Presse 02.11.2015

Gestern der hart erkämpfte 2:1-Auswärtssieg von RB Leipzig beim ersatzgeschwächten SV Sandhausen. Es war der vierte Sieg in Folge und das siebte Auswärtsspiel ohne Niederlage. Dank Freiburger Punktverlust brachte dies den Leipzigern erstmals seit dem dritten Spieltag der letzten Saison wieder den Spitzenplatz in der Tabelle ein.

Aziz Bouhaddouz hatte den Gastgeber mit einem schönen Tor nach einer knappen halben Stunde in Führung gebracht, als die RB-Abwehr wegen eines Fehlers von Marvin Compper und einer Verletzung von Lukas Klostermann bei einem Gegenstoß indisponiert war. Dominik Kaiser per Handelfmeter kurz danach und Marcel Halstenberg per Abstauber nach Ecke eine Viertelstunde vor Ende der Begegnung drehten das Spiel.

Diskutiert wurde natürlich das Handspiel, das zum Elfmeter führte. Der Sandhäuser Unglücksrabe Denis Linsmayer war auf verschiedenen Kanälen von Kicker über Rhein-Neckar-Zeitung bis hin zur BILD sauer und der Meinung, dass man „das nicht pfeifen muss“, weil seine Entfernung zum Ball zu kurz gewesen sei und er nur instinktiv sein Gesicht schützen wollte. Aus seiner subjektiven Sicht mag ihm dies richtig erscheinen. Zu sehen war allerdings ein Spieler Linsmayer, der im Strafraum seitlich in einen Schuss vom vielleicht drei Meter entfernten Marcel Sabitzer hineinspringt und dabei mit den leicht angewinkelten, aber eben doch deutlich vom Körper weg die Abwehrfläche vergrößernden Armen an den Ball kommt. Dass der Ball nur leicht abgebremst wird, spielt für die Entscheidung, dass hier nach aktueller Regelauslegung deutlich ein strafwürdiges Handspiel vorliegt, keine Rolle.

Willi Orban sah in Sandhausen die fünfte gelbe Karte und wird für das Duell mit dem alten Arbeitgeber, dem 1.FC Kaiserslautern ausfallen. Lukas Klostermann musste nach einer halben Stunde wegen einer Muskelgeschichte vom Platz und wird vermutlich im nächsten Spiel auch fehlen. Ken Gipson feierte dafür ein als Einwechsler ein gelungenes Zweitliga-Debüt.

5.800 Zuschauer, davon reichlich 300 aus Leipzig wollten die Begegnung der bis dahin beiden besten Zweitligamannschaften des Kalenderjahrs 2015 sehen. Während RB Leipzig wie erwähnt den Spitzenplatz in der Tabelle übernahm, verblieb Sandhausen auf Platz 7.

Bei den RB-Fans Teil 2 des Interviews mit Tino Vogel. In dem es vor allem um Fragen der Spielphilosophie geht. Zudem nennt er Fridolin Wagner und Gino Fechner als Nachwuchsspieler mit sehr großem Potenzial, lobt „unseren Fußballphilosophen“ Helmut Groß und betont, dass er weiter sehr viel Freude mit der Arbeit mit der U23 von RB Leipzig hat.

Deutschlandradio Kultur mit einem längeren Beitrag vor allem zu RB Leipzig unter dem inhaltlich irreführenden Titel „Fans wollen keine Vereine aus der Retorte“. Letztlich ist es über weite Strecken ein Gegenüberstellen von Aussagen von Philipp Köster (11Freunde) und Alex Feuerherdt. Ein bisschen schade, dass man sich trotz des langen Formats ein wenig holzschnittartig durch das Thema gekämpft hat und über das klassische ‚Fußballkultur retten‘ vs. ‚alles ist Kapitalismus und der Unterschied von RB zu anderen Vereinen nur marginal‘ nicht so recht hinauskommt. Inklusive natürlich des ‚bei RB kann man auch als Familie zum Fußball gehen, ohne Gewalt erleben zu müssen‘-O-Tons. Man kann das gut lesen oder sich anhören, es verbleibt trotzdem das Gefühl, dass man thematisch an der Oberfläche verbleibt und einfach nur Reviere markiert werden.

Nach der U17-WM ist in Deutschland vor dem Aufbau einer neuen U17-Nationalmannschaft mit jüngerem Jahrgang. Eingeladen für zwei Länderspiele in reichlich zwei Wochen in England wurde von RB Leipzig Stürmer Renat Dadachov, der allerdings kein Neuling im Team ist. Auf Abruf wurden zudem Tim Schüler und Kilian Senkbeil nominiert.

Im Nachwuchsbereich kassierte die U23 von RB Leipzig in der Regionalliga eine aufgrund eines späten Gegentors bittere 0:1-Heimniederlage gegen Carl Zeiss Jena. Niklas Erlbeck erzielte in der 88. Minute das goldene Tor für den Favoriten vor knapp über 1.000 Zuschauern in Markranstädt. Von Profiseite erhielt der RB-Nachwuchs aufgrund vieler Ausfälle nur durch Benjamin Bellot im Tor Unterstützung.

