tue. Wobei dieses „junge Kicker von der Straße auf den Fußballplatz holen“ auch ein ziemlich seltsames Bild ist, wenn es um Elitenförderung im Profifußball geht.

Fußball gespielt wird heute auch. Die U23 von RB Leipzig tritt am 29.Spieltag der Regionalliga gegen Germania Halberstadt an. Halberstadt ist aktuell mit 12 Punkten Rückstand auf RB Leipzig 16., gehört aber in der Rückrunde auf Augenhöhe mit RB zum Mittelfeld der Liga. Für den RB-Nachwuchs ein ganz wichtiges Spiel Richtung Klassenerhalt, wenn man sich denn nicht davon abhängig machen will, wie viele Teams aus der dritten Liga absteigen. Anpfiff im Markranstädter Stadion am Bad ist 19 Uhr.

Wer vorher schon Fußball sehen will, dem wird ab 16 Uhr am Cottaweg geholfen. Die U17 von RB Leipzig bestreitet dort ihr Halbfinale im Sachsenpokal gegen Dynamo Dresden. Gegen den abstiegsgefährdeten Bundesligakontrahenten geht der RB-Nachwuchs sicherlich als Favorit in die Partie.

[4-4-2] Coltorti: „Das Dessert meiner Karriere“: [broken Link]

[abseits-ka] KSC-Coach in Leipzig und Hannover im Gespräch?: http://abseits-ka.de/23171/ksc1/ksc-coach-in-leipzig-und-hannover-im-gespraech/

[BILD] http://www.bild.de/sport/fussball/embolo-breel/schnappt-leipzig-wolfsburg-den-sturm-star-weg-45450338.bild.html

[BILD] Wird der Aufstiegskampf zum Schneckenrennen?: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/kaiser-interview-zum-aufstiegskampf-45446264.bild.html

[Blick] RB Leipzig jagt Embolo!: http://www.blick.ch/sport/fussball/superleague/gespraech-mit-rangnick-schon-vor-17-monaten-rb-leipzig-jagt-embolo-id4938995.html

[bolzplatzkind] „Ich verstehe die Abneigung vieler Fans gegen RB Leipzig!“: http://www.bolzplatzkind.com/das-statement/daniel-frahn/

[Bundesliga] Nur gegen Kaiserslautern hat Leipzig noch nie gewonnen: http://www.bundesliga.de/de/liga2/news/vorschau-1-fc-kaiserslautern-rb-leipzig-31-spieltag-bl2md31V.jsp

[Der Betze brennt] Fanworkshop vor dem Spiel gegen Leipzig: http://www.der-betze-brennt.de/news/8504-fanworkshop-vor-dem-spiel-gegen-leipzig.php

[Donaukurier] FCI-Präsident Jackwerth: „Wir sind nicht auf Trainersuche“: http://www.donaukurier.de/lokales/ingolstadt/Ingolstadt-FCI-Praesident-Jackwerth-Wir-sind-nicht-auf-Trainersuche;art599,3208093

[FAZ] Der wertvollste Mann wird zum Schnäppchen: http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/torwart-ron-robert-zieler-wird-durch-niedergang-von-hannover-96-zum-schnaeppchen-14180470.html

[FuPa] Die Luft wird dünner Vorschau: VfB Germania Halberstadt reist am Mittwoch nach Sachsen: https://www.fupa.net/berichte/die-luft-wird-duenner-443229.html

[fussball] Hasenhüttl will „bald“ finale Gespräche führen: http://www.fussball.news/hasenhuettl-3/

[Merkur] Taffertshofer: „Im Idealfall Liverpool“: http://www.merkur.de/sport/amateur-fussball/landkreis-muenchen-sued/taffertshofer-idealfall-liverpool-6324360.html

[Mitteldeutsche Zeitung] Abstimmung ab Freitag – Fans wählen Hymne von RB Leipzig: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/abstimmung-ab-freitag-fans-waehlen-hymne-von-rb-leipzig-23920612

[nemzeti sport] 60 millió eurós sportkomplexum magyar „bikákkal” a kapui mögött: http://www.nemzetisport.hu/nemet_labdarugas/60-millio-euros-sportkomplexum-magyar-bikakkal-a-kapui-mogott-2495325

[Rabale und Liebe] Ein offener Brief an die Traditions-Ultras: http://rabale-und-liebe.de/2016/04/19/ein-offener-brief-an-die-traditions-ultras/

[RB-Fans] Unser Wohnzimmer kann noch schöner werden: http://www.rb-fans.de/artikel/20160419-special-stadion.html

[RB Leipzig] Englische Woche: U23 empfängt Halberstadt am Mittwoch!: http://www.dierotenbullen.com/rbl/neuigkeiten/Saison_2015_16/U23-Vorschau-Rueckspiel-Halberstadt.html

[RB Leipzig] Oliver Mintzlaff im KLUB-Interview!: http://www.dierotenbullen.com/rbl/neuigkeiten/Saison_2015_16/KLUB-Magazin-Interview-Oliver-Mintzlaff.html

[RBL Observer] 3 Jahre Blog: http://rblobserver.blogspot.de/2016/04/3-jahre-blog.html

[rotebrauseblogger] Montäglicher Reisemeister: http://rotebrauseblogger.de/2016/04/20/montaeglicher-reisemeister/

[Spox] Wer besteigt den Bullen-Thron?: http://www.spox.com/de/sport/fussball/zweiteliga/1604/Artikel/rb-leipzig-trainersuche-rangnick-hasenhuettl-favre.html

[Spox] Hasenhüttl als Rekordtransfer?: http://www.spox.com/de/sport/fussball/rundumdenball/1604/2004/tagesticker-2004-ousmane-dembele-dortmund-bayern-weinzierl-schalke.html

[Werkstatt-Blog] RB Leipzig: Liebe und Hass: http://werkstatt-blog.de/2016/04/rb-leipzig-liebe-und-hass/

Flattr this!

2 Gedanken zu „Presse 20.04.2016“

  1. oh man, 10 Tage spielfrei und und so manche Medien brauchen ihre Klicks. Wieder.
    Mal schauen, wer noch so alles zu RBL kommen soll.
    Tippe noch auf Tielemans, Götze und Tah. 😉

  2. Da ein Ossi wie ich gelernt hat, zwischen den Zeilen zu lesen, so ist seit dem letzten „Doppelpass“ eindeutig klar: Steht der Aufstieg von RB fest, so wird sehr zeitnah der neue Coach verkündet werden, der nur Ralph Hasenhüttl heißen kann. Ich finde das passt und freu mich drauf! Werde dann auch meinen Frieden mit dem Sportdirektor schließen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *