Presse 17.10.2017

Heute Abend dann also schon das Champions-League-Spiel von RB Leipzig gegen den FC Porto. Für RB ein sehr wichtiges Spiel. Zumindest verlieren sollte verboten sein, wenn man ins Achtelfinale will.

Ein sehr offenes Spiel wird nicht erwartet. Porto spielt in der heimischen Liga durchaus einen hübschen Ball. In der Champions League kann man es aber auch defensivstark, kompakt und konternd, wie man in Monaco gezeigt hat. Dürfte für RB also wieder stärker auf Ballbesitz hinauslaufen als noch in Dortmund.

Auf Seiten von RB Leipzig ist Stefan Ilsanker sehr fraglich. Die angebrochene Zehe bereitet Probleme. Lukas Klostermann und Timo Werner könnten ins Team zurückkehren. Ein paar interessante Kaderentscheidungen sind da für Ralph Hasenhüttl noch zu treffen. Zum Beispiel rund um Emil Forsberg oder auch Diego Demme, die in Dortmund auf der Bank saßen.

Auf Seiten des FC Porto ist von relevanten Ausfällen nichts bekannt. Am Wochenende spielte man im Pokal bei einem Amateurklub und hatte keine übermäßige Belastung.

Die Partie zwischen Leipzig und Porto ist im Heimbereich ausverkauft. In der Ticketbörse gibt es aber noch einige Tickets (nicht genutzte Dauerkarten, nicht gebrauchte Tickets) aus dem höherpreisigen Kontingent, die dann am Abend auch an der Tageskasse landen, wenn sie vorher nicht verkauft werden.

Geleitet wird die Begegnung von einem italienischen Schiedsrichtergespann unter Leitung von Paolo Tagliavento. Der gehört bei der UEFA zur höchsten Schiedsrichterkategorie („Elite“) und ist mit seinen 45 Jahren ein sehr erfahrener Spielleiter.

Vor den Profis ist ab 15 Uhr auch die U19 von RB Leipzig in der Youth League gegen den FC Porto gefragt. Die Ausgangssituation ist dieselbe wie für die Profis. Bei einer Niederlage wäre man schon fünf Punkte von einem Platz entfernt, der für die Teilnahme an der K.O.-Runde berechtigt. Mit Elias Abocuhabaka, Nicolas Kühn, Erik Majetschak (alle bei der U17-WM) und Kilian Ludewig fehlen allerdings gleich vier wichtige Spieler.

Morgen wird im Stadtrat über den Verkauf der Red Bull Arena an Red Bull/ RB Leipzig abgestimmt. Zwangsbeglückt sammelt die möglichen Einwände. Auf den Seiten der Stadt Leipzig gibt es die einigermaßen komplexe Beschlussvorlage.

Ich habe mich noch nicht im Detail durchgewühlt durch die ellenlangen Abhandlungen. Wenn ich das richtig sehe, dann fällt das bedingungslose Recht der Stadt weg, das Stadion zwischen 2030 und 2040 für einen Euro (plus Entschädigung für Investitionen) zurückzukaufen. Zudem kann RB zwischen 2040 und 2050 darauf bestehen, dass die Stadt das Stadion für einen Euro zurücknimmt. Bis 2040 muss in dem Stadion Fußball gespielt werden.

Ein Verkauf an einen neuen privaten Besitzer ist seitens der Stadt weiter zustimmungspflichtig, allerdings nur wenn es sachbezogene Gründe gibt, die gegen einen Verkauf sprechen. Zudem gibt es noch irgendein Rückkaufsrecht der Stadt, wenn die Stadionbesitzer gegen Verträge verstoßen. Dann zahlt die Stadt einen jährlich geringer werdenden Preis, der bis 2060 auf einen Euro fällt. Wenn RB ab 2040 in dem Stadion keinen Fußball mehr spielen will, dann kann die Stadt das Stadion zum Verkehrswert zurückkaufen. Tut sie das nicht, enfällt die Verpflichtung zum Betrieb als Fußballstadion.

Der Verkauf an Red Bull/ RB Leipzig ist noch von der Zustimmung des Bundes als Mitfinanzier des Stadionbaus abhängig (was eher eine Formalie ist). Zudem müssen die neuen Stadionbesitzer die Vereinbarungen mit dem Bund (unter anderem mögliche Austragungen von sportbezogenen Veranstaltungen) einhalten.

Den Stadionnamen dürfen die Stadionbesitzer auch künftig nur mit Zustimmung der Stadt ändern. Allerdings darf die Stadt eine Änderung des Namens nur verweigern, wenn wichtige Gründe (Verstöße gegen gute Sitten, öffentliche Ordnung und so) dagegen sprechen.

Insgesamt ändert sich an der Vertragslage zwischen Stadt und neuen Stadionbesitzern im Vergleich zu den alten Stadionbesitzern eher wenig (außer dass die Stadt kein nicht an Bedingungen geknüpftes Rückkaufrecht mehr hat). Von daher ist mir eine Einschätzung, dass das Stadion nun in private Hand übergeht und dies vorher nicht war, deutlich zu überinterpretiert. Es haben sich vor allem ein paar Rück(ver)kaufsfristen verlängert. Viel mehr ist es nicht. Dass der Kaufpreis komplett an Kölmel geht und nicht die Hauptfinanziers des Stadionumbaus (also Stadt und Bund) mitbeteiligt werden, ist dabei tatsächlich unbefriedigend, aber der Logik beim Umbau Anfang 2000 und den damaligen Verhältnissen und dem politischen Willen zum Ausbau geschuldet.

Meedia mit der Einschaltquote für das Dortmund-Spiel. Erstmals bei einem RB-Spiel bei Sky mehr als eine Million Zuschauer. Macht derzeit in der Saisontabelle der Einschaltquoten Platz 4. Allerdings ist die Tabelle recht verzerrt, weil die Freitagsspiele nicht mehr mit drin sind und weil die Teams natürlich unterschiedlich viele Spiele an exklusiven Spielterminen hat.

Bei RB bleibt auffällig, dass man bei Spielen ohne Konkurrenz weiter sehr gute Quoten einfährt. Wenn parallel Spiele stattfinden (in Augsburg, gegen Frankfurt), dann ist die Einschaltquote eher überschaubar. Der Verein funktioniert als einer, der polarisiert und auch fußballerisch Interesse zieht. Einen im Vergleich großen Kreis an Leuten, die sich auch bei Konkurrenz anderer Spiele für RB entscheiden, also so etwas wie die eigene Kernanhängerschaft, gibt es noch nicht so wie bei anderen Klubs. Kann aber natürlich auch mit der Verteilung von Sky-Abos in Deutschland zu tun haben.

Die taz mit einem Blick in den Leipziger Frauenfußball und dabei unter anderem auch auf RB Leipzig und deren Weg in den Frauenfußball.

Süddeutsche und Sportschau mit sehr wohlwollenden Blicken auf Bruma und Peter Gulacsi.

Capos von RB Leipzig im Gespräch bei der LVZ. Zufriedenheit mit Support, der aber noch besser geht. Und so.

Aus Stuttgart kommt aus Fankreisen vor dem RB-Spiel der altbekannte, zur Diskussion einladende (^^) Brei. Alle doof und verachtenswert in Leipzig. Man selbst kritikfähig, durchblickend und bescheidwissend. Zu Hause wollen sie aber deswegen nicht bleiben, sondern besonders alte Zaunfahnen aufhängen kommen. Na dann herzlich Willkommen.

Und bei der U17-WM Deutschland gestern mit einem überraschend deutlichen 4:0 im Achtelfinale gegen Kolumbien. Der Gegner im Viertelfinale wird erst morgen zwischen Brasilien und Honduras ermitttelt. Gespielt wird das Viertelfinale gar erst am Sonntag.

Gegen Kolumbien spielte Elias Abouchabaka durch. Nicolas Kühn und Erik Majetschak sahen sich das Geschehen über die komplette Spielzeit von der Bank aus an.

————————————————————————————

Der Stadtrat Leipzig entscheidet über den Verkauf der Red Bull Arena. | © GEPA pictures/ Kerstin Kummer
GEPA pictures/ Kerstin Kummer

————————————————————————————

[Berliner Morgenpost] Heavy Metal auf dem Rasen: https://www.morgenpost.de/sport/article212249399/Heavy-Metal-auf-dem-Rasen.html

[BILD] So packen wir Porto: http://www.bild.de/sport/fussball/champions-league/so-packen-wir-porto-53555394.bild.html

[BILD] Bisher lief die Champions League nur nebenbei: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/bisher-lief-die-champions-league-nebenbei-53552452.bild.html

[BILD] Bloss nicht wieder Schäm-Dich-League: http://www.bild.de/sport/fussball/champions-league/schaem-dich-league-53555208.bild.html

[bwin] FC Bayern gegen RB Leipzig: Der ultimative Vergleich: https://sports.bwin.com/de/news/fussball/fc-bayern-muenchen-rb-leipzig-der-ultimative-vergleich-bundesliga-dfb-pokal-transfers-89041.html

[Eurosport] RB Leipzig: Darum funktionieren die Neuzugänge Bruma, Kampl und Co. so gut: http://www.eurosport.de/fussball/champions-league/2017-2018/rb-leipzig-darum-funktionieren-die-neuzugange-bruma-kampl-und-co.-so-gut_sto6369754/story.shtml

[Fupa] Holstein Kiels U17 verschläft erste Hälfte gegen RB Leipzig: https://www.fupa.net/berichte/holstein-kiel-holstein-kiels-u17-verschlaeft-erste-haelfte-g-999510.html

[Kicker] Hasenhüttls Luxusproblem dank Brumas Steigerung: http://www.kicker.de/news/fussball/chleague/startseite/708486/artikel_hasenhuettls-luxusproblem-dank-brumas-steigerung.html

[Leipzig] Vorlage – VI-DS-04737-NF-01: https://ratsinfo.leipzig.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=1007921

[LVZ] RB Leipzig brennt auf den ersten Sieg in der Champions League: http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-leipzig-brennt-auf-den-ersten-sieg-in-der-champions-league/

[LVZ] Wolff Fuss kommentiert RB Leipzig gegen Porto – „Es muss gewonnen werden“: http://www.sportbuzzer.de/artikel/wolff-fuss-kommentiert-rb-leipzig-gegen-porto-es-muss-gewonnen-werden/

[LVZ] RB-Capos – „Barcelona reizt mich absolut nicht“: http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-leipzigs-vorsanger-und-das-abenteuer-champions-league/

[MDR] RB Leipzig ist heiß auf den ersten Sieg: http://www.mdr.de/sport/fussball_pokal/rb-leipzig-fc-porto-vorschau-100.html

[meedia] Heynckes-Effekt und Sommerwetter: Sky holt am Samstag Saisonrekord, fällt am Sonntag aber auf neues Tief: http://meedia.de/2017/10/16/heynckes-effekt-und-sommerwetter-sky-holt-am-samstag-saisonrekord-faellt-am-sonntag-aber-auf-neues-tief/

[Mitteldeutsche Zeitung] Champions-League-Spiel gegen FC Porto – RB Leipzig hofft auf Bruma: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/champions-league-spiel-gegen-fc-porto-rb-leipzig-hofft-auf-bruma-28602360

[RB-Fans] Premierenpartie gegen Porto: http://www.rb-fans.de/artikel/20171017-vorbericht-porto.html

[RB-Fans] Niederlage beim Spitzenreiter: http://www.rb-fans.de/artikel/20171016-spielbericht-viktoria_berlin_rblfrauen.html

[RB Leipzig] „Gegen Porto werden Kleinigkeiten entscheidend sein!“: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Stimmen-Champions-League-Hinspiel-Porto.html

[RB Leipzig] UEFA Youth League: Unsere U19 empfängt Porto!: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/UEFA-Youth-League-Hinspiel-Porto.html

[RBlive] Ralph Hasenhüttl: „Bruma fügt sich immer besser ein“: https://rblive.de/2017/10/16/rb-leipzig-ralph-hasenhuettl-bruma-fc-porto-sporting-lissabon-portugal-borussia-dortmund/

[RBlive] Sieg gegen FC Porto als letzte Chance für RB Leipzig: https://rblive.de/2017/10/16/rb-leipzig-ralph-hasenhuettl-champions-league-fc-porto-bruma/

[RBlive] Mit Bruma und Forsberg gegen Porto? Nur Ilsanker noch mit Schmerzen: https://rblive.de/2017/10/16/mit-bruma-und-forsberg-gegen-porto-nur-ilsanker-noch-mit-schmerzen/

[RBlive] Rotation zahlt sich aus – RB Leipzig auf dem Weg zu Topform: https://rblive.de/2017/10/16/rb-leipzig-ralph-hasenhuettl-rotation-fc-porto-borussia-dortmund-bruma-jean-kevin-augustin-kevin-kampl/

[RBlive] Portos Trainer Conceição: „Wir wollen die drei Punkte“: https://rblive.de/2017/10/16/portos-trainer-conceicao-wir-wollen-die-drei-punkte/

[RBlive] Vorsänger von RB Leipzig appellieren an Bereitschaft der Fans: https://rblive.de/2017/10/17/vorsaenger-von-rb-leipzig-appellieren-an-bereitschaft-der-fans/

[Schwabensturm] Auswärtsspiel in Leipzig!: http://schwabensturm02.net/blog/?p=3443

[Sky] RB Leipzig vor Porto: Selbstbewusst und fit-rotiert in die Königsklasse: https://sport.sky.de/fussball/rb-leipzig-vs-fc-porto/vorschau/384281

[Sportbild] Werner-Comeback? RB brennt auf 1. Sieg – „Wird richtig geil“: http://sportbild.bild.de/fussball/champions-league/champions-league/rb-leipzig-timo-werner-comeback-porto-champions-league-hasenhuettl-53551484.sport.html

[Sportschau] Peter Gulasci – RB Leipzigs unterschätzte Nummer eins: http://www.sportschau.de/fussball/championsleague/gulacsi-trifft-auf-casillas-100.html

[Spox] Die Rückkehr der „Riesenwaffe“: http://www.spox.com/de/sport/fussball/championsleague/1710/Artikel/rb-leipzig-lukas-klostermann-kreuzbandriss-fc-porto.html

[Süddeutsche Zeitung] Leipzig meldet sich zum Dreikampf: http://www.sueddeutsche.de/sport/bundesliga-leipzig-meldet-sich-zum-dreikampf-1.3710141

[Süddeutsche Zeitung] Bruma – Ein Naturphänomen namens Dunst: http://www.sueddeutsche.de/sport/leipzig-ein-naturphaenomen-namens-dunst-1.3711097

[taz] Phoenix und die Rasenballerinnen: http://www.taz.de/!5454787/

[Welt] Was die zweite Garde von RB Leipzig wirklich drauf hat: https://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/article169647679/Was-die-zweite-Garde-von-RB-Leipzig-wirklich-drauf-hat.html

[Welt] RB mit Schwung aus Dortmund gegen Porto: https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/sport_nt/article169670335/RB-mit-Schwung-aus-Dortmund-gegen-Porto.html

[Welt] Wir wissen wozu RB Leipzig in der Lage ist: https://www.welt.de/regionales/sachsen/article169700453/Wir-wissen-wozu-RB-Leipzig-in-der-Lage-ist.html

[Zangsbeglückt] Gemeinwohl und Geschenke: https://zwangsbeglueckt.de/2017/10/17/gemeinwohl-und-geschenke/

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.