Presse 22.02.2018

Heute Abend dann also das Rückspiel in der Europa League gegen den SSC Neapel. RB Leipzig muss ein 3:1 über die Runden bringen. Das klingt erstmal machbar, könnte aber auch eine harte Nuss werden, wenn Neapel richtig Bock auf das Spiel hat.

Gestern klangen die Italiener in der Pressekonferenz zumindest ganz kampfeslustig. Zweimal gegen RB verlieren will man offenbar nicht. Möglichst ein schnelles Tor und dann gucken, was noch geht, so der Tenor. Ob man wirklich „alles versuchen“ wird, wie man ankündigte und ob man dafür personell alles aufbietet, was man hat, wird man sehen, ist aber angesichts der Erfahrungen aus dem Hinspiel nicht anzunehmen.

Stürmer Dries Mertens war zuletzt angeschlagen und ist fraglich. Abgesehen davon sind ein paar Wechsel gegenüber dem letzten Meisterschaftsspiel, bei dem man mit der absoluten A-Elf antrat, denkbar. Angereist sind die Italiener mit ihrem bestmöglichen 18er-Kader. Ein Abschenken des Rückspieles ist also offenbar absolut nicht vorgesehen, auch wenn man nichts tun wird, was die Chancen im Meisterschaftskampf gefährdet (einen nicht ganz fitten Mertens einsetzen zum Beispiel).

Auf RB-Seiten ist der (berechtigte) Respekt vor dem SSC Neapel durchaus spürbar. Möglichst früh die Dinge klären, will man heute Abend. Sprich, ein schneller Rückstand sollte vermieden werden. Im Idealfall trifft man selber früh und gibt so die Richtung vor. Dabei bleibt es dabei, dass Neapel mit einem durchschlagskräftigen Offensivspiel aus dem Ballbesitz heraus plus Gegenpressing viel mitbringt, um auch auswärts drei Tore zu schießen, dass die Spielweise aber vor allem gegen Umschaltteams wie RB auch durchaus anfällig für Gegentore ist. Wenn Neapel in Bestbesetzung und mit Bock antritt, könnte das ein sehr munteres Spielchen ergeben. Gerät RB tatsächlich früh in Rückstand, könnte es auch noch mal richtig heiß werden.

Bei RB Leipzig fallen Willi Orban und Naby Keita definitiv aus. Ansonsten sind alle an Bord. Stefan Ilsanker und Kevin Kampl sind die naheliegenden Spieler, die in der Innenverteidigung und im zentralen Mittelfeld die Ausfälle abfangen.

Ausverkauft wird das Stadion heute Abend wohl nicht sein. 36.000 Tickets gingen im Vorverkauf weg. Aus Italien werden 1.000 Anhänger erwartet, las ich irgendwo, ohne mich erinnern zu können, wo.

Geleitet wird die Partie von Anthony Taylor aus England. Fällt mir naturgemäß wenig zu ein. Bei Anderlecht gegen Bayern soll er in der Gruppenphase der Champions League einen guten Job gemacht haben. Generell war ich bisher in den Spielen in Europa von der Qualität der Schiedsrichter durchaus positiv überrascht.

Falls RB in der Europa League weiterkommt (und auch falls nicht), findet morgen Mittag bereits die Auslosung der nächsten Runde statt. 13 Uhr geht es los. Vielleicht gibt es ja einen Livestream auf der UEFA-Seite. Die nächste Runde findet bereits am 08. und 15.03.2018 statt, beginnt also bereits in zwei Wochen. Gelost werden kann jeder gegen jeden. Wer zuerst zu Hause spielt, entscheidet ausschließlich das Los und kein UEFA-Ranking oder was auch immer.

Der Kicker stochert ein bisschen im Hasenhüttl-Thema. Tenor: wenn Hasenhüttl nicht bis Sommer verlängert, dann war es das für ihn in Leipzig, weil Rangnick nicht mit einem Trainer in eine Saison gehen will, wenn der nur noch ein Jahr Vertrag hat. Hasenhüttl seinerseits macht die Zukunft angeblich davon abhängig, wie der Verein kadertechnisch und in Sachen Vertragsverlängerungen oder Keita-Ersatz plant. Verlängerungstechnisch ruht derweil bei Werner, Sabitzer und Halstenberg weiter der See.

Wie schon mehrmals erwähnt, wird das Thema dieses Frühjahr über durchaus ganz gut köcheln und am köcheln gehalten werden. Für Hasenhüttl stellt sich halt die Frage, wie es weitergeht. Eine Verlängerung wird auch die Frage beinhalten, wie er seine weitere Karriere plant. Ein Schritt zu einem großen Verein wie den Bayern scheint da immer noch Teil der Karriereidee zu sein. Eine langfristige Verlängerung bei RB könnte diesbezüglich eher nachteilig sein. Andererseits ist RB mit den Keita-Millionen im kommenden Sommer ganz gut handlungsfähig und wäre ein Titel mit RB in den nächsten Jahren sicherlich wertvoller als einer mit den Bayern. Naheliegend wäre eine Hasenhüttl-Vertragsverlängerung, die ihm Ausstiegsoptionen bei Angeboten von einem Verein wie den Bayern gibt. Ob das Rangnick auch gut fände, wird man sehen.

