Presse 10.08.2016

Das Trainingslager von RB Leipzig im bayerischen Grassau ist gestern zu Ende gegangen. Wie immer nach solchen Trainingslagern war alles ziemlich genau prima Ob das stimmt, dürfte sich aber erst nach Saisonbeginn zeigen.

Das 4:4 gestern im Testspiel gegen den FC Liefering ließ erstmal viele Fragen offen. Gegen ein junges, schnelles Team hatte RB Leipzig viele Probleme in der Defensive, im Verteidigen als Mannschaft und machte dazu auch individuell bei schwierigen Bedingungen viele Fehler. Atinc Nukan, Massimo Bruno, Naby Keita und Yussuf Poulsen sorgten mit ihren Toren immerhin dafür, dass man nach einem 0:3-Rückstand nach 20 Minuten noch zu einem Unentschieden kam und in den Testspielen weiter ungeschlagen bleibt.

Man sollte Testspielergebnisse nicht allzu hoch hängen, selbst wenn man gegen einen österreichischen Zweitligisten, der mit einer bunt gewürfelten Aufstellung anreiste, vier Gegentore kassierte. Der Druck vor allem in der Defensive personell noch mal nachzulegen, wächst allerdings. Auch Ralf Rangnick sieht im Kicker in der Abwehrkette noch Bedarf, sieht aber auch keinen Zeitdruck und glaubt, dass sich ein Innenverteidiger-Transfer noch bis Ende August ziehen könnte.

Erschwerend kommt in dem Zusammenhang dazu, dass Marvin Compper, der in der Rückrunde der abgelaufenen Saison noch der Kopf der Abwehr war, sich mal wieder mit Problemen herumschlägt, deren Ende laut Rangnick nicht unbedingt abzusehen ist. Ein nicht einsatzfähiger Compper erhöht den Druck in Sachen Neuzugänge natürlich noch mal enorm.

Dazu kommt ein Marcel Halstenberg, der laut Rangnick wegen einiger Probleme in der Vorbereitung nicht in Topform ist, was das bundesligataugliche Defensivpersonal weiter einschränkt. Warum man Anthony Jung hat ziehen lassen, ist vor diesem Hintergrund noch mal ein Stück unverständlicher.

Noch erstaunlicher, dass Rangnick via LVZ mitteilt, dass man gesehen habe, „dass wir auf 13, 14, 15 Positionen gut besetzt sind. Aber selbst da muss man bei jedem Einzelnen noch einmal genau hinschauen.“ Zehn Tage vor dem Saisonstart plötzlich festzustellen, dass der Kader in der aktuellen Form nicht bis runter zur 18 bundesligatauglich ist. Man fragt sich, ob da das Trainerteam oder die Kaderplanung angekackt wird oder ob es einfach nur eine neutrale Feststellung ist..

Im Kicker sieht Ralf Rangnick in Zsolt Kalmár keinen Kandidaten, der in der Bundesliga „von Anfang an eine echte Chance auf einen Stammplatz hat“. Wenn das Spiel läuft, habe er „keine Probleme“, was im Umkehrschluss wohl heißt, dass Kalmár kein Spiel lenken und beeinflussen kann. Kalmár hatte bisher eine deutlich verbesserte Vorbereitung gespielt und war mit dem Verein übereingekommen, dass man nach der Vorbereitung entscheidet, wie es mit ihm weitergeht. Rangnick wird nun aber via BILD deutlich: „Er kann gern bei uns bleiben, wird aber dann in der U23 spielen.“

Denkbar weiterhin und in Sachen Spielzeit für den Ungarn sicherlich vorteilhaft, dass man ihn verleiht. Druck, den 21jährigen zu verkaufen, hat man nicht, da sein Vertrag noch bis 2019 läuft. Die Wahrscheinlichkeit, dass Kalmár in den kommenden Tagen und Wochen bis zum Schließen des Transferfensters Leipzig noch verlässt, ist mit den Äußerungen des Sportdirektors in jedem Fall nicht kleiner geworden.

Kampf um die Deutungshoheit in Sachen Boykott des Auswärtsspiels in Leipzig durch BVB-Fans. Medial sieht man den Boykott als gescheitert an, weil der Auswärtsblock trotzdem binnen kürzester Zeit ausverkauft war und streut wie im Reviersport-Kommentar leichte Häme ein. Schwatzgelb sieht das anders und meint, dass der Boykott gar nicht das Ziel hatte, dass der Block leer bleibe, sondern es um die Sache an sich geht und RB Leipzig eben ein doofes Wirtschaftsunternehmen ist (weil nicht aus einem Verein gewachsen) und der BVB ein gutes (weil aus einem Verein gewachsen).

