Presse 09.12.2016

Morgen das Auswärtsspiel von RB Leipzig beim FC Ingolstadt. Der Tabellenführer beim Tabellenletzten. Die Rollen sind formal eindeutig verteilt. Auf dem Platz wird davon unter Umständen wenig zu sehen sein, wie man aus vergangenen Spielen von RB gegen Teams von Maik Walpurgis weiß. Zumal Ingolstadt zuletzt gegen Wolfsburg und in Bremen sehr gut gespielt, aber vergessen hat, die Tore zu erzielen.

Auf Ingolstädter Seite fällt Markus Suttner gelbgesperrt aus. Für ihn dürfte Anthony Jung Linksverteidiger spielen. Für Romain Bregerie kommt die Partie nach Verletzung auch zu früh. Mathew Leckie ist nach Problemen unter der Woche dabei.

Auf Leipziger Seite hat sich an der Personalsituation gegenüber letzter Woche fast nichts verändert. Benno Schmitz ist also wieder fit und dürfte wie gegen Schalke in der Startelf stehen. Bernardo und Marvin Compper werden dagegen erst in der nächsten Woche zu einem Thema.

Die LVZ fügt allerdings hinzu, dass Yussuf Poulsen wegen einer Knöchelverletzung auszufallen droht. Das wäre gerade gegen aggressive Ingolstädter ziemlich bitter. Aber das Gerücht ist aktuell auch noch sehr vage. Ist Poulsen fit, dürfte RB Leipzig erneut mit derselben Startformation wie in Freiburg und gegen Schalke auflaufen. Fällt Poulsen aus, würde ihn wahrscheinlich Davie Selke ersetzen. Aber auch eine Doppelspitze Sabitzer/ Werner oder Burke/ Werner ist denkbar.

Ob die Partie ausverkauft sein wird, ist noch unklar. Lediglich zwei von sechs Spielen (gegen Augsburg und Dortmund) waren in Ingolstadt bisher bei einem Fassungsvermögen von 15.200 Plätzen ausverkauft. Für den Gästeblock wird es auf jeden Fall noch ein paar Resttickets für den Sitzplatzbereich an der Tageskasse geben. Etwa 1.600 Karten gingen im Vorverkauf nach Leipzig. Auch für den Heimbereich sollen noch Restkarten verfügbar sein.

Geleitet wird die Begegnung zwischen Ingolstadt von Markus Schmidt. Der war bisher zweimal bei RB-Spielen im Einsatz. Witzigerweise einmal bei einem Spiel, bei dem RB bei einem Walpurgis-Team antrat. Nämlich bei der 2:3-Niederlage unter Zorniger in Osnabrück. Bisher wirkte Schmidt bei RB-Spielen gerade in der Zweikampfbewertung nicht immer sicher und souverän. Von Zweikämpfen wird es in Ingolstadt allerdings einige geben..

Anthony Jung im Interview bei der LVZ. Bestätigt praktisch, dass sein Vertrag in Ingolstadt bis 2020 läuft, wenn der FCI nicht absteigt und er ansonsten am Ende der Saison zu RB zurückkehren würde. Die sechs Punkte seines Klubs erklärt er mit Pech im Saisonverlauf. Und hinsichtlich Kauczinskis ist er offenbar nicht so amüsiert, weil der ihn nach einem Spiel nicht mehr berücksichtigte.

Die Sächsische Zeitung mit einem Porträt von RB-Co-Trainer Zsolt Löw. Der bei RB zufrieden ist und sich darüber freut, dass er viel Verantwortung tragen darf. Er lobt Rangnick als Perfektionisten. Zudem prüfe man, ob er im kommenden Jahr in Ungarn die Ausbildung zum Fußballlehrer beginnt. Perspektivisch wolle er auch mal als Chefcoach arbeiten. In näherer Zukunft komme das aber noch nicht in Frage, weil die Distanz zur Spielerseite noch nicht da wäre.

Die Gerüchte um den 18-jährigen Salzburger Innenverteidiger Dayot Upamecano werden lauter. Transfermarkt schreibt nun den FC Barcelona mit auf die Liste interessierter Klubs. Eigentlich ist der Franzose noch nicht reif für einen Abgang in Salzburg, aber so eine Situation kann sich auch schnell mal verselbstständigen. Ziemlich sicher dürfte sein, dass Ralf Rangnick ihn angesichts seiner Entwicklung perspektivisch gern in Leipzig hätte. Vielleicht nicht diesen Winter, aber nächsten oder übernächsten Sommer sicherlich.

Dietmar Hopp findet in der Süddeutschen (siehe auch RBLive oder Freie Presse), dass an RB Leipzig nichts schlimmes sei. Schalkes Clemens Tönnies glaubt dagegen, dass „die Statik der ganzen Liga“ durch einen „daherkommenden Konzern“ verschoben wird, lobt aber die „strategisch großartige Arbeit“ von Ralf Rangnick.

Die wirklich wichtigen Statistiken hat die BILD. Also nicht die von den RB-Blitzstartern mit den vielen Toren zu Spielbeginn. Sondern die, dass die Spieler von RB Leipzig die wenigsten Kinder der Bundesliga haben. Nur drei sind es. Bayern-Spieler haben dagegen schon 24. Die Bayern-Spieler sind im Schnitt aber auch drei Jahre älter.

Franck Ribery kann Mathe. Beweist er bei Eurosport. Drei Siege in der Bundesliga bis zur Winterpause und der FC Bayern München sei Tabellenführer, rechnet er völlig korrekt vor. Mal sehen, ob die Rechnung auch in der Fußballrealität Bestand hat.

Kicker-Redakteur Frank Lußem im Interview bei ‚Über die Linie‘. Über alles mögliche rund um den Journalismus und ihn selbst. Am Rande geht es auch um RB Leipzig. Inklusive der Lußem-Behauptung, dass Menschen, die „wohl zur Medienabteilung von RB gehörten, mit dem abgewinkelten Arm Drohgebärden gegen Kölner Fans“ performt hätten (Hintergrund ist die Frage, ob man auf der Pressetribüne auch Fan sein darf).

Heftige Behauptung. Fakt ist, dass zwei aus der Medienabteilung am Spielfeldrand saßen und nicht auf der Pressetribüne und entsprechend deshalb nicht gemeint sein können. Zwei weitere Mitarbeiter saßen zwar privat auf der Tribüne, sind aber nicht für entsprechende Gesten verantwortlich gewesen, wie wohl schon während des Spiels geklärt wurde. Hmm.

Sportlich gesehen hält Lußem die RB-Defensive für eine Zweitliga-Defensive, ist (in Bezug auf Leverkusen) kein Fan von „Verteidigen, Pressing, Gegenpressing“ und glaubt nicht an eine Kaiserslautern-Erinnerungs-Meister-Saison von RB.

Letztes Spiel vor der Winterpause für die Frauen von RB Leipzig. In der Landesliga empfängt man Eintracht Leipzig-Süd. Was eigentlich ein wenig erstaunlich ist, weil man erst Ende Oktober zu Hause gegen Leipzig-Süd spielte und 2:0 gewann. Damals war das der Nachholer eines annulierten Spiels zu Saisonbeginn. Aktuell steht man in der Landesliga offiziell nach Spieltagszahl schon in der Rückrunde, sodass die Begegnung gegen Eintracht Leipzig-Süd wenn dann ein Auswärtsspiel sein müsste. Angesetzt ist es trotzdem als Heimspiel für Sonntag (11.12.) am Gontardweg. Auswärtsspiel zu Hause. Oder so. Spielt bei zwei Leipziger Teams wohl auch nicht die große Rolle. Anpfiff ist 14 Uhr. Hoffentlich kommt der Schiedsrichter oder die Schiedsrichterin diesmal im Gegensatz zum letzten Heimspiel pünktlich, sonst würde es eng werden mit der Helligkeit..

Nach dem 1:4-Debakel gegen den Tabellenletzten aus Neustrelitz letzte Woche wartet diesmal auf die U23 von RB Leipzig tabellarisch ein Topteam. In der Regionalliga reist man am Sonntag zum Berliner AK, die derzeit Zweiter sind. Nach mäßigem Saisonstart (nur ein Sieg aus den ersten fünf Spielen) ist man inzwischen und nach dem Trainerwechsel von Steffen Baumgart zu Jörg Goslar in Fahrt gekommen. Von den letzten neun Spielen gewann man acht. Allerdings verlor man kürzlich auch zu Hause gegen Neugersdorf. Der RB-Nachwuchs bisher auswärts mit sieben Punkten aus acht Spielen. Nach der Niederlage gegen Neustrelitz wird man aber wohl auf Wiedergutmachung brennen.