Erschwert worden war die Aufgabe durch eine gelb-rote Karte gegen U19-Nationalspieler Gino Fechner kurz nach der Pause. Es war im 13. Spiel bereits der sechste Platzverweis für einen RB-Spieler. Auch dies sicherlich Ausdruck dessen, das der sehr jung besetzten U23 manchmal ein wenig die Erfahrung fehlt.

Durch die Niederlage wurde die kleine Serie von zwei gewonnenen Spielen in Folge schon wieder unterbrochen. In der Tabelle steckt RB Leipzig weiter auf Platz 14 fest und hat drei bzw. vier Punkte Rückstand auf die vor ihnen platzierten Teams.

Die U19 war am Wochenende spielfrei. Im Gegensatz dazu die U17 mit einem Bundesligaspiel gegen den 1.FC Magdeburg. Nachdem man schon vor einer Woche im NOFV-Pokal an selber Stelle 2:0 siegreich geblieben war, gewann man gegen den gleichen Gegner nun mit 3:1 und drehte dabei einen Pausenrückstand noch zu einem Sieg. Zwei Treffer in den ersten zehn Minuten nach dem Wechsel ebneten den Weg. In der Tabelle festigte man durch die drei Punkte Platz 3 hinter dem sechs Punkte entfernten Spitzenduo (Wolfsburg, Hertha).

[BILD] 2. Bundesliga SV Sandhausen 1916 – RasenBallsport Leipzig – 1:2 – Leipzig Spitze! (Video): https://www.youtube.com/watch?v=G4jk58dYrV8

[BILD] Auch Sandhausen mosert über Schiri: http://www.bild.de/sport/fussball/sv-sandhausen/mosert-auch-ueber-schiri-43231748.bild.html

[BILD] Halstenberg schießt RB an die Spitze!: http://www.bild.de/sport/fussball/marcel-halstenberg/schiesst-rb-an-die-spitze-43231794.bild.html

[Bundesliga] Leipzig siegt in Sandhausen und springt auf Platz eins: http://www.bundesliga.de/de/liga2/matches/2015/13/SV-Sandhausen-RB-Leipzig/Spielbericht/

[Deutschlandradio Kultur] Fans wollen keine Vereine aus der Retorte: http://www.deutschlandradiokultur.de/geld-im-fussball-fans-wollen-keine-vereine-aus-der-retorte.966.de.html?dram:article_id=335229

[FC Carl Zeiss Jena] Später, aber verdienter Sieg bei RB Leipzig II: http://www.fc-carlzeiss-jena.de/aktuelles/fcc-news/details/spaeter_aber_verdienter_sieg_bei_rb_leipzig_ii.html

[heidelberg24] 1:2! SVS kassiert gegen Leipzig erste Heimpleite: [broken Link]

[Jenaer Nachrichten] Erlbeck schießt Jena an die Tabellenspitze: http://www.jenaer-nachrichten.de/sport/fc-carl-zeiss-jena/2901-erlbeck-schie%C3%9Ft-jena-an-die-tabellenspitze

[Kicker] Halstenberg beendet die Sandhäuser Heimserie: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2015-16/13/2855554/spielbericht_sv-sandhausen-1604_rasenballsport-leipzig-15778.html

[Kicker] Leipzig will das „eigene Kind“ gut behandeln: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/638371/artikel_leipzig-will-das-eigene-kind-gut-behandeln.html

[Kicker] Nicht zu bremsen: Linsmayers Wutrede: nur Print

[LVZ] RB Leipzig gewinnt in Sandhausen und ist Tabellenführer: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/Spielberichte/RB-Leipzig-gewinnt-in-Sandhausen-und-ist-Tabellenfuehrer

[LVZ] RB Leipzig weiter Auswärtsschreck – Khedira: Führung wie ein Baby: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/RB-Leipzig-weiter-Auswaertsschreck-Khedira-Fuehrung-wie-ein-Baby

[MDR] RB Leipzig ist Spitzenreiter: [broken Link]

[MDR] Jena belohnt sich mit der Tabellenführung: [broken Link]

[Mitteldeutsche Zeitung] Halstenberg schießt RB Leipzig an die Tabellenspitze: http://www.mz-web.de/rb-leipzig/2-1-erfolg-in-sandhausen-halstenberg-schiesst-rb-leipzig-an-die-tabellenspitze,27404014,32307416.html

[Mitteldeutsche Zeitung] Khedira jubelt: „Die Tabellenführung ist wie ein Baby, …”: http://www.mz-web.de/rb-leipzig/stimmen-sv-sandhausen-vs–rb-leipzig-khedira-jubelt—die-tabellenfuehrung-ist-wie-ein-baby——,27404014,32308612.html

