Presse 19.05.2012

So, der letzte Regionalliga-Tag steht an. Eigentlich ist alles relevante gesagt und ausgetauscht. Halle muss (wahrscheinlich) gewinnen um aufzusteigen. RB will nicht beim Feiern Spalier stehen. Und Daniel Frahn hat bei einem Treffen mit HFC-Verteidiger Steven Ruprecht vor drei Tagen festgestellt, dass da durchaus auch Bammel vor dem freien Fall zum Nichtaufstieg vorhanden ist. Steven Ruprecht wird nach längerer Verletzung gegen RB wohl erstmals wieder in der Startelf auflaufen..

Einer muss immer ausscheren. BILD ist da immer ein sehr wahrscheinlicher Kandidat. So auch diesmal. Alles freut sich auf ein spannendes Aufstiegsfinale und ein spektakuläres Spiel und BILD hat nichts anderes zu tun als einen Bericht zu bringen, wer bei RB nächste Saison alles nicht mehr dabei sein könnte. Und das hätte nicht noch zwei, drei Tage warten können?

———————————————————————————————

[BILD] Bullen misten nach dem Halle-Spiel wieder aus – Wen sehen wir heute zum letzten Mal?: http://www.bild.de/regional/leipzig/rb-leipzig/rb-leipzig-bullen-misten-nach-dem-halle-spiel-wieder-aus-24214014.bild.html

[LVZ] RB-Kapitän vor Finale in Halle: „Es wäre das Schlimmste, wenn die vor unserer Nase tanzen“: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=4261

[LVZ] RB Leipzig als Zünglein an der Aufstiegswaage – Kutschke: „Rechnung zu begleichen“: http://www.lvz-online.de/gestaltete-specials/knipser/rb-leipzig/rb-leipzig-als-zuenglein-an-der-aufstiegswaage-kutschke-rechnung-zu-begleichen/r-rb-leipzig-a-137497.html

[LVZ] Sicherheitspartnerschaft soll Ausschreitungen im Spiel des HFC gegen RB Leipzig verhindern: http://www.lvz-online.de/sport/regionalsport/sicherheitspartnerschaft-soll-ausschreitungen-im-spiel-des-hfc-gegen-rb-leipzig-verhindern/r-regionalsport-a-137543.html

[Mitteldeutsche Zeitung] HFC-Coach Köhler – Abwehr umgebaut: [broken Link]

[Mitteldeutsche Zeitung] Keine Party im Innenraum: [broken Link]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.