Presse 02.10.2012

Aufarbeitung der RB-Defensivleistungen zwei Tage nach dem Spiel gegen Auerbach. Die LVZ findet, das Defensivverhalten müsse individuell rustikaler werden und BILD findet einfach nur, dass zu viele Tore fallen. Zu viel Räume und so.

Die LVZ dazu mit der eher nichtssagenden gerüchtelnden Spatzpfeifervermutung, in der Winterpause kämen drei, vier neue Spieler zu RB Leipzig. Warten wir das doch mal ab, wer auf welcher Position und in welcher Qualität wohl noch dazukommen wird. Aktuell halte ich solche Aussagen tendenziell für unseriös.

In Magdeburg denkt man schon langsam an RB Leipzig. Zu verlockend ist der aktuelle Tabellenstand, als dass man nicht doch auch nach oben schielen würde. Abgesehen davon kann man festhalten, dass für den Fall, dass Magdeburg bis zum 11.11., also bis zum Aufeinandertreffen mit RB immer noch so gut in der Tabelle steht, mit ihnen als ernsthafter Konkurrent zu rechnen ist. Bis dahin sind es noch vier Spiele, um die Konstanz des Teams, dessen (untertriebenes) Ziel der Nichtabstieg war, zu beobachten.

Seinen Schatten voraus wirft bereits das Spiel von RB Leipzig gegen Meuselwitz am Freitag-Abend (19 Uhr, Red Bull Arena). Vorheriges Kartensichern verhindert abendliches Anstehen an der Kasse..

Morgen ein paar Nachwuchsspiele. U.a. spielt die U23 in Grimma (14 Uhr) in der Landesliga gegen die BSG Chemie. Und die U17 trifft um 12 Uhr am Cottaweg auf den 1.FC Magdeburg. Bundesliga gegen Regionalliga im NOFV-Pokal.

Roger Schmidt mit einer Taktik- und Spielphilosophie-Analyse seines Teams Red Bull Salzburg in Interviewform. Deswegen auch hier in Leipzig interessant, weil Zorniger vermutlich vieles davon deckungsgleich auch erzählen würde.

Und die Junge Welt mit einem Artikel, der mal wieder Fußballleipzig in den Blick zu nehmen versucht. Analysehintergrund Tradition vs. Retorte. Naja. Witzig vielleicht, dass der Artikel Germania Halberstadt zu einem ernsthaften Aufstiegskonkurrenten macht. Ah ja.

Apropos Aufstiegskonkurrenz. Morgen das nachgeholte Duell des ersten Spieltages Zwickau gegen Jena. Angesichts des Punktestands beider Teams (8 Punkte Rückstand auf Platz 1) ist der Verlierer der Partie (bei Unentschieden sind beide Verlierer) fast schon raus aus dem Aufstiegsrennen.

——————————————————————————————

[90minuten] Salzburg-Coach Roger Schmidt: ‚Ich kann nur beeinflussen, wie viele Chancen wir uns erspielen‘: http://www.90minuten.at/index.php/magazin/interviews/1160-salzburg-coach-roger-schmidt-ich-kann-nur-beeinflussen-wie-viele-chancen-wir-uns-erspielen

[BILD] Leipziger Torfabrik – Vorne Bullen, hinten Ochsen: http://www.bild.de/regional/leipzig/rb-leipzig/vorne-bullen-hinten-ochsen-26499108.bild.html

[Junge Welt] Leipzig oben und unten – Die Lok, der Rasenballsport, ein letztes Mal in einer Liga?: [broken Link]

[LVZ] Zornigers Kampf gegen die Sorglosigkeit – Horror-DVD: RB-Coach führt seinen Fußballern 4:3 von Auerbach zu Gemüte / „Müssen einfach besser verteidigen“: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=4898

[redbulls] Karten-Vorverkauf für Meuselwitz! Noch 3 Tage bis zum Flutlicht-Knaller!: [broken Link]

[redbulls] Nachwuchsvorschau Dienstag/Mittwoch: 2 Punktspiele und 5 Pokalbegegnungen: [broken Link]

[Volksstimme] Halle vor Augen, RB Leipzig im Sinn: http://www.volksstimme.de/sport/fussball/1._fc_magdeburg_regionalliga/942116_Halle-vor-Augen-RB-Leipzig-im-Sinn.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.