Keine Transfergerüchte: Baier, Buszkowiak, van den Bosch

Mal wieder zurück zum eigentlichen Blogthema, also zu RasenBallsport Leipzig. Der Kader des Regionalliga-Teams wächst weiter. Nicht mit den großen Namen, aber mit jungen Talenten, die in den nächsten Jahren aufhorchen lassen sollen.

Mit Benjamin Baier wechselt ein fast 22jähriger Rechtsfüßler zu RB Leipzig, der in der vergangenen Saison noch bei Kickers Offenbach spielte, dort aber aufgrund eines Kreuzbandrisses lediglich auf 8 Einsätze in der 3.Liga kam. Viel mehr ist zum Spieler eigentlich schon nicht zu sagen. Zu vermuten ist, dass er sowohl als Backup für das rechte Mittelfeld als auch als Option in der offensiven Mittelfeld-Zentrale verpflichtet wurde. Die einjährige Laufzeit des Vertrages lässt bereits ahnen, dass es für Benjamin Baier schwer werden könnte, bei RasenBallsport Leipzig auf Einsatzzeiten zu kommen (zumindest in der 1.Mannschaft).

Mit dem 18jährigen Matthias Buszkowiak und dem noch 17jährigen Richard van den Bosch wechseln zwei sehr, sehr junge Spieler nach Leipzig, die offiziell als Teil der ersten Mannschaft gelten und dort auch mittrainieren sollen, vermutlich ihre Einsatzzeiten aber vor allem bei den A-Junioren und eventuell bei der 2.Mannschaft erhalten werden. Gerade die A-Junioren haben ein Blutauffrischung auch dringend nötig, will man nach dem knapp erreichten Klassenerhalt in der neuen Saison um den Aufstieg mitspielen. Matthias Buszkowiak ist seines Zeichens Abwehrspieler, der aus der U19 des 1.FC Magdeburg nach Leipzig wechselt, während Richard van den Bosch als Stürmer am anderen Ende des Platzes zugange und bei Dynamo Dresdens den Titel amtierender Torschützenkönig der A-Junioren-Regionalliga errang.

Fazit: Mit Baier kommt eher der Spielertyp Ergänzungsspieler, während van den Bosch und Buszkowiak zu den Perspektivspielern gehören, von denen RasenBallsport Leipzig inzwischen einige im Kader zu stehen hat. Und auch wenn ich es nicht selber nachgerechnet habe, passend zum Thema Perspektive: das Durchschnittsalter der RasenBallsport-Neuverpflichtungen beträgt bisher insgesamt 22,6 Jahre (broken Link).

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.