Presse 22.03.2013

Zwei Tage bis zum unverhofft stattfindenden Heimspiel gegen den Berliner AK. Alle können mitspielen. Und man hat Respekt vor dem Gegner, aber auch Vertrauen in die eigene Stärke.

Die Zeit bis zum Spielt nutzt BILD, um ein bisschen zu stänkern (Lok braucht jeden Cent und RB verschleudert mit freiem Eintritt die Tausender) und einen sackigen Jenaer Coach Sander zu zitieren. Der ein Problem mit dem Heimrechttausch hat, weil damit die Ansetzung des heiligen letzten Spieltags nicht eingehalten werde. Allerdings darf man im Gegenzug gern feststellen, dass die das Heilige am letzten Spieltag der zeitgleiche Anpfiff ist. Die konkreten Spielansetzungen sind hingegen nicht unantastbar. Zumal Jena im dümmsten Fall davon profitiert. Nämlich dann, wenn die Meisterschaft noch mal spannend wird und RB zum Schluss zwei unangenehme Auswärtsspiele bestreiten müsste (Jena und BAK). Und sowieso, in diesem Winter ist vieles erlaubt, was der Entzerrung des Spielplans und der Tabelle dient..

Wasser auf die Mühlen des Petrik Sander dürfte die Nachricht des VfB Auerbach, dass ihr Antrag auf Heimrechttausch mit dem FSV Optik Rathenow abgelehnt wurde, sein. Allerdings ist die Begründung des NOFV, dass Auerbach dadurch zu Saisonende vier Heimspiele in Folge gehabt und die den Wettbewerb im Abstiegskampf verzerrt hätte. Heißt also, dass die zwei Heimspiele am Schluss des BAK noch ok gehen, drei Heimspiele unter den letzten vier auch, aber vier Heimspiele in Folge aber nicht. Klingt plausibel, aber auch relativ willkürlich gezogen. Zumal dank englischer Wochen zwischen den letzten vier Spielen noch einige Nachholespiele liegen dürften..

Die LVZ wärmt noch mal auf, dass RB möglicherweise Interesse an BAK-Coach Härtel für die eigene Nachwuchsabteilung hat. Härtels Vertrag beim BAK läuft aus und wird auch nicht verlängert. Auch ins Spiel wird Rene Mülle, der RB ja selbst interessante Option bezeichnet hat und auf Oral wohl nicht ungern als Cheftrainer gefolgt wäre und nun auf Rangnicks Liste für die Jugendarbeit steht.

Die L-IZ geht die abseitigen Wege und berichtet darüber, dass RB keine Banner mit der 28 (konkret Block 28) mehr im Stadion haben möchte, weil die 28 im Szenecode auf die Nazigruppe Blood&Honour verweisen würde. Man kann dies schräg finden, weil man nun mal im Block 28 steht und mit einem solchen Banner nichts anrüchiges im Sinn hat. Man kann den Verein aber auch verstehen, dass er auf keiner Ebene Anschlussfähigkeit für Nazigruppierungen herstellen will. Auf anrüchigen Internetseiten mit einem fehlinterpretierten Banner falsche Freunde finden, gehört wohl nicht unbedingt zu der Art Außenwirkung, die man bei RB sonderlich interessant findet. Wäre eine durchaus nachvollziehbare Position.

Im Nachwuchsbereich profitiert die U23 vom Sachsenpokal-Spielausfall in Neugersdorf, denn dadurch spielt man selbst dort. Man wird das Spiel auf einem Kunstrasenplatz mit Zuschauerbegrenzung austragen (Dort hätte das Sachsenpokal-Spiel nicht stattfinden können). Es ist ein absolutes Spitzenspiel (1 gegen 2) und für RB die Chance (bei allerdings zwei ausgetragenen Spielen mehr) zum ersten Mal die Spitzenposition (die einzige sichere Aufstiegsposition) einzunehmen und Neugersdorf ordentlich unter Druck zu setzen. Bei einer Niederlage ist wohl Platz 1 endgültig unerreichbar. Das Spiel findet am morgigen Samstag, 15 Uhr statt.

Die U19 tritt derweil in einem Heimspiel in der Regionalliga gegen den 1.FC Magdeburg an. Ein Duell der Nachbarn im Tabellenniemandsland (5 gegen 7). Nach oben geht für RB mit ziemlicher Sicherheit nichts mehr. Nun geht es darum, sich mit Anstand aus der Saison zu verabschieden. Das Spiel findet am Samstag, ab 11 Uhr am Cottaweg statt.

Für die U17 steht an diesem Wochenende kein Pflichtspiel an.

—————————————————————————–

[BILD] Bullen lassen alle Fans kostenlos ins Stadion: http://www.bild.de/regional/leipzig/rb-leipzig/rb-leipzig-verschenkt-spiel-sander-tobt-29609590.bild.html

[L-IZ] RB Leipzig verbietet „Block 28“: Supporter sind empört: [broken Link]

[LVZ] Punktspiel statt Pokalspiel: RB empfängt am Sonntag den Berliner AK: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=5538

[Ostthüringer Zeitung] FC-Carl-Zeiss-Trainer verärgert über Heimrecht-Tausch von RB Leipzig: http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/FC-Carl-Zeiss-Trainer-veraergert-ueber-Heimrecht-Tausch-von-RB-Leipzig-1391974265

[redbulls] „BAK spielt modernen Fußball! Wir haben Respekt, aber auch viel Selbstbewusstsein!“: [broken Link]

[redbulls] Top-Spiel am Sonntag: Torhungrige RBL-Offensive gegen kompakte BAK-Defensive!: [broken Link]

[vfb-auerbach] Winter statt Fußball: Spiel gegen Rathenow abgesagt: http://www.vfb-auerbach.de/website/news_regio.php?artid=121#01id121

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.