Presse 10.11.2014

Allerlei Berichte zum 0:1 von RB Leipzig beim SV Darmstadt. Dominik Stroh-Engel entschied die Partie bereits nach fünf Minuten mit seinem Kopfballtreffer für die Hausherren. Es war das erste Tor der Darmstädter im dritten Vergleich mit RB Leipzig.

Der Sieg der Gastgeber ging über 90 Minuten völlig in Ordnung. Man war wacher, aggressiver, kompakter und mit der frühen Führung auch in Sachen Matchplan deutlich im Vorteil. Von den Gästen kam insgesamt nur wenig. Ein wegen Abseits zurecht aberkannter Treffer und ein Darmstädter Fast-Eigentor in der ersten Hälfte, Yussuf Poulsen einmal frei vor dem Darmstädter Kasten in der zweiten Halbzeit, dazu ein Ellenbogenschlag von Poulsen kurz vor dem Ende, der vom Schiedsrichtergespann nicht geahndet wurde (falls sie ihn nicht nur nicht geahndet, sondern auch nicht gesehen haben, kann dies auch noch zu einer nachträglichen Sperre für Poulsen führen), das war es fast schon.

14.400 Zuschauer wollten der Partie beiwohnen. 400 davon kamen aus Leipzig bzw. zeigten sich im Gästeblock. Um das Spiel herum einiges an nichtsportlichen Geschichten. In der legitimen Form als Anti-RB-Protestchoreo mit roten Karten und Pfiffen. In der illegitimen Form als Werfen von Geldstücken Richtung RB-Spieler, Beschmieren der Wellenbrecher im Gästeblock mit Fett und Verschließen des Gästeblocks vor dem Spiel mit einem Schloss, das aufgeflext werden musste. Die nächtliche Ruhestörung am RB-Hotel liegt wohl irgendwo dazwischen und wurde laut BILD von der Polizei aufgelöst.

BILD meint heute, dass neben Joshua Kimmich und Terrence Boyd auch Ante Rebic nicht seiner Länderspieleinladung folgt und nach seinen jüngsten Blessuren in Leipzig bleibt. Kann seiner Integration nur gut tun. Auf Reisen gingen dagegen Lukas Klostermann, John-Patrick Strauß, Yussuf Poulsen, Rani Khedira und Zsolt Kalmár. Die entsprechend auch nicht beim Testspiel am Samstag gegen Rubin Kasan dabeisein werden.

Die Welt mit einem Kommentar zu den Protesten generell gegen RB Leipzig, der sich auf die Seite des RasenBallsports stellt, aber das Niveau der Debatte rund um den Club definitiv auch nicht anheben wird. Hübsche Überschrift, einige richtige Bemerkungen, aber auch viele falsche Ausführungen mit unnötiger Derbheit. Dass 1860-Investor Ismaik mal wieder auf Öl reduziert wird, obwohl er mit Öl nicht wirklich was zu tun hat, ist jedenfalls bezeichnend für den Artikel.

Die FAZ mit der interessanten Frage, warum nur sechs Prozent der deutschen Bundesligaprofis aus dem Osten der Republik stammen. Finale Antworten gibt es nicht, aber die These, dass die Nachwuchsförderung bei RB Leipzig künftig auch dazu führen könnte, dass der Anteil wieder höher wird.

Ralf Rangnick meint im Interview mit der Süddeutschen, dass ein Aufstieg von RB Leipzig „in dieser Saison auf Teufel komm raus nicht sein muss“. Man wolle schnell hoch, man werde es aber nicht erzwingen, zumal die Kaderqualität es nicht per se erwarten lasse. Von Red Bull bzw. künftig nur RB Leipzig wolle Rangnick nicht weg, sodass auch die Rückkehr auf den Trainerposten kein aktuelles Thema ist. Und Rangnick dementiert auch noch mal ein Interesse an Leeds United, das kürzlich kolportiert wurde. In der Kurzzusammenfassung des Interviews, das es bisher nur als Printversion gibt, steckt nicht allzuviel Sprengkraft oder Neuigkeitswert..

Klaus Allofs glaubt bei Sport 1, dass RB Leipzig wegen Financial Fairplay irgendwann an seine Grenzen stoßen werde, wie dies auch sein VfL Wolfsburg tue. Vermutlich hat Allofs mit dieser Aussage mehr Recht als jene, die in Leipzig schon einen wirtschaftlichen Konkurrenten für die Bayern heranwachsen sehen.

Steffen Freund findet im Bundesliga-Interview, dass die Idee mit RB in Leipzig „der richtige Weg“ ist.

Weiter in der Gerüchteküche Salzburg-Leipzig: Kevin Kampl kann laut Kicker Salzburg für 9 Millionen bereits im Winter verlassen. Leverkusen sei ein Thema. Kampl selbst will keinerlei Garantien in keine Richtung abgeben. Ein Abgang im Winter in eine europäische Topliga scheint aber nicht unwahrscheinlich. Und Leverkusen würde sicherlich sehr gut zu Kampl passen. Leipzig scheint da die deutlich schlechtere und unwahrscheinlichere Option zu sein.

Bei André Ramalho ist derzeit nur klar, dass er mit fast 100prozentiger Sicherheit nächste Saison nicht in Salzburg spielen wird. Ob das Leipzig als Möglichkeit beinhaltet, ist weiter unklar.

Sein Innenverteidigerkollege Martin Hinteregger ist dagegen so heimatverbunden, dass er auch weiterhin in Salzburg spielen würde. Aber auch Leipzig ist für ihn ein Thema, weil er auch mit Red Bull sehr verbunden ist. Mit seinem „Red Bull fließt in mir“ ist er quasi der Gegenentwurf zum hiesigen Lok-Kapitän Markus Krug.

Der DFB gibt unter dem Titel „Saisonreport“ umfangreiche Statistiken und allerlei Texte zur Drittligasaison 2013/2014 heraus. Naturgemäß auch unter Beteiligung von RB Leipzig, wenn es denn bspw. um den Spieler des Jahres Dominik Kaiser geht. Interessant vielleicht noch, dass RB Leipzig von allen Vereinen der dritten Liga in der vergangenen Saison die größte TV-Reichweite hatte und die vier meistgeschauten Livespiele alle unter Beteiligung von RB Leipzig stattfanden. Wobei man einschränkend hinzufügen muss, dass RB hier auch den Vorteil hatte, dass man mit dem MDR jenen Sender in seiner Region hatte, der die dritte Liga mit deutlichem Abstand am umfangreichsten begleitet.

Erfolgreicher als die Profis agierte der Nachwuchs von RB Leipzig. Die U23 mit einem souveränen 4:0 bei der U23 von Energie Cottbus, die zuletzt noch bei Lok Leipzig gewonnen hatte. Mit im Einsatz dabei aus dem Profikader zum ersten Mal seit seiner Verletzung Ende August wieder mal Nilas Hoheneder, der über 90 Minuten Spielpraxis sammeln sollte. Damit bleibt der RB-Nachwuchs mit vier Punkten Vorsprung auf Eisenach Tabellenführer in der Oberliga.

Die U19 blieb weiter in der Erfolgsspur und gewann durch zwei späte Tore mit 4:2 beim FC Carl Zeiss Jena. Da alle Konkurrenten an der Tabellenspitze ebenfalls gewannen, liegt der RB-Nachwuchs in der Bundesliga Nord/Nordost weiter mit einem Spiel und drei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Wolfsburg auf Platz 5.

Wieder zurück in der Erfolgsspur ist nach zwei unerwarteten Niederlagen die U17, die ihr Heimspiel gegen Hertha BSC durch drei Tore in der ersten Viertelstunde nach der Halbzeitpause mit 3:1 gewann. Damit konnte man Hertha auf Platz 5 erst mal auf fünf Punkte distanzieren, hat aber als Vierter auch vier Punkte Rückstand auf Tabellenführer Wolfsburg.

[BILD] Alarmstufe Rot bei den Bullen: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/alarm-stufe-rot-bei-rb-leipzig-38497146.bild.html

[BILD] Zweiter dank Kopf-Rettung: http://www.bild.de/sport/fussball/sv-darmstadt-98/zweiter-dank-kopf-rettung-38497612.bild.html

[BILD] http://www.bild.de/bundesliga/2-liga/saison-2014-2015/sv-darmstadt-98-gegen-rb-leipzig-am-13-Spieltag-36624800.bild.html

[BILD] RB-Stürmer Poulsen droht nachträgliche Sperre: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/daenischem-stuermer-droht-nachtraegliche-sperre-38505728.bild.html

[Bundesliga] „Vollgas-Kollektiv“: Genuss ohne Überschwang: [broken Link]

[Bundesliga] „Städte wie Leipzig, Dresden oder Berlin haben das Potenzial für die Bundesliga“: [broken Link]

[DFB] Saisonreport 2013/2014 – 3.Liga (pdf): [broken Link]

[Die Presse] „Leipzig – finanziell wie von einem anderen Stern“: http://diepresse.com/home/sport/fussball/international/4590193/Leipzig-finanziell-wie-von-einem-anderen-SternLeipzig-finanziell

[Echo] 1:0 für den SV 98 – Genugtuung am Böllenfalltor: [broken Link]

[FAZ] Ostdeutsche Fußballprofis – Nur sechs Prozent: http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/kaum-ostdeutsche-profis-in-bundesligavereinen-13255959.html

[Frankfurter Rundschau] Lustiger Abstiegskampf: http://www.fr-online.de/lilien-sv-darmstadt-98/darmstadt-gegen-leipzig-lustiger-abstiegskampf,10813562,28999336.html

[Hertha BSC] U17-Herthaner unterliegen in Leipzig: http://www.herthabsc.de/de/nachwuchs/u17-rbleipzig/page/6518–52-52–52.html

[Hessischer Rundfunk] Darmstadt zieht den Bullen den Zahn: [broken Link]

[Kicker] Stroh-Engel sorgt früh für die Entscheidung: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2014-15/13/2407649/spielbericht_sv-darmstadt-98-98_rasenballsport-leipzig-15778.html

[Kicker] Wie Kampl schnell ein Thema bei Bayer werden kann: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/615016/artikel_wie-kampl-schnell-ein-thema-bei-bayer-werden-kann.html

[Kickschuh] Ein Klub sieht rot … und gewinnt: http://kickschuh.wordpress.com/2014/11/09/ein-klub-sieht-rot-und-gewinnt/

[L-IZ] Darmstadt 98 vs RB Leipzig 1:0: Die Krise meldet sich zurück: [broken Link]

[Laola1] Salzburger Stars: Wo soll’s denn hingehen?: http://www.laola1.at/de/fussball/europa-league/el-kampl-ramalho-hinteregger-gulacsi-soriano/page/97790-415-57-57-.html

[LVZ] Darmstadt knockt schwaches RB aus: http://rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=8518

[LVZ] RB Leipzig verliert in Darmstadt – Stroh-Engel köpft Siegtreffer schon frühzeitig: http://www.lvz-online.de/sport/sportbuzzer/rb_leipzig/rb-spielberichte/darmstadt-98-gegen-rb-leipzig/r-rb-spielberichte-a-262155.html

[Mannheimer Morgen] Noch keine Zielkorrektur: http://www.morgenweb.de/sport/fussball/noch-keine-zielkorrektur-1.1966515

[MDR] RB Leipzig ohne Biss und ohne Punkt in Darmstad: [broken Link]

[RB Leipzig] Die Roten Bullen verlieren Verfolger-Duell in Darmstadt mit 0:1!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2014_15/Spielbericht-Hinspiel-Darmstadt.html

[RB Leipzig] 13 Siege, 1 Remis & 2 Niederlagen für den RBL-Nachwuchs am Wochenende!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2014_15/Nachwuchs-Ergebnisse-KW45.html

[RB-Fans] Niederlage in Darmstadt: http://www.rb-fans.de/artikel/20141108-spielbericht-Darmstadt.html

[RBL Observer] Attraktive Spielweise: http://rblobserver.blogspot.de/2014/11/attraktive-spielweise.html

[rotebrauseblogger] 2.Bundesliga: SV Darmstadt 98 vs. RB Leipzig 1:0: http://rotebrauseblogger.de/2014/11/09/2-bundesliga-sv-darmstadt-98-vs-rb-leipzig-10/

[Sächsische Zeitung] Auf der Suche nach der verlorenen Leichtigkeit: http://www.sz-online.de/nachrichten/auf-der-suche-nach-der-verlorenen-leichtigkeit-2969140.html

[Sport1] Darmstadt springt auf Rang zwei: [broken Link]

[SV Darmstadt 98] Sensationssieg gegen Leipzig: Lilien stürmen auf Platz zwei: [broken Link]

[SV Darmstadt 98] Kein Überschwang nach nächstem Wahnsinns-Erfolg: „Eins, zwei Tage genießen, dann geht’s weiter!“: [broken Link]

[SV Darmstadt 98] Stimmen zum Heimspiel gegen RB Leipzig: [broken Link]

[Welt] In Darmstadt kassiert RB Leipzig seine dritte Pleite (Video): [broken Link]

[Welt] RB Leipzig ist jetzt der schlechteste Aufsteiger: http://www.welt.de/sport/fussball/2-bundesliga/article134160157/RB-Leipzig-ist-jetzt-der-schlechteste-Aufsteiger.html

[Welt] Tradition ist die Tyrannei der Toten über die Lebenden: http://www.welt.de/print/die_welt/sport/article134171017/Tradition-ist-die-Tyrannei-der-Toten-ueber-die-Lebenden.html

[Wiesbadener Kurier] Lilien weiter auf dem Vormarsch: SV Darmstadt 98 gewinnt 1:0 gegen RB Leipzig: [broken Link]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.