Presse 07.04.2014

Zwei Tage nach dem mehr als verdienten 2:1 von RB Leipzig gegen den Chemnitzer FC die gesammelten Medienberichte, in denen es an der Verdientheit des Sieges auch keinerlei Zweifel gibt. Knapp 18.000 Zuschauer, darunter knapp 3.000 aus Chemnitz wollten das Spiel sehen.

Clemens Fandrich hatte die Gastgeber Mitte der ersten Hälfte mit einem Traumtor in Führung gebracht. Marcel Hofrath glich 10 Minuten später überraschend aus. Eine Viertelstunde vor dem Ende erlöste Dominik Kaiser dann die eigenen Anhänger und sorgte dafür, dass RB Leipzig weiter drei Punkte vor Verfolger Darmstadt auf dem direkten Aufstiegsplatz 2 steht.

Erstaunlich, wie viele Medienberichte die Zahl der Gästefans auf (mehr als) 4.000 taxierte. Was schon formallogisch erstaunte, denn in einem Gästebereich, in den reichlich 4.000 Leute passen und der zu etwas mehr als der Hälfte gefüllt ist, können per Definition nicht 4.000 Menschen drin sein. Offiziell wurde die Zahl dann seitens der Polizei auch mit exakt 2.887 angegeben.

Apropos Polizei. Die vermeldete vereinzelte Sachbeschädigungen an den Shuttle-Bussen. Insgesamt war es rund um das Spiel aber ruhig.

Das Spiel zwischen beiden Teams könnte es in dieser Saison noch einmal geben und zwar im Sachenpokal-Finale, wenn die Mannschaften am Mittwoch ihre Aufgaben in Neugersdorf und Auersbach erledigen. Für diesen Fall würde Chemnitz unabhängig vom Finalausgang in den DFB-Pokal einziehen, da RB Leipzig durch den samstäglichen Sieg die Relegation und Platz 3 und damit auch den Einzug in den DFB-Pokal über die Ligaplatzierung auch rechnerisch sicher hat und den Weg über den Gewinn des Landespokals nicht mehr braucht.

Stichwort Landespokal: Der FC Oberlausitz Neugersdorf „rüstet sich für Fan-Ansturm“ wie die Sächsische Zeitung berichtet. Man erwartet am Mittwoch im Halbfinale gegen RB Leipzig bis zu 2.000 Fußallfans. Alles Lausitz zudem mit einem umfangreichen Vorbericht und der Hoffnung auf eine Pokalsensation.

Noch vor dem Spiel bei RB ärgerte sich CFC-Präsident Mathias Hänel über die Werbeaktion von RB Leipzig für Talenttage in einer Chemnitzer Schule (siehe Presse vom 04.04.2014). So richtig klar wird aber nicht, was eigentlich seine konkrete Kritik ist. „Schlechter Stil“ und „Guerilla-Marketing“ kommen da als wenig stichhaltige Vorwürfe. Zudem insbesondere Letzteres durchaus eine besondere Qualität von RB ist (zumindest, wenn man Aufmerksamkeit und Erreichen der Zielgruppe als Maßstab nimmt). Klar freut sich ein Hänel nicht, wenn RB im Chemnitzer Nachwuchsrevier fischt, weil es ein Konkurrent ist, den man lieber nicht hätte. Aber, ob sich ein Hänel freut, dürfte auch nicht die zentrale Bewertungsgrundlage für die Richtigkeit einer Aktion sein. Weiterhin stellt sich hier eher die Frage, ob die Schule über die Aktion im Vorfeld Bescheid wusste.

Grödig-Coach Adi Hütter, der jüngst mit RB Leipzig in Kontakt gebracht wurde, bestreitet in einem Interview mit Laola1, dass es aktuell konkrete Angebote von irgendeinem Verein gebe. Er wisse noch nicht, wie es nach Saisonende weitergehe. Zwar sei es reizvoll, sich in einer höheren deutschen Liga zu profilieren, aber diesbezüglich gebe es aktuell keine Kontakte.

Die WAZ berichtet, dass der Torwart Joel Drepper von der U16 des MSV Duisburg zu RB Leipzig wechselt.

