Presse 23.05.2014

Dass Sommerpause ist, merkt man auch daran, dass die Gerüchte und Geschichten langsam abstruser werden. Der Express schafft es, den 36jährigen Innenverteidiger Daniel van Buyten mit RB Leipzig in Verbindung zu bringen. Ein Gerücht, an dem tatsächlich überhaupt nichts stimmig ist. Zu alt und nicht der logische nächste Karriereschritt wären wohl neben anderen die zentralen Gegenargumente. Falls man sich mit van Buyten und Red Bull was vorstellen kann, dann nur im Zusammenhang mit New York. Und selbst da wäre die Wahrscheinlichkeit nicht sehr hoch.

Auch der Express mit der Stimme des Leiters des Lizenzbereichs, also des Profifußballs des 1.FC Köln Jörg Jakobs. Der RB Leipzig als „Bedrohung“ empfindet, weil bei einem weiteren Aufstieg von RB in die Bundesliga ein anderes Team, zum Beispiel Köln verdrängt werde. Denn mit den Millionen von Red Bull könnten Köln und Hamburg nicht mithalten.

Alexander Zorniger einerseits mit Fußball-Training mit den Handballerinnen vom HC Leipzig und andererseits mit interessantem Interview beim MDR. Vier bis maximal sechs Neuzugänge, vor allem für die Offensive, seien das Ziel. Ein direkter Durchmarsch in die erste Liga stehe dagegen nicht auf der Tagesordnung. Wer das prognostiziere, kenne die zweite Liga schlecht.

Zu einem hochklassigen Kader beitragen könnte der 17jährige Dawid Kownacki, der bei RB Leipzig schon länger im Gespräch ist. BILD noch mal mit einem Artikel, der das Interesse bestätigt, aber auch davon ausgeht, dass eine Verpflichtung in diesem Jahr eher schwer werden könnte. Zudem habe auch der FC Arsenal Interesse an dem Offensivtalent von Lech Poznan.

RB Leipzig verlassen wird derweil laut salzburg12 Athletiktrainer Christof Elser, der künftig in Salzburg zum Einsatz kommen soll.

Alexander Zickler, Nachwuchstrainer bei Red Bull Salzburg im Interview bei der LVZ über seine Karriere als Spieler und Trainer, ein verlorenes Champions-League-Finale, Salzburg und Leipzig.

Auch die LVZ berichtet, dass sich RB Leipzig für neue Caterer in der Red Bull Arena entschieden habe. Das Gastrobüro aus Chemnitz kümmere sich um die Tribünen und für den VIP-Bereich kocht Dietrich Enk.

Der Geschäftsführer des 1.FC Heidenheim Holger Sanwald findet in den Ruhrnachrichten, dass man RB Leipzig nicht verteufeln müsse, dass die DFL-Forderungen aber richtig gewesen seien, weil sich alle Vereine an den gleichen Rahmenbedingungen zu orientieren haben.

Sonst so: RB Fans und rotebrauseblog mit letzten Teilen der Kaderanalysen. Der MDR mit einem weiteren Überblick über die Vorbereitungstermine von RB Leipzig.

Im Nachwuchsbereich tritt am Samstag (24.05.) die U23 bei Fortuna Chemnitz an. Die Gastgeber stecken als Tabellenvorletzter mitten im Abstiegskampf. RB Leipzig steckt als Tabellenführer mitten im Aufstiegskampf und muss eine Woche vor dem Duell mit dem einzig verbliebenen Aufstiegskonkurrenten FC Eilenburg (bei dem noch nicht klar ist, ob er auch nach dem sportlichen Aufstieg vom NOFV zugelassen würde) den Vorsprung von vier Punkten sichern.

Die U19 fährt am Sonntag (25.05.) zum Berliner SC zum vorletzten Teil der Regionalliga-Abschiedstour. Es ist das Duell des fast abgestiegenen Tabellenvorletzten gegen den überlegenen Tabellenführer und Aufsteiger. Auf dem Papier eine klare Sache.

Bliebe noch die U17, die die nominell schwerste Aufgabe erwischt hat und am Samstag (24.05.) beim Tabellenvierten VfL Wolfsburg antreten muss. Für die Wolfsburger die wohl letzte Chance, noch mal die Plätze eins und zwei, die zur Teilnahme an der Endrunde zur Deutschen Meisterschaft berechtigen, zu attackieren. Der RB-Nachwuchs akutell punktgleich mit Hertha auf Platz 2. Allerdings hat man auch ein Spiel weniger absolviert. In Lauerstellung auf Platz 3 liegt Werder Bremen. Mit einem Sieg könnte die RB-U17 einen großen Schritt Richtung Meisterschaftsendrunde machen.

[BILD] Rangnick heiß auf das Mega-Talent: http://www.bild.de/regional/leipzig/rb-leipzig/rangnick-heiss-auf-mega-talent-36090284.bild.html

[Express] Jörg Jakobs: „Red Bull Leipzig ist eine Bedrohung für uns“: http://www.express.de/fc-koeln/fc-fussballchef-in-sorge–joerg-jakobs—red-bull-leipzig-ist-eine-bedrohung-fuer-uns-,3192,27201118.html

[HC Leipzig] HCL-Spielerinnen organisieren Fußball-Match gegen Trainerteam und Mitarbeiter: [broken Link]

[LVZ] Zickler – „Salzburg und Leipzig werden voneinander profitieren“/ Aus für RB-Caterer Reiche und Albrecht: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=7771

[MDR] Zorniger – „Verstärkungen im Mittelfeld und Sturm“ (Video): [broken Link]

[MDR] RB Leipzig gibt Sommerfahrplan bekannt: [broken Link]

[RB Fans] Kaderanalyse – Der Angriff: http://www.rb-fans.de/artikel/20140523-special-kaderanalyse-angriff.html

[rotebrauseblogger] Kaderrückblick RB Leipzig: 3.Liga 2013/2014 – Teil II: http://rotebrauseblogger.de/2014/05/23/kaderrueckblick-rb-leipzig-3-liga-20132014-teil-ii/

[Ruhrnachrichten] Holger Sanwald: „Wir orientieren uns an Freiburg“: http://www.ruhrnachrichten.de/sport/fussball/Heidenheim-Geschaeftsfuehrer-Holger-Sanwald-Wir-orientieren-uns-an-Freiburg;art523,2369680

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.