Presse 25.03.2014

Das Spitzenspiel zwischen RB Leipzig und dem 1.FC Heidenheim dringt langsam in jede Pore des öffentlichen Leipziger Fußballbewusstseins. Zumindest soweit man es auch nur ansatzweise mit den RasenBallsportlern hält. 17.000 Tickets waren bis gestern Abend bereits verkauft. Mehr als 20.000 Zuschauer werden also erwartet. Der MDR überträgt die Partie live im Fernsehen und als Livestream.

Die LVZ mit zwei interessanten Interviews mit Protagonisten des Spiels auf Heidenheimer Seite. Einerseits Trainer Frank Schmidt, der RB die beste Spielweise der Liga bescheinigt, auf jeden Fall aufsteigen will und sich auf das Spiel vor den vielen Zuschauern freut. Andererseits Kapitän und Topscorer Marc Schnatterer, der die Favoritenrolle schon mal von sich weg zu den Gastgebern schiebt. Wohl eines der typischen Rituale vor so einem Spiel. Was immer ein bisschen komisch ist, wenn man als unangefochtener Spitzenreiter anreist..

Beim DFB ein lesenswertes Interview mit Heidenheim-Angreifer Michael Thurk, in dem es hauptsächlich um ihn und seine Karriere geht und in dem er am Rande in Bezug auf das anstehende Spiel bei RB Leipzig zu Protokoll gibt, dass man schwer zu schlagen sei.

In eine ähnliche Richtung geht RB-Coach Alexander Zorniger in einem Interview mit der Schwäbischen Post, in dem er Heidenheim über den grünen Klee lobt und ihnen einen Vorsprung vor RB attestiert. Aber gleichzeitig auch die eigene Entwicklung in positiven Worten beschreibt und das Unentschieden in Unterhaching relativiert.

BILD mit einem Dominik Kaiser, der nach dem schwachen Spiel in Unterhaching ein Zeichen gegen Heidenheim fordert. Zudem spekuliert die Zeitung, dass Tim Sebastian für den gesperrten Joshua Kimmich ins Mittelfeld rutschen könnte, sodass Fabian Franke für Sebastian in die Innenverteidigung rückt. Und dass Anthony Jung für den ebenfalls gesperrten Sebastian Heidinger aufläuft.

Ebenfalls BILD mit ein paar Zeilen zu Mikko Sumusalo, den die Zeitung in den Kader für das Spiel gegen Heidenheim rutschen sieht, der aber laut seines Trainers noch Zeit brauche, um sich an die Spielweise der Mannschaft zu gewöhnen. Sumusalo ist neben Nachwuchskeeper Fabian Bredlow der einzige Spieler im Kader von RB Leipzig, der noch keine Drittligaminute auf dem Konto hat.

Die offizielle Vereinswebsite mit allen wichtigen organisatorischen Hinweisen zum Spitzenspiel. Und mit einem Spielbericht vom U19-Auftritt am vergangenen Wochenende.

BILD und LVZ berichten von einem Besuch von Oliver Kahn in Leipzig, an dessen Rande er sich positiv zu RB Leipzig äußert und insbesondere die nachhaltigen Investitionen in Infrastruktur und Nachwuchs lobt.

Die dänische Zeitung tipsbladet hat mit Yussuf Poulsen gesprochen, der wieder mal erklärt, warum er lieber in die dritte Liga ging als zu einem Topclub, um es dort über die zweite Mannschaft zu versuchen. Es sei ihm darum gegangen, so viele Spiele wie möglich in einer Männermannschaft zu machen, weil er meint, dass man am meisten lernt, wenn man als junger Fußballer viel spielt.

Die Junge Welt meint in einem Artikel, der ein hübscher zum Erfolg des SV Darmstadt 98 hätte werden können, dass Ralf Rangnick im Sommer nach einem Leipziger Aufstieg „kurzerhand die besten Konzernkicker von den Voralpen ins Sächsische beordern könnte“. Das Konzept Spielerverträge und Selbstbestimmung bei der Vertragsauswahl scheint im Hause der linken Gesellschaftskritiker fremd zu sein..

[BILD] Wir müssen zeigen, dass wir aufsteigen wollen: http://www.bild.de/regional/leipzig/rb-leipzig/spielmacher-kaiser-schwoert-truppe-ein-35210450.bild.html

[BILD] Kahn findet Konzept der Bullen spannend: http://www.bild.de/regional/leipzig/rb-leipzig/oliver-kahn-findet-konzepz-der-bullen-spannend-35208210.bild.html

[DFB] Thurk: „Als Stinkstiefel geht das nicht“: [broken Link]

[Junge Welt] Darmstadts Schlagdistanz: http://www.jungewelt.de/2014/03-25/062.php

[LVZ] „Griffig, dominant, selbstbewusst“: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=7418

[LVZ] Heidenheims Marc Schnatterer vor RB-Spiel: „Tut gut, nicht Favorit zu sein“: http://leipzig.sportbuzzer.de/magazin/heidenheims-marc-schnatterer-vor-rb-spiel-tut-gut-nicht-favorit-zu-sein/2697

[MDR] RB Leipzig – Heidenheim live im MDR: [broken Link]

[RB Fans] Das Gipfeltreffen: http://www.rb-fans.de/artikel/20140325-vorbericht-heidenheim.html

[RB Leipzig] 17.000 Karten weg – Sektor B ausverkauft: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2013_14/Informationen-Heimspiel-Heidenheim.html

[RB Leipzig] Nachwuchs-Ergebnisse: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2013_14/Nachwuchs-Ergebnisse-KW12.html

[rotebrauseblogger] Großes Duell mit passendem Rahmen (inklusive Pressekonferenz-Liveticker): http://rotebrauseblogger.de/2014/03/25/grosses-duell-mit-passendem-rahmen/

[Schwäbische Post] Heidenheim ist ein Stück weiter: [broken Link]

[tipsbladet] Yussuf Poulsen: Warum ich bei RB Leipzig bin: [broken Link]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.