Presse 06.02.2014

Zwei Tage vor dem Spiel in Erfurt hält BILD die Kammlott-Story am Leben und fragt bei Trainer Alexander Zorniger nach, was es mit dem Nichteinsatz des ehemaligen RB-Stürmers auf sich hat. Der quasi das juristisch nicht bindende Gentlemen Agreement bestätigt, wenn er betont, dass man es gut fände, wenn Kammlott auf Erfurter Seite nicht mitspielen würde, aber man es „natürlich nicht verhindern könnte“.

Die LVZ widmet sich der Erfurter Aktion, das Duell gegen RB als „Spiel der Gegensätze“ zu vermarkten. Und vermutet bezüglich des sportlichen Bereichs, dass bei RB Leipzig am Samstag dieselben Spieler auflaufen werden wie beim Spiel in Duisburg.

Der MDR klärt auf, dass der Sprecher der Landespolizeidirektion Jens Heidenfeldt gegenüber Pressevertretern nie von „konfliktbereiten Leipziger Fans“ gesprochen habe und ein entsprechendes Zitat in einer Thüringer Zeitung falsch sei. „Da werden Dinge bewusst miteinander vermischt, die nicht zusammengehören. Hier wird etwas suggeriert, das nicht der Wahrheit entspricht.“, so der Sprecher deutlich.

Die Thüringer Allgemeine ist sich trotzdem nicht zu schade, dass offenbar nicht existente Zitat noch einmal zu verwenden (etwas, was man sich nur mit Boshaftigkeit erklären kann). Und schreibt zudem einen Beitrag darüber, dass die Security im Steigerwaldstadion sehr genau darauf achten wird, dass beleidigende Transparente nicht ins Stadion gelängen. RB-kritische Beiträge seien aber sehr wohl erlaubt.

Der Fankultur-Blog noch mit einem Nachtrag zum Spiel von RB in Duisburg. Ein Beitrag, der sehr wohl nicht mit Kritik an RB spart, aber dabei zumindest offen ist für Beobachtungen. Wie zum Beispiel jener, dass die RB-Fans auch nur wie andere Fans wirken.

Die Schatten voraus wirft auch langsam das Viertelfinale im Landespokal, das am 26.02. in Eilenburg ausgetragen werden soll. Wofür inzwischen auch der Kartenvorverkauf startete (Kostenpunkt: 10 Euro). Die LVZ zudem mit einem kleinen Bericht über die bisher suboptimale Vorbereitung des Landesligisten, dem es an Testspielen mangelt.

Die L-IZ schreibt ein paar Zitate aus dem gestrigen MDR-Beitrag über die Zweitligalizenz von RB Leipzig bei Reinhard Rauball und Wolfgang Niersbach ab und gibt dem ganzen einen klickträchtigen, inhaltlich nicht wirklich passenden Titel.

Und die U23 spielte gestern in einem Testspiel beim Oberligisten Grün-Weiß Piesteritz 3:3 Unentschieden.

[BILD] Hat RB etwa Angst vor Kammlott, Herr Zorniger?: http://www.bild.de/regional/leipzig/rb-leipzig/hat-rb-leipzig-etwa-angst-vor-carsten-kammlott-34552326.bild.html

[Fankultur] Klassenbewusstsein – MSV Duisburg vs. RB Leipzig: [broken Link]

[L-IZ] Bundesliga-Lizenz: DFL-Chef Rauball brüskiert Rasenballer: [broken Link]

[LVZ] „Leidenschaft gegen Berechnung“: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=7229

[LVZ] Last-Minute-Absage: Plauen kommt nicht zum FCE: [broken Link]

[MDR] Spannung vor Derby steigt: [broken Link]

[rotebrauseblogger] Egotrip (inklusive Pressekonferenzliveticker): rotebrauseblogger.de/2014/02/06/egotrip/

[Thüringer Allgemeine] Rot-Weiß Erfurt: Kontrolle von Spruchbändern vor Spiel gegen RB: http://www.thueringer-allgemeine.de/startseite/detail/-/specific/Rot-Weiss-Erfurt-Kontrolle-von-Spruchbaendern-vor-Spiel-gegen-RB-1393489345

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.