Presse 08.02.2016

RB Leipzig gestern mit dem souveränen 2:0 Sieg gegen Eintracht Braunschweig. Nach einer ersten Halbzeit, in der man mehr als zwei Tore hätte erzielen können, verwaltete man den Vorsprung in der zweiten Halbzeit ohne Probleme.

Emil Forsberg vollendete nach 24 Minuten eine Eckballvariante zur verdienten Führung. Marvin Compper nutzte einen Fehler von Braunschweig-Keeper Rafal Gikiewicz per Abstauber zum 2:0 nach einer halben Stunde.

Insgesamt mehr als 28.000 Zuschauer verfolgten den sechsten Sieg von RB Leipzig in Folge. Etwa 1.500 drückten den Braunschweigern die Daumen.

Durch den Sieg hat Leipzig als Tabellenführer der zweiten Liga nun sechs Punkte Vorsprung auf Freiburg und acht Punkte auf Nürnberg. Braunschweig rutschte auf Platz sechs ab und hat nun schon sieben Punkte Rückstand auf Nürnberg auf dem Relegationsrang.

Wermutstropfen der Partie aus RB-Sicht war die Verletzung von Fabio Coltorti, der nach reichlich einer halben Stunde vom Platz musste. Ein paar Minuten zuvor war er bei einer Abwehraktion mit Eintracht-Verteidiger Saulo Decarli zusammengeprallt und hatte sich an der Schulter verletzt. Entsprechende Untersuchungen heute haben laut Kicker eine Ausfallzeit von vier Wochen wegen einer Bänderdehnung an der linken Schulter ergeben.

Peter Gulacsi nahm im Spiel gegen Braunschweig Coltortis Platz ein und wäre auch in den nächsten Wochen erste Wahl bei einem Coltorti-Ausfall. Die Verletzung des Kontrahenten hat er sich zwar nicht gewünscht, aber als Chance, sich vielleicht auch als dauerhafte Nummer 1 zu präsentieren, sieht er es sicher trotzdem.

In der Halbzeitpause der Partie wurde Tim Sebastian offiziell verabschiedet. Der Innenverteidiger war in der Winterpause zum SC Paderborn gewechselt und wurde von seinen alten Fans noch mal gebührend gefeiert.

Randthemen des Spiels zwischen Leipzig und Braunschweig noch: Davie Selke, der 90 Minuten lang auf der Bank saß und selbst einem Nils Quaschner einwechseltechnisch noch den Vortritt lassen musste. Hat durchaus Konfliktpotenzial. Ralf Rangnick, der nach dem Spiel in den Englisch-Modus wechselte und vom „Long-Face-Day“ für einige der RB-Spieler, die sich mehr oder überhaupt Spielzeit erhofft hatten, sprach. Und die blau-gelbe Hilfe aus Braunschweig, die sich von der Polizei schikaniert fühlt, weil der „gegen RedBull Leipzig gerichtete“ „Karnevalswagen“ beim Braunschweiger Karneval nach dem Umzug „rausgezogen“ wurde und „die Personalien aller Mitfahrer festgestellt wurden“.

Die Mitteldeutsche Zeitung widmet sich der Art und Weise, wie sich RB Leipzig um seine Profis kümmert. Unter anderem auch medizinisch und unter anderem auch um Marcel Halstenberg, bei dem Ralf Rangnick den Bedarf ausgemacht hat, ihn „noch stabiler und widerstandsfähiger“ zu machen, weil er derzeit noch zu anfällig für Verletzungen und körperliche Probleme sei.

BILD interpretiert Aussagen von Ralf Rangnick, dass für einen geringen Verletztenstand „das enge Zusammenspiel zwischen dem Trainer und seinem gesamten Stab entscheidend ist“, als Stichelei gegen die Bayern, wo sich die Verletzungen nicht nur in jüngerer Vergangenheit häuften.

Die Aussage ist Teil eines längeren Interviews in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (aus dem auch der Focus zitiert) mit verschiedensten Themen. Rangnick lobt unter anderem den „Zusammenhalt“ im Team, den er nicht durch Winterneuzugänge durcheinanderbringen wollte. Er betont noch mal, dass man das Gehaltsgefüge im Blick behalten und gehaltstechnisch „in der Bundesliga nicht an die ersten zehn Klubs heranreichen“ werde und dass man nur Ablösen zahlen wird, wenn man sich auch eine Wertsteigerung erwarten kann. Er erklärt, warum junge Spieler besser zur Spielphilosophie passen (lernfähiger, bessere Erholungsfähigkeit) und warum Ernährung so wichtig ist für den modernen Fußballer. Den Trainer sieht Rangnick als wichtigste Person in einem Fußballteam, dessen „Ansehen in Deutschland immer noch nicht da ist, wo es sein sollte“.

