Presse 20.02.2013

Vier Tage noch bis zum Spiel gegen Lok. BILD macht sich schon mal warm: „Fans lassen Lok im Stich“ titeln sie angesichts der Tatsache, dass auf Lok-Seite erst 500 Tickets weggegangen seien, während insgesamt 5000 Tickets gebucht sind. Andererseits sollte man vielleicht erwähnen, dass man ziemlich sicher davon ausgehen kann, dass in der Vorverkaufszahl die mehr als 1.500 Dauerkartenbesitzer auf Seiten von RB Leipzig bereits mitgezählt wurden. Naja, lassen wir das.

Fakt dürfte sein, dass zum Spiel sehr viel weniger Zuschauer kommen werden als noch zum Hinspiel letzten September. 15.000 bei relativ gleichen RB-Lok-Anteilen dürften es letztlich werden. Bei RB versucht man marketingtechnisch noch einmal alles aus dem Spiel herauszuholen und lässt Derbyfieber-LKWs durch die Stadt fahren.

Stattfinden soll das Spiel trotz Neuschnee und dank Rasenheizung/ Dach auf jeden Fall. Das sind angesichts der Tatsache, dass Jena und Zwickau (und auch viele andere) auf jeden Fall schon wieder pausieren müssen, doch ganz gute Nachrichten..

Vor dem Spiel wird die Krise bei Lok intensiver. Aktuell streiten sich Aufsichtsrat und Vorstand. Ersterer hat dazu aufgerufen, eine außerordentliche Mitgliederversammlung herbeizuführen, damit zweiterer endlich die finanzielle Lage auf den Tisch packt. Klingt nicht gerade nach optimalen Rettungsvoraussetzungen. Lothar Matthäus (spielte ja mal ein Spiel für Lok) hat derweil ein paar Rettershirts unterzeichnet, die nun bei Ebay versteigert werden.

Daniel Frahn zeigt sich im Interview auf der Vereinshomepage siegesgewiss und erinnert noch mal an das Hinspiel und daran, dass die Fans von RB gezeigt hätten, was die neuen Farben in der Stadt sind. Mal abgesehen davon, dass es falsch ist, dass Lok vor dem Hinspiel vor RB stand, klappert da einer ganz schön vor dem Spiel gegen den städtischen Kontrahenten. Aber klappern gehört ja bekanntermaßen zum Handwerk..

Gute Nachricht auch, dass die U16 von RB Leipzig gestern ein Testspiel gegen die deutsche U15-Nationalmannschaft mit 3:0 gewonnen hat. Auf Seiten der Nationalmannschaft agierten gleich zwei Spieler, die sonst das RB-Trikot tragen.

————————————————————————-

[BILD] Fans lassen Lok im Stich: http://www.bild.de/regional/leipzig/lok-leipzig/rb-lok-derby-nur-500-karten-verkauft-29188200.bild.html

[LVZ] Trotz Neuschnee: Derby zwischen RB und Lok nicht in Gefahr – Bullen werben auf Lastwagen: http://www.lvz-online.de/sport/regionalsport/trotz-neuschnee-derby-zwischen-rb-und-lok-nicht-in-gefahr-bullen-werben-auf-lastwagen/r-regionalsport-a-175473.html

[LVZ] Motorisierte Werbetrommel – RB-LKW machen Appetit aufs Stadtderby: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=5411

[redbulls] „Mit unseren Fans im Rücken werden wir das Derby am Sonntag ziehen!“: [broken Link]

[redbulls] Nächster Nationalspieler der Roten Bullen! Niklas Opolka feiert Debüt im DFB-Trikot: [broken Link]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.