Presse 07.05.2013

Der Blick ist allseits bereits auf das Derby RB gegen Lok Leipzig gerichtet. 16.000 Tickets seien Stand Dienstag Morgen schon weg, mehr als 20.000 Zuschauer werden erwartet. In der Partie kann RB Leipzig die Meisterschaft klar machen, falls Jena heute das Nachholspiel beim Berliner AK gewinnt. Gewinnt Jena nicht, dann wäre RB schon vor dem morgigen Spiel Meister. Gewinnen möchte man das Spiel trotzdem..

Im Spiel gegen Lok nicht mitwirken werden auf RB Seite der Torhüter Fabio Coltorti und der Linksverteidiger Juri Judt. Ersterer hat sich nach seinem Mageninfekt vom vergangenen Wochenende noch nicht wieder auf dem Damm. Benjamin Bellot wird für ihn vermutlich wieder ins Tor rücken. Judt könnte zwar wieder spielen, aber im Hinblick auf die weiteren Aufgaben der Saison soll bei ihm kein Risiko eingegangen werden, weswegen er noch einmal pausieren wird.

Auch auf Lok-Seite gibt man sich vor dem Spiel optimistisch. Kapitän Jens Werner will via BILD unbedingt gewinnen und Kevin Kittler sieht sein Team auch in der Punktepflicht.

Via Handelsblatt, in dem es einen kurzen Agenturtext zur Situation bei Lok gibt, träumt auch der Übergangs-Lok-Präsident Spauke von einem Sieg, weiß aber auch, dass dies nicht die eigentliche „Baustelle“ von Lok ist.

Die L-IZ noch mit einem eigentümlichen Artikel mit der Aussage, dass „einschlägige Szenebekleidung ab sofort im Zentralstadion ausdrücklich unerwünscht“ ist. Es geht bspw. um Thor-Steinar-Kleidung, aber auch um anderes. Der ‚Witz‘ an der Geschichte ist, dass es dieses Verbot im Zentralstadion alias Red Bull Arena bei Heimspielen von RB Leipzig in allen Sektoren schon immer gibt, sprich dieses Verbot nicht speziell für das Lok-Spiel erlassen wurde.

Leipzig Fernsehen hat ein ausführliches Video von der heutigen Pressekonferenz bei RB Leipzig ins Netz gestellt.

Man beachte zum Derby auch die Hinweise der Polizei, die durch die L-IZ aufbereitet werden.

Neben dem Lok-Spiel ist auch die Relegationsauslosung am Sonntag im Rahmen des Spiels gegen Zwickau ein Thema. Diese soll um 14.15, also in der Halbzeitpause des Spiels RB gegen Zwickau stattfinden und wird vom MDR live ins Netz übertragen. Die Zuschauer dieses Spiels kommen allerdings nur in den Genuss diese Auslosung mitzubekommen, wenn RB bereits vor dem Zwickau-Spiel Meister ist. Nur dann wird die Auslosung auf dem Rasen durchgeführt werden. Sollte RB noch Punkte benötigen, um die Meisterschaft zu sichern, soll abseits des Spiels gelost werden, damit die Spieler in der Halbzeit nicht von ihrer eigentlichen Aufgabe des Spiels gegen Zwickau abgelenkt werden. Zur Auslosung werden auch Vertreter aller Vereine erwartet, die noch Chancen auf die Relegation haben.

Gespielt wird die Relegation am 29.05. und am 02.06. in Hin- und Rückspiel. Bei Gleichstand zählen die mehr erzielten Auswärtstore. Bei kompletten Gleichstand gibt es Verlängerung und eventuell Elfmeterschießen. Teilnahmeberechtigt sind die fünf Regionalligameister (nach aktuellem Stand Kiel, Kassel, 1860 II, Lotte und RB Leipzig) und der Zweite aus dem Südwesten (aktuell Elversberg). Diese Spielen in drei Relegationspaarungen drei Aufsteiger aus.

Die offizielle Homepage ergänzt die Nachrichtenlage des heutigen Tages noch um zwei Spielberichte zum Nachwuchs (U23, U19).

Und nicht zu vergessen beim Thema Nachwuchs, dass die U17 am morgigen Mittwoch (08.05.2013) vormittag um 11 Uhr ein Bundesliga-Spiel gegen den FC St.Pauli bestreitet. Am Cottweg. Alles in allem ein wenig charmanter Termin, der wohl den vielen englischen Wochen, die noch kommen geschuldet ist. Für die U17 geht es nach praktisch gesichertem Klassenerhalt nicht mehr um allzu viel. Für St. Pauli auch nicht. Könnte ein hübsches-lockeres Mittelfeldduell werden.

[BILD] Lok kommt nicht zum Gratulieren: http://www.bild.de/regional/leipzig/derby/lok-will-nicht-zum-gratulieren-kommen-30290228.bild.html

[dfb] So läuft die Relegation: [broken Link]

[Handelsblatt] Lok Leipzig stemmt sich gegen Insolvenz: [broken Link]

[L-IZ] RB versus Lok: Höchste Sicherheitsstufe und die Hoffnung auf Fair Play: [broken Link]

[L-IZ] Leipziger Derby: Naziklamotten bei RB gegen Lok unerwünscht: [broken Link]

[Leipzig Fernsehen] Es ist angerichtet: RB Leipzig – 1. FC Lokomotive Leipzig, Mittwoch 8. Mai: [broken Link]

[liga3-online] Aus sechs mach drei – Der Aufstiegsmodus in die dritte Liga: http://www.liga3-online.de/aus-sechs-mach-drei-der-aufstiegsmodus-in-die-3-liga/

[LVZ] Leipziger Stadtderby mit 20.000 Zuschauern: RB will gegen den 1. FC Lok den Titel feiern: http://www.lvz-online.de/gestaltete-specials/knipser/rb-leipzig/leipziger-stadtderby-mit-20000-zuschauern-rb-will-gegen-den-1-fc-lok-den-titel-feiern/r-rb-leipzig-a-187055.html

[LVZ] Und ewig lockt das Derby: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=5718

[LVZ] Auslosung mit Miss Leipzig und original Schüssel: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=5719

[media-sportservice] Auslosung der Relegation am Sonntag: [broken Link]

[redbulls] „Es gibt kaum was Schöneres, als im Derby die Meisterschaft klar zu machen!“: [broken Link]

[redbulls] Wichtige Hinweise und interessante Statistiken zum Derby gegen Lok Leipzig: [broken Link]

[redbulls] Kutschke, Frahn und Zorniger vor dem Spiel gegen Lok (Audio): [broken Link]

[redbulls] U23: RBL bleibt auf der Siegerstraße – Ungefährdeter 2:0-Erfolg gegen Freiberg: [broken Link]

[redbulls] U19: A-Junioren zeigen zwei Gesichter – 5:2-Sieg über Fortuna Chemnitz: [broken Link]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.