Nürnberg-Coach René Weiler bei nordbayern eher ausweichend zur RB-Trainerfrage. Fühlt sich in Nürnberg wohl, hat „noch große Ziele mit dem Club“ und überhaupt habe es im vergangenen Sommer keine Kontakte im engeren Sinne gegeben. Naja, das kann alles und nichts bedeuten.

Die LVZ spinnt in ihrer Saisonvorschaubeilage eine Zukunftsvision mit einem Bundesligisten RB Leipzig und einem von Red Bull zugekauften englischen Verein, den dann Ralf Rangnick betreuen könnte. Erklärt aber nicht, wie sich solche Besitzverhältnisse mit der Teilnahme an europäischen Wettbewerben vertragen würden. Unter anderem ist das etwas, was das Szenario, das alle paar Jubelmonate mal wieder auf den Tisch kommt, immer noch ein wenig schwierig vorstellbar macht.

Der Mitteldeutsche Floorball Club mit einem Bericht über den Besuch von Emil Forsberg bei einer ihrer Trainingsstunden.

Die Gießener Allgemeine hat Patrick Strauß im Blick und erzählt noch mal die Geschichte, wie das Talent einst bei Dynamo Dresden nicht unterkam und deswegen bei RB Leipzig landete. Trotz längerer Verletzungspausen und aktuell nur Einsätzen in der U23 glaubt Strauß, dass „ich wenn ich mein Niveau wieder erreiche, alle Vorraussetzungen habe, um auch in der 2. Bundesliga zu bestehen“. Mal schauen, wo es den Mittelfeldmann in Zukunft so hinverschlägt.

Die U17-Nationalmannschaft Deutschlands bestritt beim Algarve Cup über das Wochenende zwei Spiele. Im ersten gewann man gegen die Niederlande mit 1:0. RB-Stürmer Renat Dadachov schoss den Sieg per Elfmeter heraus und durfte nach reichlich 70 (von 80) Minuten vom Platz. Beim 2:2 gegen England gestern wurde Dadachov nach einer knappen Stunde beim Stand von 0:2 eingewechselt und schoss in der Nachspielzeit der Partie den Ausgleichstreffer. Zum Abschluss des Turniers spielt man morgen Nachmittag noch gegen Gastgeber Portugal.

Die DFB-Website widmet sich dem RB-Nachwuchsmann und U16-Nationalspieler Elias Abouchabaka, der aktuell ebenfalls mit der deutschen Mannschaft in Portugal bei einem UEFA Development Tournament weilt, das noch bis heute stattfindet. Die Bedingungen für die sportliche Entwicklung in Leipzig schätzt der 15jährige und als Vorbild hat er sich Lionel Messi ausgesucht. Neben Abouchabaka sind von RB Leipzig auch Erik Majetschak, Nicolas-Gerrit Kühn und Kilian Ludewig Leipzig mit der deutschen U16-Nationalmannschaft unterwegs.

Im Nachwuchsbereich die U23 in der Regionalliga nur mit einem 1:1 beim Tabellenvorletzten Optik Rathenow. Vor allem in der ersten Halbzeit war da mehr drin. Alexander Siebeck glich die frühe Führung der Gastgeber Mitte der ersten Halbzeit aus.

Durch das Unentschieden rutschte man in der Regionalliga wieder auf Platz 14 ab, der im (nicht unmöglichen) Extremfall (drei NOFV-Absteiger aus der dritten Liga, kein NOFV-Aufsteiger aus der Regionalliga in die dritte Liga) am Ende ein Abstiegsplatz sein wird. Das schwebt als absolutes Worst-Case-Szenario weiterhin ein wenig über dem Team und dem ganzen Nachwuchsbereich von RB Leipzig. Noch nicht der Zeitpunkt für Panik, aber in Rathenow nicht zu gewinnen, ist schon ein ordentlicher Stimmungsdämpfer zum Start nach der Winterpause.

Die U19 hatte auch kein glückliches Wochenende und verlor ihr Spitzenspiel gegen den VfL Wolfsburg vor reichlich 200 Zuschauern am Cottaweg mit 1:2. Vitaly Janelt hatte nach einem Standard nach einer knappen Stunde den Ausgleich erzielt. Wolfsburg war Mitte der ersten Halbzeit verdient per Elfmeter in Führung gegangen und schoss nach 73 Minuten den zu diesem Zeitpunkt überraschenden Siegtreffer.

Die Niederlage war aus RB-Sicht unglücklich, weil man das Spiel in der zweiten Halbzeit lange im Griff hatte und nach dem Ausgleich eigentlich näher am Sieg war. Der Sieg für Wolfsburg ging aber auch in Ordnung, weil man sich vor allem in der ersten Halbzeit als reifer, aggressiver und zielstrebiger präsentierte.

Durch die Niederlage liegt die U19 von RB Leipzig in der Bundesliga nun zehn Punkte hinter Spitzenreiter Werder Bremen, die allerdings ein Spiel mehr auf dem Konto haben. Wolfsburg liegt bei zwei Spielen mehr sieben Punkte vor RB. Nur der Meister der Bundesliga Nord/ Nordost spielt in der Endrunde um die deutsche Meisterschaft mit. Wird sehr schwer für RB, da noch mal heranzukommen.

Bliebe noch die U17, die ihre Pokalaufgabe bei der zweiten Mannschaft der U17 von Dynamo Dresden (also faktisch der U16) mit 5:0 gewann und damit ins Halbfinale des Landespokals einzog.

[BILD] 2. Bundesliga RasenBallsport Leipzig – Eintracht Braunschweig – 2:0 – Patzer läßt Leipzig jubeln! (Video): https://www.youtube.com/watch?v=wCIH7PNfoGw

[BILD] Sorgen um Coltorti: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/sorgen-um-coltorti-44469716.bild.html

[BILD] Darum haben wir weniger
Verletzte als Bayern: http://www.bild.de/sport/fussball/ralf-rangnick/spricht-klar-text-44465076.bild.html

[Blau-gelbe Hilfe] Karneval 2016: http://blau-gelbe-hilfe.de/karneval-2016/

[Braunschweiger Anzeiger] Eintracht verliert gegen starke Bullen: http://www.braunschweigeranzeiger.de/2016/02/07/eintracht-verliert-gegen-starke-bullen/

[Braunschweiger Zeitung] Eintracht verliert 0:2 gegen RB Leipzig: http://www.braunschweiger-zeitung.de/sport/eintracht/eintracht-verliert-0-2-gegen-rb-leipzig-id2181892.html

[Bundesliga] RB Leipzig marschiert weiter Richtung Bundesliga: http://www.bundesliga.de/de/liga2/matches/2015/20/RB-Leipzig-Eintracht-Braunschweig/Spielbericht/

[DFB] Abouchabaka: Der torgefährliche Techniker: http://www.dfb.de/news/detail/abouchabaka-der-torgefaehrliche-techniker-139326/

[DFB] 1:0 gegen die Niederlande: U 17-Junioren starten mit Sieg in Algarve Cup: http://www.dfb.de/u-17-junioren/news-detail-u-17/10-gegen-die-niederlande-u-17-junioren-starten-mit-sieg-in-algarve-cup-139348/

[DFB] Remis in letzter Sekunde: U 17 holt 0:2-Rückstand auf: http://www.dfb.de/u-17-junioren/news-detail-u-17/u-17-sichert-remis-in-letzter-sekunde-139454/

[Eintracht Braunschweig] 0:2-Niederlage bei RB Leipzig: http://www.eintracht.com/aktuelles/neues/02-niederlage-bei-rb-leipzig/

[Eintracht Braunschweig] Kumbela: „Waren heute nicht gallig genug“: http://www.eintracht.com/aktuelles/neues/ungeduscht-mit-domi-kumbela/

[Exzessiv andersartig] 2:0-Sieg trotz Wintermüdigkeit – Spielbericht RB Leipzig gegen Eintracht Braunschweig: http://exzessiv-andersartig.de/spieltag/nachschlag/rbl-ebs-0702

[FAS] Ralf Rangnick – „Wir spielen nicht Monopoly, wenn wir aufsteigen“: Nur Print

[Focus] Rangnick: Jugend und Teamspirit Grund für Leipziger Erfolg: http://www.focus.de/regional/leipzig/fussball-rb-leipzigs-erfolgs-philosophie-jugend-und-teamspirit_id_5266935.html

[Gießener Allgemeine] Über Umweg nach Leipzig: http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Sport/Lokalsport/Artikel,-Ueber-Umweg-nach-Leipzig-_arid,623867_costart,2_regid,1_puid,1_pageid,115.html

[Kicker] Leipzig furios – Gikiewicz pariert und patzt: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2015-16/20/2855611/spielbericht_rasenballsport-leipzig-15778_eintracht-braunschweig-41.html

[Kicker] Leipzig: Coltorti fällt vier Wochen aus: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/644746/artikel_leipzig_fabio-coltorti-faellt-vier-wochen-aus.html

[LVZ] RB Leipzig ist nicht zu stoppen – bitteres Spiel für Coltorti: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/Spielberichte/RB-Leipzig-ist-nicht-zu-stoppen-bitteres-Spiel-fuer-Coltorti

[LVZ] Reif für die Insel: nur Print

[MDR] Mission „Aufstieg“ geht weiter: [broken Link]

[MDR] RB Leipzig II punktet beim FSV Optik Rathenow: [broken Link]

[Mitteldeutsche Zeitung] 2:0 – Forsberg und Compper treffen für die Rangnick-Elf: http://www.mz-web.de/rb-leipzig/rb-leipzig-vs–braunschweig-2-0—forsberg-und-compper-treffen-fuer-die-rangnick-elf,27404014,33733564.html

[Mitteldeutsche Zeitung] Begeisterndes Spektakel: http://www.mz-web.de/rb-leipzig/rb-leipzig-gewinnt-gegen-braunschweig-begeisterndes-spektakel,27404014,33736430.html

[Mitteldeutsche Zeitung] Rangnick lobt „Finesse und Wucht”, „Long-Face-Day” für Selke und Nukan: http://www.mz-web.de/rb-leipzig/stimmen-rb-leipzig-vs–eintracht-braunschweig-rangnick-lobt–finesse-und-wucht—-long-face-day–fuer-selke-und-nukan,27404014,33735712.html

[Mitteldeutsche Zeitung] Spezialprogramm für verletzten Halstenberg – So macht Trainer Rangnick seine Spieler stabiler: http://www.mz-web.de/rb-leipzig/spezialprogramm-fuer-verletzten-halstenberg-so-macht-trainer-rangnick-seine-spieler-stabiler,27404014,33724496.html

[Mitteldeutscher FBC] RB Leipzig Star Forsberg trainiert beim MFBC: http://floorball-mfbc.de/2016_02_06/rb-leipzig-star-forsberg-trainiert-beim-mfbc/

[NDR] RB Leipzig zeigt Braunschweig die Grenzen auf: [broken Link]

[nordbayern] Weiler: „Wir werden alles unternehmen, um aufzusteigen“: http://www.nordbayern.de/sport/weiler-wir-werden-alles-unternehmen-um-aufzusteigen-1.4971029

[Pressingfieber] #RBLEBS – 4 Dinge, die auffielen: https://pressingfieber.wordpress.com/2016/02/07/rblebs-4-dinge-die-auffielen/

[Radio SAW] RB Leipzig gewinnt gegen Eintracht 2:0: http://www.radiosaw.de/rb-leipzig-gewinnt-gegen-eintracht-20

[RB-Fans] Ungefährdeter Sieg gegen Braunschweig: http://www.rb-fans.de/artikel/20160207-spielbericht-braunschweig.html

[RB Leipzig] Ausrufezeichen zum Auftakt! 2:0-Sieg gegen Braunschweig!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2015_16/Spielbericht-Rueckspiel-Braunschweig.html

[rotebrauseblogger] 2.Bundesliga: RB Leipzig vs. Eintracht Braunschweig 2:0: http://rotebrauseblogger.de/2016/02/08/2-bundesliga-rb-leipzig-vs-eintracht-braunschweig-20/

[rotebrauseblogger] Pressekonferenz: RB Leipzig vs. Eintracht Braunschweig: http://rotebrauseblogger.de/2016/02/07/pressekonferenz-rb-leipzig-vs-eintracht-braunschweig-2/

[Sächsische Zeitung] RB Leipzig enteilt der Konkurrenz: http://www.sz-online.de/nachrichten/rb-leipzig-enteilt-der-konkurrenz-3317799.html

[Sport1] Leipzig fliegt der Konkurrenz davon: http://www.sport1.de/fussball/2-bundesliga/2016/02/2-bundesliga-20-spieltag-rb-leipzig-eintracht-braunschweig

[Süddeutsche Zeitung] Fröhliche Leipziger: http://www.sueddeutsche.de/sport/zweite-liga-froehliche-leipziger-1.2853349

[VfL Wolfsburg] U19 gewinnt Spitzenspiel: https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/u19-gewinnt-spitzenspiel-41620.html

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Presse 08.02.2016“

  1. Vieeeelen Dank für den Link von Pressingfieber!!

    Im Stadion selbst findet man auf Grund des mitfieberns selten einen Blick auf das Taktische und man fragt sich nur, warum geht das heute so gut bzw leicht. Für mich als Taktiklaie eine sehr gute Aufklärung!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.