Im Mittelfeld haben wir das Schlaraffenland

Drei Tage sind es noch bis zum Saisonstart. Zeit sich mal wieder zu einem Podcast zu versammeln und die aktuelle Lage rund um RB Leipzig zu besprechen. Es geht um Neuzugänge, die Konkurrenz in der Liga, Boykottankündigungen gegen RB Leipzig, die eigene Fanentwicklung und vieles, vieles mehr. Wie das genau aussieht, kann man sich unten in der Inhaltsübersicht anschauen.

Versammelt hatten sich gestern als Co-Gastgeber André Herrmann, Axel (Ex-RB-Fanradio) und meine Wenigkeit. Die zusammen die lockeren Vorgaben in Sachen Zeitmanagement fahren ließen und ein pickepackevolles Unterhaltungsprogramm verplauderten. Aber man kann sich die Sendung ja auch stückweise anhören oder anhand unten stehender Zeittabelle zwischen den Blöcken herumspringen.

Download MP3 (Rechtsklick und „Ziel speichern unter“)

Den Podcast-Feed kann man hier abonnieren. iTunes ist auch möglich.

(Veränderungen bei Feeds, Downloads und Podcast-Einbindung sind künftig möglich, scheitern aber aktuell noch am Hoster der Website und werden rechtzeitig bekanntgegeben.)

  • 00:00:00: Intro, allgemeines Geplaudere, Podcastverweise, Fanradio
  • 00:19:35: Boykottgeschichten und die schwere Aufgabe der Zweitligavereine mit der Situation umzugehen
  • 00:28:40: Die Aufstiegschancen von RB Leipzig und Kimmich-Lobuhudelei
  • 00:43:00: Salzburger Leihgeschichten
  • 00:56:10: Torwartdebatten
  • 01:04:00: Kaderfragen und ein bisschen Poulsen-Lobhudelei
  • 01:18:45: Zweitligafavoriten
  • 01:25:35: Fördermitgliedschaft und der mögliche Zusammenhang mit der stimmberechtigten Mitgliedschaft
  • 01:33:10: FC International,
  • 01:36:25: Stadionneubaudebatten
  • 01:45:30: Abschließendes Geplauder und Outro

champ004

———————————————————

Alte Podcast-Folgen:

———————————————————

[Zum Podcast: Die Sendung erscheint planmäßig einmal im Monat. Regelmäßig daran teilnehmen werden im Idealfall André Herrmann, bekannt von diversen Plattformen, von denen an dieser Stelle Twitter und Blog verlinkt seien, und meine Wenigkeit. Zu diesem Duo sollen dann in jeder Sendung noch ein, zwei Gäste dazustoßen. Bisher waren bereits Dirk Hofmeister, Julius Fischer, John Hennig und der aufziehvogel zu Besuch. Alles andere, was man wissen muss, kann man nachhören oder alternativ per Kommentar oder auf den anderen Wegen in den sozialen Netzwerken nachfragen. Anmerkungen zum Format sind gern gesehen.]

———————————————————

Teile des Intros von: Freie Filmmusik by Cayzland Studio, http://www.cayzland-music.de

Outro-Musik: Loopermann, http://www.looperman.com/

Flattr this!

3 Gedanken zu „Im Mittelfeld haben wir das Schlaraffenland“

  1. Benno Möhlmann war übrigens mit dem HSV und Bielefeld Trainer in der 1.BL Ist aber auch schon fast 20 Jahre her.

  2. Ah, danke. An Bielefeld kann ich mich sogar noch dunkel erinnern. Bei Hamburg klingelt allerdings nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.