Archiv der Kategorie: Champagner statt Bier

Champagner statt Bier. Der Podcast rund um RB Leipzig und vielen anderen Dingen aus der Welt des Fußballs im Speziellen und des Sports im Allgemeinen. Mit André Herrmann, dem rotebrauseblogger und wechselnden Gästen.

(Fast) alles außer Fußball

Da sind wir wieder. Eine Woche vor dem Saisonstart, inmitten einer überschaubar unterhaltsamen Winterpause traf sich die fast schon traditionelle Besetzung mit André Herrmann, Dirk Hofmeister und meiner Wenigkeit und plauderte wieder einmal über Gott und die freie Assoziationswelt.

Wie immer rissen wir dabei die Schwelle des guten Zeitgeschmacks mit Leichtigkeit, ohne auch nur ansatzweise in die Nähe der Langeweile zu geraten. Was vielleicht nicht für André gilt, der uns bereits nach 90 Minuten verlassen musste. Dabei gibt es doch die goldene Grundgegel ‚kein Podcast dauert 90 Minuten‘, auch nicht im Fußballbereich. Naja, muss ja jeder selber wissen. Unterstützt wurden wir beim Geplauder wieder mal von kulinarischen Besonderheiten, die nur teilweise sport- oder kindergerecht waren, dafür aber weihnachtliche Gefühle aufkommen ließen.

(Fast) alles außer Fußball weiterlesen

Abseitiger Bonustrack

Da waren wir wieder. Länderspielpause ist perfekte Podcastzeit, so befreit von allen kommunikativen Zwängen, die das Tagesgeschäft Fußball so bereithält. Und so plauderten André Herrmann, Dirk Hofmeister und meine Wenigkeit mal wieder miteinander. Manchmal um den heißen Brei herum, manchmal auf eher direktem Wege.

Wie immer rissen wir dabei die Schwelle des guten Zeitgeschmacks mit Leichtigkeit, ohne auch nur ansatzweise in die Nähe der Langeweile zu geraten. Unterstützt wurden wir dabei wieder mal von kulinarischen Besonderheiten, die nur teilweise sport- oder kindergerecht waren.

Abseitiger Bonustrack weiterlesen

Kreative Exklusivitätslösung

Gott, was sind wir kreativ. Für die neueste Ausgabe von ‚Champagner statt Bier‘, dem ultimativen Podcast rund um RB Leipzig und rund um all das, wohin einen das freie Assoziieren so führen kann, haben wir das Konzept des Wohnzimmerkonzerts auf die Spitze getrieben. Und entsprechend nicht nur im Wohnzimmer für eine beschränkte Öffentlichkeit ‚gespielt‘, sondern gleich nur für uns Beteiligte. Quasi als ultimativ exklusiver Wohnzimmerpodcast, um dessen Inhalte nur die Anwesenden André Herrmann, Benni Zander und Robert von kopfstoss.fm [broken Link] wissen werden.

Zugegeben war diese Form der Exklusivität nicht wirklich geplant. Erst die Tücken der Technik führten zu diesem revolutionärem Konzept, dem sich hoffentlich noch andere Podcaster anschließen werden. Ohne ins Detail zu gehen, hatte sich die Aufnahmetechnik verselbstständigt und dazu entschlossen, das Mikrofon selbst zu bestimmen und jenes Mikrofon gewählt, das als Sounddatei leider nur einen verzerrten Brei hinterließ, in den man nur schwerlich Stimmen hineininterpretieren könnte.

Kreative Exklusivitätslösung weiterlesen

Thees Uhlmann, der schlechte Nachahmer von Marcus Wiebusch

Länderspielpause. Zeit mal wieder für eine großartige Podcast-Ausgabe. Mit viel Psychologie. Bezogen auf den Fußball, aber auch auf das eigentlich nicht sonderlich damit in Verbindung stehende Boxen. Aber der Blick über den Tellerrand soll ja nicht schaden..

Dafür dass der Blick über den Tellerrand nicht getrübt ist, sorgt Dirk, den man schon fast als Stammgast des Podcasts bezeichenen kann. Er sorgt fast im Alleingang dafür, dass die Abwesenheit vom sonstigen Co-Gastgeber André Herrmann und die Absagen von diversen anderen spannenden Gästen aus nah und fern fast nicht auffallen. Man könnte auch die These formulieren, dass die verpodcastete Zeit indirekt proportional zur Anzahl der podcastenden Teilnehmer ist. Weswegen wir auch zu zweit locker die Grenzen der ursprünglich avisierten Zeit gerissen haben. Aber dabei natürlich immer hochgradig spannend und unterhaltsam blieben.

Thees Uhlmann, der schlechte Nachahmer von Marcus Wiebusch weiterlesen

Im Mittelfeld haben wir das Schlaraffenland

Drei Tage sind es noch bis zum Saisonstart. Zeit sich mal wieder zu einem Podcast zu versammeln und die aktuelle Lage rund um RB Leipzig zu besprechen. Es geht um Neuzugänge, die Konkurrenz in der Liga, Boykottankündigungen gegen RB Leipzig, die eigene Fanentwicklung und vieles, vieles mehr. Wie das genau aussieht, kann man sich unten in der Inhaltsübersicht anschauen.

Versammelt hatten sich gestern als Co-Gastgeber André Herrmann, Axel (Ex-RB-Fanradio) und meine Wenigkeit. Die zusammen die lockeren Vorgaben in Sachen Zeitmanagement fahren ließen und ein pickepackevolles Unterhaltungsprogramm verplauderten. Aber man kann sich die Sendung ja auch stückweise anhören oder anhand unten stehender Zeittabelle zwischen den Blöcken herumspringen.

Im Mittelfeld haben wir das Schlaraffenland weiterlesen

Gepökelte Rentierherzen für die zweite Liga

Nicht nur Erfolgsfans, auch noch Erfolgspodcast. Kaum ist der Aufstieg gesichert, gibt es eine dritte Ausgabe von Champagner statt Bier. Mit allerlei Geplauder über die grandiose Vergangenheit und die bestimmt ebenso grandiose Zukunft. Eine entsprechende Inhaltsvorschau gibt es unten.

Versammelt hatten sich gestern (05.05.2014) als Co-Gastgeber André Herrmann, dazu John, Dirk. Die zusammen mal wieder sämtliche Vorhaben in Sachen Zeitmanagement fahren ließen und die Vorgaben in Bezug auf die Länge des Podcasts mit einem pickepackevollen Unterhaltungsprogramm locker rissen. Aber man kann sich die Sendung ja auch stückweise anhören oder anhand unten stehender Zeittabelle zwischen den Blöcken herumspringen.

Gepökelte Rentierherzen für die zweite Liga weiterlesen

Von Fallhöhen und anderen erschwerten Bedingungen

Der erste Teil des neuen Podcast-Projekts ist ja nun schon wieder ein paar Wochen her. Avisiert war ein Monatsrhythmus für die Runde, die sich mit RB Leipzig und einigem darüber hinaus beschäftigt. Das Ziel wurde für den Zeitabstand zwischen erster und zweiter Ausgabe nur knapp und nur aufgrund der englischen Woche gerissen.

Versammelt hatten sich gestern (01.04.2014) als Co-Gastgeber André Herrmann und dazu Kai und John. Die zusammen mit dem Betreiber dieses Blogs so ziemlich jedes aktuell denkbare Thema rund um den einzig wahren RasenBallsport besprachen. Und dabei nebenbei auch die selbstgesteckte Zielvorstellung in Bezug auf die Länge des Podcasts locker rissen. Aber man kann sich die Sendung ja auch stückweise anhören oder anhand unten stehender Zeittabelle zwischen den Blöcken herumspringen.

Von Fallhöhen und anderen erschwerten Bedingungen weiterlesen

Dynamo in die vierte Liga?

Neues Jahr, neues Projekt. Das Podcast lautet und aus Gründen, die man nachhören kann, den Titel „Champagner statt Bier“ gekriegt hat. Ein Podcast rund um alles, was mit RB Leipzig zu tun hat und darüberhinaus zu allem, was den Beteiligten im Laufe der Sendung über die Leber laufen mag.

Download MP3 (Rechtsklick und „Ziel speichern unter“)

Download Ogg-Vorbis  (Rechtsklick und „Ziel speichern unter“)

Dynamo in die vierte Liga? weiterlesen