Der DFB erklärt, dass der Kontrollausschuss Stellungnahmen aller Beteiligter einholt, warum beim Eintracht-Spiel gegen RB so viele Zuschauer im Innenraum sein konnten, obwohl das aus Sicherheitsgründen strikt untersagt ist. Es gehe dabei nicht zentral um Bestrafung, sondern vor allem um die Klärung der Frage, wer die Verantwortung trägt, wenn in solchen Situationen etwas passiert. Zuschauer im Innenraum sind aus Sicherheitsgründen strikt untersagt. Dass die Sportgerichtsbarkeit des DFB aktiv wird, ist entsprechend nur logisch. Alles andere wäre, egal wie sauber die Aktion gelaufen ist, aus formalen und juristischen Gründen und aufgrund der Gleichbehandlung der Vereine nicht nachvollziehbar. Was dann da am Ende rauskommt und ob die Eintracht eine symbolische Strafe für Verstöße gegen Sicherheitsbestimmungen zahlen muss oder nicht, weil man durch Deeskalation schlimmeres und unkontrollierbareres verhindert hat, wird man sehen.

Bei RB Leipzig gestern Fahnen auf Halbmast, wie RBlive berichtet. Ein Mitarbeiter aus dem Scouting ist unerwartet verstorben. Die Identität des Mitarbeiters hält man aber aus Rücksichtnahme auf die Familie geheim.

Irgendwas mit Köln-Fans, deren Abwesenheit in Leipzig dauerhaft angelegt ist. Der Lesetipp in einer entsprechenden Mitteilung verweist auch auf die Informationsbereitschaft und Art der Informationsgewinnungen auf Seiten derjenigen, die da ihre Abwesenheitsnotiz hinterlegt haben. Nächste Saison wird dann vermutlich osthusten_com als sehr gute Weiterbildungsquelle empfohlen (die zuletzt mit einem Beitrag glänzten, der aus der kostenlosen Busfahrt für RB-Fans nach Frankfurt eine Herankarren von Fan-Statisten machte (nein, kein Link dazu))..

————————————————————————————

Ralph Hasenhüttl hat derzeit nur die Europa League im Kopf, muss aber auch an seine Vertragsverlängerung denken. | Foto: Dirk Hofmeister
Foto: Dirk Hofmeister

————————————————————————————

[BILD] Insigne: „Es zählt nur die Meisterschaft!“: http://www.bild.de/sport/fussball/ssc-neapel/fuer-neapels-insigne-zaehlt-nur-die-meisterschaft-54884274.bild.html

[BILD] Werner fit, Keita und Orban fehlen: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/ohne-keita-und-orban-gegen-ssc-neapel-54892528.bild.html

[Bundesliga] RB Leipzig’s Dayot Upamecano: the world’s best young defender?: https://www.bundesliga.com/en/news/Bundesliga/dayot-upamecano-rb-leipzig-world-s-best-young-defender-ousmane-dembele-473962.jsp

[DFB] Vizepräsident Dr. Koch zu den Vorkommnissen in Frankfurt: https://www.dfb.de/news/detail/vizepraesident-dr-koch-zu-den-vorkommnissen-in-frankfurt-182204/

[Effzeh] Warum wir schon wieder nicht über das Spiel gegen RB Leipzig berichten: http://effzeh.com/warum-wir-schon-wieder-nicht-ueber-das-spiel-gegen-rb-leipzig-berichten/

[FAZ] Die Fans als seriöse Partner: http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/sport/die-fans-als-serioese-partner-kommentar-zu-montagsspiel-15459988.html

[Football Italia] Sarri: ‚Napoli played like buffoons‘: https://www.football-italia.net/117543/sarri-napoli-played-buffoons

[Football Italia] Hasenhuttl ‚can’t wait‘ for Napoli: https://www.football-italia.net/117537/hasenhuttl-cant-wait-napoli

[Geissblog] Intensive Trainingswoche: So will der FC die Bullen knacken: https://geissblog.koeln/2018/02/intensive-trainingswoche-so-will-der-fc-die-bullen-knacken/

[Geissblog] Gegen Leipzig: Ruthenbeck trifft alten Weggefährten: https://geissblog.koeln/2018/02/gegen-leipzig-ruthenbeck-trifft-alten-weggefaehrten/

[Geissblog] Terodde auf dem Rad – Drei Spieler müssen pausieren: https://geissblog.koeln/2018/02/terodde-auf-dem-rad-drei-spieler-muessen-pausieren/

