Schlagwort-Archive: Ingo Hertzsch

Konkurrenzkampf

„Ich bin Innenverteidiger, brauche Zweikämpfe. In der Regionalliga werde ich da hoffentlich auch wieder spielen.“ (Ingo Hertzsch in der LVZ vom 26.04.2010)

Ich bin natürlich kein Prophet, aber wenn RasenBallsport Leipzig für die neue Saison tatsächlich nach Spielern der Sorte Di Gregorio Ausschau hält, dann könnte es auch für den Ex-Nationalspieler und RB Leipzig – Kapitän Ingo Hertzsch knapp werden mit einem Stammplatz in der Innenverteidigung. Zumal er nicht unbedingt zu den begnadetsten Spieleröffnern des Planeten gehört. Tjaja, der Konkurrenzkampf der neuen Saison könnte Spieler auf die Bank oder in ungeliebte Positionen spülen, die im Moment noch gar nichts davon ahnen..

Kaderschmiede 2010/2011

Da sich die Saison in ihrem sportlichen Wert langsam (oder eher schnell) dem Ende zuneigt, werden die nächsten Wochen wohl der Frage bzw. den Spekulationen gewidmet sein, wie der Kader von RasenBallsport Leipzig in der nächsten Saison aussehen mag. Sportdirektor Krug sprach in der LVZ davon, dass man alle Positionen mindestens doppelt besetzen, also mit 23 bis 25 Spielern in die neue Saison gehen möchte. Wer ist (scheint) also für die nächste Saison sicher, wer muss zittern, wer muss gehen? Und bis in welche Liga könnten die Spieler die sportliche Entwicklung des Vereins mitgehen? Und dies alles vor dem Hintergrund, dass die derzeitige Zweite wohl wieder die Erste vom SSV Markranstädt wird und sicher den einen oder anderen Ergänzungsspieler von RB Leipzig eine neue Heimat bieten wird (nämlich die alte).

Kaderschmiede 2010/2011 weiterlesen