[Mitteldeutsche Zeitung] RB Leipzig kann jetzt auch dreckige Siege: http://www.mz-web.de/rb-leipzig/kommentar-zur-tabellenfuehrung-in-der-2–liga-rb-leipzig-kann-jetzt-auch-dreckige-siege,27404014,32313734.html

[Ostthüringer Zeitung] Sieg für FC Carl Zeiss Jena am Ende einer „wahnsinnigen Woche“: http://www.otz.de/web/zgt/sport/detail/-/specific/Sieg-fuer-FC-Carl-Zeiss-Jena-am-Ende-einer-wahnsinnigen-Woche-1993717141

[RB-Fans] Tino Vogel – „Helmut Groß ist unser Fußballphilosoph“: http://www.rb-fans.de/artikel/20151030-special-interview-vogel-2.html

[RB-Fans] Leipzig stürmt an die Spitze: http://www.rb-fans.de/artikel/20151101-spielbericht-sandhausen-kurz.html

[RB Leipzig] Spitzenreiter dank Siegesserie! 2:1-Sieg in Sandhausen!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2015_16/Spielbericht-Hinspiel-Sandhausen.html

[RB Leipzig] Großer Kampf unbelohnt! U23 unterliegt Jena mit 0:1!: [broken Link]

[RB Leipzig] Nachwuchs: 9 Siege & 88 Tore am Wochenende!: [broken Link]

[RBL Observer] SV Sandhausen – RB Leipzig: http://rblobserver.blogspot.de/2015/11/sv-sandhausen-rb-leipzig.html

[Red Bull] Einerkette: Tim Thoelkes RB-Leipzig-Kolumne: [broken Link]

[Rhein-Neckar-Zeitung] SV Sandhausen erlebte seinen „Leipzig-Schreck“: http://www.rnz.de/sport/svsandhausen_artikel,-SV-Sandhausen-erlebte-seinen-Leipzig-Schreck-_arid,138570.html

[rotebrauseblogger] 2.Bundesliga: SV Sandhausen vs. RB Leipzig 1:2: http://rotebrauseblogger.de/2015/11/02/2-bundesliga-sv-sandhausen-vs-rb-leipzig-12/

[Sächsische Zeitung] RB Leipzig nach Sieg in Sandhausen erstmals Spitzenreiter der 2. Liga: http://www.sz-online.de/nachrichten/rb-leipzig-nach-sieg-in-sandhausen-erstmals-spitzenreiter-der-2-liga-3238881.html

[Sport1] RB Leipzig stürmt an die Spitze: http://www.sport1.de/fussball/2-bundesliga/2015/10/13-spieltag-der-2-bundesliga-sv-sandhausen-rb-leipzig

[SV Sandhausen] Schwartz-Elf büßt Heimnimbus ein – 1:2 gegen Leipzig: [broken Link]

[SV Sandhausen] „Die Elfmeterentscheidung war natürlich sehr bitter für uns“: http://www.svs1916.de/aktuell/nachrichten/news/detail/news/detail/News/die-elfmeterentscheidung-war-natuerlich-sehr-bitter-fuer-uns.html

[SV Sandhausen] 13. Spieltag | Pressekonferenz nach dem Spiel SV Sandhausen – RB Leipzig (Video): https://www.youtube.com/watch?v=hKW7Bdjaa-k

[Thüringische Landeszeitung] FC Carl Zeiss Jena ist Tabellenführer: Von oben grüßt der Primus: http://www.tlz.de/web/zgt/sport/detail/-/specific/FC-Carl-Zeiss-Jena-ist-Tabellenfuehrer-Von-oben-gruesst-der-Primus-1019021557

[Tricks und Märchen des Sports] Firat Sucsuz und sein vorbildliches Jahr als Rookie: http://tumds.blogspot.de/2015/11/firat-sucsuz-und-sein-jahr-als-rookie.html

Flattr this!

2 Gedanken zu „Presse 02.11.2015“

  1. Alexl Feuerherdt (LizasWelt) macht seine Sache schon gut. Aber das wäre doch der nächste Schritt für Dich in den Medien!
    Blog, Kolummnen, Dose leer.
    Rotebrauseblogger bei DRKultur oder DLF kann ich mir sehr gut vorstellen.

    1. Ich will da nicht falsch verstanden werden. Klar macht der Alex Feuerherdt das gut. Darum geht es mir gar nicht. Ich finde der Beitrag ist von seiner Bauweise zu altbekannt konstruiert und steckt so eher Reviere ab, als ins Detail zu gehen und sich z.B. zu fragen, was Mitgliedschaften im Fußball überhaupt noch für eine Rolle haben. Das liegt halt in der Logik dessen, was der Deutschlandfunk aus seinem Material zusammenschneiden wollte. Aber ich gebe auch zu, dass er Beitrag auch so vor allem für Leute abseits von Leipzig völlig in Ordnung geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.