Presse 28.05.2018

Der Vorbereitungsplan von RB Leipzig ist draußen und ruft mit jeder Faser ‚Scheiß auf Europa-League-Quali‘. So wie man es aktuell plant, ist die Vorbereitung auf den Bundesligastart rund um den 24.08. abgestimmt, verläuft also zeitlich ungefähr so wie im Vorjahr. Bis dahin sind allerdings schon zwei Runden (vier Spiele) in der Europa-League-Quali gelaufen. Gerade die für RB erste Quali-Runde läuft komplett nebenbei und wird vom Trainingslager und Testspielen an den Rand gedrückt. Könnte ne hübsche Reiserei werden zwischen EL-Quali und Trainingslager.

Insgesamt darf man die Planung der Vorbereitung dahingehend interpretieren, dass man bei RB Leipzig die ersten beiden Runden der Europa-League-Quali mal eben mit- und ein Ausscheiden billigend in Kauf nimmt und man dann Mitte August guckt, ob man noch dabei ist und ob man in der finalen Playoff-Runde dann vielleicht noch mal alles reinsteckt, um in die Gruppenphase zu kommen. Schade, dass man es so macht. Die Vorbereitung eineinhalb Wochen vorzuziehen und sie auf einen Saisonstart rund um den 10.08. abzustellen (also zur zweiten EL-Qualirunde) wäre zumindest ein ganz guter Mittelweg gewesen (und hätte auch bedeutet, zum Saisonstart in der Bundesliga schon weiter zu sein als andere Teams).

(Letztlich ist so eine Planung der Saisonvorbereitung, bei der du nicht weißt, mit wie vielen Europa-League-Spielen du wirklich rechnen kannst und bei der du deine Interessen am Erfolg in der Bundesliga nicht vergessen darfst, sicherlich sehr schwierig. Gerade in einem WM-Sommer und wenn neben den WM-Fahrern noch einige Spieler bis in den Juni hinein Länderspiele absolvieren müssen. Dass man nach dem Jubel von Berlin über Platz 6 die Europa League nun aber so stiefmütterlich angeht, ist gerade im Kontrast zur Vorsaison bemerkenswert. Aber vielleicht geht die Idee, die europäischen Spiele in der Vorbereitung nebenbei laufen zu lassen, ja auch auf. Dürfte wohl auch von den Gegnern abhängen, die man so zugelost kriegt.)

Gerüchte und Gerüchtchen. Wohldokumentiert und mit großer Einigkeit über alle Quellen hinweg werden weiter Nordi Mukiele und Marcelo Saracchi genannt. Beide irgendwas um die 10 Millionen Euro teuer. Der Kicker meint allerdings, dass man bei RB Mukiele als Innenverteidiger sieht. Würde Sinn machen, wenn man Laimer weiter als Rechtsverteidiger sieht. Warum man allerdings einen weiteren Innenverteidiger mit rechtem Fuß bräuchte, erschließt sich nicht so richtig.

BILD meint, dass es bei Amadou Haidara nach der seit gestern beendeten Saison in Österreich schnell gehen könnte mit einem Wechsel. Alle anderen meinen, dass sich das noch ganz schön ziehen könnte. In Salzburg scheint man auch wenig Begeisterung für einen Wechsel zu entwickeln. Fakt ist, dass Haidara die Ideallösung für RB Leipzig wäre. Aber im Moment würde ich tippen, dass es durchaus dauern kann, bis das offiziell wird. Wenn es denn überhaupt dazu kommt. Bei Keita dauerte es 2016 auch bis Mitte Juni, bis der Wechsel als perfekt vermeldet wurde.

Neu in den Gerüchtelisten ist Kenedy. Ein 22-jähriger Brasilianer, den Chelsea zuletzt an Newcastle verliehen hatte. Wäe mit laut BILD bis zu 20 Millionen Euro richtig teuer. Wird als Forsberg-Nachfolger gehandelt, bei dem sich laut BILD Berater Hasan Cetinkaya demnächst mit Ralf Rangnick zusammensetzen will.

Die LVZ arbeitet weiter an einem Wechsel von Bernardo nach Mainz. Beim FSV dementiert man allerdings, dass es bereits Verhandlungen mit RB gibt. Zehn Millionen Euro ruft die LVZ für einen Transfer auf. Zehn(!) Millionen Euro für Bernardo(!!) zum FSV Mainz 05(!!!). Keine Ahnung, was das für ein Paralleluniversum ist.

Der Kicker meint, dass Ingolstadt Interesse an Agyemang Diawusie hat. Vom Ziel her wäre das perfekt für die Entwicklung von Diawusie. Etwas stutzig macht mich, dass keiner mehr den Begriff Leihe verwendet. Das wäre ja die Idealvariante, noch mal einen Leihverein für Diawusie, diesmal in der zweiten Liga, zu finden und dann in einem Jahr zu schauen, ob man mit ihm noch für die Bundesliga planen kann.