Schon das zweite Spiel der Rückrunde bestreitet die U19 von RB Leipzig in der Bundesliga. Zu Gast ist am morgigen Samstag (10.12.) der FC St. Pauli. Im Hinspiel mühte man sich dort zu einem 2:1-Sieg. Als Dritter ist man gegen den Neunten sicherlich Favorit. Den letzten Heimsieg fuhr man allerdings Mitte September(!) ein. Zuletzt setzte es eine 1:4-Niederlage gegen Kiel. Anstoß am Cottaweg ist 11 Uhr.

Bliebe noch die U17 von RB Leipzig, die in der Bundesliga auch ihren zweiten Rückrundenspieltag bestreitet. Dafür reist man am morgigen Samstag zum Niendorfer TSV nach Hamburg. Das Hinspiel gewann RB mit 8:0. Niendorf ist abgeschlagener Tabellenletzter mit vier Punkten aus 14 Spielen. RB ist Zweiter in der Tabelle, wenn auch mit zwölf Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Bremen. Die Favoritenrolle ist also klar vergeben.

—————————————————————————–

Dayot Upamecano. Der neue, heiße Scheiß auf dem Transfergerüchtemarkt. | GEPA Pictures - Christian Ort
GEPA Pictures – Christian Ort

—————————————————————————–

[BILD] Bullen sind die Blitzstarter: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/die-blitzstarter-49232326.bild.html

[BILD] Ingolstadt will Leipzig mit Schatztruhen-Trick stürzen: http://www.bild.de/sport/fussball/fc-ingolstadt/will-mit-henkes-schatztruhe-siegen-49231858.bild.html

[BILD] Die Baby-Tabelle der Bundesliga – Hier ist Leipzig Letzter: nur Print

[Boston Herald] Germany divided again as Leipzig gets emotions running high: http://www.bostonherald.com/sports/soccer/2016/12/germany_divided_again_as_leipzig_gets_emotions_running_high

[Dembowski ermittelt] dembowski erklärt schon wieder die welt, teil I von I: http://www.dembowski-ermittelt.de/did/dembowski-erklaert-schon-wieder-die-welt-teil-i-von-i/

[Donaukurier] Walpurgis blickt positiv auf Partie gegen Leipzig – Jung als Informant: http://www.donaukurier.de/sport/fussball/fcingolstadt04/fc04-berichte/DKmobil-Walpurgis-blickt-positiv-auf-Partie-gegen-Leipzig-Jung-als-Informant;art19158,3299979

[Donaukurier] Schanzer Spion: http://www.donaukurier.de/sport/fussball/fcingolstadt04/fc04-berichte/Ingolstadt-aufmacher-dkmobil-Schanzer-Spion;art19158,3300344

[Eurosport] Franck Ribéry im Interview: „Hätte nie gedacht, dass ich zehn Jahre beim FC Bayern bleibe“: http://www.eurosport.de/fussball/bundesliga/2016-2017/franck-ribery-im-interview-hatte-nie-gedacht-dass-ich-zehn-jahre-beim-fc-bayern-bleibe_sto5975511/story.shtml

[FC Ingolstadt] FCI.TV: PK vor dem Heimspiel gegen Leipzig: http://www.fcingolstadt.de/news/6542-fcitv-pk-vor-dem-heimspiel-gegen-leipzig/

[Focus] Ingolstadts Walpurgis lobt RB Leipzig: http://www.focus.de/regional/ingolstadt/fussball-ingolstadts-walpurgis-lobt-rb-leipzig_id_6314133.html

[Freie Presse] Vor Rückkehr nach Ingolstadt: RB-Coach Hasenhüttl entspannt: http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/Vor-Rueckkehr-nach-Ingolstadt-RB-Coach-Hasenhuettl-entspannt-artikel9704775.php

[Freie Presse] Hoffenheim-Mäzen Hopp verteidigt RB Leipzig: http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/Hoffenheim-Maezen-Hopp-verteidigt-RB-Leipzig-artikel9705696.php

[Goal] Selke, Toljan und Bender: Drei olympische Sorgenkinder: http://www.goal.com/de/news/3642/hintergrund/2016/12/08/30295252/selke-toljan-und-bender-drei-olympische-sorgenkinder

[Kicker] Hasenhüttl erwartet beim Ex-Klub ein „dickes Brett“: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/666394/artikel_hasenhuettl-erwartet-beim-ex-klub-ein-dickes-brett.html

