Presse 21.07.2012

Personality-Day rund um RB Leipzig heute in den Medien.

BILD mit einem Bericht über Keeper Fabio Coltorti und dessen schillernde Karriere. Coltorti hat sich offenbar VOR seiner Entscheidung für Leipzig Stadt und Umfeld genau angeschaut und sich wegen der Red-Bull-Familie für den Job entschieden.

Die Rhein-Zeitung mit einem recht interessanten Beitrag zu Co-Trainer Tamás Bódog. Der würde es als normal ansehen, stiege RB Leipzig in den nächsten drei oder vier Jahren dreimal auf. Nun ja, das fanden andere vor ihm auch schon normal..

Und Guido Schäfer via LVZ mit einem typisch launigen Beitrag zu einem Gespräch mit Trainer Alexander Zorniger. Ich gebe zu, dass ich den Stil Schäfers meist als erfrischend empfinde. Zum Problem wird das Ganze nur, weil es neben ihm bei der LVZ praktisch niemanden gibt, der sich mit RB Leipzig intensiver beschäftigt. Sodass meist nur Launigkeit und ‚Exklusiv’news bleiben. Manchmal – und gerade in Trainingslagersituationen – wünschte man sich etwas mehr sachorientierte Fußballberichterstattung. Man stelle sich mal vor, was man von einem Gespräch mit einem Fußballlehrer alles berichten könnte, außer dass er Single ist und mit Effenberg zusammen auf der Schulbank saß..

———————————————————————————-

[BILD] Fabio Coltorti spricht 5 Sprachen und lebt in Marbella – Der Glamour-Keeper: http://www.bild.de/regional/leipzig/rb-leipzig/rb-der-glamour-keeper-25262202.bild.html

[LVZ] Adrenalin: Oberkante Unterlippe – RB-Coach Alexander Zorniger gewährt exklusive Einblicke in seine Sicht der Fußball-Dinge: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=4502

[Rhein-Zeitung] Rangnick bot Bodog den Posten an: http://www.rhein-zeitung.de/sport/mainz05_artikel,-Rangnick-bot-den-Posten-an-_arid,456218.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.