Der Kicker sieht die Möglichkeit einer Leihe für Elias Abouchabaka. Erschließt sich mir spontan nicht, warum man den 18-Jährigen zu einem Leihklub mit unklarer Ausbildungsstrategie schicken sollte, wenn er in Leipzig noch ein Jahr U19 spielen kann. Zudem wäre es wenig sinnvoll, einen Akteur wegzuschicken, der die Local-Player-Regelung erfüllt. Von diesen im eigenen Nachwuchs großgewordenen Spielern gibt es bei RB ja nicht allzu viele..

Mentaltrainer bzw. Teampsychologe Sascha Lense ist laut Kicker bei Dynamo Dresden im Gespräch. Dessen Vertrag in Leipzig läuft im Sommer aus und wird offenbar nicht verlängert.

Hinsichtlich des neuen RB-Trainers ist es derzeit einigermaßen ruhig. Zu vermuten ist, dass man da im Laufe der Woche einer Lösung näher kommt. Zumindest wäre es in Sachen Zukunftsplanung wichtig, diese Personalie vom Tisch zu kriegen.

In Sachen TV-Geldern rechnet der Kicker vor (siehe auch RBlive), dass RB Leipzig am Ende 20 Millionen Euro mehr bekommt als noch letzte Saison. Damit ist man ein unteres Mittelklasseteam der Bundesliga. Statt 70 Millionen Euro Rückstand auf die Bayern dürften es noch irgendwas über 50 Millionen Euro sein. Letztlich kann Oliver Mintzlaff mit den 20 Millionen die Mindereinnahmen durch verpasste Champions-League-Quali zumindest zur Hälfte ausgleichen. Wenn man jetzt noch in der Europa-League weit käme, dann hätte man die CL-Summe schon fast wieder rein, aber in der Europa League weit zu kommen, ist im Jahresplan ja offenbar nicht das zentrale Ziel.

Andreas Rettig macht im Interview mit Schwatzgelb noch mal klar, dass es juristisch gute Gründe für die Lizenzerteilung für RB Leipzig im Jahr 2014 durch die DFL gab, auch wenn er dagegen war und schiebt den schwarzen Peter an die Vorinstanzen (Sächsischer Fußballverband, DFB und UEFA) weiter, die mit ihren wohlwollenden Entscheidungen den Rahmen vorgegeben hätten. Für die kommende Saison hat RB die Lizenz von der DFL wenig überraschend erhalten. Da gibt es ja seit der Erstentscheidung 2014 wenig Entscheidungsspielraum, solange RB nicht wirtschaftlich an den Anforderungen scheitert.

RB Leipzig mit einem neuen Telekommunikationspartner. Inklusive üblichem Sprech bei der Verkündung solcher Deals. Mal sehen, ob das in Sachen Digitalisierung für die Zukunft der Red Bull Arena in Sachen Internet und Co vielleicht ja perspektivisch irgendwas positives bedeutet.

Die U17 von RB Leipzig am Sonntag mit dem ersten Schritt Richtung Staffelsieg. Gegen Energie Cottbus gewann man vor 250 Zuschauern nach überlegenem Spiel mit 6:1 und sicherte den aktuell einen Punkt Vorsprung auf Hertha. Ein Spiel ist es noch in der Bundesliga Nord/ Nordost. Leipzig muss dann nach Hannover. Hertha empfängt Dresden. Hertha braucht (aufgrund des deutlich schlechteren Torverhältnisses) einen Sieg, wenn man noch Staffelsieger werden will und muss darauf hoffen, dass RB gleichzeitig nicht gewinnt. Wird Leipzig Staffelsieger, spielt man am 06. und 10. Juni gegen den FC Bayern um den Einzug ins Finale um die Deutsche Meisterschaft. Das Rückspiel fände in Leipzig statt.

————————————————————————————-

Ralf Rangnick hat allerlei Baustellen bei der Kaderplanung zu bearbeiten. | GEPA Pictures - Roger Petzsche.
GEPA Pictures – Roger Petzsche.

