Presse 23.08.2016

Acht Tage noch bis zum Schließen des Transferfesters. Noch keine handfesten Neuigkeiten. Die Mitteldeutsche Zeitung sieht weiter Ken Gipson und Zsolt Kalmár auf der Abgangsliste. Gipson dürfe sich weiterhin nach einem Verein umschauen und wenn er fündig wird auf RB zukommen, wie sein Berater bestätigt.

Neuzugangsgerüchte gibt es keine belastbaren neuen. Serge Gnabry und Matthias Ginter sind weiterhin Namen, die im Raum stehen. Wobei Ginter bundesweit eher nach Wolfsburg geschrieben wird als nach Leipzig.

Aus Frankreich weht sehr vage wie schon vor fünf Monaten der Name Issa Diop herüber. 19 Jahre, sehr robuster Innenverteidiger. Passt durchaus ins Beuteschema, steht aber in Europa auf verschiedenen Zetteln, soll zudem in Toulouse bleiben (gerade Vertrag bis 2020 verlängert) und überhaupt steht die Frage, ob Diop eine sofortige Bundesligahilfe sein könnte.

Nur ganz am Rande interessant, dass man in Belgien meint, dass der 18jährige Emmanuel Adjei Sowah, der gerade beim RSC Anderlecht sein Ligadebüt feierte, vor seinem Wechsel nach Belgien auch das Interesse von RB Leipzig geweckt hatte. Lohnt sich nur zu merken, falls der Ghanaer mal ein Weltstart wird und man ‚Warum habt ihr eigentlich den damals nicht geholt‘-Klugscheißerei betreiben will.

BILD versucht das Thema Neuzugänge voranzutreiben, indem man eine Vorschlagsliste mit interessanten Spielern zusammenstellt. Ralf Rangnick baut beim Kicker schon mal vor und meint dass die Verpflichtung von Spielern auch bis zum letzten Tag der Transferperiode am 31.08. dauern könnte. Geduldsspiel also.

Nachklapp zu Dresden. Ein Spiel, das das Verhältnis zwischen RB und Dynamo offenbar nachhaltig belastet hat. Oliver Mintzlaff sieht dabei in der Mitteldeutschen Zeitung keinen Aufarbeitungsbedarf. Man habe sich darüber „geärgert“, „dass Vereine [also in dem Fall Dynamo/ Anm.] ihre Probleme mit ihren Fans auf uns abwälzen“.

Dynamo-Sportchef Ralf Minge dagegen findet, dass „im Vorfeld ein paar Sachen gelaufen, bei denen wir schon schlucken mussten“ und bezieht sich dabei laut Mitteldeutscher Zeitung auf das Verhalten von RB Leipzig: “ Es gibt einiges aufzuarbeiten, das muss ich für mich erst einmal sacken lassen.“

Wen es interessiert. Die Kiste, in dem der Bullenkopf ins Stadion kam, wurde offenbar sicher gestellt. Sagt die LVZ.

Dresden-Offensivakteur Aias Aosman meint in der Welt, dass er und das Team vor dem Spiel gegen Leipzig „die Feindschaft [der Fans] komplett ausgeblendet haben, uns auf das Spiel konzentrieren und mit aller Macht weiterkommen wollten“. Red Bull trinke er schon lange nicht mehr, den letzten Elfmeter zu versenken, ist ein „besonderes Gefühl“ und abgehackte Bullenköpfe findet er „ekelhaft“.

Wobei man sich bei der oft genutzten Beschreibung „ekelhaft“ ja auch fragen kann, warum ein Bullenkopf ekelhafter ist als sagen wir eine Bratwurst, die aufs Spielfeld geworfen wird. Mal jenseits von der Kopf-ab-Symbolik und der Frage, wie man so ein Ding eigentlich in ein Stadion kriegt, ist es schon ziemlich erstaunlich, wie sehr totes, herumliegendes Tier bzw. ein Schlachteabfallprodukt zu einem Skandal erhoben wird. Bzw. dass aus dem toten Tier der zentrale Makel eines tollen Fußballfests gemacht wird, während Dinge wie prügelversprechende Banner mal eben in den Topf mit erlaubten Sticheleien gesteckt werden.

Gestern Kicker-Debatte rund um RB Leipzig. Mit den recht üblichen Versatzstücken zwischen ‚Die machen mit ihrer Kohle alles kaputt‘ und ‚Wir wachsen organisch und alles ist super‘. Am Rande dessen erklärt Ralf Rangnick, dass man für Yussuf Poulsen einst 1,2 Millionen Euro Ablöse gezahlt hat und dass er es für nicht unwahrscheinlich hält, dass Lukas Klostermann innerhalb von zwei Jahren auch A-Nationalspieler wird.

Effzeh.com nimmt eine gestern herumgegangene Imagestudie auseinander und zweifelt die Grundlagen der Studie an. Die Zahl der Befragten sei arg gering und die Gruppe zudem unklar definiert. Denn bei den Befragten handele es sich laut Aussage der Firma, die die Studie erstellt hat um „Fußballinteressierte, die ein klares Bild von RB Leipzig haben“ und es sei völlig unklar, was darunter zu verstehen sei.

Wenn man es kurz zusammenfassen will: Eine Studie kommt zu dem Ergebnis, dass sich die Imagewerte von RB Leipzig verbessert haben. Allerdings ist unklar, bei welcher Gruppe von Fußballinteressierten sich die Imagewerte verbessert haben und inwieweit man daraus tatsächlich einen verallgemeinernden Schluss hinsichtlich genereller Verbesserung der Imagewerte ziehen kann, denn man weiß nicht, wen die Gruppe „Fußballinteressierte, die ein klares Bild von RB Leipzig haben“ tatsächlich umfasst. Fakt ist aber auch, dass sich bei den „Fußballinteressierten, die ein klares Bild von RB Leipzig haben“, die Imagewerte binnen eines Jahres offenbar tatsächlich verbessert haben.

Skurrile Randbeobachtung, die vielleicht ganz gut zur schwer einschätzbaren Qualität der Studie passt. Die LVZ nennt die Skala zur Beschreibung der Imagewerte aus der Studie gleich mal „Bullen-Barometer“ und verdeutlicht damit auch, dass zwischen Studienergebnissen und Studiengegenstand vielleicht etwas mehr Nähe besteht, als einer statistischen Untersuchung, die sachlich beschreiben und Thesen formulieren sollte, gut tut..

Hans-Joachim Watzke findet RB Leipzig als Konstruktion immer noch nicht gut, aber er akzeptiert und respektiert, dass der Club von vielen Menschen angenommen wird.

Die Deutsche Welle macht aus Davie Selke einen Schlüsselspieler für die kommende Saison bei RB Leipzig. Das nennt man dann wohl mal eine spannende Prognose. Mal sehen, wo die Entwicklung des Stürmers so hingeht in den nächsten Monaten. Selke ist gestern zusammen mit Lukas Klostermann von den olympischen Spielen zurückgekehrt. Ein bisschen Regeneration und beide könnten am Sonntag auch ein Thema in Hoffenheim beim Bundesligastart sein.

Schlüsselspieler Davie Selke. Photo by Alexandre Schneider/Getty Images
Photo by Alexandre Schneider/Getty Images

[anderlecht-online] „Emmanuel Sowah est un arrière droit avec beaucoup de qualités“: https://www.anderlecht-online.be/fr/article/145709

[BILD] BILD hilft den Bullen: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/bild-zeigt-neun-kandidaten-fuer-rangnick-47448942.bild.html

[BILD] Das ist ein Klub für die Bundesliga: http://www.bild.de/sport/fussball/dynamo-dresden/klub-fuer-die-bundesliga-47450044.bild.html

[Deutsche Welle] Bundesliga preview: Controversial Leipzig aiming to make their mark: http://www.dw.com/en/bundesliga-preview-controversial-leipzig-aiming-to-make-their-mark/a-19493828

[Effzeh] Imageplus für RBL: „Ein klares Bild“: http://effzeh.com/linksaussen-kolumne-rb-leipzig-ein-klares-bild/

[europe-mercato] Mercato : L’un des jeunes les plus observés par les recruteurs européens est au TFC: http://europe-mercato.com/mercato-lun-jeunes-plus-observes-recruteurs-europeens-tfc-100046/

[Eurosport] Eurosport-Check zum Bundesligastart – RB Leipzig: Gekommen um zu rocken: http://www.eurosport.de/fussball/bundesliga/2014-2015/eurosport-check-zum-bundesligastart-rb-leipzig-gekommen-um-zu-rocken_sto5722718/story.shtml

[Exzessiv andersartig] Aus im Pokal und das Ende einer „Legende“?: http://exzessiv-andersartig.de/spieltag/nachschlag/sgdrbl-2008

[footmercato] Journal du Mercato : le grand chambardement s’annonce à l’OM, ça bouge à l’Atlético: http://www.footmercato.net/autre-championnat/journal-du-mercato-le-grand-chambardement-s-annonce-a-l-om-ca-bouge-a-l-atletico_184831

[Henning Uhle] Dynamo Dresden warf gestern RB Leipzig aus dem DFB-Pokal: http://www.henning-uhle.eu/sport/dynamo-dresden-warf-gestern-rb-leipzig-aus-dem-dfb-pokal

[Henning Uhle] RB Leipzig und das verbesserte Image: http://www.henning-uhle.eu/sport/rb-leipzig-und-das-verbesserte-image

[Kicker] Rangnick zur RB-Debatte: „Leipzig ist kein Projekt“: http://www.kicker.de/news/live-news/kicker_tv_der_talk/658731/artikel_rangnick-zur-rb-debatte_leipzig-ist-kein-projekt.html

[Kicker] kicker.tv – Der Talk: „Pro und kontra Leipzig“: http://www.kicker.de/news/video/dertalk/2009680/video_kicker-tv—der-talk_pro-und-kontra-leipzig.html

[Kicker] Leipzig: Neue Studie belegt zunehmende Akzeptanz: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/658715/artikel_leipzig_neue-studie-belegt-zunehmende-akzeptanz.html

[LVZ] Pokal-Spiel mit Nachwehen: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/Nach-RB-Leipzig-Auftritt-bei-Dynamo-Bullenkopf-kam-wohl-in-Kiste-ins-Stadion

[LVZ] RB Leipzig wird laut bundesweiter Umfrage immer beliebter: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/RB-Leipzig-wird-laut-bundesweiter-Umfrage-immer-beliebter

[LVZ] Bischofswerdaer FV boykottiert Match gegen RB Leipzigs Frauen: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/Reserve-Nachwuchs/Bischofswerdaer-FV-boykottiert-Match-gegen-RB-Leipzigs-Frauen

[MDR] Bischofswerdaer Fußball-Verein wirft RB Wortbruch vor: http://www.mdr.de/sachsen/leipzig/rb-spielabsage-frauen-landesliga-100.html

[Mitteldeutsche Zeitung] Transfers – Spätes Kommen und Gehen am Cottaweg: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/transfers-spaetes-kommen-und-gehen-am-cottaweg-24629718

[Mitteldeutsche Zeitung] Verbalduell nach Pokalschlacht – RBL-Boss Mintzlaff kritisiert Dynamo Dresden: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/verbalduell-nach-pokalschlacht-rbl-boss-mintzlaff-kritisiert-dynamo-dresden-24627644

[Reviersport] Null Verständnis für Bullen-Aktion: http://www.reviersport.de/336562—kommentar-null-verstaendnis-fuer-bullen-aktion.html

[rotebrauseblogger] Pokalniederlage mit höherem Zweck?: http://rotebrauseblogger.de/2016/08/23/pokalniederlage-mit-hoeherem-zweck/

[Sächsische Zeitung] Was der Sieg Dynamo bringt: http://www.sz-online.de/nachrichten/was-der-sieg-dynamo-bringt-3474037.html

[Spuckelch] Die zwei Leben eines Dynamofans gegen Leipzig: https://spuckelch.wordpress.com/2016/08/22/die-zwei-leben-eines-dynamofans-gegen-leipzig/

[tz] Eurosport-Check zum Bundesligastart – RB Leipzig: Gekommen um zu rocken: http://www.tz.de/sport/fussball/rb-leipzig-welche-spieler-nein-rangnick-sagten-6682614.html

[Vice] „Rasenballisten fisten“—wir haben die Protestbanner der Dynamo-Fans aufgeschrieben: https://sports.vice.com/de_de/highlight/rasenballisten-fistenwir-haben-die-protestbanner-der-dynamo-fans-aufgeschrieben

[Welt] „Das mit dem Bullenkopf ist echt ekelhaft“: http://www.welt.de/sport/article157794499/Das-mit-dem-Bullenkopf-ist-echt-ekelhaft.html

Flattr this!

3 Gedanken zu „Presse 23.08.2016“

  1. Ja, was ist denn nun im Vorfeld gelaufen, Herr Minge und Herr Kutschke, was ihr erstmal sacken lassen müsst?? Ist es zu schlimm, um es konkret zu benennen? Das würde mich schon mal sehr interessieren! Vage Andeutungen bringen doch wirklich nix. Wir können doch ganz offen zueinander sein. Mmm?!

  2. Ich gehe mal mit dir gleich und sehe das mit dem Schädel eines Toten Tieres vs. Den zahlreichen nicht akzeptablen Spruchbändern (nachzulesen hier: https://sports.vice.com/de_de/highlight/rasenballisten-fistenwir-haben-die-protestbanner-der-dynamo-fans-aufgeschrieben) ähnlich – beides ist für einen Verein wie Die SGD eigentlich absolut inakzeptabel. Das dies auch noch offiziell unterstützt wurde von der Vereinsführung geht nun wirklich zu weit. Der DFB/ die DFL täten wirklich gut daran hier so langsam mal auch den Verantwortlichen Vereinen die dies nicht nur akzeptieren sondern auch noch großflächig unterstützen ne Rote Karte zu zeigen bevor das ganze noch mehr eskaliert und schlussendlich völlig außer Kontrolle gerät…

    1. Bevor nicht ein RB Fan schwerverletzt im Krankenhaus liegt .wird sich nichts ändern .leider.
      Und danach ist der Aufschrei wieder gross .wie konnte sowas nur passieren😞Die SGD hat ja jetzt wieder bissel Geld fürs Weiterkommen eingesackt um die Strafen für die Fans zu bezahlen.Also wie immer Tradition halt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *