Presse 23.11.2012

Das Spitzenspiel kann kommen. Bei RB sind alle fit (auch Frahn) und heiß. In Zwickau glaubt man an die Chance auf einen Sieg. Es ist alles vorbereitet. Einen Punkt sollten die RasenBallsportler mindestens mitnehmen.

Am Wochenende auch im Einsatz ist der Nachwuchs. Quasi parallel zu den Profis (24.11., 14 Uhr) spielt die U23 (sicher verstärkt durch einige Kicker aus der ersten Mannschaft) ihr Spitzenspiel beim Tabellenzweiten Einheit Kamenz. Die Profis gewannen dort kürzlich im Pokal mühsam mit 1:0. Für die U23 ist dieses Spiel richtungsweisend für den weiteren Saisonverlauf. Mit einer Niederlage wäre der aktuell Tabellendritte erst mal wieder weg von der Tabellenspitze und hätte auf Rang 2 wieder sechs Punkte Rückstand und auf Platz 1 eventuell gar 10.

Die U19 weiterhin mit der Aufgabe Anschluss an das Spitzentrio Union Berlin, Erzgebirge Aue und Hertha Zehlendorf zu finden. Im dieswöchigen Schritt wartet das Spiel gegen den Tabellenvorletzten Frankfurt. Drei Punkte sind Pflicht. Gespielt wird am Sonntag, 25.11., 12 Uhr am Cottaweg.

Die U17 hat beim VfB Oldenburg die Chance, einen Abstiegskonkurrenten endgültig zu distanzieren. Bisher hat man 12 Punkte Vorsprung auf den Tabellenletzten der Bundesliga Nord/ Nordost. Mit einem Sieg würde man endgültig ins Tabellenmittelfeld springen. Gespielt wird in Oldenburg am Samstag, 24.11., 11 Uhr. Passend dazu auch ein Interview mit dem Oldenburger Coach der U17, der sich lobend über RB Leipzig äußert, weil der Verein intensive Nachwuchsförderung betreibe.

Das Leipziger Magazin Urbanite hat auch ein Interview. Und zwar mit Ralf Rangnick. Allerdings ein herzlich uninspiriertes und wenig aussagekräftiges.

Und die LVZ wieder mal mit irreführender Überschrift, die behauptet, dass die Stadt dem Ausbau des RB-Trainingszentrums zustimmt. Nur erstens stimmte der Stadtrat lediglich dafür, dass die Pläne für das Gesamtgelände Cottaweg und dessen Gestaltung in der aktuellen Form öffentlich ausgelegt und möglichen Wider- und Einsprüchen ausgesetzt werden (wie es bei der LVZ im Text dann auch richtig beschrieben ist). Und zweitens beinhalten diese Pläne mitnichten den Ausbau des Trainingszentrums. Vielmehr könnte RB auf der Basis der durch die Pläne ausgewiesenen Flächen anfangen Bauanträge zu stellen. Vorher wären am Cottaweg keine weiteren festen Gebäude möglich gewesen. Aber wie gesagt, zuerst einmal gehen die Pläne jetzt in die Öffentlichkeit und werden irgendwann im Laufe des Jahres 2013 – vermutlich eher in dessen zweiter Hälfte – endgültig beschlossen.

——————————————————————————————-

[BILD] Der Regionalliga-Gipfel – Kann Zwickau den Bullen weh tun?: http://www.bild.de/regional/leipzig/fsv-zwickau/kann-zwickau-den-bullen-weh-tun-27319300.bild.html

[Kicker] Ziegner: „Keine Angst vor dem Ligakrösus“: http://www.kicker.de/news/fussball/regionalliga/startseite/578150/artikel_ziegner_keine-angst-vor-dem-ligakroesus.html

[LVZ] Kapitän zurück an Bord – Verschnupftes RB-Ass Daniel Frahn läuft in Zwickau auf: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=5096

[LVZ] RB-Trainingszentrum: Stadtrat stimmt Ausbau zu – 2,8 Millionen Euro Kosten für Leipzig: [broken Link]

[Nordwest Zeitung] „Ich finde Leipzigs Modell gut“: http://www.nwzonline.de/oldenburg/lokalsport/ich-finde-leipzigs-modell-gut_a_1,0,2640264488.html

[redbulls] „Uns erwartet ein heißer Tanz, aber unser Anspruch ist es, jedes Spiel zu gewinnen!“: [broken Link]

[Salzburger Nachrichten] RB Leipzig gegen Zwickau um den Herbstmeistertitel: http://www.salzburg.com/nachrichten/welt/sport/fussball/sn/artikel/rb-leipzig-gegen-zwickau-um-den-herbstmeistertitel-37171/?click=pic

[urbanite] Interview: Ralf Rangnick – „Wir sind auf einem guten Weg!“: http://www.urbanite.de/leipzig/magazin/artikel/RBLeipzig_RalfRangnick_Interview_2012_11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.