————————————————————————————-

[BILD] Diese fünf Probleme muss der Neue lösen: https://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/hasenhuettl-nachfolger-55811762.bild.html

[BILD] Wird Kenedy bei RB der Forsberg-Nachfolger?: https://www.bild.de/sport/fussball/emil-forsberg/wird-kenedy-der-forsberg-nachfolger-55824756.bild.html

[Bundesliga] Pulisic, Harit & Co.: Das sind die Dribbelkönige der Bundesliga: https://www.bundesliga.com/de/bundesliga/news/pulisic-harit-bebou-keita-hazard-dribbelkoenige.jsp

[Goal] RB Leipzig an Verpflichtung von Brasilianer Kenedy interessiert: http://www.goal.com/de/meldungen/rb-leipzig-kenedy-chelsea-transfer/1s0pynsrjx1b31q9g32eggtco7

[Kicker] Alle Vereine erhalten die Lizenz von der DFL: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/724591/artikel_alle-vereine-erhalten-die-lizenz-von-der-dfl.html

[Kicker] Viel Arbeit für Rangnick: nur Print

[Kicker] Osawe und Gimber erfüllen die Kriterien: nur Print

[Kicker] Der Fall Neuhaus: nur Print

[Kicker] Miliardenliga: nur Print

[Liverpool Echo] RB Leipzig readying move for Everton winger Ademola Lookman after successful loan spell: https://www.liverpoolecho.co.uk/sport/football/football-news/rb-leipzig-readying-move-everton-14712374

[LVZ] RB Leipzig will Verteidiger Saracchi aus Buenos Aires holen: http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-leipzig-will-verteidiger-saracchi-aus-buenos-aires-holen/

[LVZ] Ein leibhaftiger Uru für hinten rechts: nur Print

[LVZ] Hilfe für Max und andere Kranke: [broken Link]

[LVZ] RB Leipzigs U17 fehlt noch ein Sieg zum Staffelsieg: http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-leipzigs-u17-fehlt-noch-ein-sieg-zum-staffelsieg/

[RB Leipzig] 6:1 gegen Cottbus: RBL-U17 kommt DM-Halbfinale immer näher!: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/U17-Spielbericht-Rueckspiel-Cottbus.html

[RB Leipzig] Saisonvorbereitung 2018/19: Sommerfahrplan der Roten Bullen!: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Vorbereitungsplan-Saison-2018-2019.html

[RB Leipzig] PŸUR wird neuer Partner von RB Leipzig!: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Neue-Partnerschaft-PYUR.html

[RBlive] RB Leipzig erhält von der DFL Lizenz für die Saison 2018/2019: https://rblive.de/2018/05/28/rb-leipzig-erhaelt-lizenz-fuer-die-saison-2018-2019-dfl/

[RBlive] Haidara-Wechsel zu RB? Noch ist alles offen: https://rblive.de/2018/05/27/haidara-wechsel-zu-rb-noch-ist-alles-offen/

[RBlive] RB Leipzig mit 20 Millionen Euro Mehreinnahmen bei TV-Geldern: https://rblive.de/2018/05/28/rb-leipzig-mit-20-millionen-euro-mehreinnahmen-bei-tv-geldern/

[RBlive] Annäherung bei Saracchi – Transferplus bei Bernardo?: https://rblive.de/2018/05/28/annaeherung-rb-leipzig-river-plate-bei-marcelo-saracchi-transferplus-bei-bernardo-nordi-mukiele-amadou-haidara-emil-forsberg-kenedy-ademola-lookman-agyemang-diawusie-elias-abouchabaka/

[Sächsische Zeitung] RB-Trainerfrage bleibt offen: https://www.sz-online.de/nachrichten/rb-trainerfrage-bleibt-offen-3943007.html

[Schwatzgelb] Andreas Rettig im Interview – Teil I: „Das Ziel war Wettbewerbsfrieden“: https://www.schwatzgelb.de/2018-05-28-im-gespraech-mit-andreas-rettig-teil-i.html

4 Gedanken zu „Presse 28.05.2018“

  1. Mukiele:
    Die LVZ (Schäfer) hatte es ja auch schon bei 2 Artikeln geschrieben, dass er als IV gesehen wird. Habe auch gelesen dass er öfters RIV gespielt hat

    Bernardo:
    Interessant ist, dass in dem LVZ-online-Artikel am Anfang ein Verkaufspreis über 7 Mio. stand. Nach ein paar Stunden wurde es auf 10 Mio geändert. Schreibfehler oder Absicht (runter gehen kann man immer noch)??

    1. Hatte ich in der LVZ überlesen. Finde ich rein kaderplanungstechnisch überraschend, weil in der Innenverteidigung ein Linksfuß und kein Rechtsfuß fehlt und ich bei Mukiele beim allerersten Drübergucken vor allem seine offensive Dynamik und sein Vorwärtsverteidigen (also Außenverteidigerqualitäten) interessant gefunden hätte.

  2. Abouchabaka:
    Bin auch der Meinung, dass es sinnvoll wäre, Ihn noch ein 2. Jahr in unserer U19 spielen zu lassen.

    Aber wird es dann nicht langsam eng, wenn nächstes Jahr einige Offensivkräfte aus der U17 nachrücken?? Offensiv war ja die U19 (mit Abouchabaka, Fontaine, Ludewig und Krüger) eh schon gut besetzt oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.