Christian Beck vom 1.FC Magdeburg gibt das Murmeltier und wird mal wieder bei RB Leipzig (und bei diversen anderen Vereinen) ins Gespräch gebracht. Es gibt wohl nur wenig langweiligere und unwahrscheinlichere Gerüchte angesichts eines möglichen Zweitligaaufstiegs, als das, dass RB Leipzig einen 26 Jahre alten Stürmer mit passablen, aber auch nicht überragenden Talenten aus der Regionalliga holt. BILD macht dieses Fass trotzdem auf. Unterstützt vermutlich entweder vom Spieler oder dessen Berater.

Dietmar Hopp in einem längeren, durchaus lesenswerten Interview mit der FAZ. In dem er sich am Ende schon mal von RB Leipzig zu distanzieren versucht (pures Marketing, kein ursprüngliches regionales Interesse). Einmal nicht mit im Boot sitzen, auf das gezeigt wird, darauf hofft „sind ein Bundesligaverein wie jeder andere auch“-Hopp wohl gerade.

Der Kreuzer derweil mit einem Interview mit Philipp Köster, in dem der noch mal anhand von Stichworten irgendwas zu Fankultur plaudern und aufwärmen darf. Und die interessante Behauptung aufstellt, dass er sich gefragt habe, „wie man mit Leib und Seele RB-Fan sein kann“. Dabei war genau das das Hauptproblem seines 11Freunde-Titelthemas. Dass er sich im Gegensatz zu RB-kritischen Kollegen wie Christoph Ruf oder Frank Willmann eben nichts gefragt hat (weil das nach sich ziehen würde, sich den Gegenstand mal anzugucken und so mögliche Motive zu entdecken und freizulegen), sondern eben anhand einer abstrakten These (Runtergebrochen: Ohne Mitgliedschaft keine kreative Fankultur) einfach Meinung aus dem Off publizierte. Kann man machen, bleibt aber auch eineinhalb Monate nach Erscheinen der Ursprungsstory eher langweilig.

Im Nachwuchsbereich errang die U23 einen glanzlosen 3:0-Sieg gegen den SV See und hat als Spitzenreiter der Landesliga weiter drei Punkte Vorsprung auf Eilenburg.

Die U19 mit einem ganz spektakulären Sieg, der nicht wirklich an Fußball erinnert. Denn im Topduell um den Aufstieg in die Bundesliga gegen den Zweiten der Regionalliga Energie Cottbus gab es ein phänomenales 8:4(!). Dabei lag RB früh 0:2 zurück, drehte das Spiel dann schnell zum 3:2, musste bis zum 4:4 noch zweimal den Ausgleich hinnehmen, bevor man den Gast final demontierte. Acht Tore als Spitzenreiter gegen den Zweiten im wohl vorentscheidenden Spiel um den Aufstieg, das ist mal eine Hausnummer. Die U19 jetzt mit 10 Punkten vor Cottbus (bei einem Spiel mehr) und nur noch sechs Spieltagen klarer Favorit in der Regionalliga Nordost.

Bliebe noch die U17, die beim FC St.Pauli eine Halbzeit lang Mühe hatte und mit 0:1 zurücklag, bevor man das Spiel in den zweiten 45 Minuten drehte und mit 3:1 gewann. Da Verfolger Werder Bremen nur Unentschieden spielte, haben die B-Junioren nun wieder fünf Punkte Vorsprung auf den neuen Tabellenzweiten Hertha BSC.

Passend zu diesem Tabellenstand die Berliner Morgenpost mit einem Bericht zu Herthas Versuch, Talente besser einzubinden, inklusive der Forderung von Chefcoach Jos Luhukay, sich „im Unterbau so gut wie möglich aufzustellen“. Auch weil mit RB Leipzig im Nachwuchsbereich Konkurrenz, die hochkarätige Spieler binde, erwachse.

[Alles Lausitz] Underdog will Krösus ein Pokal-Bein stellen: [broken Link]

[Berliner Morgenpost] Casting-Wochen für den Nachwuchs bei Hertha BSC: [broken Link]

[BILD] Bullen-Sieg im Sachsen-Derby: http://www.bild.de/regional/leipzig/rb-leipzig/rb-leipzig-sieg-im-sachsen-derby-gegen-chemnitzer-fc-35382462.bild.html

[BILD] Aber Hallo, Herr Kaiser!: http://www.bild.de/regional/leipzig/rb-leipzig/aber-hallo-herr-kaiser-35394348.bild.html

[BILD] Chemnitzer FC darf vom DFB-Pokal träumen: http://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitzer-fc/dank-rb-leipzig-kann-chemnitzer-fc-vom-dfb-pokal-traeumen-35394376.bild.html

[BILD] Transfergerüchte Christian Beck: http://www.transfermarkt.de/de/christian-beck-zu-e-braunschweig/topic/ansicht_154_1004154_seite1.html

[CFC Fanpage] RasenBallsport Leipzig vs. Chemnitzer FC 2:1: http://www.cfc-fanpage.de/index.php?p=/archiv/templates/spielbericht.php?id=2418

[Chemnitzer FC] CFC muss sich denkbar knapp geschlagen geben: [broken Link]

[FAZ] Hopp – „Meisterträume? Dann müsste ich zum Psychiater“: http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/hoffenheim-maezen-dietmar-hopp-ueber-meistertraeume-und-haeme-12881977.html

[Freie Presse] Mauersberger – „Ich kann mit meinem Auftritt nicht zufrieden sein“: http://www.freiepresse.de/SPORT/Ich-kann-mit-meinem-Auftritt-nicht-zufrieden-sein-artikel8773026.php

[Freie Presse] CFC: Ärger vor Drittliga-Derby in Leipzig: http://www.freiepresse.de/SPORT/CFC-Aerger-vor-Drittliga-Derby-in-Leipzig-artikel8770803.php

[Kicker] Kaiser knackt Chemnitz: http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/spieltag/3-liga/2013-14/33/1897416/spielbericht_rasenballsport-leipzig-15778_chemnitzer-fc-63.html

[Kreuzer] »RB ist mir sportlich komplett wurscht«: http://kreuzer-leipzig.de/2014/04/05/rb-ist-mir-sportlich-komplett-wurscht/

[L-IZ] RB Leipzig vs. Chemnitz 2:1 – Relegation und DFB-Pokal festgezurrt: [broken Link]

[Laola1] Ein Bewerbungsgespräch mit Adi Hütter: http://www.laola1.at/de/fussball/bundesliga/interview/adi-huetter-bewerbungssgespraech/page/81135-32-48-48-.html

[LVZ] Fandrich und Kaiser treffen CFC: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=7481

[LVZ] RB Leipzig schlägt Chemnitz im Sachsen-Derby – Platz drei in der Liga sicher: [broken Link]

[LVZ] Chemnitzer Fans beschädigen Shuttlebusse der Leipziger Verkehrsbetriebe: http://www.lvz-online.de/leipzig/polizeiticker/polizeiticker-leipzig/chemnitzer-fans-beschaedigen-shuttlebusse-der-leipziger-verkehrsbetriebe/r-polizeiticker-leipzig-a-233752.html

[MDR] Kaiser entscheidet Sachsenderby: [broken Link]

[MDR] RB gewinnt erstmals gegen den CFC (Video): [broken Link]

[MDR] RB Leipzig bereits sicher im DFB-Pokal (Audio): [broken Link]

[Mephisto] Kaiser schießt RB Leipzig zum Sieg: http://mephisto976.de/news/kaiser-schiesst-rb-leipzig-zum-sieg-24176

[RB Fans] RB Leipzig bezwingt den Chemnitzer FC mit 2:1: http://www.rb-fans.de/artikel/20140405-spielbericht-RBL-Chemnitz.html

[RB Leipzig] Verdienter Derby-Sieg: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2013_14/Spielbericht-Rueckspiel-Chemnitz.html

[RB Leipzig] Nachwuchsergebnisse: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2013_14/Nachwuchs-Ergebnisse-KW14.html

[RBL Observer] RB Leipzig – Chemnitzer FC: http://rblobserver.blogspot.de/2014/04/rb-leipzig-chemnitzer-fc.html

[rotebrauseblogger] 3.Liga: RB Leipzig vs. Chemnitzer FC 2:1: http://rotebrauseblogger.de/2014/04/06/3-liga-rb-leipzig-vs-chemnitzer-fc-21/

[rotebrauseblogger] Pressekonferenz: RB Leipzig vs. Chemnitzer FC: http://rotebrauseblogger.de/2014/04/05/pressekonferenz-rb-leipzig-vs-chemnitzer-fc/

[Sächsische Zeitung] Neugersdorf rüstet sich für Fan-Ansturm: http://www.sz-online.de/nachrichten/neugersdorf-ruestet-sich-fuer-fan-ansturm–2812584.html

[WAZ] Fortuna schnappt sich drei Junglöwen: http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/duisburg/fortuna-schnappt-sich-drei-jungloewen-aimp-id9214282.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.