[Lattenkreuz] Werner verpasste es, seinen Mann zu stehen: http://www.lattenkreuz.de/werner-verpasste-es-seinen-mann-zu-stehen/

[LVZ] Emotionales Wiedersehen: Hasenhüttl reist mit RB Leipzig nach Ingolstadt: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/RB-Leipzig-Coach-Wiedersehen-in-Ingolstadt-vor-den-Augen-von-Hasenhuettl-Junior

[LVZ] Brüder im Geiste: nur Print

[LVZ] Anthony Jung – „Wenn wir ans Limit gehen, ist alles möglich“: nur Print

[MDR] Hasenhüttl trifft auf seine alte Liebe: http://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/vorschau-erste-bundesliga-ingolstadt-rbleipzig-100.html

[Mitteldeutsche Zeitung] RB Leipzig in Ingolstadt – Was Ralph Hasenhüttl bei seiner Rückkehr erwartet: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/rb-leipzig-in-ingolstadt-was-ralph-hasenhuettl-bei-seiner-rueckkehr-erwartet-25245788

[RB-Fans] Er ist wieder da!: http://www.rb-fans.de/artikel/20161208-vorbericht-ingolstadt.html

[RB Leipzig] „Das Spiel wird etwas Besonderes für mich“: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Stimmen-Hinspiel-Ingolstadt.html

[RB Leipzig] U23: Schwere Auswärts-Aufgabe beim Berliner AK!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/U23-Vorschau-Hinspiel-BerlinerAK.html

[RB Leipzig] Frauen/Mädchen: Drei Teams gefordert!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Frauen-Maedchen-Vorschau-KW-49.html

[RB Leipzig] Nachwuchs: Fünf Spiele am Wochenende!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Nachwuchs-Vorschau-KW-49.html

[RB Live] Clemens Tönnies: „RB Leipzig verschiebt Statik der Liga“: https://rblive.de/2016/12/09/clemens-toennies-red-bull-dietmar-hopp/

[RB Live] RB Leipzig: kinderlos zum Erfolg: https://rblive.de/2016/12/09/rb-leipzig-kinderlos-zum-erfolg/

[Sächsische Zeitung] Mehr als ein Assistent: http://www.sz-online.de/nachrichten/mehr-als-ein-assistent-3560634.html

[Schwarz-Rot-Blog] Die Jagd auf die roten Bullen ist eröffnet: https://derschwarzrotblog.wordpress.com/2016/12/08/die-jagd-auf-die-roten-bullen-ist-eroeffnet/

[Sport] Upamecano, en la agenda del Barcelona: http://www.sport.es/es/noticias/barca/upamecano-agenda-del-barcelona-5677202

[Sport1] Hasenhüttl spricht über Werners Elfer: http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2016/12/vor-ingolstadt-rb-leipzig-coach-ralph-hasenhuettl-ueber-timo-werner

[Sport1] Salzburg: Opfer von Leipzigs Höhenflug: http://www.sport1.de/fussball/europa-league/2016/12/europa-league-salzburg-als-opfer-des-aufschwungs-von-rb-leipzig

[Sport1] So gut ist Hasenhüttl wirklich: http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2016/12/das-nichts-nach-ralph-hasenhuettl-so-gut-ist-der-trainer-von-rb-leipzig

[Sportschau] Ingolstadt gegen Leipzig – freudige Rückkehr: http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/fc-ingolstadt-rb-leipzig-112.html

[Süddeutsche Zeitung Magazin] »Rosamunde-Pilcher-Filme sind einfach nicht mein Ding«: http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/45344/Rosamunde-Pilcher-Filme-sind-einfach-nicht-mein-Ding

[transfermarkt] Salzburg-Talent Upamecano im Fokus von RB Leipzig und Barça: http://www.transfermarkt.at/salzburg-talent-upamecano-im-fokus-von-rb-leipzig-und-barca/view/news/257706

[Über die Linie] Menschen im Sport: der Journalist Frank Lußem: https://ueberdielinie.de/2016/12/08/menschen-im-sport-der-journalist-frank-lussem/

[Urbanite] RB Leipzig in Ingolstadt: Alte Bekannte, neue Konstellationen & Harakiri: http://www.urbanite.net/de/leipzig/artikel/rb-leipzig-ingolstadt-alte-bekannte-neue-konstellationen-harakiri

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Presse 09.12.2016“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.