Presse 04.09.2017

Na dann, ab heute beginnt die Vorbereitung auf das Spiel gegen den HSV und die ersten drei englischen Wochen am Stück. Sieben Spiele in 24 Tagen. HSV (A), Monaco (H), Mönchengladbach (H), Augsburg (A), Frankfurt (H), Istanbul (A), Köln (A). Geht dann wohl jetzt so richtig los.

Heute beginnt die erste Vorverkaufsphase für das DFB-Pokalspiel gegen die Bayern. Zuerst sind die Dauerkarteninhaber dran, ihre Tickets zu sichern. Auch die CL-Heimspiele gegen Monaco und Porto dürften ab heute in den freien Verkauf gehen. Dann wird man sehen, wie begehrt die Tickets tatsächlich sind. Grob drübergeguckt, sind es die mittellinienfernen Bereiche des Oberrangs, in denen man noch Tickets kriegt.

Karten gibt es auch weiterhin für das Auswärtsspiel in Istanbul. Sowohl inklusive der Fanreise als auch einzeln. Der Vorverkauf der Eintrittskarten wurde nun noch mal verlängert bis zum 19. September (oder 17., die Angaben variieren.)

Ich für meinen Teil habe mich nach längerem Nachdenken irgendwann letzte Woche gegen eine Reise (gegen die Fanreise sowieso) zum ersten CL-Auswärtsspiel entschieden. Die Politik der Türkei ist mir derzeit zu unberechenbar. Die Einflussmöglichkeiten deutscher Behörden auf die Vorgänge vor Ort sind gering bis gar nicht vorhanden, selbst wenn es sich um deutsche Staatsbürger handelt. Ich glaube zwar nicht, dass ich zur Zielgruppe von Menschen gehöre, die die Türkei mit eher dubiosen Gründen in den Knast stecken und dort auf der Basis des seit mehr als einem Jahr verhängten Ausnahmezustands festhalten kann, aber mir persönlich ist die Situation viel zu undurchsichtig und uneinschätzbar, als dass ich größeren Bock drauf hätte, mich darauf einzulassen.

Ob es seitens des Vereins so clever ist, in der Kommunikation zur Reise die politische Situation von vor Ort auf Informationsebene völlig außer acht zu lassen und lieber hübsche Bildchen vom Besiktas-Stadion zu posten, sei mal dahingestellt. Im ersten Anlauf war es in drei Tagen von Auslosung bis Vorverkauf natürlich auch schwer, eine Art FAQ zu den Reisezielen zu erstellen. Aber seitdem sind ja auch schon ein paar weitere Tage vergangen.

Kevin Kampl verzichtet auf Gehalt, um bei RB Leipzig zu spielen. Verdient also nur noch 3 Millionen statt bisher 3,5 Millionen. Sagt die BILD. Geht halt den Menschen wie den Leuten, dass man manchmal den Gürtel enger schnallen muss.. Im Kern jenseits dieses leicht populistischen Witzes bleibt die Sachlage, dass das harte Verhandeln der Stelle nach dem Millionen-Komma offenbar nicht der ganz zentrale Aspekt des Transfers aus Kampl-Sicht war.

Stefan Ilsanker freut sich bei Laola1 auf Kevin Kampl, sieht den Abgang von Naby Keita als unproblematisch an und hat keine Probleme zwischen verschiedenen Spielrollen zu switchen.

Willi Orban erklärt beim Kicker, dass man in Vertragsverlängerungsgesprächen sei, aber es noch kein Ergebnis gibt. Nationalelf ist weiter ein Thema für ihn, übers Kapitänsamt freut er sich und in Naby Keitas Wechsel sieht er kein Signal, dass nun auch andere Spieler zwingend den Verein verlassen werden.

Oliver Burke erklärt in England noch mal, dass er den Schritt nach Leipzig nicht bereut und viel gelernt hat. Sauer über seinen Bankplatz auf Schalke war er, weil keiner der Beteiligten(inklusive ihm selbst) wusste, wie es weitergeht und er zum Team gehören wollte, die Sprachbarriere zu den Trainern war ein Problem und spielen wollte er mehr.

Viele Länderspiele am Wochenende. Deutschland gewinnt schon am Freitag in Tschechien glücklich mit 2:1 und ist nicht mehr weit von der direkten Qualifikation für die WM in Russland entfernt. Timo Werner schießt das 1:0 (viertes Tor im nun auch schon siebten Länderspiel) und muss sich trotzdem Schmähgesänge einiger deutscher Anhänger anhören. Darüber und über sonstige Pöbeleien und Nazi-Rufe ist der Bundestrainer und sind die Spieler empört. Inklusive der Verweigerung des Gangs in die Kurve nach dem Spiel.

Österreich verliert in Wales mit 0:1 und hat praktisch keine Chancen mehr auf die WM-Qualifikation. Stefan Ilsanker spielt durch. Marcel Sabitzer steht knapp 80 Minuten auf dem Platz und hat diverse Abschlussversuche, aber kein Torglück. Und dazu zieht er sich einen Bluterguss zu, wegen dem er das zweite Länderspiel der Österreicher verpassen und zurück nach Leipzig kommen wird. Konrad Laimer saß 90 Minuten auf der Bank.

Ein sehr guter Emil Forsberg gewinnt mit Schweden 4:0 in Weißrussland. Forsberg erzielt dabei das 1:0. Nach dem Sieg darf sich Schweden noch mal umso stärker ärgern, dass man am Donnerstag in Bulgarien verloren hatte. Ein Punkt Rückstand hat man auf Frankreich (die gegen Luxemburg nur 0:0 spielten), drei bzw. vier Punkte Vorsprung sind es auf die Niederlande und Bulgarien. Im Oktober warten die entscheidenden Spiele gegen Luxemburg und in den Niederlanden.

Peter Gulacsi verlor in der WM-Quali mit Ungarn gegen Portugal mit 0:1 und ist nun auch theoretisch chancenlos. Bei Portugal kam Bruma nicht zum Einsatz und wartet weiter auf sein Debüt im Nationalteam. Soweit ich sehen kann, stand er nicht mal im Kader (zumindest offiziell nicht). Warum und wieso erschließt sich mir nicht.

Lukas Klosteramnn schon am Freitag mit einem 1:2 mit der deutschen U21 gegen Ungarn. Das geht durchaus als Überraschung für das neu formierte Nachwuchsteam durch.

Jean-Kevin Augustin startete am Freitag für die U21 Frankreichs. 1:1 am Ende. Augustin wurde zur Halbzeit ausgewechselt und war darüber offenbar so erbost, dass er dies seinem Trainer in inadäquater Form mitteilte. Der wiederum suspendierte den Stürmer. Offenbar bis zum Jahresende. Keine so richtig gute Geschichte. Aber vielleicht lernt Augustin ja daraus. Vorteil ist, dass er nun keinen zusätzlichen Reisestress in den Länderspielpausen mehr hat..

Die französische U19-Auswahl gewann ein Testspiel gestern mit 2:0 in Marokko. Ob Ibrahima Konaté da mit auf dem Platz stand, lässt sich nicht so richtig eruieren.

Heute geht es mit Länderspielen weiter, nachdem für Forsberg, Augustin, Gulacsi, Bruma und Sabitzer die Reisezeit schon wieder vorbei ist. Timo Werner mit Deutschland im Heimspiel gegen Norwegen. Gespielt wird in Stuttgart, also Timo Werners alter Heimat. Wird also auch interessant, wie der Empfang für den Stürmer ausfällt. Anpfiff ist 20.45 Uhr. RTL überträgt live.

Naby Keita spielt heute Abend ab 19 Uhr in Runde 4 von 6 der Gruppenphase der WM-Qualifikation in Libyen. Muss man eigentlich gewinnen, wenn man eines der beiden Teams an der Spitze (Tunesien, Kongo) abfangen und sich für die WM qualifizieren will. Aktuell hat man drei Punkte Rückstand auf den Kongo und sechs auf Tunesien. Ob man hierzulande von dem Spiel Livebilder zu sehen kriegt, ist (mir) unklar. Letzte Woche hatte Guinea das Heimspiel gegen Libyen 3:2 gewonnen.

Und auch Keeper Philipp Köhn testet noch. Mit der Schweizer U20 geht es heute gegen Englands U20.

Am Wochenende ein Treffen von Fans mit Vereinsvertretern in Erfurt. Eines, das den Dialog befördern soll. Aber auch eines, bei dem manche Vereine, darunter RB Leipzig, gar nicht eingeladen waren (BILD) von den organisierenden Anhängern und manche aufgrund offenbar eher fordernder, denn einladender Einladungen nicht folgten. Die Beteiligten fanden es trotzdem konstruktiv (wobei es seitens der Fans keinen Medienkontakt gab) (Thüringer Allgemeine).

Sagen wir so. Der Glauben an einen Dialog auf der Basis von Kriegserklärungen, „Fick dich“-Kommunikation und Einladungen, bei denen man definiert, wer zu den Gesprächspartner gehören soll und wer nicht, ist eher gering. Zumal verbandsseits viele Dinge trotz vielleicht vorhandener Kommunikationsbereitschaft in letzter Konsequenz gar nicht verhandelbar sind bzw. sich in ihren sachorientierten Abläufen dem Bauchgefühl von so etwas wie Faninteressen (wenn man wirklich glaubt, dass es die in homogener Form gibt) teilweise entziehen. Dass vor allem Fans und ihre Vereine und auch der Verband miteinander reden, kann aber natürlich nie schlecht sein.

Die Knautbullen zu ihrer Unterstützung des Forikolo e.V., der für bessere Lebensbedingungen in Sierra Leone auch praktisch eintritt.

Die Frauen von RB Leipzig am Wochenende mit einer herben Klatsche beim Auftakt in die Regionalliga-Saison. 0:6 hieß es gegen den Magdeburger FFC. Die gehören zwar zu den ganz engen Favoriten auf den Staffelsieg, aber derartig chancenlos wollte RB als Austeiger eigentlich nicht sein. Ordentlich zurechtgestutzt, jetzt muss man den Fokus darauf legen, in der Liga anzukommen. Immerhin 400 Zuschauer wollten beim Auftakt der Frauen nach offiziellen Angaben draußen am Gontardweg dabei sein.

Die U17 von RB Leipzig schon am Freitag mit einem Testspiel. Gegen Regionalligist Tennis Borussia Berlin holte man ein 1:0.

———————————————————————————–

Jean-Kevin Augustin ist etwas früher bei RB Leipzig zurück im Training als gedacht. | GEPA Pictures - Andreas Pranter
GEPA Pictures – Andreas Pranter

———————————————————————————–

[BILD] Für Leipzig verzichtet Kampl auf halbe Mio: http://www.bild.de/sport/fussball/kevin-kampl/fuer-leipzig-verzichtet-er-auf-halbe-mio-53079324.bild.html

[BILD] Der Augustin-Rauswurf: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/der-augustin-rauswurf-53087226.bild.html

[BILD] Ultras luden RB Leipzig nicht ein!: http://www.bild.de/sport/fussball/1-bundesliga/ultras-luden-rb-leipzig-nicht-ein-53083354.bild.html

[BILD] Ultras und die Klubs verhandelten 5 Stunden: http://www.bild.de/sport/fussball/ultras/ultras-und-die-klubs-verhandelten-5-stunden-53087304.bild.html

[Bundesliga] RB Leipzig: Jung, ungestüm und innovativ: http://www.bundesliga.com/de/bundesliga/videos/rb-leipzig-jung-ungestuem-und-innovativ.jsp

[Hamburger Abendblatt] Labbadia: „War ja klar, was passieren würde“: https://www.abendblatt.de/sport/fussball/hsv/article211809267/Labbadias-Blick-zurueck-nach-vorne.html

[Kicker] Löw: Pfiffe gegen Werner sind „oberpeinlich“: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/705316/artikel_loew_pfiffe-gegen-werner-sind-oberpeinlich.html

[Kicker] RB-Stürmer Augustin fliegt aus Frankreichs U 21: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/705273/artikel_rb-stuermer-augustin-fliegt-aus-frankreichs-u-21.html

[Kicker] Willi Orban – „Bin nicht abgeneigt, in Leipzig zu verlängern“: nur Print

[Knautbullen] Mit Bildung fit in die Zukunft – Start der Kooperation mit dem Forikolo e.V.: https://www.knautbullen.de/2017/09/01/mit-bildung-fit-in-die-zukunft-start-der-kooperation-mit-dem-forikolo-e-v/

[Laola1] Ilsanker: Vorfreude auf Kampl – Keita ein Signal: https://www.laola1.at/de/red/fussball/international/deutschland/bundesliga/news/stefan-ilsanker–vorfreude-auf-kampl—keita-ein-signal/

[LVZ] Disziplinarische Gründe: Neuer RB-Star Augustin fliegt aus Frankreichs U21-Kader!: http://www.sportbuzzer.de/artikel/disziplinarische-grunde-neuer-rb-star-augustin-fliegt-aus-frankreichs-u21-kader/

[Mitteldeutsche Zeitung] DFB-Sieg in Tschechien – Hooligans skandieren rechte Parolen und beleidigen: Werner:http://www.mz-web.de/sport/fussball/dfb-sieg-in-tschechien-hooligans-skandieren-rechte-parolen-und-beleidigen-werner-28266046

[RB Leipzig] RBL-Frauen unterliegen Magdeburg im Auftaktspiel: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Frauen-Spielbericht-Hinspiel-Magdeburg.html

[RB Leipzig] Nachwuchs: 9 Dreier am Wochenende!: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Nachwuchs-Ergebnisse-KW-35.html

[RB Leipzig] Vorverkauf für Auswärtsspiel in Istanbul bis 19. September verlängert!: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Vorverkauf-Champions-League.html

[RBlive] Löw fordert mehr Respekt für Timo Werner: https://rblive.de/2017/09/03/loew-fordert-anderen-umgang-mit-timo-werner/

[RBlive] Willi Orban: Noch keine Einigung bei Vertragsgesprächen: https://rblive.de/2017/09/04/willi-orban-noch-keine-einigung-bei-vertragsgespraechen/

[RBlive] Kevin Kampl erstmals bei RB Leipzig im Training: https://rblive.de/2017/09/04/kevin-kampl-erstmals-bei-rb-leipzig-im-training/

[Sächsische Zeitung] Krawallmacher gegen DFB: http://www.sz-online.de/nachrichten/krawallmacher-gegen-dfb-3764412.html

[Sky] Oliver Burke opens up on moving from RB Leipzig to West Brom: http://www.skysports.com/football/news/11698/11016114/oliver-burke-opens-up-on-moving-from-rb-leipzig-to-west-brom

[Sportbild] Personalplan: So reagiert RB auf den Keita-Abgang: http://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/rb-leipzig/rb-leipzig-keita-transfer-folgen-werner-sabitzer-orban-poulsen-vertraege-53068766.sport.html

[Süddeutsche Zeitung] „Beim Zocken muss man sich wohlfühlen“: http://www.sueddeutsche.de/sport/cihan-yasarlar-beim-zocken-muss-man-sich-wohlfuehlen-1.3650651

[Thüringer Allgemeine] Ultra-Fantreffen in Erfurt endet ohne Ergebnis: http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/sport/detail/-/specific/Ultra-Fantreffen-in-Erfurt-endet-ohne-Ergebnis-228426423

Flattr this!

3 Gedanken zu „Presse 04.09.2017“

  1. Ganz schön viele Uxy in der Auflistung der Spiele! Bist Du einfach nur gründlicher geworden, oder hat sich die Anzahl der Uxy-Nationalspieler in rot-weiß tatsächlich in den letzten (sagen wir mal) drei Jahren so deutlich erhöht?

    LG Markus

    1. Eigentlich ist es sogar noch ruhig in dieser Länderspielpause, da im Nachwuchsbereich (noch) keine U-Spieler unterwegs sind. Da sind in den letzten zwei Jahren noch wesentlich mehr Spieler unterwegs gewesen. Für die Profimannschaft mag der Eindruck aber stimmen.

  2. Wenn man Gehaltsgeschichten wie bei Kampl oder die Deckelung beim gesamten Kader liest, muss man aber im Hinterkopf haben, dass Gehalt nicht gleich verdientes Geld sein muss. Ein Bonus zur Unterschrift von zwei Millionen Euro wäre so unwahrscheinlich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.