Presse 09.05.2014

Die Ausläufer des gestrigen Erdbebens um das Mateschitz-gegen-die-DFL-Interviews, über dessen Schärfe und Interpretationen sich NOFV-Präsident Rainer Milkoreit bei der Zeit verwundert zeigt, sind auch heute noch bestimmend in allerlei Kommentaren und Artikeln, bei denen erstaunlich ist, dass teilweise tatsächlich noch behauptet wird, dass es gut sei, dass die DFL entsprechend der Statuten handelt und RB Leipzig Bedingungen zur Mitgliedermitbestimmung und zum Investoreneinfluss in den Führungsgremien auferlegt. Denn der Punkt ist ja genau, dass es streng nach Statuten eigentlich für die DFL keine Handlungsmöglichkeiten gibt, RB die Lizenz zu verweigern. Wie ja auch Sportrechtler in großer Einigkeit immer wieder betonen.

Interessant in dem Zusammenhang auch das Interview in der LVZ mit dem Rechtsanwalt Mark-E. Orth, in dem es aber vornehmlich um die Rechtmäßigkeit der 50+1-Regel im deutschen Fußball geht, die auf den RB Leipzig e.V. ja nicht wirklich (höchstens dem Geiste nach) anzuwenden ist. Eine Regel, die laut Orth gegen deutsches und europäisches Recht verstößt, weil hier eine marktbeherrschende Organsation wie die DFL unbegründete Zugangsbegrenzungen aufstellt. Ob man die These, dass der unbeschränkte Wettbewerb schützenswerte Kreativleistungen hervorbringt, teilen muss, sei bei dieser juristischen Bewertung einmal völlig dahingestellt.

Ansonsten gibt es in den vielen Texten und Wortmeldungen und Verwunderungen über abwechselnd das DFL-Verhalten oder das Mateschitz-Verhalten wenig stichhaltiges oder neues, wenn man mal davon absieht, dass in den Berichten der LVZ deutlich wird, dass für DFB-Vertreter aus den ostdeutschen Verbänden das DFL-Querstellen völlig überraschend zu kommen scheint. Was einen ähnlichen Bericht des Spiegel von letzte Woche bestätigt, in dem dieser Dissenz zwischen DFB und dem vom DFB lizenzierten Ausrichter der Bundesligen, der DFL schon in Ansätzen beschrieben wurde.

Am Sachstand selbst (den die Süddeutsche Zeitung sehr gut und sachlich zusammenfasst) hat sich trotz Mateschitz-Interview wenig geändert. Die DFL hat die erste Beschwerde von RB Leipzig gegen die Bedingungen für die Lizenz abgelehnt. Nach Meinung der meisten Beobachter nicht unerwartet abgelehnt wohlgemerkt. RB kann nun binnen fünf Tagen erneut Einspruch einlegen oder nicht. Und dann gibt es bis zum 15.05. den nächsten Zwischenbescheid, bevor am 28.05. die Lizenzierungskommission der DFL endgültig entscheidet. Wobei auch gegen diese Entscheidung in Widerspruch gegangen werden kann. Dieser würde dann allerdings nicht bei der DFL, sondern vor dem DFB-Schiedsgericht verhandelt werden.

Sky will zusätzlich noch erfahren haben, dass man bei RB Leipzig bereit ist, notfalls gegen alle Bedingungen und Auflagen zu klagen, wenn man von den Verbänden nicht recht bekommt. Ein Rechtsstreit, der einige Regularien des DFB bzw. der DFL kippen könnte und bei dem für die DFL laut Orth die Gefahr bestünde, Schadensersatzforderungen begleichen zu müssen. Es bleibt spannend.

Das Darmstädter Echo korrigiert gestrige Aussagen des Wiesbadener Tagesblatts, was ein Lizenzentzug für den Zweitligaaufstieg bedeuten würde. Nicht der Verlierer der Relegation würde per se in die zweite Liga kommen bzw. dort bleiben. Nur falls der SV Darmstadt 98 die Relegation verliert, kämen sie automatisch trotzdem in die zweite Liga. Verlieren sie die Relegation, würde in diesem theoretischen Fall der vierte der dritten Liga als Aufsteiger nachrücken und der die Relegation verlierende Zweitligist absteigen.

