Schlagwort-Archive: Daniel Memmert

Lesestoff: Revolution im Profifußball

In der Urlaubswoche zuletzt mal wieder ein bisschen Zeit zum Lesen gehabt. Nicht nur, aber auch fußballbezogene Lesezeit. Von meiner Amazon-Wunschliste hatte mir dankensweiter ein Leser eines der dortigen Bücher zukommen lassen.

Revolution im Profifußball„* ist das Buch von Daniel Memmert und Dominik Raabe betitelt. Unter Revolution macht man Fortschritte in welchem Bereich des Fußballs auch immer ja nicht gern. Im konkreten Fall geht es bei der radikalen Veränderung (=Revolution) des Fußballs um die Nutzung von Big Data, also die sinnvolle Nutzung und Interpretation von immer mehr und neuen Daten, wie zum Beispiel Positionsdaten.

Ziel dessen ist, dass „taktische und technische Komponenten des Spiels derart analysiert werden können, dass relevante Schlüsse für das Coaching gezogen werden können“. Es wird also bei der Erhebung und Analyse von Daten vor allem auch auf Prognosen und nicht auf nachträgliche Beschreibungen gezielt. Dabei geht es dann vor allem darum, dass dem Coaching Informationen zur Verfügung stehen, die die Wahrscheinlichkeit auf Erfolge erhöhen und nicht nur nachträglich Spielverlaufe beschreiben können. Tatsächlich dürfte dieser Schritt die Königsklasse der Datenanalyse sein.

Lesestoff: Revolution im Profifußball weiterlesen