In Leipzig heute zweite Vorverkaufsphase für die ersten sechs RB-Pflichtspiele. Großer Ansturm, wegen dem RB Leipzig einen Online-Warteraum vor das Ticketportal geschaltet hat, um die Zugriffe von Tausenden Nutzern zu handhaben. Die Karten für das BVB-Spiel sind schon weg. Es soll aber wohl auch noch ein Kontingent für den freien Verkauf ab Freitag geben.

Die Red Aces wollen gern in weiß und mit dem Zug zum Spiel nach Dresden und wollen, dass dem auch andere folgen. Ein Video zum Spiel haben sie auch noch in Petto.

Der 1.FFC Chemnitz greift noch mal die Entscheidung auf, dass RB Leipzig mit seiner Frauenmannschaft in der Landesliga spielen darf und äußert sich deutlich kritisch zum gewählten Verfahrensweg und Verbandsverhalten. Das war hier in den Presseupdates ja letzte Woche schon Thema. Fazit weiterhin: die Verbandsvorgehensweise ist suboptimal und von den Verbandsregularien her fragwürdig. Das Dilemma ist halt, dass der Verband sein an RB angepapptes Frauen-Nachwuchsleistungszentrum nicht in der Unterklassigkeit herumdümpeln sehen will, sondern wie schon in der Vergangenheit beispielsweise beim Leipziger FC hier gute Ausgangsbedingungen in Sachen Ligastart schaffen möchte. RB Leipzig wird in den nächsten Wochen in Sachsen wohl ersteinmal ein bisschen Porzellan kitten müssen, beim Weg durch die Landesliga.

Tag der Entscheidung im Kampf um das Viertelfinale heute beim Fußballturnier bei Olympia. Gegen Fidschi brauchen Lukas Klostermann und Davie Selke mit dem deutschen Team einen Sieg mit fünf Toren Differenz, um aus eigener Kraft Zweiter in der Gruppe zu werden und weiterzukommen. Ein einfacher Sieg reicht auch, falls es im Parallelspiel zwischen Mexiko und Südkorea kein Unentschieden gibt. Ein Sieg mit vier Toren reicht unter Umständen auch, hängt aber von der Anzahl der Tore bei einem möglichen Unentschieden zwischen Mexiko und Südkorea ab.

Im Extremfall droht in der Entscheidung um Gruppenplatz zwei sogar ein Losentscheid. Wenn zum Beispiel Deutschland 4:0 gewinnt und Mexiko 2:2 spielt, haben die beiden Teams identische Punktzahlen, das gleiche Torverhältnis und im direkten Duell Unentschieden gespielt. Entsprechendes gilt für ein 5:1 und 3:3, 6:2 und 4:4 etc. Ob es schöner ist, wenn Klostermann und Selke weiterkommen oder wenn sie schon zeitnah wieder zum Verein zurückkehren, darf jeder gern selbst entscheiden.

Anpfiff ist in Brasilien um 21 Uhr deutscher Zeit. Die ARD überträgt live und falls sich im TV andere Olympiaentscheidungen dazwischendrängeln, kann man auf den Livestream auf den Webkanälen von ARD und ZDF umsteigen.

Irgendwas mit Stuttgarter Fans unterhalb der Gürtellinie gegen Timo Werner in der Mitteldeutschen Zeitung.

Irgendwas mit Satire bei Ballgeflüster.

Wer sich nach Live-Fußball sehnt, der wird heute Abend in der Regionalliga beim Spiel der U23 von RB Leipzig gegen den FSV Luckenwalde fündig. Der RB-Nachwuchs ist mit vier Punkten aus zwei Spielen gut in die Saison gestartet und liegt im avisierten vorderen Tabellendrittel. Luckenwalde ist mit 0 Punkten und 0:7 Toren derzeit die Schießbude der Liga. Vor dem Spiel beim Aufstiegsfavoriten Nordhausen wäre es für die U23 von RB Leipzig sicherlich nicht schlecht, das Punktekonto mit einem Dreier aufzufüllen. Anpfiff im Markranstädter Stadion am Bad ist 18.30 Uhr.

Aus der Rubrik ‚Sätze, die man so nicht zu lesen erwartet hätte‘, diesmal aus der Thüringer Allgemeinen: „Um lange Schlangen an der Tageskasse zu vermeiden, startet am heutigen Mittwoch der Kartenvorverkauf für die Regionalliga-Partie des FSV Wacker 90 Nordhausen gegen Rasenballsport Leipzig II.“ Nordhausen gegen die U23 von RB Leipzig in der Regionalliga als Verkaufsschlager. Nun ja.

[1.FFC Chemnitz] Offener Brief: https://www.facebook.com/1FFCChemnitz/posts/665681796930791

[Ballgeflüster] Skandal bei RB Leipzig: „Das ist unverzeihlich.“: https://ballgefluester.org/2016/08/07/skandal-bei-rb-leipzig-das-ist-unverzeihlich/

[BILD] Abwehr-Alarm!: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/abwehr-alarm-47235354.bild.html

[BILD] Bubis spielen Bullen schwindelig: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/bubis-spielen-bullen-schwindelig-47235356.bild.html

[DFB] Video: Selke ist „Spieler des Südkorea-Spiels“: http://www.dfb.de/news/detail/video-selke-ist-spieler-des-suedkorea-spiels-151410/

[Freie Presse] Baustelle Abwehr: RB Leipzig benötigt dringend Verteidiger: http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/Baustelle-Abwehr-RB-Leipzig-benoetigt-dringend-Verteidiger-artikel9598813.php

[Henning Uhle] RB Leipzig gegen Borussia Dortmund – der boykottierte Boykott: http://www.henning-uhle.eu/sport/rb-leipzig-gegen-borussia-dortmund-der-boykottierte-boykott

[Kicker] Trotz 0:3 nach zwölf Minuten: Leipzig bleibt unbesiegt: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/657702/artikel_trotz-0_3-nach-zwoelf-minuten_leipzig-bleibt-unbesiegt.html

[LVZ] Baustelle Abwehr – RB Leipzig benötigt dringend Verteidiger: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/Baustelle-Abwehr-RB-Leipzig-benoetigt-dringend-Verteidiger

[LVZ] RB Leipzig wendet Niederlage nach 0:3-Rückstand ab: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/Spielberichte/RB-Leipzig-wendet-Niederlage-nach-0-3-Rueckstand-ab

[LVZ] Spiel bei RB Leipzig: Dortmunder Block nach 23 Minuten ausverkauft: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/Boykott-gegen-RB-Leipzig-nutzt-nichts-Dortmunder-Block-ist-ausverkauft

[LVZ] Der boykottierte Boykott: nur Print

[Mitteldeutsche Zeitung] RBL gegen Liefering – Hoeneß sieht wacklige RB-Abwehr im letzten Test: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/rbl-gegen-liefering–hoeness-sieht-wacklige-rb-abwehr-im-letzten-test-24530820

[Mitteldeutsche Zeitung] Timo Werner – Stuttgart-Fans beleidigen Angreifer in Heimspiel: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/timo-werner-stuttgart-fans-beleidigen-angreifer-in-heimspiel-24530950

[Once a metro] Omer Damari and Daniel Royer introduced by New York Red Bulls: http://www.onceametro.com/2016/8/9/12413612/damari-royer-introduced-to-new-york

[RB Leipzig] 4:4 im letzten Trainingslager-Test gegen Liefering!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Spielbericht-Testspiel-FCLiefering.html

[RB Leipzig] Trainingslager-Tages-Ticker: Tag 9: http://www.dierotenbullen.com/rbl/neuigkeiten/Saison_2016_17/Trainingslager-Tagesticker-Grassau.html

[Red Aces] Zugfahrt Dresden | 20.08.2016: https://www.youtube.com/watch?v=E2mVfDlz-E8

[Reviersport] Fanprotest endet kläglich: http://www.reviersport.de/335719—kommentar-bvb-leipzig-fanprotest-endet-klaeglich.html

[rotebrauseblogger] Testspiel: RB Leipzig vs. FC Liefering 4:4: http://rotebrauseblogger.de/2016/08/10/testspiel-rb-leipzig-vs-fc-liefering-44/

[schwatzgelb] Gescheiterter Boykott? Was für ein Unsinn! Boykott ist auch, wenn der Gästeblock voll ist: http://www.schwatzgelb.de/2016-08-09-unsa-senf-bvb-rb-leipzig-gescheiterter-boykott-was-fuer-ein-unsinn.html

[Sport1] RB macht sich klein für den Großangriff: http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2016/08/wie-rb-leipzig-zum-bundesliga-riesen-anwachsen-will

[Sportbild] VfB Stuttgart: Neuer Anlauf von RB Leipzig bei Timo Baumgartl?: http://www.liga-zwei.de/vfb-stuttgart-neuer-anlauf-von-rb-leipzig-bei-timo-baumgartl/

[Tagesspiegel] RB Leipzig: Der Aufstieg kann weitergehen: http://www.tagesspiegel.de/sport/bundesliga-saisonvorschau-1-rb-leipzig-der-aufstieg-kann-weitergehen/13986252.html

[Thüringer Allgemeine] Heute startet Vorverkauf für Fußballspiel gegen RB Leipzig II: http://nordhausen.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/sport/detail/-/specific/Heute-startet-Vorverkauf-fuer-Fussballspiel-gegen-RB-Leipzig-II-439019142

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Presse 10.08.2016“

  1. Man kommt nicht um die Feststellung umhin, dass die Transferpolitik bis jetzt unglücklich gelaufen ist. Egal, welcher Spieler jetzt noch für die Abwehr verpflichtet wird – er wird nicht die nötige Eingespieltheit mit seinen Mitspielern haben, um sofort weiterhelfen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *