Presse 05.04.2012

Nicht ganz unspektakulär die Newslage so kurz vor Ostern und drei Tage vor dem wichtigen Auswärtsspiel beim FC St. Pauli II (Halle heute schon in Lübeck, Kiel am Samstag in Cottbus).

Die LVZ widmet dem letztjährigen Kapitän Tim Sebastian einige Zeilen. Der galt schon als abgeschrieben, hat sich in der Rückrunde aber wieder ins Team und in die Innenverteidigung gekämpft.

Auch in der LVZ die Behauptung, dass Ex-Geschäftsführer Dieter Gudel bei RB Leipzig entlassen worden wäre, weil Ex-Coach Tomas Oral nach seiner Entlassung bei Dietrich Mateschitz aus dem Nähkästchen geplaudert hätte. Wenn dem so sein sollte, dann wäre denkbar, dass auch Enrico Bach wegen dieses Nachtretens habe gehen müssen. Ein bisschen schlechter Stil ist das Oralsche Austeilen – so die Story denn stimmt – schon.

Der Sportinformationsdienst fabriziert einen Angenturtext, der dem Bild David gegen Goliath folgt. Die Mitteldeutsche Zeitung gibt dem Text den Titel „Rasenballsport-Goliath zittert vor dem David Hallescher FC“ (auch wenn im Text nirgendwo ein RasenBallsportler zittert), anderswo heißt er „Teamgeist schlägt Geld“. Naja. Bemerkenswert aber die erste offene Kampfansage aus Halle vom Vizepräsidenten: „Wir steigen auf, weil wir eine Mannschaft sind und nicht nur Einzelspieler.“ Na denn, schauen wir mal..

Noch einer versucht sich in Zusatzmotivation für die RasenBallsportler, nämlich Ex-Keeper und nun Lokist Christopher Gäng, der sich via BILD ein Treffen mit dem Ex-Verein in der kommenden Saison wünscht: „Gegen uns wäre das Stadion sicher voll. Ich gönne es ohnehin eher Halle.“

Bei Spiegel-Online wird derweil der Text über RB Leipzig aus der aktuellen 11Freunde gespiegelt. Zumindest ein erster Teil. Teil zwei und Schluss folgen später (wann auch immer). Ich hatte meine Antwort zu dem ganzen Konglomerat bereits zum Printtext der 11Freunde formuliert.

Die Mitteldeutsche Zeitung auch noch mit einem Bericht über einen Besuch einer RB-Abordnung in der Merseburger Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie.

Fußball gespielt wird auch. Die U19 heute mit ganz wichtigem Nachholespiel beim Chemnitzer FC. Und ab dem Sommer kicken auch eine U8 und U9 bei RB Leipzig.

Auch nicht unwichtig: Nach Vereinsangaben wurden bereits mehr als 500 der 1.500 Karten, die man für das Auswärtsspiel in Halle zur Verfügung hat, verkauft. Binnen 2 Tagen. Hochgerechnet sind sie also in weiteren vier Tagen alle. Naja, ganz so schnell wird es wohl nicht gehen.

———————————————————————————————–

[BILD] Stürzen die Bullen von der Spitze?: http://www.bild.de/regional/leipzig/rb-leipzig/stuerzt-rb-donnerstag-von-der-spitze-23499788.bild.html

[BILD] Die Abwehr-GÄNG von Lok Leipzig: http://www.bild.de/regional/leipzig/lok-leipzig/fc-lok-die-abwehr-gaeng-23499776.bild.html

[LVZ] Fettgedruckt, still, gut – RB-Profi Tim Sebastian: Vom Stammspieler zum Reservisten und zurück/ Neues in der Affäre Gudel: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=4116

[Mitteldeutsche Zeitung] Rasenballsport-Goliath zittert vor dem David Hallescher FC: [broken Link]

[Mitteldeutsche Zeitung] Leuchtende Kinderaugen: [broken Link]

[redbulls] U19: Donnerstag – Nachhol-Kracher beim Chemnitzer FC: [broken Link]

[redbulls] Ab Sommer 2012: U9- und U8-Mannschaft für die Roten Bullen am Ball!: [broken Link]

[rotebrauseblogger] 11Freunde, RB Leipzig und die 50+1-Regel: http://rotebrauseblogger.de/2012/03/28/11freunde-rb-leipzig-und-die-501-regel/

[Spiegel] Projekt in der Grauzone: http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,823996,00.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.