Die Neue Osnabrücker Zeitung reibt sich schon die Hände, weil der VfL Osnabrück als möglicher Vierter der dritten Liga von dieser Regelung profitieren könnte. Und auch der SV Wehen Wiesbaden würde eine solche Nachrückerchance nicht verachten, so der Wiesbadener Kurier.

In diesem Zusammenhang erwähnenswert, dass der Darmstädter Coach Dirk Schuster im Darmstädter Echo für den Mallorca-Ausflug von RB Leipzig unter der Woche noch vor dem Saisonfinale „kein Verständnis“ hat“. Das sei „eine Abwertung der Dritten Liga“. Warum ein Ausflug einer Mannschaft, die zu großen Teilen seit zwei Jahren keinen längeren Urlaub mehr hatte und ihr großes Ziel Aufstieg bereits erreichte, vor dem letzten für beide beteiligten Teams wertlosen Saisonspiel eine Abwertung der Liga, in der noch nicht mal die Fernsehgelder nach Tabellenplatz verteilt werden, sein soll, bleibt dabei unklar. Ist vermutlich irgendwas Prinzipielles.

Niklas Hoheneder hat im Laola1-Interview keine Lizenz-Sorgen und spricht ansonsten über die Saison und seine ungewohnte und neu zu lernende Rolle als hoch verteidigender Innenverteidiger.

Die Vereinshomepage mit einer Verabschiedung und berechtigten Huldigung von Timo Röttger.

Torwarttrainer Ronny Zeiß wird RB Leipzig laut Lausitzer Rundschau künftig bei der Nachwuchsausbildung verstärken. Zeiß kommt von Energie Cottbus und hat in der Vergangenheit unter anderem Sebastian Mielitz ausgebildet. Schon vor einem reichlichen Jahr hieß es, dass RB an Zeiß interessiert sei. Damals habe Cottbus den Trainer nicht freigeben wollen. Nun wird Zeiß so zitiert, dass er auch gern in Cottbus geblieben wäre. Offenbar war nach dem Abstieg in die dritte Liga in der Lausitz (finanziell) kein Platz mehr für ihn.

Gespielt wird morgen auch noch Fußball. RB Leipzig im letzten Saisonspiel bei den Stuttgarter Kickers mit der Chance auf den Drittligameistertitel, falls man mehr Punkte holt als zeitgleich der 1.FC Heidenheim gegen Unterhaching. Nach einer wegen des Teamausflugs nach Mallorca suboptimalen Trainingswoche ist die Wahrscheinlichkeit dafür allerdings eher gering.

Bei den Stuttgarter Kickers ist ähnlich wie bei RB Leipzig noch nicht ganz klar, mit welcher Mannschaft man auflaufen wird, da einige Spieler „auf dem Zahnfleisch kriechen“. Trotzdem will man mit aller Macht mit einem Heimsieg die Saison abschließen. Es ist gleichzeitig die Partie der drittbesten gegen die zweitbeste Rückrundenmannschaft, also eine Art Spitzenspiel.

Teile der RB-Fans, irgendwas über 600, werden mit einem Sonderzug anreisen und erwerben damit das Recht, auf der Rückreise von der ganzen Mannschaft begleitet zu werden und die Saison feiernd ausklingen zu lassen.

Der Zebrastreifenblog nimmt RB Leipzig zum Anlass, um via Erich Loest an den Leipziger Fußball der Vergangenheit zu erinnern.

Im Nachwuchsbereich spielt die U23 am Sonntag (11.05.) in der Landesliga gegen den Tabellenfünften Einheit Kamenz. Am fünftletzten Spieltag ein schweres und wichtiges Spiel auf dem Weg zum Aufstieg. Mit einem Sieg würde man den Fünfpunkte-Vorsprung auf Eilenburg absichern. Angepfiffen wird um 15 Uhr am Cottaweg.

Die U19 fährt bereits am Samstag (10.05.) nach Halle. Beim Tabellensiebten Hallescher FC könnte man mit einem Sieg den Aufstieg in die Bundesliga praktisch schon festmachen, da Verfolger Cottbus wohl kaum in dann drei verbleibenden Spielen neun Punkte und 40 Tore Rückstand aufholen würde. Gewinnt RB und Cottbus lässt bei TeBe Punkte, stünde der Aufstieg auch rechnerisch fest.

Die U17 ist auch am Samstag dran und versucht im Heimspiel gegen Union Berlin nach dem Unentschieden gegen Cottbus wieder in die Spur zu finden. Mit einem Sieg mit mindestens drei Toren Unterschied gegen den Abstiegskandidaten aus der Hauptstadt könnte der RB-Nachwuchs wieder am aktuellen Tabellenführer Hertha BSC vorbeiziehen, die derzeit drei Punkte Vorsprung, aber auch schon zwei Spiele mehr bestritten haben.

Und ein Special Tipp geht an das Sportradio 360, weil man deren Produktionen und insbesondere die Big Show sowieso hören sollte und es sich diesmal trifft, dass sie (u.a. Anett Sattler von Sport1 und Oliver Faßnacht von Eurosport) sich über RB Leipzig unterhalten. Für knapp 20 Minuten. In Part 1 der Show. Allerdings wurde das Gespräch am Abend vor dem Mateschitz-Interview aufgenommen, weswegen ganz aktuelle Verweise fehlen.

[11Freunde] »Das System ist die Gefahr«: http://www.11freunde.de/interview/red-bull-dietrich-mateschitz-und-die-dfl

[BILD] Fünf gegen Didi: http://www.bild.de/regional/leipzig/rb-leipzig/fuenf-gegen-didi-35879592.bild.html

[Deutschlandfunk] Kulturgut Fußball vor Oligarchen schützen: http://www.deutschlandfunk.de/auflagen-fuer-rb-leipzig-kulturgut-fussball-vor-oligarchen.720.de.html?dram:article_id=284856

[Echo] RB Leipzig droht das Aus – Nutznießer wäre der SV Darmstadt 98: [broken Link]

[Echo] SV Darmstadt 98: Volles Böllenfalltor-Stadion gegen Kiel: [broken Link]

[fabianbiastoch] Causa RB Leipzig: DFL spielt unfair – Red Bull aber auch: http://fabianbiastoch.wordpress.com/2014/05/08/causa-rb-leipzig-dfl-spielt-unfair-red-bull-aber-auch/

[FAZ] Ein rotes Tuch: http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/rb-leipzig-ein-rotes-tuch-12929963.html

[FAZ] Rechtsexperten sehen Klub im Vorteil: http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/rechtsexperten-sehen-rb-leipzig-im-vorteil-12931238.html

[Handelsblatt] Entscheidend ist auf dem Platz: [broken Link]

[Henning Uhle] RB Leipzig: Es ist Popcorn-Zeit: http://www.henning-uhle.eu/sport/rb-leipzig-es-ist-popcorn-zeit

[Kick-S] Stuttgarter Kickers: Zwischen Ernst und Party: [broken Link]

[Laola1] Hoheneder über Leipzig: „Mache mir keine Sorgen“: ttp://www.laola1.at/de/fussball/international/deutschland/3-liga/rb-leipzig-hoheneder-interview-aufstieg/page/84122-520-66-74-.html

[Lausitzer Rundschau] Torwart-Coach Zeiß wird ein „Bulle“: http://www.lr-online.de/sport/rundschau/LR-Sport-Torwart-Coach-Zeiss-wird-ein-Bulle;art1075,4593490

[LE Volleys] Wir drücken RB die Daumen: https://www.facebook.com/LeVolleys/posts/768782739822714

[Leipzig Fanatics] Blog über Rasenballsport Leipzig/Lizenz: [broken Link]

[LVZ] Das große Zittern: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=7678

[MDR] Neuer Bullensport – Ringen um die Lizenz: [broken Link]

[MDR] Lizenzstreit: Skepsis bei den Juristen und Kind: [broken Link]

[Neue Osnabrücker Zeitung] Scheindebatte um die Lizenz: http://www.noz.de/deutschland-welt/sport/artikel/473381/scheindebatte-um-die-lizenz

[Neue Osnabrücker Zeitung] Schock für Leipzig: Chance für VfL Osnabrück?: http://www.noz.de/deutschland-welt/vfl-osnabrueck/artikel/473327/schock-fur-leipzig-chance-fur-vfl-osnabruck

[ORF] Ärger beim Red-Bull-Boss: http://sport.orf.at/stories/2207132/2207131/

[Preußenfieber] RasenBallsport Leipzig bangt um seine Rendite… über einen sogenannten Verein: http://preussenfieber.com/2014/05/09/rasenballsport-leipzig-bangt-um-seine-rendite-uber-einen-sogenannten-verein/

[RB Fans] Jetzt erst recht – Auf nach Stuttgart: http://www.rb-fans.de/artikel/20140508-vorbericht-kickers.html

[RB Leipzig] „Ich werde den Verein und die Fans immer im Herzen haben!“: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2013_14/Interview-Timo-Roettger.html

[RB Leipzig] Nachwuchsvorschau: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2013_14/Nachwuchs-Vorschau-KW19.html

[RBL Observer] Kommentar: 0014 – Die Lizenz zum….Fußball spielen!: http://rblobserver.blogspot.de/2014/05/kommentar-0014-die-lizenz-zumfuball.html

[RBL Observer] Vorbericht Stuttgarter Kickers – RB Leipzig: http://rblobserver.blogspot.de/2014/05/vorbericht-stuttgarter-kickers-rb.html

[Reviersport] RB Leipzig vor dem Aus? Bitte!: http://www.reviersport.de/272415—steht-rb-leipzig-vor-aus-kommentar.html

[rotebrauseblogger] 38.Spieltag – 3.Liga 2013/2014: http://rotebrauseblogger.de/2014/05/09/38-spieltag-3-liga-20132014/

[Sächsische Zeitung] RBLhoch2 oder doch nicht?: [broken Link]

[Sächsische Zeitung] RB Leipzig peilt zum Drittliga-Abschied den Meistertitel an: [broken Link]

[Sky] Red Bull Leipzig vor dem Aus? (inklusive Video): http://www.sky.de/web/cms/de/2-bundesliga-droht-rb-leipzig-das-aus-dfl-weist-beschwerde-ab.jsp?wkz=WXTSL1

[Sportradio 360] Big Show 152: http://sportradio360.de/the-big-show-clii/

[Sportzeitung Online] Keine Zwangsbeglückung durch RB Leipzig?: [broken Link]

[Stuttgarter Kickers] Wunden lecken gegen RasenBallsport: http://www.stuttgarter-kickers.de/profis/news/2018

[Stuttgarter Zeitung] Saisonfinale der Stuttgarter Kickers: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.saisonfinale-der-stuttgarter-kickers-letztes-ziel-platz-fuenf.6b1f08c5-77ce-4eee-92df-439ea42c2134.html

[Süddeutsche Zeitung] Das stört die Deutsche Fußball Liga an RB Leipzig: http://www.sueddeutsche.de/sport/lizenzstreit-um-aufstieg-in-die-liga-das-stoert-die-deutsche-fussball-liga-an-rb-leipzig-1.1956706

[Thüringische Landeszeitung] Hart bleiben, deutsche Fußball-Liga!: http://www.tlz.de/startseite/detail/-/specific/Hart-bleiben-deutsche-Fussball-Liga-1502466529

[Turus] RB Leipzig Konstrukt vorerst gestoppt: DFL verweigert Lizenz: http://www.turus.net/sport/fussball/7814-rb-leipzig-konstrukt-vorerst-gestoppt-dfl-verweigert-lizenz.html

[Wiesbadener Kurier] SV Wehen Wiesbaden: Doch noch der Aufstieg? DFL zeigt Chance auf, wenn Leipzig die Lizenz verweigert wird: [broken Link]

[ZDF] Die Hoffnung der Millionäre: [broken Link]

[Zebrastreifenblog] Halbzeitpausengespräch: RB Leipzig und die andere mögliche Fußballgeschichte bei Erich Loest: http://zebrastreifenblog.wordpress.com/2014/05/09/halbzeitpausengesprach-rb-leipzig-und-die-andere-mogliche-fusballgeschichte-bei-erich-loest/

[Zeit] Wir Ossis brauchen den Retortenverein!: [broken Link]

[Zeit] RB Leipzig-Debatte: Milkoreit wundert sich über Mateschitz-Ton: [broken Link]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.