Presse 21.06.2013

In das Personalkarussell ist vorerst ein wenig Ruhe eingekehrt. Die LVZ noch mal mit einem Blick auf den Transfer von Anthony Jung von gestern und dessen Zustandekommen nachdem dem MSV die Lizenz entzogen wurde.

Beim MSV wiederum stehen diverse Spieler vor dem Absprung, die vor allem in der zweiten Liga bleiben wollen.

Mit einem Ex-Spieler streitet sich RB Leipzig aktuell vor Gericht. Jeremy Karikari klagt gegen die Kündigung auf Wiedereinstellung. Hierbei dürfte es darum gehen, eine Vertragsauflösung und somit auch eine Abfindung herauszuschlagen. Letztlich geht es um die Frage, ob RB das Recht hatte, dem Mittelfeldspieler damals zu kündigen (öffentlich wurde über eine Diskoschlägerei plus x als Ursache spekuliert) oder eben nicht. Letztlich eben eine Frage, die nur das Arbeitsgericht beantworten kann.

Interessantes Freundschaftsspiel. Der letzte bislang noch nicht bekannte Freundschaftsspielgegner von RB Leipzig heißt am 26.06. offenbar FC Basel. Schweizer Meister, Europa-League-Halbfinalist, oft Champions-League-Teilnehmer. Tolles Testspiel, bei dem die seit dem 29.05.2012 haltende Ungeschlagenserie in Pflicht- und Testspielen reißen könnte. Der Vereinstwitter von RB Leipzig ist allerdings der Meinung, dass man nur gegen die U23 von Basel antrete.

Aktueller aber das morgige (22.06.) Testspiel in Grimma gegen den FC Grimma. Gespielt wird ab 16 Uhr im Stadion der Freundschaft. Die Partie wird als Benefizspiel für den Gastgeberverein durchgeführt.

In der Thüringer Allgemeinen wird das Urteil gegen den FC Carl Zeiss Jena wegen der vom Ordnungsdienst fälschlicherweise an den Gästeblock gehangenen Zaunsfahnen begründet. Der Verein muss 500 Euro zahlen. Zwar sei nicht ganz klar, wie die Banner zur Security gekommen seien, aber die Sicherheitsleute hätten beim Aufhängen auch den Inhalt prüfen müssen und diese dann nicht anhängen dürfen. Der Verein sei somit seinen Aufgaben in Bezug auf den Ordnungsdienst nicht nachgekommen und sich des unsportlichen Verhaltens schuldig gemacht.

Wenn der Verband wirklich nur die Tatsache bestraft hat, dass Ordnungskräfte (sichtbar) fremde Banner mit negativem Inhalt an den Zaun vor der Gästekurve anbrachten, dann geht das Urteil inhaltlich ok (auch wenn ich Beschwerde und Verhandlung immer noch überflüssig finde). Wäre das NOFV-Gericht der Meinung, dass RB-kritische Zaunfahnen, die nicht im Strafrachtssinne beleidigend oder verhetzend oder gewaltaufrufend sind, im Stadion nicht sein dürften, dann würden sie ihre Kompetenz sicherlich deutlich überschreiten.

Auch bestraft wurde der Stadionsprecher, der 250 Euro bezahlen und vier Monate aussetzen (ist aber sowieso kein Stadionsprecher mehr) muss, weil er im Nachgang der Partie die Zaunsfahnen via Facebook gelobt und „sich über RB Leipzig lustig gemacht“ hatte. Als Vereinsrepräsentant kann man das sicherlich nicht machen, weswegen die Strafe vermutlich auch in Ordnung geht. Andererseits könnte man argumentieren, dass der Stadionsprecher ja nicht als Vereinsrepräsentant, sondern als Privatmann bei Facebook agiert.

Juristisch sicherlich eine knifflige Geschichte. Auf der nun hoffentlich der Deckel drauf ist. Ganz sicher ist das nicht, denn Jena und der Stadionsprecher können noch Einspruch gegen die Urteile einlegen.

Und: Laut sportnet darf der FC Pasching, der ja wesentlich von Red Bull finanziert wird in Europa antreten, obwohl Red Bull schon in Salzburg als Besitzer Entscheidungsgewalt hat. Kein Besitzer darf laut UEFA-Regularien an zwei Clubs derart beteiligt sein, dass er Einfluss auf die Entscheidungen hat. Ansonsten darf nur ein Club europäisch spielen. Ein entscheidender Geldeinfluss (Red Bull ist in Pasching formal nur Sponsor) scheint aber für die UEFA per se kein Beweis zu sein, dass der Geldgeber darüber hinaus auch Einfluss auf die Entscheidungen des Clubs nimmt. Das ist in Bezug auf Leipzig (für eine ferne Zukunft) nicht uninteressant, da Red Bull formal hier (wegen der e.V.-Struktur) ja auch nur (finanziell wichtigster) Sponsor ist und einer möglichen europäischen Karriere parallel zu Salzburg nichts im Wege stünde. Andererseits ist das Verhältnis zwischen Salzburg und Leipzig doch noch ein wenig enger, da es ja beispielsweise einen gemeinsamen Sportdirektor gibt. Naja, man wird es früh genug herausfinden. Im Moment steht das Problem jedenfalls nicht auf der Tagesordnung.

[Basler Zeitung] Die nächsten FCB-Daten: http://bazonline.ch/sport/fussball/Die-FCBMission-Wahnsinn-beginnt/story/25071803

[FC Basel] Testspiele gegen Leipzig und Unterhaching: [broken Link]

[LVZ] Anthony Jung kommt: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=6129

[Mitteldeutsche Zeitung] Jenas Stadionsprecher wegen Anti-RB Leipzig-Plakaten gesperrt: http://www.mz-web.de/fussball/-unsportliches-verhalten–jenas-stadionsprecher-wegen-anti-rb-leipzig-plakaten-gesperrt-,20642322,23480570.html

[rb-fans] Wochenrückblick: http://www.rb-fans.de/artikel/20130621-special-wochenrueckblick.html

[redbulls] Samstag, 16 Uhr! Testauftakt der Roten Bullen im Benefiz-Spiel beim FC Grimma: [broken Link]

[rebulls] RB Leipzig vs. U23 FC Basel: https://twitter.com/DieRotenBullen/status/348055988634533888

[sportnet] Weg frei für Pasching: [broken Link]

[Thüringer Allgemeine] Richter begründet Geldstrafe für FC Carl Zeiss Jena wegen RB-Leipzig-Plakaten: http://www.thueringer-allgemeine.de/startseite/detail/-/specific/Richter-begruendet-Geldstrafe-fuer-FC-Carl-Zeiss-Jena-wegen-RB-Leipzig-Plakaten-2141398075

[Thüringische Landeszeitung] Wegen Plakaten gegen RB Leipzig: Geldstrafe für FC Carl Zeiss Jena und Stadionsprecher: http://jena.tlz.de/web/jena/startseite/detail/-/specific/Wegen-Plakaten-gegen-RB-Leipzig-Geldstrafe-fuer-FC-Carl-Zeiss-Jena-und-Stadions-134173521

[Volksfreund] Karikari-Gerichtstermin: http://www.volksfreund.de/nachrichten/sport/fussball/eintracht/Eintracht-Trier-Eintracht-Trier-Vergleich-mit-Ex-Spieler-Cozza;art5073,3562283

[Westdeutsche Allgemeine Zeitung] Spieler verlassen den MSV Duisburg – der Aderlass hat begonnen: http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/duisburg/spieler-verlassen-den-msv-duisburg-der-aderlass-hat-begonnen-id8092739.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.