Presse 21.03.2018

Oliver Mintzlaff erklärt in der Sportbild, dass das Erreichen der Champions League für diese Saison Wunsch, aber keine Pflicht und vor der Saison auch kein Ziel gewesen sei. „Das wäre vermessen gewesen“. Man plane dreigleisig für die Fälle dass man mindestens Vierter, Fünfter bis Siebter oder Achter und schlechter werde.

Richtung Hasenhüttl-Vertragsverlängerung bleibt Mintzlaff defensiv. Man müsse schauen ob Vereinsphilosophie und Trainerwünsche weiter zusammen passen. Erst wenn man da weitgehend „deckungsgleich“ sei, werde man wohl zusammenfinden. Entsprechend wird es auch keine Verlängerung sein, die schnell besprochen ist. Interessant, dass Mintzlaff in dem Zusammenhang konstatiert, dass es zuletzt “ auch Spiele gab, in denen wir unser Spiel und unsere DNA nicht so auf den Platz gebracht haben“.

Ansonsten: Man arbeitet mit einem festen Budget und da gibt es auch keinen Streit zwischen Mintzlaff und Rangnick über die Ausgaben für Transfers und Gehälter. RB ist kein Verkaufsklub. Entscheidungshoheit über Abgänge liegt bei RB und nicht bei den Spielern. Das Übliche also.

Dietrich Mateschitz sieht derweil in den Salzburger Nachrichten (siehe RBlive) Red Bull Salzburg und RB Leipzig weiter als Teil derselben Red-Bull-Familie und fände ein Aufeinandertreffen in Europa hochgradig unterhaltsam. Mal abgesehen davon, dass das sprechen von der Red-Bull-Familie natürlich schönes Futter für jene ist, die die beiden Vereine nicht gerade als sonderlich unabhängig voneinander ansehen, ist vielleicht noch interessanter, dass Mateschitz nicht glaubt, dass man Topleute halten kann. Nicht in Salzburg (klar nicht), aber auch nicht in Leipzig..

Mal wieder Gerüchte um Emil Forsberg. Diesmal in einer ernstzunehmenderen Art. Denn die Sun zitiert den Journalisten Raphael Honigstein, der eigentlich einen sehr guten Ruf genießt. Der hat einem englischen Podcast gemeint, dass Arsenal im Januar (per Twitter korrigiert Hongistein, dass es nicht Januar, sondern der letzte Sommer war) Forsberg holen wollte, was von RB abgeblockt worden sei. Der Schwede sei darüber sauer gewesen und entsprechend sei ein neuer Arsenal-Versuch im nächsten Sommer wahrscheinlich. Wie gesagt, Honigstein ist durchaus vertrauenswürdig. Ob das Ausschmücken der Story bezüglich der Spieleremotionen komplett richtig ist, weiß man nicht, aber den Kern (Angebot, Ablehung durch RB, wahrscheinlicher neuer Versuch im Sommer) kann man wohl durchaus glauben.

In Schweden dementiert Forsberg am Rande der Nationalmannschaft, dass er ein Problem mit Hasenhüttl hat,. Alles super mit dem Coach und auch mit dem Klub und man wolle die Europa League gewinnen und er selbst sei wieder in Hochform. Die BILD macht derweil noch mal eine eigene Story zum Hasenhüttl-Forsberg-Zoff. „Fuck off“ wurde demnach gesagt, weil Forsberg beim Abschlusstraining in die B-Elf musste! (Der Kraftausdruck wurde später wieder aus dem Artikel gestrichen und als Fehlinformation bezeichnet. Vielleicht hat er ja „Scheiße“ oder „Mist“ gesagt oder grimmig geguckt.) Nun denn..

ESPN vermeldet, dass Chelsea und Atletico Madrid für ihre Torhüterpositionen auch Peter Gulacsi beobachten. Nun ja, ohne respektlos sein zu wollen, Gulacsi wird nächste Saison sicherlich nicht als Nummer 1 in einem der beiden Tore stehen und das wird primär nichts damit zu tun haben, dass er keine Freigabe von Rangnick bekommt.

Die RB-Fans noch mal mit ein paar Zeilen zur Mitgliederversammlung. Interessant dabei vielleicht noch, dass RB Leipzig mit überregionalen Fußballschulen auf Talentefang gehen und dabei in Norddeutschland beginnen will. Was auch immer Norddeutschland speziell heißt und wie begeistert man solcherlei Vorhaben in anderen Teilen der Republik auch immer aufnehmen wird..

Irgendwas mit Gaby und Klaus. Nur halt mit Ralf und nicht mit Klaus. Wer dieses verschwurbelte Spiel mit einem alten Songtext (bitte nicht mich für meinen Musikgeschmack vor vielen, vielen Jahren steinigen) nicht versteht, hat nichts verpasst. Ob man wissen muss, dass sich Ralf Rangnick von seiner Frau getrennt hat, muss jeder selbst entscheiden.

Länderspieltechnisch geht es heute rund um RB Leipzig für Ibrahima Konaté los, wenn denn die Terminlichkeiten so alle stimmen. Mit der U20 Frankreichs tritt er in Spanien gegen die U20 der USA an. Anstoß ist wohl 16 Uhr. Eine TV-Übertragung ist mir nicht bekannt.

Für die deutsche U17 geht (bzw. ging) es heute in der EM-Qualifikation los. Erster Gegner in dem Mini-Turnier mit drei Spielen in einer Vierergruppe ist Norwegen. Ausgetragen wird das Turnier in Griechenland. Zur EM-Endrunde fährt man, wenn man Erster oder (bei acht Gruppen) einer der sieben besten Gruppenzweiten wird. Fabrice Hartmann und Tom Krauß hoffen auf Einsätze in dem Turnier. Noah Holm ist für Norwegen am Start. Von TV-Übertragungen ist auch hier nichts bekannt. Anstoß ist 11 Uhr (gewesen). Polen tritt ab 17.30 Uhr mit Mateusz Maćkowiak  gegen Georgien an.

Und bei der U19-EM-Quali spielt Mert Yilmaz ab 15 Uhr gegen Österreich. Nur die Sieger der sieben Vierergruppen ziehen in die Endrunde ein.

————————————————————————————

Oliver Mintzlaff vermisst bei RB Leipzig gelegentlich die RB-DNA. | GEPA Pictures - Kerstin Kummer
GEPA Pictures – Kerstin Kummer

————————————————————————————

[Aftonbladet] Emil Forsberg om påstådda bråket: https://www.aftonbladet.se/sportbladet/a/kaylzv/emil-forsberg-om-pastadda-braket

[BILD] Will der Leipzig-Star einen Wechsel provozieren?: https://www.bild.de/sport/fussball/emil-forsberg/forsberg-zoff-mit-hasenhuettl-55159092.bild.html

[BILD] Liebes-Aus bei Ralf Rangnick!: https://www.bild.de/sport/fussball/ralf-rangnick/liebes-aus-mit-frau-gaby-55163520.bild.html

[ESPN] Chelsea and Atletico Madrid eye Leipzig’s Peter Gulacsi – sources: http://global.espn.com/football/soccer-transfers/story/3426673/chelsea-and-atletico-madrid-eye-leipzigs-peter-gulacsi-sources

[Expressen] Forsberg: ”Förstår att det spekuleras”: https://www.expressen.se/sport/fotboll/landslaget/forsta-orden-om-pastadda-braket/

[Knautbullen] Alle guten Dinge sind DREI – RBL vs. FCB (2:1): https://www.knautbullen.de/2018/03/19/alle-guten-dinge-sind-drei-rbl-vs-fcb-21/

[Laola1] Europa League: Mateschitz über mögliches RB-Duell: https://www.laola1.at/de/red/fussball/europa-league/news/europa-league–mateschitz-ueber-moegliches-red-bull-duell/

[RB-Fans] Mitgliederversammlung: http://www.rb-fans.de/artikel/20180321-special-mitgliederversammlung.html

[RB Leipzig] Robert Klauß: Jahrgangsbester des Fußball-Lehrer-Lehrgangs!: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Robert-Klauss-Abschluss-Fussball-Lehrer.html

[RBlive] Emil Forsberg hat kein Problem mit Ralph Hasenhüttl: https://rblive.de/2018/03/21/emil-forsberg-rb-leipzig-hat-kein-problem-mit-ralph-hasenhuettl-arsenal/

[RBlive] Riesentalent von RB Leipzig fällt lange aus: https://rblive.de/2018/03/21/mads-bidstrup-riesentalent-von-rb-leipzig-faellt-lange-aus/

[RBlive] Oliver Mintzlaff: Champions League nicht Pflicht – Hasenhüttl-Verlängerung keine schnelle Sache: https://rblive.de/2018/03/21/olivre-mintzlaff-champions-league-nicht-pflicht-hasenhuettl-verlaengerung-keine-schnelle-sache/

[RBlive] Dietrich Mateschitz: RB Leipzig gegen Salzburg wäre „tolle Geschichte“ für Red-Bull-Familie: https://rblive.de/2018/03/21/dietrich-mateschitz-rb-leipzig-gegen-salzburg-waere-tolle-geschichte-fuer-red-bull-familie/

[rotebrauseblogger] Abwärtstrend oder Konsolidierung?: http://rotebrauseblogger.de/2018/03/21/abwaertstrend-oder-konsolidierung/

[Salzburger Nachrichten] Red-Bull-Chef zur Fußballeuphorie: nur Print

[Sportbild] Leipzig-Boss stellt sich vier harten Sportbild-Thesen: nur Print

[Sportbild] Wolfsburg mit schlechtem Image: https://sportbild.bild.de/bundesliga/2018/1-bundesliga/bundesliga-studie-wolfsburg-leipzig-leverkusen-55157830.sport.html

[Sun] Arsenal to go back in for RB Leipzig star Emil Forsberg this summer after failed January swoop: https://www.thesun.co.uk/sport/football/5854229/arsenal-rb-leipzig-star-emil-forsberg-summer-failed-january-swoop/

[Torgauer Zeitung] „Ja“ für Bayern und zur Ehe: http://www.torgauerzeitung.com/Artikel/default.aspx?t=NewsDetailModus(92147)

2 Gedanken zu „Presse 21.03.2018“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.