Presse 25.04.2016

Heute Abend das Spiel von RB Leipzig beim 1.FC Kaiserslautern. Freiburg und vor allem Nürnberg erledigten am Wochenende ihre Aufgaben und erhöhten damit den Druck auf Leipzig. Zwei Siege und ein Unentschieden braucht RB aus den verbleibenden vier Spielen, um sicher aufzusteigen. Eines von beiden, Sieg oder Unentschieden sollte man heute aus Kaiserslautern mitbringen, wenn man die Chance haben will, den Aufstieg in den folgenden beiden Heimspielen klar zu machen.

Auf Kaiserslauterer Seite steht das Spiel unter dem inoffiziellen Motto ‚Kämpfen, Kratzen, Beißen‘. Man will sich nach dem feststehenden Klassenerhalt beweisen, dass man besser ist, als es die bisherige Saison meist gezeigt hat. Auf Seiten von RB Leipzig geht man mit einem ‚unser Ding durchziehen‘ in die Partie.

RB Leipzig wird für das Spiel in Kaiserslautern wohl aus dem Vollen schöpfen können. Lukas Klostermann dürfte seine Probleme aus der Vorwoche überwunden haben, sodass lediglich der langzeitverletzte Terrence Boyd nicht zur Verfügung steht.

Auf Pfälzer Seite fehlt Lukas Görtler gelbgesperrt. Chris Löwe und Tim Heubach sind weiter verletzt. Ein paar andere Spiele hatten unter der Woche Probleme, sollten aber bis auf Alexander Ring, der laut Rheinpfalz fraglich ist, einsatzbereit sein.

Geleitet wird die Partie von Bastian Dankert, der bisher zweimal bei Spielen mit RB-Beteiligung dabei war. Ohne größere Auffälligkeiten.

Zu erwarten sind zum Spiel Kaiserslautern gegen Leipzig irgendwas unter 30.000 Zuschauer. Ein bisschen was ab 300 aufwärts werden den Gästen die Daumen drücken.

Niclas Füllkrug, einer derjenigen, die nach dem 6:2 Nürnbergs gegen Union die Gratulationen zum Erreichen des Relegationsrangs und die Frage nach dem Wunschgegner eher irritiert zur Kenntnis nahmen, schaut auf Platz 2 und findet in BILD, dass RB „immer das größte Mundwerk von allen drei Mannschaften da oben“ hat. Nun ja, als Leisetreter geht ein Füllkrug auch nicht gerade durch..

Torwartthema: Bernd Lenos Ausstiegsklausel muss bis zum 30.04.2016 gezogen werden, berichtet BILD. Das wäre diesen Samstag. 16 Millionen müsste man dafür auf den Tisch legen.

Leipzig soll weiter interessiert sein. Ralf Rangnick hatte sich am vergangenen Freitag zumindest sehr darum bemüht, ein klares Dementi eines Interesses an Leno zu vermeiden und noch einmal die Qualitäten des Schlussmanns gelobt. Das zuvor geäußerte ‚Leno grad kein Thema, keine Ahnung ob das in vier, fünf Wochen noch so ist‘, macht angesichts der Ausstiegsklausel keinen Sinn. Man müsste sich spätestens nach dem Spiel gegen Bielefeld am Freitag entscheiden.

Interessant in diesem Zusammenhang vielleicht, dass Ralf Rangnick am vergangenen Freitag sinngemäß davon sprach, dass man über die Zukunft von Fabio Coltorti nach der Saison, wenn man wisse, in welcher Liga man spielt, sprechen werde und der Schweizer ja auch Familie in Spanien habe und man dann gucken werde, wie das alles dann weitergeht. Interessant ist das deswegen, weil Coltorti ja seit längerem davon spricht, noch zwei, drei Jahre spielen zu wollen und zuletzt fast schon euphorisch von seinem Traum Bundesliga mit RB Leipzig geredet hatte. Klingt so, als versuche Ralf Rangnick seiner ehemaligen Nummer 1 ein weglobendes Ausstiegstürchen hinzustellen, das Coltorti gar nicht will.

Das würde dann aber auch bedeuten, dass das Verpflichten einer neuen Nummer 1 auf der Tagesordnung von Rangnick stehen wird. Wobei bei Leno weiterhin die Frage steht, warum sich der 24jährige einen möglichen Bundesligaaufsteiger antun sollte, nachdem er Champions League gespielt hat und ihm aktuell größere Türen offenstehen würden. Ganz mal davon abgesehen, ob RB wirklich das Paket aus Ablöse und (angesichts der englischen Konkurrenz) massivem Gehalt schultern will. Andererseits hätte man mit einem wie Leno auf ein paar Jahre auch in der Bundesliga eine klare Nummer 1. Wäre ja auch eine lohnende Investition.

Bleiben viele Fragezeichen um die Leno-Story. Einiges von Finanzrahmen bis Lenos aktuellen Möglichkeiten bei der Vereinssuche sprechen gegen einen Wechsel zu RB. Die offensichtliche Weigerung Rangnicks, Leno auszuschließen, lässt zumindest hellhörig werden.

Gerüchte der eher vagen Art: Calciomercato meint, dass RB Leipzig neben einigen europäischen Topclubs zu den Interessenten an Ramadan Sobhi, einem 18jährigen, ägyptischen Außenbahnspieler, gehört. Nur, damit man es mal gehört hat.

Trainergeschichten: Ralph Hasenhüttl will sich diese Woche entscheiden, wie und ob und wie lange es für ihn in Ingolstadt weitergeht.

Franco Foda im Kicker mit allerlei positiven Worten zum Engagement von Red Bull im Fußball.

Irgendwas mit viel Lobhudelei und RB Leipzig und Champions League in zehn Minuten Videoschnipselei beim ZDF.

Marcel Reif versteht in der LVZ die verbreitete Kritik an RB Leipzig nicht, findet, dass da oft „Heuchelei“ und „Populismus“ dahintersteckt und rantet (als FCK-Fans) ein bisschen gegen Traditionsclubs.

Die Welt rechnet damit, dass der Lizenzspieleretat von RB Leipzig von 20 Millionen in dieser Saison bei einem Bundesligaaufstieg in der kommenden Spielzeit auf 40 Millionen Euro ansteigen würde. Guter Bundesligadurchschnitt wäre das.

BILD vermeldet, dass sich der HSV um RB-Talent Felix Beiersdorf bemüht. Der 17jährige spielt seit 2009, also seit Vereinsgründung bei RB Leipzig und hat sich dort in die Nachwuchsnationalmannschaften des DFB gespielt, wo er 2012 debütierte und inzwischen Teil der U18 ist. Der HSV soll Beiersdorf mit einem Vierjahresvertrag locken.

Klar ist, dass das Sammeln von Talenten im RB-Nachwuchsbereich auch dazu führen wird, dass gute Talente aufgrund der schwierigen Aufstiegschancen im eigenen Club bei anderen Vereinen bessere Perspektiven sehen und entsprechend für Anfragen offen sind. Ob das für den gebürtigen Leipziger Beiersdorf, der von 2004 bis 2009 für den FC Sachsen Leipzig auflief, gilt, wird man abwarten müssen.

Nicht so richtig klar ist, warum RB Leipzig Beiersdorf ziehen lassen sollte. Ein Spieler, der Lokalkolorit mitbringt und viel Talent hat, das ist im Normalfall nichts, was man abgeben will. Wobei das Vertragsende 2017 die Dinge beschleunigen könnte, wenn denn Beiersdorf einen Wechsel anstrebt und eine Ausdehnung seines Vertrags ablehnt. Man wird sehen. Berater, Vereine, Spieler und Eltern werden gemeinsam ihr Werk tun..

Durchwachsenes Wochenende im Nachwuchsbereich. Den Erfolg steuerte die U23 in der Regionalliga bei. 3:1 gewann man bei Carl Zeiss Jena. Und das völlig verdient. Eine Überraschung, wenn man bedenkt, dass Jena vor der Saison zu den Aufstiegskandidaten zählte. Gar nicht mal so überraschend, wenn man bedenkt, dass Jena in der Rückrunde nur ein Regionalliga-Durchschnittsteam ist, das mehr verliert als gewinnt und RB Leipzig auswärts zu den besseren Teams der Liga gehört.

Vor reichlich 2.000 Zuschauern schossen der Ex-Jenaer Timo Mauer, Alexander Siebeck und Federico Palacios die Tore für RB Leipzig. Jena gelang kurz vor Schluss nur noch der Ehrentreffer.

Durch den Sieg hat RB Leipzig vier Spiele vor Saisonende als Elfter nun fünf Punkte Vorsprung auf die ersten beiden theoretisch denkbaren Abstiegsplätze. Da es in der dritten Liga sehr stark danach aussieht, dass maximal ein NOFV-Team absteigt, hat man sogar 15 Punkte Vorsprung auf den ersten praktisch denkbaren Abstiegsrang. Was Klassenerhalt bedeuten würde. Nun, warten wir einfach ab, bis das auch rechnerisch feststeht. Könnte bei entsprechenden Drittligaergebnissen auch schon am nächsten Wochenende so weit sein.

Eine richtige Klatsche kassierte die U19 von RB Leipzig in der Bundesliga. 6:1 hieß es am Ende bei Werder Bremen für den Gastgeber. Bremen damit kurz vor dem Staffeltitel. Leipzig endgültig raus aus dem Titelkampf, kann sich nun darauf konzentrieren, Platz 3 zu sichern.

Bliebe die U17, die im Heimspiel gegen den Vierten der Bundesliga Nord/Nordost Werder Bremen eine bittere 0:2-Pleite einstecken musste. Die zweite im Verlauf der Woche, nachdem man im Sachsenpokal schon gegen Dynamo Dresden ausgeschieden war. Damit ist auch hier die theoretische Chance auf den Staffelsieg dahin und nur noch die Frage, ob man am Ende Zweiter oder Dritter wird.

U19 und U17 relativ frühzeitig ohne Chance auf den Staffeltitel und damit auf die Teilnahme an der Endrunde um die deutsche Meisterschaft. Das geht intern sicherlich als kleine Enttäuschung durch angesichts des Aufwands, den man im Nachwuchs betreibt. In den letzten beiden Spielzeiten waren jeweils U17 bzw. U17 und U19 in die Endrundenspiele eingezogen. Kein Selbstläufer, dies jedes Jahr zu erreichen, sicherlich. Ziel ist es vermutlich trotzdem, dass wenigstens eins der beiden Teams, um die deutsche Meisterschaft mitspielt.

[1.FC Kaiserslautern] „Die Mentalität und Einstellung muss stimmen“: http://fck.de/de/1-fc-kaiserslautern/aktuell/news/news-details/news/detail/News/die-mentalitaet-und-einstellung-muss-stimmen.html

[1.FC Kaiserslautern] Patrick Ziegler – „Müssen die Defensive weiter stabilisieren“: http://fck.de/de/1-fc-kaiserslautern/aktuell/news/news-details/news/detail/News/muessen-die-defensive-weiter-stabilisieren.html

[1.FC Kaiserslautern] Rote Teufel empfangen Leipzig: http://fck.de/index.php?id=3785&L=0

[Allgemeine Zeitung] Orbans brisante Rückkehr: http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/top-clubs/fc-kaiserslautern/orbans-brisante-rueckkehr_16834509.htm

[BILD] Rangnick muss für Hasenhüttl siegen: http://www.bild.de/sport/fussball/ralf-rangnick/muss-fuer-hasenhuettl-siegen-45515078.bild.html

[BILD] Kaisers Lautern-Plan: http://www.bild.de/sport/fussball/dominik-kaiser/lautern-plan-45498772.bild.html

[BILD] Hamburger SV will RB Leipzig-Talent Beiersdorf: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/hamburger-sv-will-bullen-talent-beiersdorf-45507102.bild.html

[BILD] Füllkrug attackiert Leipzig!: http://www.bild.de/sport/fussball/niclas-fuellkrug/attackiert-leipzig-45514900.bild.html

[BILD] Leno hat Klausel-Druck: http://www.bild.de/sport/fussball/bernd-leno/hat-klausel-druck-45498430.bild.html

[calciomercato] CM Scouting: Ramadan Sobhy, a new ‚Pharaoh‘ for AC Milan: http://www.calciomercato.com/en/news/cm-scouting-ramadan-sobhy-a-new-pharaoh-for-ac-milan-373472

[Der Betze brennt] Dem Bullen in die Suppe spucken: http://www.der-betze-brennt.de/artikel/2435-vorbericht-dem-bullen-in-die-suppe-spucken.php

[FC Carl Zeiss Jena] FCC verliert auch gegen Leipzigs Zweite: http://www.fc-carlzeiss-jena.de/aktuelles/fcc-news/details/fcc_verliert_auch_gegen_leipzigs_zweite.html

[Freie Presse] RB will erstmals gegen Lautern gewinnen: http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/RB-will-erstmals-gegen-Lautern-gewinnen-artikel9497985.php

[Jenaer Nachrichten] Regionalliga: Jena verliert zu Hause gegen Leipzig: http://www.jenaer-nachrichten.de/sport/fc-carl-zeiss-jena/3963-regionalliga-jena-verliert-zu-hause-gegen-leipzig

[Kicker] Rangnick warnt: Lautern ist absolut kein Durchschnitt: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/vereine/650225/artikel_rangnick-warnt_lautern-ist-absolut-kein-durchschnitt.html

[Kicker] Fünfstück vor Leipzig: „Es geht um Mentalität“: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/650251/artikel_fuenfstueck-vor-leipzig_es-geht-um-mentalitaet.html

[Kicker] Foda: „RB? Das kann man keinem übel nehmen“: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/vereine/650246/artikel_foda_rb-das-kann-man-keinem-uebel-nehmen.html

[Leipzig Fernsehen] RB Leipzig nimmt Kurs auf Liga 1: http://www.leipzig-fernsehen.de/Aktuell/Leipzig/Artikel/1415360/RB-Leipzig-nimmt-Kurs-auf-Liga-1/

[LVZ] Bloß nicht nachsitzen: RB Leipzig will Rote Teufel erstmals in die Hölle schicken: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/Bloss-nicht-nachsitzen-RB-Leipzig-will-Rote-Teufel-erstmals-in-die-Hoelle-schicken

[LVZ] Interview mit Marcel Reif – „RB ist im Kopf schon Erstligist“: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/Interview-mit-Marcel-Reif-RB-Leipzig-ist-im-Kopf-schon-Erstligist

[MDR] RB Leipzig II spielt Jena schwindelig: http://www.mdr.de/sport/fussball_rl/rl-bericht-jena-rbleipzig-100.html

[MDR] Premierensieg auf dem Weg Richtung Bundesliga?: http://www.mdr.de/sport/fussball_bl/zweitebl-vorschau-100.html

[Mitteldeutsche Zeitung] Reifeprüfung für Leipzig – So will Kapitän Kaiser Kaiserslautern aufs Kreuz legen: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/reifepruefung-fuer-leipzig-so-will-kapitaen-kaiser-kaiserslautern-aufs-kreuz-legen-23937174

[Ostthüringer Zeitung] Dritte Niederlage in einer Woche: FC Carl Zeiss Jena unterliegt RB Leipzig II mit 1:3: http://www.otz.de/web/zgt/sport/detail/-/specific/Dritte-Niederlage-in-einer-Woche-FC-Carl-Zeiss-Jena-unterliegt-RB-Leipzig-II-mi-1011441562

[Rabale und Liebe] Immer wieder montags: RB gegen den 1. FCK: http://rabale-und-liebe.de/2016/04/25/immer-wieder-montags-rb-gegen-den-1-fck/

[RB-Fans] Jubeln auf dem Betze: http://www.rb-fans.de/artikel/20160424-vorbericht-kaiserslautern.html

[RB Leipzig] „Müssen das Maximum aus uns herausholen!“: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2015_16/Stimmen-Rueckspiel-Kaiserslautern.html

[RB Leipzig] Auswärtssieg! U23 gewinnt 3:1 bei Carl Zeiss Jena!: http://www.dierotenbullen.com/rbl/neuigkeiten/Saison_2015_16/U23-Spielbericht-Rueckspiel-Jena.html

[RB Leipzig] Nachwuchs: 11 Siege & 66 Tore am Wochenende!: http://www.dierotenbullen.com/rbl/neuigkeiten/Saison_2015_16/Nachwuchs-Ergebnisse-KW16.html

[RBL Observer] Vorschau 1. FC Kaiserslautern – RB Leipzig: http://rblobserver.blogspot.de/2016/04/vorschau-1-fc-kaiserslautern-rb-leipzig.html

[Rheinische Post] Das Gezerre um Hasenhüttl geht weiter: http://www.rp-online.de/sport/fussball/fc-ingolstadt-04/fc-ingolstadt-04-das-gezerre-um-ralph-hasenhuettl-geht-weiter-aid-1.5928582

[Rheinpfalz] FCK heute gegen RB Leipzig nur Außenseiter: http://www.rheinpfalz.de/nachrichten/titelseite/artikel/fck-heute-gegen-rb-leipzig-nur-aussenseiter/

[Rheinpfalz] Die Zukunft im Blick: http://www.rheinpfalz.de/sport/fussball/artikel/die-zukunft-im-blick/

[rotebrauseblogger] Unangenehme Aufgabe (Vorbericht plus Pressekonferenz-Ticker): http://rotebrauseblogger.de/2016/04/22/unangenehme-aufgabe/

[SWR] Endgültige Rettung – FCK kann befreit aufspielen: http://www.swr.de/sport/fussball-2-endgueltige-rettung-fck-kann-befreit-aufspielen/-/id=1208948/did=17320298/nid=1208948/1t3sv27/index.html

[Treffpunkt Betze] Einfach mal befreit aufspielen: http://magazin.treffpunkt-betze.de/index.php/News/652-FCKRBL-Vorbericht-Einfach-mal-befreit-aufspielen/

[Welt] Bei Aufstieg zahlt RB Leipzig Gehälter wie der HSV: http://www.welt.de/sport/fussball/2-bundesliga/article154574523/Bei-Aufstieg-zahlt-RB-Leipzig-Gehaelter-wie-der-HSV.html

[Welt] 1. FC Kaiserslautern will Aufstiegsanwärter Leipzig ärgern: http://www.welt.de/regionales/rheinland-pfalz-saarland/article154649101/1-FC-Kaiserslautern-will-Aufstiegsanwaerter-Leipzig-aergern.html

[ZDF] RB Leipzig: nachhaltig und seriös (Video): http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2724608/RB-Leipzig-Nachhaltig-und-serioes#/beitrag/video/2724608/RB-Leipzig-Nachhaltig-und-serioes

[ZDF] Tradition gegen „die Annere“: http://www.zdfsport.de/fussball-2.-liga-kaiserslautern-gegen-rb-leipzig-oder-tradition-gegen-die-annere-43238894.html

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Presse 25.04.2016“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *