Presse 29.11.2016

Wieder mal ein Transfergerücht. Diesem räumt BILD viel Platz in der heutigen Ausgabe ein. Was auch ein kleines Zeichen sein könnte, dass das Blatt dem Gerücht Bedeutung zumisst. David Henen heißt der Mann, ist 20, belgischer Nachwuchsnationalspieler und schneller Offensivmann. Beim FC Everton kommt er nicht zum Zug und sucht eine neue Herausforderung.

Seltsam am Gerücht nur, dass RB Leipzig in der Offensive derzeit eigentlich gar keinen Bedarf hat. Mit Selke und Burke kommen dort schon jetzt zwei Spieler nur auf wenig Einsatzzeit. Käme noch Henen dazu, würden sich die verfügbaren Einsatzzeiten auf noch mehr Spieler verteilen. Was dann auch die Frage aufwirft, inwieweit das für Henen Sinn machen würde. Der spielt aktuell nur in der Nachwuchsrunde der Premier League. Ein Sprung an die Bundesliga-Spitze wäre nicht gerade ein kleiner.

In Schweden bringt man den 16-jährigen Filston Mawana unter anderem mit RB Leipzig in Kontakt. Der gehört eigentlich zur U17 von Malmö FF, kam aber auch schon bei der U21 zum Einsatz. Ein Wechsel im Winter soll möglich sein. Aber die Geschichte ist noch in einem sehr vagen Zustand. Fakt scheint, dass einige Klubs den Stürmer auf der Beobachtungsliste zu haben scheinen.

Erstes Training der Woche heute. Timo Werner, Emil Forsberg und Terrence Boyd im leichten Lauftraining. Fabio Coltorti musste nach einem Zusammenprall das Training abbrechen. Die Folgen des Zusammenpralls sind noch unklar.

RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff bei der LVZ. Zusammengefasst ist (natürlich, was sollte man aktuell auch anderes erzählen) alles superduper. Die Attacken von Hoeneß sind ok, weil RB von der Anspruchshaltung von Bayern und Dortmund noch weit weg ist. Das Salary Cap wird fallen, wenn man international spielen will. Die Spielweise RBs bereichert die Bundesliga. Super, dass Keita sich für Leipzig entschieden hat. Hasenhüttl toll. Und Salzburg und Leipzig sind schon so entflochten, dass eine Lizenzierung bei der UEFA bei Einzug in einen europäischen Wettbewerb kein Problem wäre.

Peter Gulacsi versucht in Ungarn den Ball flach zu halten. Wäre schön, wenn man den aktuellen Stand der Dinge in der Bundesliga noch eine Weile halten könnte, aber Konkurrenz ist erfahrener in Sachen Bundesligaspitze. 30 Punkte hat man sich verdient. Ralf Rangnick hat seine Philosophie in Leipzig implementiert. Spielstil ist super.

Die 25 Plätze für die offizielle RB-Fanreise zum Trainingslager in Portugal sind schon verkauft.

In die Reihe der RB-Lober hat sich auch DFB-Präsident Reinhard Grindel eingereiht. „Für den Fußball in Deutschland ist das eine gute Entwicklung“, wird er auf der „Sport“-Website zitiert. Gute Jugendarbeit. Verein, der sich auf Dauer in der Bundesliga etabliert. Wie lange sie diese Saison oben dabeibleiben, muss man aber noch sehen.

Bei fudder versucht man die Freiburger Niederlage gegen Leipzig zu verarbeiten und landet dabei auf der Meta-Ebene vom Wendepunkt im Fan-Leben. Und zitiert in dem Zusammenhang einen Satz vom Freiburger Bierstand: „Also wenn die bald gegen die Bayern spielen, dann bin ich auf jeden Fall für Leipzig!“

Beim Kreuzer würde man einen solchen Satz wohl nie finden. Dort mag man zudem einen Zeit-Jubelartikel zu RB Leipzig nicht. Dass man dabei mit Tim Sebastian einen Fußballer mit einer schon bei seiner Entstehung inhaltlich schwierigen Aussage zum Kronzeugen macht, geschenkt. Dass man fußballtypische Aussagen in Fangesängen wie „Leipzig überall“ zu Allmachtsphantasien überinterpretiert, auch geschenkt. Und abgesehen davon bietet der Zeit-Artikel halt eine leichte Vorlage, um sich daran abzuarbeiten.

Die L-IZ berichtet noch, dass Fabio Coltorti am Wochenende in der Oper für ein Flüchtlingsprojekt Geld sammelt.

—————————————————————————-

Macht nicht nur im Tor, sondern auch beim Spendensammeln eine gute Figur. | GEPA Pictures - Roger Petzsche
GEPA Pictures – Roger Petzsche

—————————————————————————-

[BILD] Bullen heiß auf dieses Mega-Talent: nur Print

[BILD] Schalke ist plötzlich die große Liga-Hoffnung: http://www.bild.de/sport/fussball/schalke/ploetzlich-grosse-liga-hoffnung-48975960.bild.html

[fotbolltransfers] Filston Mawana scoutas av Juventus och Arsenal: http://fotbolltransfers.com/site/news/71070

[fudder] fudders Fußball-Philosoph: Leipzig ist ein Wendepunkt: http://fudder.de/fudders-fussball-philosoph-leipzig-ist-ein-wendepunkt

[fussballstadt] RB Leipzig – The potential problems with Financial Fair Play: http://fussballstadt.com/rb-leipzig-potential-problems-financial-fair-play/

[fussballtransfers] Berater bestätigt: Köln & Leipzig beobachten Torjäger-Juwel: http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/berater-bestatigt-koln-leipzig-beobachten-torjager-juwel_71440

[Irish Examiner] David Shonfield: Leipzig now the German Leicester City?: https://www.irishexaminer.com/sport/columnists/david-shonfield/leipzig-now-the-german-leicester-city-432817.html

[Kreuzer] Sports & Stories: http://kreuzer-leipzig.de/2016/11/28/sports-stories-9/

[L-IZ] Torwart von RB Leipzig sammelt Spenden in der Oper Leipzig: http://www.l-iz.de/melder/wortmelder/2016/11/torwart-von-rb-leipzig-sammelt-spenden-in-der-oper-leipzig-160015

[Leipzig] RB Leipzig gegen FC Schalke 04 am 3. Dezember 2016 – Spielinfos und Hinweise zur Anreise: http://www.leipzig.de/news/news/rb-leipzig-gegen-fc-schalke-04-am-3-dezember-2016-spielinfos-und-hinweise-zur-anreise/

[livemint] The Lawn Sportsmen of Leipzig: http://www.livemint.com/Leisure/Z7V8aF0vuopWjHZ1md0cPJ/The-Lawn-Sportsmen-of-Leipzig.html

[LVZ] Oliver Mintzlaff – „Unsere Spieler brennen“: nur Print

[LVZ] RB Leipzig: Auch Gästetickets sind jetzt vergriffen – Kroos lobt Vereinsarbeit: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/RB-Leipzig-Auch-Gaestetickets-sind-jetzt-vergriffen-Kroos-lobt-Vereinsarbeit

[LVZ] Kampfansage an Leipzig: Schalke will Höhenflug im Topspiel fortsetzen: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/Kampfansage-an-Leipzig-Schalke-will-Hoehenflug-im-Topspiel-fortsetzen

[Märkische Onlinezeitung] FSV Union überrascht RB Leipzig II: http://www.moz.de/sport/fussball/artikel-ansicht/dg/0/1/1533628/

[nemzetisport] Légiósok: Kezdjük zavarni a nagyokat – Gulácsi: http://www.nemzetisport.hu/legiosok/legiosok-kezdjuk-zavarni-a-nagyokat-gulacsi-2539151

[RB-Fans] Auswärts nach Ingolstadt, Resttickets verfügbar: http://www.rb-fans.de/artikel/20161129-special-fahrt-Ingolstadt.html

[RB Leipzig] Fanreise ins RBL-Trainingslager ausgebucht!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Fanreise-Portugal.html

[RBLive] Emil Forsberg und Timo Werner als Matchwinner: https://rblive.de/2016/11/28/emil-forsberg-timo-werner-sc-freiburg/

[RBLive] David Henen bei RB Leipzig im Gespräch: https://rblive.de/2016/11/29/david-henen/

[RBLive] „Wenn die gegen die Bayern spielen, dann bin ich auf jeden Fall für Leipzig!“: https://rblive.de/2016/11/29/frank-buschmann-wolff-fuss-rb-leipzig/

[RBLive] Große Ticketnachfrage bei RB Leipzig: https://rblive.de/2016/11/29/rb-leipzig-hertha-bsc-schalke-04/

[RBLive] Trainingsnews: Coltorti muss Training abbrechen – Lauftraining für Forsberg: https://rblive.de/2016/11/29/trainingsnews-rb-leipzig-forsberg-werner/

[rotebrauseblogger] Timo Werner als perfekter Rollenspieler zum Nationalspieler?: http://rotebrauseblogger.de/2016/11/29/timo-werner-als-perfekter-rollenspieler-zum-nationalspieler/

[Spiegel] Er macht Schalke stark – die Besten des Spieltags: http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-noten-das-waren-die-besten-spieler-am-zwoelften-spieltag-a-1123163.html

[Sport] Grindel: Lob für Leipzig, Mitleid für Hamburg: http://www.sport.de/news/ne2523798/grindel-lob-fuer-leipzig-mitleid-fuer-hamburg/

[Welt] Kampfansage an RB Leipzig: https://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_sport/article159830536/Kampfansage-an-RB-Leipzig.html

[Westline] Schalke 04 zwischen Euphorie und Vorsicht: http://www.westline.de/fussball/schalke04/schalke-04-zwischen-euphorie-und-vorsicht

[Zeit] Spieler des Tages: Timo Werner (RB Leipzig): http://www.zeit.de/news/2016-11/27/fussball-spieler-des-tages-timo-werner-rb-leipzig-27103605

Flattr this!

2 Gedanken zu „Presse 29.11.2016“

  1. Interesant.
    Gestern nach der Lesung hatte ich Uli Krömer noch gefragt, ob er denn nicht mal bei RBL nachfragen könnte, ob es denn sicher ist, daß Rasenballsport europäisch spielen darf?! Und nun diese Mintzlaffaussage. Aber so ein richtiges Ja ist das auch nicht. Klingt so als ob man ab nun keinen Einfluß auf die Entscheidung hat.

    (Die Lesung bzw die Diskusion gestern war sehr stark! Fast jedes Thema mit Pro/Contra kam dran. Bei Bier und Glühwein aber umso entspannter 😉 )

    Beim Kreuzer-Artikel kann man mal wieder nur mit dem Kopf schütteln. Ich habe mal Google gefragt, wer Frau Schlehahn ist. Kunsthistorikerin. RBL sollte vielleicht doch mehr Dosen performen, dann klappt es auch vielleicht mit dem Kreuzer 😉

    1. Zu dem Satireartikel („Spielern ist Spielstil nicht vorzuwerfen“) im Kreuzer kann ich nichts schreiben, ohne die Autorin zu diskreditieren.
      Wer Fußballfans wörtlich nimmt (Leipzig „überall“?), der sollte zukünftig nur über Schach schreiben.
      Bitte ignorier im Interesse der geistigen Gesundheit der Leser den K., Titelblätter wie „Lieber guter Weihnachtsmann, mach, dass ich aus Sachsen kann“ sagen wohl alles. Absichtliche politische Provokation und kein Sport.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *