Presse 17.02.2016

RB-Hymne Teil 2. Nachdem gestern hier der Aufruf des Fanverbandes zur Erstellung einer Fanhymne thematisiert wurde, legt die LVZ heute mit der Nachricht nach, dass sich RB Leipzig auf eine Vereinshymne festgelegt habe, die von Sebastian Krumbiegel zusammen mit dem Thomanerchor eingesungen werden und bis zum Ende der Saison stehen soll.

Auf den Prinzen-Sänger zurückzugreifen, ist irgendwas zwischen naheliegend und ziemlich beliebig. Hat angesichts des musikalischen Lebenswerks Krumbiegels und angesichts einer Spaltung in Anhänger und Ablehner seiner musikalischen Schaffenskraft auf jeden Fall auch viel Potenzial, schief zu gehen. Warum sich die LVZ so arg ins Zeug legt, eine Hymne herbeizuschreiben („Wann enden die quälend langen Jahre der Stille in der Red Bull Arena?“), bleibt derweil unklar.

Die LVZ will auch ihren Teil vom Halstenberg-Kuchen und bringt zwei Tage nach der Original-Story auch noch mal eine Abschrift Zusammenfassung der Ereignisse plus Eigenrecherche. Zur Geschichte wurde an dieser Stelle hier in den Presseupdates in den letzten zwei Tagen eigentlich schon alles gesagt. In der Kurzform: Ja, es ist unglücklich und unsensibel von einem Holocaust-Mahnmal lustige Bildchen via Instagram zu verschicken und sie mit auf den Film Scary Movie verweisendem Hashtag (#laufschlampelauf) zu versehen. Selbst wenn das Mahnmal in seiner leichten architektonischen Beliebigkeit das Gedenken vielleicht nicht zwangsläufig nahelegt, sondern auch zu anderen Aktivitäten einlädt. Halstenberg hat daraus hoffentlich mehr gelernt, als dass man Fotos von Freizeitaktivitäten auch auf dem Instagram-Account seiner Freundin unbedingt zu vermeiden hat. Und damit ist jetzt wirklich mal gut mit der Story.

Marcel Halstenberg in der BILD noch mit der Hoffnung, gegen Union wieder für Anthony Jung auf der Linksverteidigerposition ins Team zu rutschen.

Sonst so vor dem Union-Spiel: guter Ticketvorverkauf, der auf über 30.000 Besucher schließen lässt und große Personalsorgen bei Union Berlin (Skrzybski, Thiel, Korte, Leistner und Schönheim fallen aus, Kroos ist fraglich).

Irgendwas mit „deutlich machen, welchen Fußball wir wollen“ beim textilvergehen. Mit einigen sicherlich guten Themen rund um die Art der Spieltagsgestaltung und um Fragen von Geldgewinnung und Geldverteilung im Fußball. Gute Themen, die das auch ohne das Aufhängen an einer Bundesliga, die zu einer „seelenlosen Veranstaltung“ werde, wenn das Beispiel Red Bull Schule mache und ohne die Forderung nach „Protest gegen Klubs, bei denen erst ein neuer Sponsor kommt und dann eine Haltung“ wären. Nun ja, für manche Haltung braucht es halt offenbar den einen, an dem man seinen Protest und all seine negativen Zukunftsutopien dranpappen kann. Gern geschehen..

Yussuf Poulsen findet in der Mitteldeutschen Zeitung, dass man im Training mehr Torabschlüsse üben könnte. Achim Beierlorzer will die Sache mit dem Torabschluss dagegen „nicht zu hoch hängen“ und freut sich mehr über die Zahl an Torchancen, die man zuletzt so hatte, als dass er sich über deren Vergeben ärgert.

Die Vertragsverlängerung von Nachwuchshoffnung Idrissa Touré am Tag nach der Verkündung. BILD meldet mit Verweis auf Aussagen des 17jährigen, dass es auch andere Anfragen gegeben habe, er aber „froh und stolz“ sei, „dass man auch in Zukunft in Leipzig auf mich baut“. Ein guter Vertrag wird diesen Frohsinn sicherlich unterstützt haben.

Die LVZ erklärt, wie die Behörden auf ihre Zuordnung von Teilen der Gewalttäter von Connewitz am 11.01.2016 zu Fußballvereinen gekommen sind. Neben der Datei „Gewalttäter Sport“ hätten auch szenekundige Beamte eine Rolle gespielt. Im Falle des einen RB-Fans, der als Teilnehmer an den Randalen ausgewiesen wurde, sei man auf die Zuordnung gekommen, weil er bereits „durch eine polizeiliche Maßnahme bekannt geworden“ sei. Ene Maßnahme im Fußballumfeld wohlgemerkt. Wo, wann und in welchem Zusammenhang bleibt unklar.

Zudem wird in dem Beitrag noch mal der Anstieg an Fans der Kategorie B (gewaltbereit, Kategorie C wäre gewaltsuchend) bei RB Leipzig thematisiert. Auf 40 wird die Zahl der entsprechenden Fans beziffert. Auch wenn man die Entstehung solcher Zahlen anzweifeln und wer da was zählt leicht willkürlich finden kann, die Tendenz, dass diese Fankategorie nach dem Zweitligaaufstieg auch bei RB Leipzig quantitativ angewachsen ist, dürfte zumindest stimmen.

Und zur Erinnerung: heute 14 Uhr am Cottaweg das U19-Spitzenspiel der Bundesliga Nord/ Nordost zwischen RB Leipzig und Werder Bremen. RB braucht einen Sieg, um noch Chancen im Meisterschaftsrennen zu haben und den Rückstand auf Spitzenreiter Bremen zu verkleinern.

[BILD] Halstenberg sagt sorry zu Rangnick: http://www.bild.de/sport/fussball/marcel-halstenberg/sagt-sorry-zu-rangnick-44584998.bild.html

[BILD] Bullen verlängern mit Super-Bubi Touré: nur Print

[BILD] Let‘s fetz, Pogatetz!: http://www.bild.de/sport/fussball/emanuel-pogatetz/lets-fetz-pogatetz-44585034.bild.html

[bundesliga] Leipzig – Union Berlin: Spitzenreiter will wieder siegen: http://www.bundesliga.de/de/liga2/news/vorschau-rb-leipzig-1-fc-union-berlin-22-spieltag-bl2md22V.jsp

[bundesligafanatic] RB Leipzig Watch: Reeperbahn Hangover: http://bundesligafanatic.com/rb-leipzig-watch-reeperbahn-hangover/

[LVZ] Krumbiegel und die Thomaner:

[LVZ] RB-Profi Halstenberg sorgt mit Selfies vor Holocaust-Denkmal für Wirbel: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/RB-Profi-Halstenberg-sorgt-mit-Selfies-vor-Holocaust-Denkmal-fuer-Wirbel

[LVZ] RB Leipzig: Ticketvorverkauf brummt – Tourè verlängert bis 2019: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/RB-Leipzig-Ticketvorverkauf-brummt-Toure-verlaengert-bis-2019

[LVZ] Szenekundige Beamte identifizierten Fußballfans bei Neonazi-Randale: http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Szenekundige-Beamte-identifizierten-Fussballfans-bei-Neonazi-Randale

[Mitteldeutsche Zeitung] Torschuss-Panik bei RB Leipzig: http://www.mz-web.de/rb-leipzig/poulsen-will-mehr-abschluesse-torschuss-panik-bei-rb-leipzig,27404014,33806090.html

[RB-Fans] Die erste Auswärtsfahrt nach Paderborn: http://www.rb-fans.de/artikel/20162017-special-fahrt-paderborn.html

[rotebrauseblogger] Viel Offensivpotenzial: http://rotebrauseblogger.de/2016/02/17/viel-offensivpotenzial/

[Sport1] Vor Spiel bei RB: Union bangt um Kroos: http://www.sport1.de/fussball/2-bundesliga/2016/02/union-berlin-bangt-vor-spiel-bei-rb-leipzig-um-drei-profis

[textilvergehen] Wir sollten alle viel deutlicher machen, welchen Fußball wir wollen: http://www.textilvergehen.de/2016/02/17/wir-sollten-alle-viel-deutlicher-machen-welchen-fussball-wir-wollen/

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *