WM-‚Prognose‘

Die WM geht los und damit stellt sich auch wieder die Fragen aller Fragen: Wer wird eigentlich Weltmeister? Ganz klar: England, die sind dieses mal dran. Oder vielleicht doch Holland? Könnte ich mich auch mit anfreunden. Oder Spanien? Ach nee, lieber nicht. Argentinien, Brasilien? Vielleicht. Deutschland? Ach naja. Italien, Frankreich? Vielleicht wieder mit der nächsten Spieler-Generation. Der gelebte Anti-Fußball aus Griechenland? Nur, wenn sie wieder mit Libero spielen oder eine unorthodoxe Sechser-Kette als Abwehrriegel aufbauen. Ok, dann andersherum, wer hat eigentlich gar keine Chance auf eine positive Überraschung? Honduras, Nord- und Südkorea, Neuseeland, Algerien und Südafrika. Naja, dann wissen wir ja jetzt mehr..

Und übrigens: Der NZZ-WM-Team-o-mat [broken Link] ist der Meinung, dass Frankreich am besten zu meinen fußballerischen Präferenzen passen würde. Ach herrje..

Transfergerüchte: Gunkel, Kutschke, Lewerenz

Auch wenn inzwischen diverse Transfergerüchte rund um RasenBallsport Leipzig – so wie die unten folgenden – als sichere Transfers gelten, verbleiben sie hier in diesem Blog solange Gerüchte, wie die offizielle Bestätigung durch den Verein aussteht. Ich weiß, das kann im Fall der Fälle eine ganze Weile dauern, aber besser so rum als hinterher eigentlich fixe Transfers wieder aus dem Kopf/ Kader streichen zu müssen. Und aus den Trainergerüchten halte ich mich mal raus und warte auf die Verkündung des Vereins.

Transfergerüchte: Gunkel, Kutschke, Lewerenz weiterlesen

Keine Transfergerüchte mehr: Watzka, Laas, Fillinger, Kittner

Bei Maximilian Watzka war ja schon länger klar, dass er nächste Saison bei RasenBallsport Leipzig spielen wird, sodass die offizielle Bestätigung des Transfers ohne große Überraschung freudig entgegengenommen werden kann. Mit ihm wurde auch die begrüßenswerte Verpflichtung von Alexander Laas bekannt gegeben, der hoffentlich dem linken Mittelfeld Flügel verleihen wird. Hingegen wechselt Mario Fillinger, der auch für das linke Mittelfeld im Gespräch war von Rostock zum FSV Frankfurt und Ole Kittner wird keine Konkurrenz zu Herztsch und Kläsener sondern Innenverteidiger bei der TuS Koblenz, wo er sich sicherlich mehr Einsatzzeiten als in Leipzig verspricht. Zwei sehr gute Neuverpflichtungen, zwei Absagen, die nicht übermäßig schmerzen.

Von Markranstädt nach Delitzsch

Eine Baustelle ist bei RasenBallsport Leipzig Geschichte. Die plötzlich wegen des Umzugs der bisherigen 2. bis 4. Mannschaft nach Markranstädt zum SSV fehlende zweite Mannschaft wird ihre neue Heimat ab der neuen Saison durch eine Kooperation mit dem ESV Delitzsch in eben dieser Kleinstadt vor den Toren Leipzigs haben. Das ist gut so und für alle Beteiligten wird sicher ein (finanzieller oder sportlicher) Mehrwert aus dieser Zusammenarbeit resultieren.

Von Markranstädt nach Delitzsch weiterlesen

Bad news are good news

Ach lieber RasenBallsport Leipzig: Man muss auch dies hier einmal zugeben; schon die Derbyniederlage, aber vor allem die Trainerentlassung haben dieser kleinen, bescheidenen Webpräsenz – zumindest im Vergleich zu vorher – einen wahren Besucherandrang beschert. Frei nach der bekannten, im Titel zitierten PR-(Allerwelts-)Weisheit. Also sollte ich Ihnen aus meiner Sicht wahrscheinlich ein freundliches ‚Weiter so!‘ zurufen. Naja, viel Spielraum für spektakulär platzende Newsbomben gibt es wohl nicht mehr.

rotebrauseblogger unterstützen