[Kicker] RB-Trainer Hasenhüttl erwartet von Neapel „viel Gegenwehr“: http://www.kicker.de/news/fussball/uefa/startseite/717887/artikel_rb-trainer-hasenhuettl-erwartet-von-neapel-viel-gegenwehr.html

[Kicker] Rangnicks größte Aufgabe: nur Print

[Kicker] Hasenhüttl: Verlängerung oder Abschied im Sommer?: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/717876/artikel_hasenhuettl_verlaengerung-oder-abschied-im-sommer.html

[Leipzig] Europa League: RB Leipzig gegen SSC Neapel – Spielinfos und Hinweise zur Anreise: https://www.leipzig.de/news/news/europa-league-rb-leipzig-gegen-sc-neapel-spielinfos-und-hinweise-zur-anreise/

[LVZ] Kein Spaziergang für RB Leipzig in Europa: SSC Neapel kündigt Rache an: http://www.sportbuzzer.de/artikel/kein-spaziergang-fur-rb-leipzig-in-europa-ssc-neapel-kundigt-rache-an/

[LVZ] Als der 1. FC Lok Leipzig auf Neapel traf: Zimmerling, die Stasi und eine Uhr von Maradona: http://www.sportbuzzer.de/artikel/als-der-1-fc-lok-leipzig-auf-neapel-traf-zimmerling-die-stasi-und-eine-uhr-von-m/

[Mitteldeutsche Zeitung] Spiel bei Lok Leipzig 1988 – Wie die Stasi den SSC Neapel überwachte: https://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/spiel-bei-lok-leipzig-1988-wie-die-stasi-den-ssc-neapel-ueberwachte-29738988

[RB-Fans] Der Handschlag Gottes: http://www.rb-fans.de/artikel/20180221-vorbericht-neapel.html

[RB Leipzig] Hasenhüttl: „Wir wollen schnell für klare Verhältnisse sorgen!“: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Stimmen-vor-Europa-League-Rueckspiel-Neapel.html

[RB Leipzig] Zarrella: „Sogar Pep Guardiola findet Neapels Fußball gut“: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Interview-Giovanni-Zarrella.html

[RBlive] Trauer bei RB Leipzig: Fahnen auf Halbmast: https://rblive.de/2018/02/21/trauer-bei-rb-leipzig-fahnen-auf-halbmast-todesfall/

[RBlive] Neapels Insigne: „Wir wollen das Spiel unbedingt drehen!“: https://rblive.de/2018/02/21/neapels-insignie-wir-wollen-das-spiel-unbedingt-drehen/

[RBlive] Abschlusstraining ohne Keita und Orban – Kampl und Bruma zurück: https://rblive.de/2018/02/21/abschlusstraining-ohne-keita-und-orban-kampl-und-bruma-zurueck/

[RBlive] Hasenhüttl warnt: „Kein Spaziergang!“ – Noch 5.000 Tickets gegen Neapel: https://rblive.de/2018/02/21/rb-leipzig-kann-gegen-ssc-neapel-den-sack-zu-machen-europa-league-hasenhuettl/

[RBlive] RB hinten mit Ilsanker oder Konaté? Kampl für Keita: https://rblive.de/2018/02/21/rb-leipzig-ssc-neapel-europa-league-aufstellung-ralph-hasenhuettl-stefan-ilsanker-willi-orban-naby-keita/

[RBlive] Wie geht es bei RB Leipzig mit Ralph Hasenhüttl weiter?: https://rblive.de/2018/02/22/wie-geht-es-bei-rb-leipzig-mit-ralph-hasenhuettl-weiter-rangnick/

[rotebrauseblogger] Frage der Investitionsbereitschaft: http://rotebrauseblogger.de/2018/02/21/vorbericht-rb-leipzig-ssc-neapel-europa-league-frage-der-investitionsbereitschaft/

[SSC Neapel] The Azzurri face the Germans at the Red Bull Arena in the return leg of their Europa League last-32 tie: http://www.sscnapoli.it/static/news/RB-Leipzig-v-Napoli,-1900-CET-on-Thursday-14246.aspx

[SSC Neapel] Insigne: „Determined to make up for the first leg and reach the next round“: http://www.sscnapoli.it/static/news/Insigne-Determined-to-make-up-for-the-first-leg-and-reach-the-next-round-14249.aspx

[Spox] Achtelfinal-Auslosung der Europa League im TV, Livestream und Liveticker: http://www.spox.com/de/sport/fussball/europaleague/1802/Artikel/auslosung-achtelfinale-bvb-rb-leipzig-im-tv-livestream-und-liveticker.html

[Südkurve Köln] Auswärtsspiel in Leipzig: http://suedkurve.koeln/auswaertsspiel-in-leipzig/

Ein Gedanke zu „Presse 22.02.2018“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.