Presse 21.08.2014

Nur noch ein Tag bis zum Spiel von RB Leipzig gegen Erzgebirge Aue. Man schiebt ein bisschen die Favoritenrolle hin und her. Alexander Zorniger will sie nicht wirklich haben. Aue-Coach Falko Götz benennt dagegen RB Leipzig als „klaren Favoriten“ (BILD Print), sieht aber sein Team als „Derby-Mannschaft“, die „über Zweikämpfe und Aggressivität“ komme (LVZ) komme.

Für Wirbel hatte Falko Götz gesorgt, indem er in einem Radio-Interview davon gesprochen hatte, dass die Aue-Fans nach Leipzig kommen werden, um „den Emporkömmling RB Leipzig n seiner eigenen Struktur zu bekämpfen“. Nach Intervention von RB Leipzig löschte Erzgebirge Aue das Interview von der eigenen Homepage. BILD und MDR berichten über den Fall.

Bei RB Leipzig drohen neben den Langzeitverletzten auch Joshua Kimmich und Diego Demme auszufallen. Für sie stünden laut BILD Zsolt Kalmár und Clemens Fandrich bereit. Es gibt aber natürlich auch noch einige andere Kandidaten. In Aue gibt es dagegen keine Personalsorgen.

Rani Khedira erwartet derweil in BILD auf dem Platz einen „heißen Kampf“.

Der Kicker schreibt seinen gestrigen Beitrag zu RB Leipzig mit der These, dass man nach Benjamin Bellots schlechtem Spiel gegen Paderborn nun doch wieder nach einem Torwart suche, in Bezug auf dieses Thema komplett um und behauptet das Gegenteil. Kein neuer Torwart auf der Agenda. Zorniger mit Bellot sehr zufrieden. Na das klingt doch schon sehr viel näher an der Realität als die wilde Spekulation von gestern.

In BILD ein Artikel, in dem „das System Rangnick“ vorgestellt wird. Was heißt, dass seine wichtigsten Mitarbeiter vorgestellt werden. Wolfgang Geiger, seines Zeichens Scout. Helmut Groß, der Mentor. Ulrich Wolter, der Geschäftsführer bei RB Leipzig und „Ansprechpartner für alle administrativen Fragen“. Alexander Zorniger, hiesiger Coach. Und als Neuzugang Frank Aehlig, Sportkoordinator und rechte Hand von Rangnick in Leipzig. Er soll der Konktakt zu Alexander Zorniger sein und allerlei Vertragsgeschichten bis in den Nachwuchsbereich hinein bearbeiten.

Interessanter Beitrag in der Zeitschrift „Sport und Recht“ von Peter Schacherbauer, in dem es um die Frage geht, ob Profifußballvereine einen wirtschaftlichen oder nichtwirtschaftlichen Geschäftsbetrieb haben. Wäre ersteres der Fall, dann dürften sie genaugenommen keine eingetragene Vereine sein, weil man als solcher nichtwirtschaftlich zu agieren habe.

Bei RB Leipzig komme zu diesen allgemeinen Einschränkungen noch hinzu, dass Red Bull Teile des Geschäftsbetriebs in den Verein auslagere, was erst recht für einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb spreche. Auch wenn im Text manch Argument eher implizit und deshalb fraglich ist, inwieweit es juristisch haltbar wäre, ist der dahinter liegende Punkt offenbar valide.

Die Amtsgerichte dieser Republik sehen das offenbar anders und gehen weiter von einem nichtwirtschaftlichen Geschäftsbetrieb bei den Vereinen aus. Erinnert ein bisschen daran, dass vor ein paar Jahren Finanzämter Profifußball-Vereinen die Gemeinnützigkeit (und damit Steuervorteile sowie die Voraussetzung überhaupt an deutschen Fußballligen teilnehmen zu können) aberkennen wollten, aber dieses Ansinnen später wieder zurückzogen. Insgesamt zeigt sich darin auch, dass die Konstruktion eingetragener Verein für den deutschen Profifußball wohl (juristisch-organisatorisch) nicht mehr wirklich zeitgemäß ist.

Das Faszination Fankurve aus den juristischen Darstellungen schließt, „dass mit RB Leipzig ein Verein vorliegt, der laut Regularien von DFB und DFL nicht am Spielbetrieb teilnehmen dürfte“, ist ziemlich verrückt absurd, da DFB und DFL mit der Eintragung von Vereinen überhaupt nichts zu tun haben und hier nur Fragen des Umgangs der öffentlichen Einrichtungen, ergo der Amtsgerichte, besprochen werden. Und zwar nicht nur in Bezug auf RB Leipzig. Zeigt wieder mal, dass es manchem vornehmlich um Klick und Schlagzeile und nicht um inhaltliche Auseinandersetzung mit einem Thema geht..

Deutschlandradio Kultur meint derweil, dass RB Leipzig mehrheitlich Red Bull gehöre und führt auf diesem Niveau ein Interview mit Freiburg-Coach Christian Streich, der beklagt, dass die Schere zwischen armen und reichen Vereinen immer weiter auf gehe. Wobei der Wunsch nach mehr Chancengleichheit im Wettbewerb absolut nachvollziehbar ist.

In Düsseldorf überlegt man, wie man gegen RB Leipzig demonstrieren soll, stößt dabei aber auf relativ geringes Interesse.

[Beats & Rhymes FC] Terrence Boyd interview: Stars and Stripes with a little East Coast swing for U.S. striker: http://beatsandrhymesfc.com/terrence-boyd-interview-stars-and-stripes-with-a-little-east-coast-swing-for-u-s-striker/

[BILD] Rani Khedira – Aue wird für uns heißer Kampf: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/khedira-aue-wird-fuer-uns-heisser-kampf-37332124.bild.html

[BILD] Das System Rangnick: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/das-system-rangnick-37327234.bild.html

[BILD] Götz heizt das Derby an: http://www.bild.de/sport/fussball/fc-erzgebirge-aue/trainer-goetz-heizt-derby-an-37327348.bild.html

[Deutschlandradio Kultur] Mehr „Chancengleichheit“ für Vereine: http://www.deutschlandradiokultur.de/bundesliga-mehr-chancengleichheit-fuer-vereine.1008.de.html?dram:article_id=295160

[Erzgebirge Aue] Veilchen-Cheftrainer Falko Götz im Audioservice: [broken Link]

[Faszination Fankurve] RB Leipzig dürfte gar nicht am Spielbetrieb teilnehmen?: http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=RB-Leipzig-duerfte-gar-nicht-am-Spielbetrieb-teilnehmen&folder=sites&site=news_detail&news_id=7644&gal_id=363&bild_nr=1#kom10487

[Kicker] Götz: „Wir sind eine Derby-Mannschaft“: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/610225/artikel_goetz-wir-sind-eine-derby-mannschaft.html

[Kicker] RB: Mit Euphorie und Bellot gegen Aue: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/610141/artikel_rb_euphorisiert-gegen-aue.html

[L-IZ] RB Leipzig: Gegen Aue wieder über 90 Minuten Vollgas?: [broken Link]

[Leipzig] Sachsenderby RB Leipzig gegen FC Erzgebirge Aue: http://www.leipzig.de/news/news/verkehrsraumeinschraenkungen-rund-ums-sachsenderby/

[LVZ] Ralf Rangnick gönnt sich einen Statthalter/ Falko Götz: „Wir sind eine Derby-Mannschaft“: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=8210

[LVZ] Rangnick holt Verstärkung – RB Leipzig erwartet im Derby gegen Aue mehr als 30.000 Zuschauer: http://www.lvz-online.de/sport/sportbuzzer/rb_leipzig/rb-news/rangnick-holt-verstaerkung-fuer-rb-leipzig-schiebt-favoritenrolle-im-derby-von-sich/r-rb-news-a-251358.html

[LVZ] Halteverbote und Straßensperrungen in Leipzig zum RB-Spiel am Freitag geplant: http://www.lvz-online.de/leipzig/stadtteile/halteverbote-und-strassensperren-zum-rb-spiel-am-freitag-geplant/r-stadtteile-a-251401.html

[MDR] Personalsorgen bei RB Leipzig: [broken Link]

[MDR] Sachsenderby lockt die Massen (Video): [broken Link]

[RB-Fans] Sachsenderby gegen Aue: http://www.rb-fans.de/artikel/20140821-vorbericht-aue.html

[RBL Observer] Vorbericht RB Leipzig – FC Erzgebirge Aue: http://rblobserver.blogspot.de/2014/08/vorbericht-rb-leipzig-fc-erzgebirge-aue.html

[Sport und Recht] Zeitschrift „Sport und Recht“, Heft 4/2014: (Juli/August) [broken Link]

[Supporters Club Düsseldorf] „Früher galten Kunst oder Yachten als Statussymbol – heute Fußballspieler und ganze Vereine“: [broken Link]

[Vavel] RB Leipzig; Shrewd Business Or Unethical Conduct?: http://www.vavel.com/en/international-football/germany-bundesliga/382040-rb-leipzig-shrewd-business-or-unethical-conduct.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.