Presse 19.06.2013

Trainingsstart von RB Leipzig auf allen Kanälen..

Fakten des ersten Tages: Tobias Willers, André Luge und der fast sichere Neuzugang Christos Papadimitriou trainierten wegen Verletzungen nur am Rande mit. Fabio Coltorti und Thiago Rockenbach haben verlängerte Heimaturlaube genehmigt bekommen und fehlen deswegen noch.

Fakten auch: Für Umut Kocin, Marcus Hoffmann, Patrick Koronkiewicz, Tom Nattermann und Paul Schinke ist kein Platz mehr in der ersten Mannschaft. Erstere drei dürfen sich einen neuen Verein suchen. Tom Nattermann könnte eventuell auch dauerhaft in der U23 zum Einsatz kommen. Und bei Paul Schinke läuft eigentlich der Vertrag aus, falls er sich durch den Aufstieg nicht automatisch verlängert hat. Hat er das, dann dürfte er – bei fehlendem Verein für einen Wechsel – wie die anderen 4 ab Juli mit der zweiten Mannschaft mittrainieren.

Was bei Ronny Garbuschewski Fakt ist, weiß man gerade gar nicht. Alexander Zorniger hat gestern ein Interesse an seiner Person dementiert. Ein paar Stunden später macht der Express mit einer Story auf, dass Garbuschewski aus Düsseldorf weg will, wenn er dort keine Aussicht auf ausreichend Einsätze hat und deswegen auch „kein Problem mit der dritten Liga“ habe. Zudem habe RB Leipzig großes Interesse signalisiert. Man darf gespannt sein, wie diese Story weitergeht.

Ähnlich verrückt oder eigentlich noch viel verrückter ist die Story um Maik Walpurgis, bei dem gerade nicht klar ist, wessen Coach er eigenlich ist. Der der Sportfreunde Lotte oder der des VfL Osnabrück. Fakt ist, dass er in Osnabrück schon vorgestellt wurde. Fakt scheint auch, dass Walpurgis der Meinung ist, dass er das Recht hatte, seinen Vertrag in Lotte zu kündigen. Und Fakt ist aber eben auch, dass man das in Lotte überhaupt nicht so sieht und nicht dran denkt, sich geschlagen zu geben und sich deshalb auf einen juristischen Streit einlassen will. Im Interesse aller Beteiligten sollten sich die handelnden Personen vielleicht noch mal an einen Tisch setzen und die Sache klären. Dass Walpurgis nach fünf sehr, sehr erfolgreichen Jahren in Lotte, in denen er den Verein quasi aufgebaut hat, nun im Streit scheidet, ist jedenfalls ziemlich absurd.

In Sachen Transfers behauptet die LVZ noch, dass Marc Schnatterer wohl in Heidenheim bleibt. Was die sowieso schon starken Heidenheimer wohl endgültig in die Rolle des Favoriten für die kommende Drittligasaison versetzen würde.

Zudem wirft LVZ-Online noch den 18jährigen Griechen Alexandros Nikolias, wie Papadimitriou von AEK Athen mit ins Gerüchteboot.

Heute ist RB Leipzig noch im Lauftrainingslager, Samstag steht schon das erste Testspiel beim FC Grimma an.

Die offizielle Homepage mit einer Bilanz von der Nachwuchssaison.

Die Sportfreunde Baumberg verzichten auf einen Einspruch gegen die DFB-Pokal-Auslosung, sind aber weiter der Meinung, dass die Geschichte „irregulär“ war (Reviersport).

Eintracht Frankfurts Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen mag derweil nicht mehr über Vereine mit starkem Geldgeber im Rücken lamentieren und findet sogar, dass Leipzig „einen hohen Anspruch auf Profifußball“ habe (Frankfurter Rundschau). Mal abgesehen davon, dass es nicht so etwas wie ein Menschenrecht auf Bundesligafußball in Großstädten gibt, kann man zumindest festhalten, dass Vereine, die heute Angst haben, verdrängt zu werden, vor 15 bis 20 Jahren noch selbst (wirtschaftliche) Verdränger waren.

In Jena findet man derweil, dass es eine gute Idee sei, RB Leipzig öffentlich Dünnhäutigkeit vorzuwerfen (Geschäftsführer Roy Stapelfeld via Thüringer Allgemeiner). Es geht immer noch um die Zaunbanner, die RB Leipzig beim Auswärtsspiel in Jena vom Ordnungsdienst untergejubelt wurden und wegen derer bzw. der Beteiligung Jenas beim Aufhängen sich RB beim NOFV beschwert hat. Stapelfeld streitet eine wissentliche Beteiligung seiner Security ab und meint, die wären vielleicht davon ausgegangen, dass das eine selbstironische Aktion der RB-Fans gewesen sei. Was natürlich insgesamt wenig glaubwürdig ist. Und sowieso, ein Verein, der nicht in der Lage ist, nach einer Aktion, an der eigene Vereinsorgane in welcher Form auch immer wissentlich oder unwissentlich aktiv beteiligt waren, mal den Telefonhörer in die Hand zu nehmen und sich beim anderen Verein zu entschuldigen, aber sich später via Presse über die Dünnhäutigkeit des anderen aufregt, ist ziemlich arm. Selbst wenn man durchaus der Ansicht sein kann, dass die Beschwerde RB’s überflüssig ist. Nur wenn das das einzige ist, was man aus Jena hört, wird es peinlich..

Und noch so: Die drei großen W der Sportberichterstattung, also quasi das allumfassende WWW, sind die Welt, Wöckener und Wallrodt. Diesmal darf Wöckener in der Welt Internetparanoia in den Stand berichtenswerter Neuigkeiten erheben. Nächste Woche ist dann vermultich wieder Wallrodt mit einem Artikel über „das Böse“, also RB Leipzig dran. Sportteil und Welt scheint keine sehr gewinnbringende Kombination zu sein.

[BILD] Bullen-Start ohne Fünf: http://www.bild.de/regional/leipzig/rb-leipzig/rb-leipzig-bullen-start-ohne-fuenf-30892036.bild.html

[Express] Ronny Garbuschewski: „Ich will weg!“: http://www.express.de/fortuna-duesseldorf/nur-sieben-einsaetze-ronny-garbuschewski—ich-will-weg–,3292,23424554.html

[Frankfurter Rundschau] Interview Bruchhagen Teil II: http://www.fr-online.de/eintracht-frankfurt/interview-bruchhagen-teil-ii–ich-darf-mich-nicht-verfuehren-lassen-,1473446,23432216.html

[Handelsblatt] RB Leipzig: Trainingsstart mit allen Neuzugängen: [broken Link]

[LVZ] Trainingauftakt der RB-Profis: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=6100

[LVZ] RB steht auf griechische Talente von AEK Athen – erste Verpflichtung vor Abschluss: Trainingauftakt der RB-Profis: [broken Link]

[LVZ] Benefizspiel: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=34&t=6085&start=4

[MDR] Trainingsauftakt bei RBL (Video): [broken Link]

[MDR] Urlaub vorbei: RB Leipzig trainiert wieder: [broken Link]

[redbulls] Nachwuchs-Bullen: Saisonrückblick Teil I – Alle Bilanzen der Roten Bullen: [broken Link]

[Reviersport] Kein Protest gegen Pokalauslosung: http://www.reviersport.de/236580—baumberg-sportfreunde-legen-keinen-einspruch.html

[rotebrauseblogger] Neuland unterm Fußball: http://rotebrauseblogger.de/2013/06/19/neuland-unterm-fusball/

[Thüringer Allgemeine] FC-Carl-Zeiss-Jena-Chef: Anzeige nach Plakataktion ist Eigentor von RB Leipzig: http://www.thueringer-allgemeine.de/startseite/detail/-/specific/Eigentor-von-RB-Leipzig-834898697

[Welt] Verschwörungs-Theorien um Transfer von RB Leipzig: http://www.welt.de/sport/article117242251/Verschwoerungs-Theorien-um-Transfer-von-RB-Leipzig.html

[Westfälische Nachrichten] Trainer Maik Walpurgis von SF Lotte zum VfL Osnabrück: http://www.wn.de/Lokalsport/Lengerich/Wechsel-sorgt-fuer-Aerger-Trainer-Maik-Walpurgis-von-SF-Lotte-zum-VfL-Osnabrueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.